Drehzahlprobleme der anderen Art!

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia I Forum" wurde erstellt von viper0912, 28.05.2013.

  1. #1 viper0912, 28.05.2013
    viper0912

    viper0912

    Dabei seit:
    28.05.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zeuthen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1u2 Vorfacelift , Baujahr 06/2000 , 1,6l AKL
    Kilometerstand:
    156000
    Hallo liebe Skoda Freunde!

    Mein Octi Baujahr 99 mit 103 ps und na 1,6er Maschine mit 150000 auf der uhr.

    Ist nen SLX mit motorcode AKL hat probleme



    im Leerlauf schwankt die Drehzahl synchron. Wenn ich das gas auf 1500
    oder 2000 umdrehung halten will geht er runter auf 1000 und wieder
    hoch. Das macht er synchron hintereinander egal bei welcher drehzahl.



    Am Anfang wollte er nur mit leichten gas geben starten , ein problem das bekannt ist hier :D
    er schwankte mit der drehzahl und man merkte auch bei 1500 umdrehen das
    er ruckte. Meine Werkstatt des vertrauens sagte Drosselklappeneinheit
    oder MSG. Drosselklappe wurde gewechselt. Er fährt ruhiger und
    wesentlich besser auch beim beschleunigen. Nach wie vor sind die
    Probleme im Leerlauf. Man merkt wenn die Drehzahl absackt ein schlagen
    im gas pedal und der DK. Sie schlägt quasi zurück auf zu und macht
    wieder auf. Via VAG COM sieht man das die Drosselklappensteuereinheit
    immer auf eins und null geht beim gas halten. auf und zu nehme ich an.

    vor einer weile kamen 2 folgende Fehler die aber nach dem Löschen nicht wieder aufgetaucht sind.



    00533 - Leerlaufregelung 19 - 10 Unterer Anschlagwert - Unterbrochen



    00516 - Leerlaufschalter F60 30 -10 Unterbrechung / Kurzschluss nach plus - Unterbrochen


    Es wurde wohl auch gesagt das die Drosselklappe nicht die Lernwerte halten kenn und daher der Fehler im MSG liegt.
    Mittlerweile wurde auch das Motorsteuergerät getauscht welches keinen erfolg brachte! Keine Werkstatt hat wirklich eine Lösung und auch in verschiedenen Foren kann mir niemand weiter helfen.
     

    Anhänge:

    • 9.png
      9.png
      Dateigröße:
      375,1 KB
      Aufrufe:
      92
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 skodabauer, 29.05.2013
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.216
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Für diese "Reperaturen" hast du doch nichts bezahlt?

    Da wechselt man einfach mal so auf die Schnelle so ziemlich die teuersten Anbauteile im Motorraum und stellt dann fest: scheisse das wars nicht.

    Fehler LL-Schalter: Leitungen zum Motorsteuergerät durchmessen

    LL unterer Anschlag mögliche Ursachen: Falschluft nach Drosselklappe( oftmals Schlauch Kurbelgehäuseentlüftung oder Unterdruckrohr Bremskraftverstärker); ein defektes Einspritzventil oder ein defekter Kraftstoffdruckregler.

    Lambdafehler waren keine drin?
     
  4. #3 viper0912, 18.08.2013
    viper0912

    viper0912

    Dabei seit:
    28.05.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zeuthen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1u2 Vorfacelift , Baujahr 06/2000 , 1,6l AKL
    Kilometerstand:
    156000
    Danke dir für die Antwort skodabauer!

    Ich hab leider lange nicht mehr reingeschaut sonst hätte ich schon früher ein Update gegeben :(
    Es sei mir verziehen!
    Also Aktuell ist der stand so!
    Ansaugschlauch mit LMM erneuert
    DK erneuert und angelernt
    MSG Getauscht
    Lambda Sonda erneuert

    Falschluft ist defintiv keine mehr Vorhanden.Das system läuft dahingehend super!
    Die Drehzahl ist im stand bei 800 und bleibt da auch!
    Ansich alles schön und gut
    ABER!

    Ein Problem bleibt nach wie vor bestehen!
    Es ist mir nicht möglich die Drehzahl im stand konstant zu halten
    Wenn ich die Drehzahl bei 3000 halten will sagt er auf 2000 ab und steigt von allein wieder , man merkt dies auch im Gaspedal das er von allein Reguliert!
    Nun ist auch mein Skodapartner Ratlos! Das MSG ist komplett fehlerfrei.

