Dramatischer Ölverlust oder schlampige Skoda-Werkstatt?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Ash-Zayr, 26.08.2009.

  1. #1 Ash-Zayr, 26.08.2009
    Ash-Zayr

    Ash-Zayr

    Dabei seit:
    26.08.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Meine Freundin hat den Fabia, BJ 2005, 100PS, 1.4L

    Sie fährt sehr wenig; der Wagen hat jetzt erst ca. 15.000KM.
    Bisher war sie stets zur Inspektion, wobei ich die Service-Philosophie nicht recht verstehe. So wie ich das laut Service-Heft sehe, ist der Wagen auf festes Intervall eingestellt. Ist das aber gerade bei so wenigen Kilometern im Jahr nicht genau das falsche, sondern eher variable wäre besser?
    Der Wagen war vor einem Jahr zur Inspektion inkl. Ölwechsel. Seit einigen Wochen blinkt nur wieder die Service-Lampe, obwohl nur 3000km inzwischen gefahren sind?? Auch das Ölschild im Motorraum möchte, dass 1 Jahr später (also jetzt) wieder gewechselt wird?

    Bei allem Wohlwollen, aber wann bitte ist Ölwechsel fällig? Bei den heutigen Ölen doch nicht schon nach einem Jahr, oder wenn dann eher nach Fahrleistung (25000KM? 500000? 100.000?)

    Auf jeden Fall hatte ich vor zwei Wochen mal den Ölstand kontrollieren wollen....und Schreck....der Füllstand war nicht ablesbar und nicht annähernd an der Minimum-Markierung! Ich kaufte sofort 1L Öl und kippte nach.....eine Woche später kontrollierte ich wieder, und immer noch war das untere Ende des MAX-MIN Bereiches noch nicht ganz erreicht....ich kippte nochmals fast einen Liter rein...da war dann gerade mal 1-2mm oberhalb des Minimum-Grenze.

    Wie viel Liter Öl fasst der Fabia? Wie kann derart viel Öl bei so wenig Fahrleistung verlorengegangen sein...oder war es gar niemals drin gewesen? Hat Skoda derart geschlampt vor einem Jahr, oder ist der Fabia dafür bekannt, dass er mehr Öl als Benzin verbrennt?

    Ash-Zayr
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BoRn4sTyLe, 26.08.2009
    BoRn4sTyLe

    BoRn4sTyLe

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17291 prenzlau
    Fahrzeug:
    Superb II
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus NeustädterDamm
    Kilometerstand:
    70000
    hallo,

    also es gibt zwei öle die skoda verwendewt einmal normal10W40 sprich alle 15000km oda 1jahr dann noch 5W30 alle 2jahre oder 30000km je nach dem was zuerst eintritt naja aber wenn das öl unter mini ist müsste die öllampe brennen bei den amaturren nein der fabia ist nich dafür bekannt entwerder hat die ölwanne ein leck oda skoda hatte geschlampt naja der brauch zwischen 3-3,5l öl!!
     
  4. #3 Bernd64, 26.08.2009
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Darauf kannst du jetzt nicht wirklich eine Antwort hier im Forum erwarten !
    Das wäre reine Hellseherei !
    Am besten du kontrollierst nach dem nächsten Sevice gleich den Ölstand
    und beobachte ihn weiter regelmäßig.

    Wenn der Fabi scheckheftgepflegt sein soll, dann solltest du die Inspektionsintervalle einhalten,
    auch wenn nur 3000km im Jahr gefahren werden.
    Öl altert auch, wenn der Wagen nicht gefahren wird.

    Gruß Bernd
     
  5. #4 Columbo82, 26.08.2009
    Columbo82

    Columbo82

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cottbus
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4 16v 74 kw Elegance in Silber und Schwalbe KR51/1 BJ 1972 blau
    Werkstatt/Händler:
    in Spremberg
    Kilometerstand:
    130000
    Also eigentlich klingt das nach der Kolbenring-Problematik, aber die sollte bei einem 2005er Baujahr nicht mehr auftreten. Ich würd mal unters Auto gucken ob er irgendwo Öl verliert, ansonsten halt mal in ner Werkstatt checken lassen. Zeigt der Fabia keine Auffälligkeiten (läuft unrund, qualmt oder hat keine Leistung o.ä.)?
     
  6. #5 Ash-Zayr, 27.08.2009
    Ash-Zayr

    Ash-Zayr

    Dabei seit:
    26.08.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Eine Frage noch bitte: also ich bei A.T.U. in die Notfallnachkippung gemacht hatte, hatte ich dort vor Ort per Fahrzeugschein ein passendes Öl heraussuchen lassen...aus dem Handbuch war ich nicht so recht schlau geworden, weil es nach Motor geht, nach Long life oder nicht und nach dem geltenden Service-Modus, und dan waren immer noch zwei Möglichkeiten zur Wahl. Auf dem Öl-Zettel im Motor-Raum hatte Skoda aber vor einem Jahr nicht notiert, welchen Öl-Typ sie befüllt hatten....

