Dresden - Basel - Dresden , 1428,6km und alles an einem Tag und nur einer TANKFÜLLUNG.....

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb I Forum" wurde erstellt von cikey, 06.01.2009.

  1. cikey

    cikey

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    3.788
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance 1.9 TDI PD
    Kilometerstand:
    134000
    Moin moin,

    also ich muss für meinen neuen Arbeitsvertrag und die Kündigung meines alten Arbeitsverhältnis am Donnerstag ( 08.01.09 ) nach Basel. Und da das ja unentgeltlich ist, habe ich mir gedacht ich versuche die gesamte Strecke mit einer Tankfüllung, 65 Liter Diesel. Sowie ich einen Urlaubstag damit verliere und ich da doch gern versuche an einem tag wieder heim zu kommen. Ich denke meine Reise beginnt um 6 morgens, da ich um 14 Uhr Termin habe......

    Achja, fahren werde ich mit meinem Superb I, 96kW / 130 PS, 1.9 TDI....

    mal schauen ob ich es schaffe.... drückt mir die Daumen..... auch wenn diese Aktion meinen sonstigen Fahrstil nicht entspricht.....

    wenn ich es schaffe werdet ihr von mir hören =)

    wenn jemand noch paar Tipps hat für die Bewältigung, immer her damit!!!





    seit euch gegrüßt und mit nem freundlich

    cikey_in_superb
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sgt.Paula, 06.01.2009
    Sgt.Paula

    Sgt.Paula

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.170
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    T5 FL Edition 25; Fabia 1.2HTP; Touareg R5
    Werkstatt/Händler:
    Eggert in Bergen a. Rügen; VW in Stralsund; Pump bei Oldesloe
    Kilometerstand:
    25000
    da hast du dir was vor genommen. bei der strecke....
     
  4. #3 KleineKampfsau, 06.01.2009
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.000
    Zustimmungen:
    142
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Hm, mit dem Superb ein Durchschnittsverbrauch von 4,54 Litern, dass ist schon mal eine Hausnummer. Denke mal, das wirst du nur schaffen, wenn Limit 100 km/h ist und du keinen Stau hast. Ansonsten no way.
    Von daher sind 8 STunden für eine Strecke beiweitem zu wenig, denn bei der Fahrweise schaffst du keinen Schnitt von 90 km/h.

    Drücke dir die Daumen !!!

    Andreas
     
  5. whois

    whois

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwarzwald
    Fahrzeug:
    Volvo V70 2.4 D5, ex Octavia 1U L&K 1.9 TDI
    Kilometerstand:
    138'000
    Da hast Dir aber was vorgenommen, ich hab im August 07 zum Dresden-Treffen in gemässigtem Tempo für die Strecke Freiburg-Dresden-Freiburg schon an die 75-80ltr. Diesel verbollert, und das im Octavia...

    Wenn Du sparsam und gediegen fährst, schaffst mit dem Tank voll vielleicht 1.100-1.200km, aber ich lasse mich gern vom Gegenteil überzeugen... :D
    oder Du buchst Dir Pietsprock als Chauffeur, dann klappts auf jeden Fall ;)

    Auf jeden Fall viel Erfolg
    wünscht
    whois
     
  6. #5 Lutzsch, 06.01.2009
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.139
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    Auch wenn ich Dir es wünschen, aber das wird sicher nicht machbar sein. Gestern bin ich mit meinem Dienst-O2 2.0TDI die Strecke Dresden- Osterweddingen(bei Magdeburg)-Dresden gefahren. Gesamtstrecke 478km und ein Durchschnittswert von 9,2 l im „Voll-Stoff-Betrieb“. Die gleiche Strecke bin ich vor drei Wochen im “Easy-Going“ gefahren mit Tempomat 130km/h im Durchschnitt 5,9 l .
    Am vergangenen Samstag bin ich vom Urlaub an der Ostsee mit meinem Dickschiff zurückgekommen. Beladen mit vier Personen und reichlich Gepäck habe ich einen Schnitt von 10.0 Litern gefahren. Dabei habe ich mich meist an die Tempolimits gehalten und auf freier Strecke gemütlich den Tempomat auf 150km/h gestellt.
    Ich wünsch Dir viel Glück und bin auf Deinen Bericht gespannt.
    Allerdings musst Du sicher 1 ½ Stunden eher starten um Dein Zeitfenster zu halten.
     