    Es wurde alles nochmal durchgeprüft und aufgefallen ist das bei der Ansteuerung des Saugrohr Umschaltventils?! Was das auch ist?! Ein Scheppern versucht was vom kat her kommt. Als ob jemand mit den Hammer gegen haut.
    Dies wird dann immer leiser und leiser bis es weg ist.
    Skoda kennt dies so nicht aber sollte auch kein fehler sein weil man das Ventil ansteuern kann?!
    Kann dies damit zu tun haben?!
     
  5. #4 thomas64, 19.08.2013
    thomas64

    thomas64

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Franken, BY
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y 2,0i
    Kilometerstand:
    235000
    wow, hast du das alles bezahlt? geht ja in Richtung Totalschaden.

    das Saugrohrumschaltventil betätigt eine Klappe, die das Saugrohr für die Luft bei niedrigen Drehzahlen länger und bei höheren kürzer macht. Das soll bei allen Drehzahlen für bessere Füllung sorgen. Nennt sich glaub ich Resonanz oder Schaltsaugrohr.
    beim Hochdrehen / Gasstösse sollte sich die Zugstange bewegen. ob ein Fehler hier den LL beeinflusst? weiss nicht. eher nicht.
    ich wäre in Richtung Falschluft gegangen. Prüf mal die Kurbelgehäusebelüftung. Ein Rohr das vom Motorblock vorne nach oben führt. (unter dem Saugrohr an Kerze 3 und 4 vorbei)
    genauso kann der Kühlmittel Tempgeber für schlechten LL sorgen, auch ohne Fehlereintrag.

    Geräusch Auspuff: wenn du einen mech. Defekt des Kats und oder sonstige mech. Fehler im Auspuff ausschliessen kannst, würd ich sagen normal; ein Resonanzgeräusch.
     
  6. #5 viper0912, 19.08.2013
    viper0912

    viper0912

    Dabei seit:
    28.05.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zeuthen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1u2 Vorfacelift , Baujahr 06/2000 , 1,6l AKL
    Kilometerstand:
    156000
    Ich konnte vieles Selber machen und hab teile günstig bekommen!
    Aktueller 350 euro kosten!

    Was tut man nicht alles ^^

    Die Entlüftung wurde auch alles erneuert!
    Tempgeber wird am we gewechselt!

    Ich kann dir soviel sagen das wenn ich das Lenkrad volleinschlage so das man die Servo arbeiten hört er die Drehzahl sauber und konstant hält?!
    Keine abbrüche kein nix!

    Sofern ich vom Volleinschlag ablasse beginnen wieder die drehzahlabbrüche?!
    Man sagte mir der Druckschalter kann es da nur noch sein!

    Wenn ich diesen abklemme ändert sich gar nix. Bei volleinschlag hält er die Drehzahl egal in welchem bereich.
    Lenkrad loslassen fehlerbild wieder da
     
  7. #6 thomas64, 20.08.2013
    thomas64

    thomas64

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Franken, BY
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y 2,0i
    Kilometerstand:
    235000
    hat der Skoda Partner auch mal Kompression geprüft?
    Steuerzeiten i. O.?

    was für ein Druckschalter soll das sein?
     
  8. #7 viper0912, 20.08.2013
    viper0912

    viper0912

    Dabei seit:
    28.05.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zeuthen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1u2 Vorfacelift , Baujahr 06/2000 , 1,6l AKL
    Kilometerstand:
    156000
    Das ist alles io das haut alles hin!
    Er hat auch keinen Leistungsverlust und nichts

    in der Servopumpe befindet sich ein Druckschalter
    Der ist defekt! Ein bekannter fehler bei Skoda aber eher ein seltener
    Teil ist geordert und wird die Tage verbaut
     
  9. #8 thomas64, 25.08.2013
    thomas64

    thomas64

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Franken, BY
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y 2,0i
    Kilometerstand:
    235000
    aber was soll die Lenkung mit dem schlechten Leerlauf zu tun haben??

    bei Volleinschlag ist doch der Leerlauf nur besser, weil der Motor (mehr) belastet wird. Und unter Last steht er dann halt etwas ruhiger drin.
     
