Drei Kindersitze im Fond?

Diskutiere Drei Kindersitze im Fond? im Skoda Kodiaq Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, unerwartet steht Nachwuchs an und somit wird der Octavia wohl zu klein. Eigentlich sollte im Juni der neue Octavia bestellt werden, nun...

  1. FraDa

    FraDa

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    58
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Octavia Combi FL (2.0 TDI 110KW, DSG) "Drive"
    Werkstatt/Händler:
    AH Kühl
    Kilometerstand:
    75000
    Hallo,

    unerwartet steht Nachwuchs an und somit wird der Octavia wohl zu klein. Eigentlich sollte im Juni der neue Octavia bestellt werden, nun muss ich mir wohl was größeres aussuchen.

    Fährt jemand eine Kodiaq mit drei Kindern (meine wären im März 0/3/8 ) und kann sagen ob das mit den entsprechenden Sitzen passt.
    Die Große fährt nur noch mit einer Sitzerhöhung ohne iso fix. Könnte die sich in der Mitte aber noch vernünftig und selbstständig anschnallen und natürlich auch einigermaßen bequem sitzen?

    Eventuell Alternativen, diese müssen aber aus dem Hause VW, Skoda kommen. Zusätzlich zu den Kindern bräuchte ich beruflich einen Kofferraum vergleichbar mit dem Skoda, also 1 m tief, led/Xenon, Navi, Automatik und min. 1600, lieber mehr Anhängelast. Dann am besten auch noch unter 40.000 € BLP, da 1% und 50 km Arbeitsweg versteuert werden muss.
     
  2. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    19.648
    Zustimmungen:
    9.983
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    1900
    Kauf Dir einen Sharan (Alhambra). Ein Kodiaq ist auch nur ein höhergelegter Superb. Den fahre ich mit zwei Teenies, mit drei Kindern wäre der mir auch zu klein.
     
  3. FraDa

    FraDa

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    58
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Octavia Combi FL (2.0 TDI 110KW, DSG) "Drive"
    Werkstatt/Händler:
    AH Kühl
    Kilometerstand:
    75000
    Das wäre die Alternative, ist Ansich ein schöner Wagen, aber doch sehr teuer und im Vergleich (vorallem im Bezug auf den Preis) mit sehr alter Technik unterwegs.

    Aber die Sitzplätze sind definitv besser, auch das es dreimal ISO fix gibt.
     
  4. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    19.648
    Zustimmungen:
    9.983
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    1900
    Stell Dir selbst die Frage, was Dir wichtiger ist: Technik-Schickimicki oder Platz und sicherer Transport der Kinder?
     
  5. FraDa

    FraDa

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    58
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Octavia Combi FL (2.0 TDI 110KW, DSG) "Drive"
    Werkstatt/Händler:
    AH Kühl
    Kilometerstand:
    75000
    Das hat gar nicht unbedingt was mit der Technik zu tun. Ein Sharan beginnt erst bei über 40.ooo€, dafür bekomme ich eben auch schon eine Kodiaq, mit zusatz Ausstattung.
     
  6. dom_p

    dom_p

    Dabei seit:
    11.11.2016
    Beiträge:
    775
    Zustimmungen:
    283
    Ort:
    nähe Heidelberg
    Fahrzeug:
    Kodiaq 140kW 4x4
    Kilometerstand:
    70000
    Seat Alhambra?
     
  7. #7 kanadische_axt, 05.08.2019
    kanadische_axt

    kanadische_axt

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    323
    Fahrzeug:
    Kodiaq Style 140KW 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    38600
    Meine Kinder sind beide nicht mehr im Kindersitz unterwegs (eines "normal" und eines mit Erhöhung), und würde ein drittes jetzt noch kommen, dann würde das irgendwie gehen, aber ich würde dann nach Auslauf des Leasings auf einen Van umsteigen. Der Kodiaq wäre bei meinem Verständnis nach Platz und Bequemlichkeit genau dann zu klein.

    Also wenn ich meine Meinung äußern darf: lass den Kodiaq wegen der Kinder in der Garage.