    5W40 wurde mir verkauft (ATU Hausmarke Ultra Power....Euro 9,99 der Liter).

    War das Öl das richtige??? Ich habe auch was von 10W40 gelesen....geht wie gesagt um den 1.4 L 100ps Motor.

    Ash
     
  7. #6 Benutzername, 27.08.2009
    Benutzername

    Benutzername

    Dabei seit:
    10.08.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4l 16V 55kW/75PS Comfort
    Kilometerstand:
    245000
    Ich schließe mich mal hier an, da ich hier gerade was von Kolbenringen lese

    Und zwar habe ich vor 2 Tagen, bei meinem Auto den Service selbst gemacht.

    Also, Ölwechsel, Filterwechsel und auch die Zündkerzen gewechselt.

    Dabei fiel mir auf, dass die rechte also 4te Zündkerze voller Öl war, oben im Anschluss, sowie innen im Motor wo gezündet wurde. Habe natürlich alles sauber gemacht und die neuen eingebaut, doch meine Frage ist, woher kommt das Öl? von Innen?
    Das würde natürlich erklären, warum ich immer so Probleme beim anfahren hatte, dass irgendwie ein Leistungsloch da war und eben nur 3 von den 4 Zündkerzen gezündet haben.
    Am Motorgeräusch hat man nichts gehört und in der Werkstatt ist denen beim Testfahren auch nichts aufgefallen (War vor 1 Monat wegen Reparatur dort).
    Doch was könnte das sein? Muss ich da schnellstens in die Werkstatt? Weil ich eigentlich nicht viel Ölverlust hatte, im letzten Jahr habe ich eigentlich nur 0,5 -0,75l nachgefüllt, dürfte ja normal sein denke ich.
     
  8. Bünzy

    Bünzy

    Dabei seit:
    13.08.2008
    Beiträge:
    953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Kreis Rendsburg-Eckernförde, Schleswig-Holstein 24
    Fahrzeug:
    N/A
    Werkstatt/Händler:
    Werkstatt: Zuhause, meine Halle, Händler des Vertrauens: Eskildsen Itzehoe
    5W-40 ist ein Motoröl für Longlife Intervalle, welcher hier in deinem Fall ja scheinbar nicht vorliegt.

    Ich kann derzeit leider nur aus dem hause Liqui Moly auf meinen Wissensschatz zurückgreifen, da ich dort vor nicht allzu langer Zeit zum Lehrgang war.

    Wenn du wirklich Wissen willst was für Öl du nehmen sollst, dann geh mal auf diesen Link -> Hier

    Dort gibst du nur die Schlüsselnummern und Fahrzeugvariante ein und schon sagt der dir was rein soll.
    Liqui Moly bietet zum Nachfüllen (bis 1 Liter) ein sog. Nachfüll-öl an, 10W-40 und geeignet für Long-Life und andere Intervalle,
    aber wie gesagt nur bis 1 Liter.

    Hoffe ich konnte ein wenig weiterhelfen.
    LG Bünzy
     
  9. #8 BoRn4sTyLe, 27.08.2009
    BoRn4sTyLe

    BoRn4sTyLe

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17291 prenzlau
    Fahrzeug:
    Superb II
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus NeustädterDamm
    Kilometerstand:
    70000
    naja das 10w40 ist mehr dickflüssig und das 5w40 ist flüssiger dürfte eig nich schlimm sein aber wie gesagt wenn er alle 15000 kommen soll ist es 10w40 naja ich bin der meinung bei öl sollte man nich sparen u sich ordentliches holen von shell zum bsp. und nich sone plürre von atu oda so

    naja dann geh mal zu deiner werkstatt u scheiß die zusammen ob sie es nich ordentlich machen können ankreuzen schreiben und so!!! ;)

    also bei uns ist es gang und gebe ein aufklebe an jeden motor zukleben mit welches öl er befüllt ist oda wurde damit der kunde auch mal bescheid weiß wenn er nachkippen muss!!!
     
  10. #9 Ash-Zayr, 27.08.2009
    Ash-Zayr

    Ash-Zayr

    Dabei seit:
    26.08.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    So, ich habe gerade bei Skoda angerufen.
    Die hatten im Mai 2008 3,2L 10W40 mobil 1 Öl eingekippt.

    5000Km und 14 Monate später fehlen aber knapp 2L......naja....

