Drehmoment Mutter auf vorderer Antriebswelle

Diskutiere Drehmoment Mutter auf vorderer Antriebswelle im Skoda Felicia Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo mal wieder! Nachdem ich bei unserem 98er Felicia (schon der neuere Typ 1.3MPI) am Wochenende die Achsmanschette gewechselt habe, fehlt mir...

  1. cfu

    cfu Guest

    Hallo mal wieder!

    Nachdem ich bei unserem 98er Felicia (schon der neuere Typ 1.3MPI) am Wochenende die Achsmanschette gewechselt habe, fehlt mir noch das genaue Drehmoment für die Mutter auf dem Antriebsgelenk.

    Gruß und vielen Dank,
    Christoph
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gelig

    gelig

    Dabei seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Nordhessen
    Laut meiner ANleitung und wenn das das richtige Teil ist was du meinst mit 290 Nm
    Hier der Text:

    Sechskanntmutter des AUßengelenks mit 290 Nm festziehen und Radlagerspiel prüfen


    Hoffe ich konnte dir helfen.

    MfG

    gelig
     
  4. #3 skoddi81, 20.06.2004
    skoddi81

    skoddi81

    Dabei seit:
    10.04.2003
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfen/Deutschland
    200 Nm sind vollkommen ausreichend! Aber nimm ne neue Mutter!
     
  5. #4 Flashman, 20.06.2004
    Flashman

    Flashman Guest

    Hallo,

    in meiner Werkstatt anleitung von Skoda steht fürn Felicia 290Nm dann sollte man diesen wert auch nehemen und nicht nur 200Nm.. weil sonst könnt man ja ein erhöhtes radlagerspiel haben.. das ist ja auch nicht sin und Zweck.
    Also wenn du auf der sichern seite sein willst nimm 290Nm.. bevor du die neue Mutter drauf machst gewinde auf korrosion, dreck und lack rückstände prüfen.. gegebenenfalls entfernen!

    Mfg
    Flash
     
  6. cfu

    cfu Guest

    Na das ist ja schön, dass das doch noch jemand weiß :D

    Inzwischen hatte ich zwar schon beim freundlichen Händler angerufen, aber mangels eines passenden Drehmomentschlüssels werde ich der Mutter wohl 200NM+90° geben.

    Gruß und trotzdem Danke,
    Christoph
     
  7. #6 skoddi81, 20.06.2004
    skoddi81

    skoddi81

    Dabei seit:
    10.04.2003
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfen/Deutschland
    Ich hab bestimmt schon mehr Achsmanschetten als ihr gewechselt!Ich mach das beruflich! 200Nm reichen vollkommen aus, wenn Du ne neue Mutter verbaust!Wir machen sogar noch etwas Fett an den kompletten Zapfen des Gelenkwellenkopfes. Wir hatten noch keinen Kunden mit erhöhten Radlagerspiel bei 200Nm oder anderen Problemen!

    @cfu 200Nm und 90 Grad sind O.K.

    Munteres schrauben
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Drehmoment Mutter auf vorderer Antriebswelle
Die Seite wird geladen...

Drehmoment Mutter auf vorderer Antriebswelle - Ähnliche Themen

  1. Antriebswellen, Getriebeöl und co.

    Antriebswellen, Getriebeöl und co.: Guten Abend allerseits, mein Tüv ist überfällig (März). Aus Zeitgründen kann ich mich erst jetzt darum kümmern. Als ich den Feli vor zwei Jahren...
  2. Lichtdurchlässigkeit vordere Seitenscheiben

    Lichtdurchlässigkeit vordere Seitenscheiben: Ich plane evt., die vorderen Seitenscheiben bis zum Maximum laut STVO von 70% Lichtdurchlässigkeit mit dämpfen zu verdunkeln bzw. wärmedämmender...
  3. Rost an den vorderen Türen

    Rost an den vorderen Türen: Hallo, ich habe meinen 2 Jahre und 8 Monate alten Rapid Neukauf jetzt nach der Winterzeit mal gewaschen und festgestellt, dass ich (ich weiß...
  4. Drehmoment Stoßdämpfer /Domlager

    Drehmoment Stoßdämpfer /Domlager: Hallo zusammen Ich bin neu und besitze einen Skoda Pick up 1999 , So da die Vorderachse total hinüber war incl. antriebswellengelenk habe ich...
  5. Öl an Antriebswelle Beifahrerseite

    Öl an Antriebswelle Beifahrerseite: Meine Antriebswelle und andere Teile sind voller ÖL! Motor wurde wegen Kolbenringen neu eingebaut, außer den Aggregaten. Hier mal ein paar Fotos...