    Glückwunsch zum Nachwuchs!
     
  8. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    19.648
    Zustimmungen:
    9.983
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    1900
    Das hast Du selbst ins Spiel gebracht...

    Ich suche grade selbst was für einen Vater von drei Steppkes. Es läuft alles auf den Alhambra hinaus, die SUV-Klasse scheidet mangels Platz vollständig aus.
     
  9. Loby

    Loby

    Dabei seit:
    10.07.2011
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Renault Grand Scenic III
    Kilometerstand:
    27000
    Wie würde das aussehen mit 3 Kinder wovon zwei im Kindersitz sitzen und die Große dann komplett ohne Sitz, würde das klappen?
     
  10. #10 kanadische_axt, 11.08.2019
    kanadische_axt

    kanadische_axt

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    323
    Fahrzeug:
    Kodiaq Style 140KW 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    38600
    Theoretisch ja, wenn die Kinder in den Kindersitzen jeweils außen sitzen und die Große in der Mitte.

    Meiner Meinung nach auf langen Strecken praktisch nein, wegen des Kardantunnels und wegen der Lüftungsdüse und wegen des definitiv kleineren Sitzes.

    Das ist meine Meinung, die ich keinem aufzwinge (geht eh nicht), und ich will, dass es jedem Fahrgast gleich gut geht.
     
  11. Loby

    Loby

    Dabei seit:
    10.07.2011
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Renault Grand Scenic III
    Kilometerstand:
    27000
    Ja ich weiß es selbst noch nicht, ob das so ne gute Lösung ist, fahren momentan nen caddy Maxi und ich hatte jetzt aber zum Ende vom Jahr die Möglichkeit nen kodiaq zu bekommen, will so gerne wieder einen Skoda und der Kodiaq gefällt mir extrem und dafür würde ich es auch in Kauf nehmen, dass ich nur sehr wenig Ausstattung nehmen kann aber die Parameter für die Kids sollten trotzdem passen. Die werden aber wohl nur in 10% der Zeit überhaupt mitfahren, hauptsächlich Urlaub wäre da das Thema
     
  12. #12 4tz3nainer, 11.08.2019
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    6.535
    Zustimmungen:
    2.391
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >60000
    Bei 3 kleinen Kindern im Fond macht nur mindestens ein Sharan Sinn. Besser noch eine V Klasse.
    Alles andere ist nicht wirklich praktikabel.
     
    Tuba gefällt das.
  13. Loby

    Loby

    Dabei seit:
    10.07.2011
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Renault Grand Scenic III
    Kilometerstand:
    27000
    Ja wenn das Liebe Geld nicht wäre oder beim Geschäftswagen das vorgeschriebene Budget oder gar Auto dann wäre viel möglich
     
  14. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    19.648
    Zustimmungen:
    9.983
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    1900
    Zugeständnisse bei den Kindern wegen hätte-gern des Fahrers sind IMHO (!!!) ein No-Go.
     
  15. #15 4tz3nainer, 11.08.2019
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    6.535
    Zustimmungen:
    2.391
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >60000
    Hilft aber doch nichts wenn es nicht passt.
    Alternativ könnte man noch über einen 7 sitzer Kodiaq nachdenken und ein Kind ganz nach hinten verfrachten.
     
  16. Loby

    Loby

    Dabei seit:
    10.07.2011
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Renault Grand Scenic III
    Kilometerstand:
    27000
    Ja 7 Sitze würde ich nehmen aber nur wenn die drei Kinder (6+8 im. Kindersitz) und meine Tochter 12, auch in der zweiten Reihe vernünftig sitzen, wie gesagt aktuell haben wir einen caddy Maxi, der ist iner zweiten Reihe minimal breiter hat aber 3 gleich große Sitze und ich dachte zwei größere und ein kleinerer dürften da theoretisch auch ausreichend sein, hab da aber keine echten Erfahrungen
     
  17. kanadische_axt

    kanadische_axt

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    323
    Fahrzeug:
    Kodiaq Style 140KW 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    38600
    Hat im Freundeskreis niemand einen Passat, Superb zum Probesitzen? Oder einen Kodiaq im Autohaus und kurz die Sitze rein? Und natürlich die Kinder?