  10. #9 viper0912, 25.08.2013
    viper0912

    viper0912

    Dabei seit:
    28.05.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zeuthen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1u2 Vorfacelift , Baujahr 06/2000 , 1,6l AKL
    Kilometerstand:
    156000
    ja das sind wahrlich mysterien!
    Das teil wurde getauscht und er ist auch von der drehzahl im leerlauf noch etwas ruhiger und zieht wieder etwas besser.
    Skoda kennt komischer weise sogar den fehler!

    Aber nach wie vor! Drehzahl kann im stand nicht konstant gehalten werden.
    selber fehler! bei 2000 / 3000 oder mehr halten , tourt er allein auf und wieder ab

    ich verzweifel langsam echt...
    kompression ist auch vorhanden... das wurde getestet..er hat ja auch volle leistung das ist es ja
     
  11. #10 skodabauer, 25.08.2013
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.216
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Lass doch einfach den Quatsch mit der Standdrehzahl von 3000-4000U/min und erfreu dich an dem sauberen Leerlauf bei <1000U/min. Du machst doch nicht jeden Tag 50x die AU -oder?

    Du kannst da noch hunderte € ausgeben und keine Lösung für dein "Problem" finden.
     
  12. #11 viper0912, 08.09.2013
    viper0912

    viper0912

    Dabei seit:
    28.05.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zeuthen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1u2 Vorfacelift , Baujahr 06/2000 , 1,6l AKL
    Kilometerstand:
    156000
    Aber dieser Fehler bzw. das Problem muss ja eine Ursache haben und ich würde schon gerne wissen was dahintersteckt!
    Natürlich macht man das nich jeden tag aber mich stört das fehlerbild weil es da ist!
    Mein Schrauberergeiz ist geweckt jedenfalls!
     
  13. #12 thomas64, 10.09.2013
    thomas64

    thomas64

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Franken, BY
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y 2,0i
    Kilometerstand:
    235000
    ehrlich gesagt, ich hab dich die ganze Zeit falsch verstanden. dacht du hast nen schlechten Leerlauf und hab dementsprechend geantwortet.
    aber du meinst ja das nicht halten der "mittleren" Drehzahl bei gleichbleibender Gaspedalstellung oder??!
    vergiss es, ist völlig normal in dem Fall.
    kein fehler also
     
  14. #13 spar-dose, 10.09.2013
    spar-dose

    spar-dose

    Dabei seit:
    16.07.2012
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.6 Combi bj. 2000
    Habe auch den AKL Motor drin, was den Leerlauf angeht schwankt der bei mir auf. Habe bis Heute nicht gefunden wo er Falschluft ziehen soll.
    Weiss einer Rat welche Schläuche ich überprüfen soll?
     
  15. #14 Rumgebastel, 10.09.2013
    Rumgebastel

    Rumgebastel

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    1.669
    Zustimmungen:
    262
    Ort:
    C
    Fahrzeug:
    Octavia 3, 1.2 TSI, Combi
    Kilometerstand:
    40000
    Da wäre bspw. der kurze Schlauch von der Kurbelgehäuseentlüftung zu dem Rohr zwischen Luftfilterkasten und Drosselklappe (rel. dickes geriffeltes Rohr). Dieses kurze Stück ist glaube auch geriffelt und wenns kaputt ist, gern auch gut verölt.
     
  16. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 viper0912, 11.09.2013
    viper0912

    viper0912

    Dabei seit:
    28.05.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zeuthen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1u2 Vorfacelift , Baujahr 06/2000 , 1,6l AKL
    Kilometerstand:
    156000
    Thomas genau das meinte ich!
    Und auch ich wurde mittlerweile eines besseren belehrt!
    öfter jetzt gelesen und auch gehört!

    Das halten in mittlerer Drehzahl ohne last ist nicht möglich!
    andersrum wenn man alle verbraucher anmacht wie klima , licht etc. dann hält er sie weil die last da ist!
    Definitiv kein fehler und bei AKL motoren bekannt!

    Mein motor ist fehlerfrei und läuft super!
    Alle die das selbe problem haben Atmet auf! Das auto ist okay :D

    Der normale leerlauf ist klasse! 800 umdrehung sauber!
    Motor ölt nicht saut nix alles super!
    Verbrauch innerorts 5 liter :) einfach klasse zu wissen das mein oci keine sorgen macht :)

    Danke euch allen hier an der stelle!!!

    Allzeit gute Fahrt!!
     