  7. #6 abicagdas, 06.01.2009
    abicagdas

    abicagdas

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2,0TDI
    Kilometerstand:
    102000
    Also ich bin von Coswig (Anhalt) aus in die Türkei gefahren, habe sogar meine Strecke ein wenig verlängert indem ich
    durch Griechenland gefahren bin. Die Strecke betrug glaube ich mal ca. 2.600 km
    Habe ca. 2 1/2 Tankfüllungen verbraucht, wir waren vier Personen (Erwachsene) und Kofferraum war voll und die Klima-
    anlage lief so ziemlich auf hochtouren weil es im Sommer war.
    Hab mich an die meisten Tempo Limits gehalten, war ja fast überall ca. 130 km/h.

    Achso bin damals mit meinem alten Superb gefahren 1,9 TDI 130PS
     
  8. aLLeKs

    aLLeKs

    Dabei seit:
    13.03.2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Menden
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia
    wenn du es gar nicht eilig hast, dann häng dich in den windschatten eines lkw... das spart enorm...
     
  9. #8 superb-fan, 07.01.2009
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    Wenn du nur zwischen den LKW´s fährts ist´s zu schaffen. Damit bin ich mit meinem Civic LOCKER unter der Werksangabe von 6,6L geblieben. Aber es wird sehr sehr schwer, und der gasfuß juckt dann doch zu oft bei mir :)

    LG
     
  10. #9 Bernd64, 07.01.2009
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Wenn du vorher tanken fährst, denk an den "Entlüftungstrick".
    Auf diese Weise habe ich schon mal 69,5 Liter getankt :)
    Dann steigen die Chancen, daß du es schaffst, etwas an.
    Aber so recht kann ich nicht dran glauben ......
     
  11. cikey

    cikey

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    3.788
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance 1.9 TDI PD
    Kilometerstand:
    134000
    also das mit dem entlüftungstrick habe ich gerade aus zufall gelesen und den werde ich sicher noch machen. ich geh heute noch um die ecke mein wägelchen vollpumpen, v-power diesel, was anderes bekommt er ja eh nicht mehr seit ein jahr. ich denke wenn ich das mit dem entlüftungstrick mache, wird sicher nix weiter passieren über nacht, oder ?( ?luftdruck nochmal prüfen und die heizung wird morgen auch nur auf minimum stehen.... denn irgendwie muss es ja machbar sein. ich werde mal mein foto mitnehmen und das eine oder andere bildchen machen ( Wieviel km bis die tanknadel sich bewegt, halbzeit, wann ist leer, und vorallem bei wieviel km etc pp....)

    ich bin sehr gespannt und freue mich...... :rolleyes:

    mfg the cikey_in_superb :evil:
     
  12. cikey

    cikey

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    3.788
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance 1.9 TDI PD
    Kilometerstand:
    134000
    eine frage hatte ich noch, was ist besser, tempomat oder fußbetrieb????
     
  13. marc

    marc

    Dabei seit:
    29.10.2002
    Beiträge:
    2.677
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hildesheim, Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi
    Werkstatt/Händler:
    Kühl in Hildesheim
    Kilometerstand:
    506354
    je nach Verkehrslage, wenn es frei ist, nehm ich den Tempomat
     
  14. #13 Superb Fahrer, 07.01.2009
    Superb Fahrer

    Superb Fahrer

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hünfeld
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance 2,5 TDI V6 BJ 2002
    Kilometerstand:
    375000
    Ich kann dazu nur empfehlen wenn wenn es geht Tempomat rein und sehr vorrausschauendes fahren.

    Viel erfolg!!
     
  15. #14 Bernd64, 07.01.2009
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Ich mache das auch nur, wenn ich gleich nach dem Tanken eine längere Strecke unterwegs bin.

    Ich lasse ihn so vollgetankt lieber nicht noch längere Zeit stehen.
     
  16. #15 Alfred_ML, 07.01.2009
    Alfred_ML

    Alfred_ML

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen/Anhalt
    Fahrzeug:
    Superb Exclusive 2.0 BiFuel Baujahr 08/2007
    Werkstatt/Händler:
    AH Liebe LE /AH Glinicke EF
    Kilometerstand:
    60000
    Was soll bei den derzeitigen Temperaturen denn schon passieren? Der Sprit kommt mit ca. +10-12°C aus dem Erdtank, ergo zieht sich die Suppe eh noch zusammen. Ist ja schließlich kein Sommer... Aber was spricht eigentlich dagegen, in der Schweiz zu tanken? Mehr sparen kann man ja gar nicht :)