    Edit: die 8-jährige müsste mit einer Sitzerhöhung auskommen, oder?
     
  18. kanadische_axt

    kanadische_axt

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    323
    Fahrzeug:
    Kodiaq Style 140KW 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    38600
    Nachtrag: es gibt immer wieder "Härtefälle". So war in meiner Firma vor vielen Jahren die Firmenwagenregel relativ eng gestrickt. Ein A4 oder ein Passat musste es sein. Aber als ein Kollege, der an den 2,10m kratzt, eingestellt wurde, der auch zwei nicht viel kleinere Söhne hatte, wurde die Richtlinie für den Kollegen um einen Familienvan erweitert. Das war für alle anderen "Normalos" okay.

    Und nochwas: Caddy Maxi ist was ganz anderes als ein Kodiaq. Die Gedanken, die Du Dir machst, sind genau richtig.
     
  19. mji

    mji

    Dabei seit:
    29.07.2011
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    102
    Fahrzeug:
    Superb Combi 3 4x4 2.0TDI 140 kW
    habe den 7-Sitzer Kodiaq. Meine Tochter (162cm) verzieht sich bei Mitfahrt von zwei zusätzlichen Erwachsenen immer freiwillig in die dritte Reihe. Das ist deutlich angenehmer als zu dritt in der zweite Reihe und sie empfindet die Sitze in der 3. Reihe als vollwertig. Gepäck für einen Urlaub ließe sich dann aber natürlich nicht mehr laden...
     
  20. Loby

    Loby

    Dabei seit:
    10.07.2011
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Renault Grand Scenic III
    Kilometerstand:
    27000
    Ja gut die dritte Reihe als Standard ist für mich keine Option, da hab ich Bedenken wenn mir einer hinten drauf fahren würde, dass die Kinder da richtig sicher sind.

    Meine Tochter wäre dann zwischen ihren Brüdern in Kindersitzen und das eine junge Frau Mädchen nicht in Berührung zu anderen Erwachsenen sitzen will kann ich verstehen, bei 162 dürfte sie auch schon etwas älter sein als 12
     
Thema:

Drei Kindersitze im Fond?

Die Seite wird geladen...

Drei Kindersitze im Fond? - Ähnliche Themen

  1. Fußraummaße in Fond

    Fußraummaße in Fond: Hallo Gemeinde, in etwa 2 Wochen bekomme ich meinen Superb. Im Vorfeld wollte ich für unseren Chihuahua eine Hundebox kaufen. Derzeit fahre ich...
  2. das Deckenlicht im Fond lässt sich nicht mehr ausschalten.

    das Deckenlicht im Fond lässt sich nicht mehr ausschalten.: Nachdem wir das Deckenlicht im Fond eingeschaltet haben, lässt es sich jetzt nicht mehr ausschalten,weder von vorne noch mit den Schaltern neben...
  3. Kaufberatung Kindersitz

    Kaufberatung Kindersitz: Hallo Zusammen, wir besitzen einen Fabia III Combi. Meine Tochter ist ca 19 Monate alt, bis heute nutzten wir als Kindersitz den früheren...
  4. Kühl-/Heizleistung im Fond

    Kühl-/Heizleistung im Fond: Der Rapid hat ja hinten keine Luftaustrittsdüsen. Ergeben sich da manchmal Konflikte nach dem Motto, dass man vorne schon erfriert, während hinten...
  5. Aschenbecher im Fond gegen 220 V Stromversorgung+USB-Anschluss tauschen.

    Aschenbecher im Fond gegen 220 V Stromversorgung+USB-Anschluss tauschen.: Hallo, ist es möglich diesen Tausch zu realisieren? Aschenbecher-, gegen Stromversorgungs-und Medieneinheit. Bei meiner Bestellung war dieses...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden