Drehzahlausschlag beim Kaltstart TSI

Diskutiere Drehzahlausschlag beim Kaltstart TSI im Skoda Fabia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, möchte Euch gerne fragen, wie es bei Euren TSI's ist. Bin mit meinem TSI mit 110 PS sonst sehr zufrieden, aber ich verstehe manchmal das...

ornalook

Dabei seit
25.12.2014
Beiträge
598
Zustimmungen
195
Hallo,

möchte Euch gerne fragen, wie es bei Euren TSI's ist. Bin mit meinem TSI mit 110 PS sonst sehr zufrieden, aber ich verstehe manchmal das Verhalten beim Kaltstart nach längeren Stunden Standzeit nicht.

Beim Starten geht der Drehzahlmesser einen kurzen Augenblick manchmal hoch auf 18ß0-1900 Touren, aber fällt in der nächsten Sekunde dann schnell ab auf so max. 1200 Touren und dann eigentlich recht bald bei der Motorerwärmung auf die normale Drehzahl weit unter 1000 Touren.

Es geht mir hier nicht um die etwas höhere Drehzahl, sondern um den kurzen Ausschlag des Drehzahlmessers direkt beim Start.

Ich habe da früher nie so drauf geachtet. Der Motor geht total normal und ich habe auch sonst keine Anzeichen von Stottern, Aussetzern oder sonst was.

Ist das bei Euch auch so? Wie gesagt, nicht immer, aber kommt schon zwischendurch vor!
 

JuppiDupp

Dabei seit
06.02.2016
Beiträge
5.328
Zustimmungen
2.093
Ort
Linz / Rhein
Fahrzeug
Fabia Combi III 1,2 TSI / 66 kW STYLE / Fabia Limo III 1,2 TSI / 66 kW STYLE
Werkstatt/Händler
Skoda Servicepartner / EU Händler
Kilometerstand
mit Ansteigender Tendenz
Ja auch bei unseren, wenn auch nicht so hoch (1600 Touren)
 

ornalook

Dabei seit
25.12.2014
Beiträge
598
Zustimmungen
195
Danke Dir für Deine Antwort! Genau wie bei mir auch meistens. Manchmal knapp darunter oder eben höher. Habe leider noch nicht verstanden mit was dies zusammenhängt. Temperaturgeber Motor oder was? Oder einfach nur ne Laune bei den modernen TSI Motoren?
 

JvT

Dabei seit
02.11.2016
Beiträge
82
Zustimmungen
29
Ort
Köln
Fahrzeug
F3 Combi Drive, 110 PS Handgerührt
Werkstatt/Händler
Bautz & Klinkhammer, Hürth / Westkamp, Frechen
Kilometerstand
16000
Ist bei unserem auch normal. Je kälter es ist, um so höher und länger dreht der bei kaltem Motor hoch. Vielleicht eine kleine Kompensation vom kalten/zähen Öl, dass es so schnell wie möglich an alle Stellen gerät.
 

Gast001

Guest
Der Motor läuft einfach fetter und höher um auf Temperaturen zu kommen. War doch früher mit Choke nix anderes? Und machen auch nicht TSI Motoren.
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Transport

Dabei seit
02.10.2016
Beiträge
90
Zustimmungen
25
Ist nicht unnormal - aber bei mir nicht nachvollziehbar wann dies geschieht und wann nicht.

Meist bei kaltem Motor (aber durchaus nicht immer) - aber nie derart hoch. Konkret wohl so im Bereich 1100 bis 1200/min.
 
Thema:

Drehzahlausschlag beim Kaltstart TSI

Drehzahlausschlag beim Kaltstart TSI - Ähnliche Themen

Motor springt erst nach 4 Versuchen an: Hallo zusammen, bin hier der neue. Aber schon ne Frage. Ich fahre einen Octavia II Bj. 2012. Motor ist der 1,4 TSI Kilometer ca. 125.000 Bin...
Aussetzer beim Fahren: Hallo liebe Gemeinde, ich habe das folgende Problem (Ich Versuch es mal zu Beschreiben): Im Stand läuft der Motor ruhig, keine "Aussetzer", auch...
Ruckeln beim Gasgeben auf ersten 300 Meter, Aussentemperaturabhängig: Hallo Community, ich habe bei meinem Superb (siehe links) folgendes Problem. Wenn ich morgens (Auto kalt) los fahre läuft er im Standgas rund...
Kaltstart und hohe Motordrehzahl: Hallo zusammen, Ich fahre seit knapp zwei Jahren den 1.2 TSI Yeti, aus dem Baujahr 2014. Seit ungefähr einem Jahr, ist es so, dass die...
PD TDI: Abgase riechen sehr stark: Hallo zusammen, ich habe bei meinem Fabia feststellen müssen, dass die Abgase meiner Meinung nach stark riechen/stinken. Ich kann nicht sagen...
Oben