    Dann habe ich bei ATU angerufen. Die haben gerade Ölwechselaktion, und die sagen, 5W40 wäre das bessere Öl als 10W40......
    (Würde komplett inkl. Filter, Öl + Lohn 35,- Euro kosten mit dfem 10W40)

    Also, ich gebe Wagen heute zu ATU und lassen den Wechsel mit 10W40 machen.....oder doch ein paar euro mehr und 5W40?
    Das Problem des unerklärlich hohen Ölverlustes ist damit natürlich nicht geklärt. Der Skoda Meiste meinte, da der Wagen beinahe ausschließlich Kurzstrecke fährt, dass der Motor nie richtig warm wird und in der Phase mehr Öl verbraucht....


    Ash
     
  11. #10 BoRn4sTyLe, 27.08.2009
    BoRn4sTyLe

    BoRn4sTyLe

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17291 prenzlau
    Fahrzeug:
    Superb II
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus NeustädterDamm
    Kilometerstand:
    70000
    naja das bringt dir nichts muss so oda so nach einen jahr oda 15000 raus egal wie teuer das öl ist weißt!!! da ich inne werkstatt arbeite hatten wir das problem auch schon öfter und hatten dann die ventilschaftabdichtungen gewechselst zwar nich preiswert aber der kunde hatte kein fehlendes öl mehr beanstandet wenn du wirklich gute 2l verliérst ist das ja nich normal ich würde ihn dann mal durchschecken lassen ganz genau!!!ab u zu mal den ölstandprüfen!!
     
  12. cikey

    cikey

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    3.788
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance 1.9 TDI PD
    Kilometerstand:
    134000
    Wenn du vielle Kaltstarts hast, verbraucht der Motor mehr Öl, auch Kolbenringe können irgendwann platt sein, weiss nicht wie sich das verhält, wenn man öfters Kaltstart hat.

    Wenn du Öl nachkippen tust, mach auch nie bis an den Strich von MAX. Wenn der Ölstand so hoch ist, schlägt die Kurbelwelle ins stehende Öl und bekommst somit eine Art Rückschlag oder Unwucht.....
     
  13. #12 Homer J., 27.08.2009
    Homer J.

    Homer J.

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1.6 Sport, 05/2008 - Verkauft 10/13 - seit 2/14 Opel Insignia 2.0 BiTurbo
    Kilometerstand:
    28613
    Was soll das für ein blödsinn sein? Natürlich kann man bis zur max.-Marke Öl einfüllen, deshalb gibt es sie ja! Nur sollte man nicht mehr einfüllen als max. und sollte es doch einmal vorkommen ist es auch nicht so wild, das drückts dann schon raus. Das einzige was passieren kann wenn zu viel Öl drin ist, und das meintest Du glaube ich, daß die Kurbelwelle ins Öl patscht und das Öl anfängt zu schäumen und das ist nicht so toll.
     
  14. cikey

    cikey

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    3.788
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance 1.9 TDI PD
    Kilometerstand:
    134000
    @ Homer

    Ich denke Blödsinn ist was anderes. Wenn du dir vorstellst, die Kurbelwelle dreht mit 4000 U/min und schlägt mit der Kröpfung (das ist das, was den Hub ausmacht) in das Öl. somit ist das bei dr Drehzahl, als wenn du eine Uhr mit Pendel mit dem Finger immer wieder beim auspendeln hinderst. Glaub mir, einem Motor, bzw. der Kurbelwelle tut das nicht so gut, auch wenn die Teile heute sehr robust sind, aber alldas geht auf Lager und auf die Lagerschalen.
     
  15. #14 Benutzername, 27.08.2009
    Benutzername

    Benutzername

    Dabei seit:
    10.08.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4l 16V 55kW/75PS Comfort
    Kilometerstand:
    245000
    Sry, falls ich nochmal schreibe, aber kann mir da einer einen Tipp geben? Siehe Zitat
     
  16. #15 trubalix, 27.08.2009
    trubalix

    trubalix

    Dabei seit:
    06.08.2008
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Die Ölwannen bestehen meistens aus doppelboden, wo auch das Öl ist. Deswegen sitzen auch die Ölpumpen tiefer.
    Sonst würde die Kurbelbelle auch bei Steigungen und Bergfahrten plantschen, was eingentlich bei richtig gefülltem Motor nicht der Fall ist.
     
  17. #16 Homer J., 28.08.2009
    Homer J.

    Homer J.