  18. #16 Rubberduck, 19.09.2013
    Rubberduck

    Rubberduck

    Dabei seit:
    08.01.2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo auf dem Planeten
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Kombi 1,6 75 KW 102 PS
    Werkstatt/Händler:
    Privatkauf/ Bin meine eigene Werkstatt
    Kilometerstand:
    215000
    Das gleiche Problem hatte ich auch mal beim TÜV als er die AU machen wollte. Er hat Krampfhaft versucht eine Konstante Drehzahl von 2500 zu halten was nicht möglich war. Daraufhin hat er den Versuch abgebrochen und mich zur Werkstatt geschickt. Ich hatte ihm mehrmals erklärt, dass bei den vorigen AU`s die Prüfdrehzahl bedeutend höher war und es nie Probleme gab. Er meinte ich solle in die Werkstatt fahren und nachschauen lassen. Hab dafür nichts bezahlt und bin zu einer anderen Prüfstelle gefahren. Siehe da, da ging die AU ohne Probleme durch. Dieser Typ hatte einfach den falschen Motortyp aufgerufen. Ich glaube, bin mir aber nicht ganz sicher bei meinem 1,6 er AVU Motor liegt die Prüfdrehzahl so um die 4300. Jedenfalls kannste den auch nicht ohne Last zwischen 2000 und 3000 Umdr. halten. Da schraubt er sich auch von alleine hoch und fällt wieder ab. Manchesmal frage ich mich was für Leute heute alles so an den Prüfstationen arbeiten und dir dann einen Mängelbericht erstellen. Bei einigen Prüfingenieuren hat man den Eindruck, die haben ihr Diplom im Lotto gewonnen.
     
Thema: Drehzahlprobleme der anderen Art!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia leerlaufdrehzahl schwankt

    ,
  2. skoda octavia 2003 1 6 102ps drehzahl schwankt

    ,
  3. beim skoda octavia leerlauf drehzahl schwankt zwischen 1000 und 2000 umdrehung ist das normal

    ,
  4. skoda octavia läuft nicht auf konstanter Drehzahl,
  5. Skod octavia drehzahl hoch springt schlecht an,
  6. skoda octavia drehzahl schwankt,
  7. tsi motor kann drehzahl nicht konstant halten,
  8. umschaltventil saugrohr akl,
  9. skoda octavia startet mit niedrigem leerlauf,
  10. Drehzahl schwankung tüv,
  11. skoda octavia facelift 2012 in niedrigen drehzahlbereich,
  12. akl skoda 1.6 kein leerlauf,
  13. drehzahlschwankung 2500 skoda octavia,
  14. drehzahl sinkt von 2300 auf 2000ab audi a4
Die Seite wird geladen...

Drehzahlprobleme der anderen Art! - Ähnliche Themen

  1. Video Anleitung aller art!!!

    Video Anleitung aller art!!!: Ich habe vor langer zeit angekündigt das ich einen Kanal auf Youtube erstellt habe auf der Ich verschiedene Reparaturen zeige. eines Davon ist....
  2. Unbelegte Steckplätze im Sicherungskasten: Art?

    Unbelegte Steckplätze im Sicherungskasten: Art?: Die Bedienungsanleitung weist einzelne Steckplätze im Sicherungskasten (des Superb III) als "unbelegt" aus. Allerdings steht nicht näher, ob sich...
  3. Eine Art "Schalldampfer" Turbogeräusche vermindert, an RS Fahrer.

    Eine Art "Schalldampfer" Turbogeräusche vermindert, an RS Fahrer.: Hallo zusammen, ich habe bei den Tuningprofis (JP Performence) ein Video gefund hier der Link: Jetzt auf YouTube ansehen: Golf 7 GTI MINI...
  4. Bastique: Graffiti Art Car #05 - Skoda Rapid Spaceback 1.2 TSI

    Bastique: Graffiti Art Car #05 - Skoda Rapid Spaceback 1.2 TSI: Hallo Community, das erste Graffiti Art Car für 2014 ist fertig. Es handelt sich erneut um einen Skoda, diesmal ein Rapid Spaceback, auch wieder...
  5. Bastique: Graffiti Art Car #04 - Skoda Fabia II RS 1.4 TSI

    Bastique: Graffiti Art Car #04 - Skoda Fabia II RS 1.4 TSI: Hallo Community, nur wenige Wochen nach Fertigstellung des letzten Art Cars, Bastique's eigenem VW Touran, wollte bereits wieder ein neues...