    MfG Alfred
     
  17. Vanos

    Vanos

    Dabei seit:
    24.12.2003
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Superb 1.8 TSI DSG LPG Eleg. MJ12
    Kilometerstand:
    82000
    Also ich würde ohne Tempomat fahren, der gibt Berg hoch zuviel Gas. Aus dem Grund arbeitet Audi auch an navigationsgestützten Tempomaten, welche Berg auf entsprechend Gas wegnehmen und dafür Berg ab wieder etwas zugeben. Beim Fahrrad fahren macht man es ja notgedrungen auch so.
    Die Heizung herunterzudrehen dürfte bei der Abwärme die ein Motor schmeißt wenig bringen, solang der Zuheizer nicht in Aktion treten muss.
    Viel Glück und gute Fahrt bei der Kälte
     
  18. #17 SuperbElegance, 07.01.2009
    SuperbElegance

    SuperbElegance

    Dabei seit:
    07.01.2009
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    07743 Jena
    Fahrzeug:
    SuperbII 1.8 TFSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Fischer Jena
    Kilometerstand:
    85
    Könnte Interessant werden ^^

    Jumbo Schreiner hat das bei MotorVision mal mit nem A8 4,2 TDI gemacht.
    1410km von München nach Barcelona mit einer Tankfüllung und einem Durchschnittsverbrauch von 5,9 Litern.

    Dabei hatte er ALLE Verbraucher so weit es ging aus.
    Sprich Licht nur da wo Nötig (z.B. als es Dunkel wurde ^^ )
    Keine Klima - Kein Radio

    Und alles mir 90 Km/h
    Hatte natürlich zur Folge das er die ganze Zeit von genervten LKW-Fahrern überholt wurde.

    Hat es aber geschafft mit dem letzten Tropfen in Barcelona in die Tankstelle zu rollen :thumbsup:

    Also:
    Wünsch dir starke Nerven, um das durch zu ziehen, und den entsprechenden Verkehr und gutes Wetter.
     
  19. Ecs

    Ecs

    Dabei seit:
    11.09.2005
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. R2D2

    R2D2 Guest

    Stell den Reifendruck so ca. 0,3 bar höher als Angegeben ein, mach den "Entlüftungstrick" und fahr dann mit oder ohne Tempomat möglichst gleichmäßig dahin und immer schön rollen lassen, vorausschauend fahren und ggf. die Motorbremswirkung nutzen.

    Bin gespannt, ob du es schaffst...
     
  22. #20 turbo-bastl, 07.01.2009
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Ich möchte ja keine Spaßbremse sein, würde aber folgendes bedenken:

    1. das Wetter lädt nicht gerade zum Spritsparen ein. Ein ähnliches Projekt im Frühjahr (wenn man noch keine Klima braucht) könnte erfolgsversprechender sein.
    2. Pro Strecke gehen bestimmt 7 bis 8 Stunden drauf, wenn man sparsam Unterwegs sein will (Pausen und Stau noch nicht eingerechnet) - wenn die Rückfahrt am gleichen Tag ist, nochmal die selbe Zeit. Da wird das Langsamfahren sicher anstrengend und - was schlimmer ist - die Konzentration lässt irgendwann nach.

    Ich würde eher versuchen, beide Strecken relativ schnell abzuspulen, dann bist Du in Summe vielleicht 12 Stunden unterwegs - das ist an einem Tag zu schaffen.
     
Thema:

Dresden - Basel - Dresden , 1428,6km und alles an einem Tag und nur einer TANKFÜLLUNG.....

Die Seite wird geladen...

Dresden - Basel - Dresden , 1428,6km und alles an einem Tag und nur einer TANKFÜLLUNG..... - Ähnliche Themen

  1. 1200 km mit einer Tankfüllung ca. 5l/100km

    1200 km mit einer Tankfüllung ca. 5l/100km: Tja, da kommt man mit einem zwangsbeatmeten, hochgezüchteten Mopetmotörchen bestimmt schwer ran! [ATTACH]
  2. Octavia III Columbus, 3D Ansicht, Helligkeit Tag-Nacht

    Columbus, 3D Ansicht, Helligkeit Tag-Nacht: Kann es sein das es bei der aktuellsten SW Version eine Änderung bei den Einstellungen gegeben hat? laut BA gibt es die neben 2D die Möglichkeit...
  3. Dresden-Treffen Teil IX - SAVE THE DATE!

    Dresden-Treffen Teil IX - SAVE THE DATE!: Ich weiß, es ist noch knapp ein Jahr hin und ich weiß auch, dass Dresden leider nicht mit dem besten Ruf im Moment da steht, dennoch möchte ich...
  4. guten tag

    guten tag: Hallo allerseits! ich habe mir einen octavia bj2010 gekauft mit 105 pferden und 1,2l benzin. Bin bis jetzt ganz happy nur ein paar sachn sind...
  5. Reichweite mit einer Tankfüllung

    Reichweite mit einer Tankfüllung: Bitte postet hier mal eure Werte. Angaben wie beim O3