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1.6 Sport, 05/2008 - Verkauft 10/13 - seit 2/14 Opel Insignia 2.0 BiTurbo
    Kilometerstand:
    28613
    Deswegen kann man trotzdem Öl bis zur max.-Marke einfüllen. Das macht jeder so (außer Dir), kann man auch in jedem Handbuch so nachlesen. Erst wenn man mehr als max. Einfüllt wirds problematisch für den Motor. Die Marke ist so ausgelegt, daß selbst wenn man am Berg steht und bis zur max.-Marke Öl drin hat, die Kurbelwelle nicht ins Öl patscht. Natürlich sollte man nur wenn das Auto waagerecht steht Öl einfüllen ;) Im prinzip ist es aber egal, solange genügend Öl drin ist. Man muss evtl. eben früher mal nachfüllen wenn man nicht bis max. auffüllt.
     
  18. cikey

    cikey

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    3.788
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance 1.9 TDI PD
    Kilometerstand:
    134000
    Das sowas in jedem Handbuch steht, weiß ich. Ich habe 3 Jahre was anderes gelernt und gesehen. Kann man nehmen wie man will. Ich werd weiterhin mein Ölstand zwischen Min und Max halten und alle 1000 km prüfen.
     
  19. #18 joergle, 28.08.2009
    joergle

    joergle

    Dabei seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    das Problem liegt oft nicht am Auto, sondern sitzt hinter dem Lenkrad. Sprech mit der Fahrerin einen Checkplan durch. Stelle Regeln auf und zeige sie am Objekt. z.B.:

    Nach jedem Tanken Ölstand prüfen und Sichtkontrolle Motorraum.
    Alle 4 Wochen Luftdruck aller Reifen prüfen.
    Alle 4 Wochen Beleuchtung prüfen.
    Termine und Anlässe für Fahrzeug Innen- und Außenreinigung festlegen.
    Termine für Sommer-/Winterreifen Wechsel festlegen
    Laien im Frühjahr und Herbst zum Kundendienst schicken.
    Notfälle durchsprechen und Hilsmittel ins Auto legen. z.B.: Im Winter Türschloss Enteiser in die Handtasche, Taschenlampe ...

    Nur durch konkrete Massnahmen können ungepflegte Frauenautos verhindert werden. Tipps gelten nicht nur für Freundinnen, sondern auch für Mütter ... Frauen brauchen einen klaren Plan wie etwas abläuft. Wenn sie es nicht selber wissen dann muss man es ihnen halt beibringen. So kann es dann nicht mehr vorkommen, dass Frau ohne Öl herumfährt und ein wertvolles Auto ruiniert.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 BoRn4sTyLe, 28.08.2009
    BoRn4sTyLe

    BoRn4sTyLe

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17291 prenzlau
    Fahrzeug:
    Superb II
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus NeustädterDamm
    Kilometerstand:
    70000
    es steht auf aufm öl deckel mehr wie max kann folge schäden für den katalysotor haben mit der kurbelwelle nich das ist alles schon so gemacht das da nichts passiert...
     
  22. #20 BoRn4sTyLe, 28.08.2009
    BoRn4sTyLe

    BoRn4sTyLe

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17291 prenzlau
    Fahrzeug:
    Superb II
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus NeustädterDamm
    Kilometerstand:
    70000
    aus erfahrung würde ich sagen ventilschaftabdichtung,kolbenringe oda einspritzventil arbeitet nich richtig
     
Thema:

Dramatischer Ölverlust oder schlampige Skoda-Werkstatt?

Die Seite wird geladen...

Dramatischer Ölverlust oder schlampige Skoda-Werkstatt? - Ähnliche Themen

  1. Octi RS mit CEGA Motor, Ölverlust am Verdichter/Ansaugschlauch

    Octi RS mit CEGA Motor, Ölverlust am Verdichter/Ansaugschlauch: Hallo Gemeinde, der RS von Junior drückt relativ viel Öl über die KGE in den Ansaugtrakt, dadurch steht und tropft es immer nach unten auf die...
  2. Privatverkauf Skoda Fabia RS - Österreich

    Skoda Fabia RS - Österreich: Hallo, Möchte im Frühjahr (ca. Ende März) meinen Fabia RS abgeben. Hier ein paar Eckdaten: Erstanmeldung 03/2013 Km ca. 35000 Navi Sitzheizung 8...
  3. Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia

    Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia: Guten Abend. Ich steh etwas auf dem Schlauch. Ich bin heute in unseren neuen gebrauchten Skoda Fabia (Bj 2009 HTP 1.2l mit 75 PS) gestiegen....
  4. Privatverkauf Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16

    Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16: Verkaufe einen Komplettradsatz mit Dunlop Winter Sport 5 auf original Skoda Alufelgen "Star" inkl. Radnarbendeckel in der Dimension 205/55 R16...
  5. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...