DPF und Öldruck Probleme

Diskutiere DPF und Öldruck Probleme im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, ich bin auf dieses Forum aufmerksam geworden und brauche dringend einen rat. Vorweg: Ich fahre einen Skoda Octavia Kombi II 1z5 Baujahr...

EpicTyc

Dabei seit
26.07.2021
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Hallo, ich bin auf dieses Forum aufmerksam geworden und brauche dringend einen rat.

Vorweg: Ich fahre einen Skoda Octavia Kombi II 1z5 Baujahr 2013 mit dem 2.0 TDI 110ps.
Kilometerstand: 167.000
Software Update von VW seit ca. 3 Jahren drauf.
Ich habe seit ca. 10.000 km Probleme mit dem DPF (leuchte kam ständig und ich musste viel Frei Fahren + weißer Rauch aus dem Auspuff) und habe diesen dann austauschen lassen. Gegen einen von der Marke JMJ, da ich mich in einer Ausbildung befinde und einen Originalen mir nicht leisten konnte.
Dieser ist jetzt seit 3 Monaten verbaut und ich bin in der Zeit ca. 3000 km Gefahren.

Nach 1 Monat fing die DPF leuchte wieder an zu kommen. Bin in der Werkstatt gewesen, die haben sich den Differenzdrucksensor nochmal angesehen + Fehler ausgelesen ---> alles ok.
Im 2. Monat ging die DPF kontrollleuchte häufiger an, trotz, dass ich mehr Langstrecke gefahren bin. Das eine mal sogar 200km Autobahn mit 170 km/h durchschnittlich. Ich fahr die Abfahrt runter und zack geht die Lampe wieder an.
In den letzten 2 Wochen ging die Lampe nach 2-3 Kurzfahrten (Einkaufen + Tanken etc.) ebenfalls sofort an. Und das gleich 4 mal in dem Zeitraum, trotz regelmäßiger Autobahnfahrt, da ich mich gerade im Umzug befinde. So und gestern ging Sie ebenfalls an: nach 3 Km Fahren im 3. Gang mit 80km/h auf der Landstraße (Freifahren) kam eine Fette Rote Leuchte: Öldruck Niedrig, Motor sofort ausschalten.
Da ich fast neben ein Parkplatz war hab ich noch 200m das Fahrzeug rollen lassen um nicht auf der Starßenseite zu stehen. Hab den Motor abgestellt und nach 20 Minuten erstmal Ölstand überprüft... war fast Voll. Danach hab ich den Motor nochmal gestartet und im stand mal auf 2000-2500 U/min drehen lassen. Lampe kam sofort wieder und da die Motorhaube noch offen war stellte ich ab 2000 + ein Komisches geräusch im Motorraum fest.
Ebenso bemerkte ich kurz bevor die rote öldrucklampe anging einen Leistungsverlust von ca. 15-25% und ein leicht unrundes laufen beim beschleunigen.

Das Fahrzeug wird heute abgeschleppt, allerdings lebe ich auf einer sehr ländlichen gegend und bin wegen umzug auf mein Fahrzeug angewiesen. Ein Leihwagen kann ich nicht bekommen selbst der ADAC hat keine mehr. Alle Anbieter in meiner Umgebung haben zur Zeit alle Leihwagen abgegeben, da anscheinend aktuell viele in der Werkstatt stehen.
Die Werkstatt meinte, da sie viel zu tun haben brauchen Sie einige Tage bis Sie sich das Fahrzeug überhaupt ansehen können.

Ich mache mir nun große Sorgen, dass ich ein riesigen Schaden habe, weil in vielen Foren öldruck lampe in Vebrindung mit mindestens Turboschaden oder sogar Motorschaden bei den 2.0 TDI gebracht wird.

Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte und meint Ihr es liegt am DPF. Ist es dann möglich meine Folgeschäden als Gewährleistungsfall geltend zu machen? Der Verkäufer stellt sich bis jetzt quer Ihn überhaupt zurückzunehmen, obwohl er erst 3 Monate alt ist. (PKWTeile.de bzw. Autodoc).


Ich freue mich auf eure Antworten.

Mit freundlichen Grüßen

Elias
 
fireball

fireball

BOFH
Moderator
Dabei seit
27.10.2014
Beiträge
14.092
Zustimmungen
5.492
Ort
Viernheim
Fahrzeug
Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
Kilometerstand
260.062
Hab den Motor abgestellt und nach 20 Minuten erstmal Ölstand überprüft... war fast Voll.
Geht vermutlich erstmal in Richtung Ölpumpe. Der DPF hat mit der Geschichte meiner Meinung nach erstmal nichts zu tun.

Das mit dem "die haben den Differenzdrucksensor ausgelesen" - ja gut. Effektiv wichtig sind da aber Werte, nicht ob ein Fehler hinterlegt wurde - und besonders: wurde nach dem Tausch des DPF das auch dem Motorsteuergerät mitgeteilt? Wenn das vergessen wurde, kann das alles zu solchen Problemen führen mit der DPF-Info, wie Du beschreibst. Genauso kann der DiffDruckSensor einen weg haben, das sieht man nicht am Fehlerspeicher, deswegen wären da eher Messwerte relevant.

DPF Tausch bei 167tkm kommt mir auch etwas früh vor um ehrlich zu sein, normalerweise sind da eher 220-240tkm drin.
 
mrbabble2004

mrbabble2004

Dabei seit
10.08.2010
Beiträge
7.201
Zustimmungen
2.262
Ort
Bad Lobenstein
Fahrzeug
Polo AW GTI
Werkstatt/Händler
Autohaus Räthel
Kilometerstand
17t
Bevor große Panik ausbricht würde ich erstmal den Fehlerspeicher auslesen lassen.

Da bei deinem Wagen jetzt schon der 2. DPF Probleme macht, klingt es eher nach einem Sensorproblem. Gerade diese Differenzdrucksensoren gehen hin und wieder kaputt. Davon hört man eigentlich öfter als von kaputten DPF… schon gar nicht bei der Laufleistung! Was genau war denn am alten DPF kaputt? Ausgebrannt? Voll (glaube ich nicht)?!

Mit freundlichen Grüßen
 

EpicTyc

Dabei seit
26.07.2021
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Geht vermutlich erstmal in Richtung Ölpumpe. Der DPF hat mit der Geschichte meiner Meinung nach erstmal nichts zu tun.

Das mit dem "die haben den Differenzdrucksensor ausgelesen" - ja gut. Effektiv wichtig sind da aber Werte, nicht ob ein Fehler hinterlegt wurde - und besonders: wurde nach dem Tausch des DPF das auch dem Motorsteuergerät mitgeteilt? Wenn das vergessen wurde, kann das alles zu solchen Problemen führen mit der DPF-Info, wie Du beschreibst. Genauso kann der DiffDruckSensor einen weg haben, das sieht man nicht am Fehlerspeicher, deswegen wären da eher Messwerte relevant.

DPF Tausch bei 167tkm kommt mir auch etwas früh vor um ehrlich zu sein, normalerweise sind da eher 220-240tkm drin.
Hi erstmal Danke für die schnelle Antwort.

Der alte DPF wurde bei ca. 155000 km bereits in der Werkstatt gereingt. Das hat dann ein paar tausend km noch geholfen, dann ging es wieder los bis wir uns zum austausch entschieden, da die Werkstatt meinte, dass der 2.0 TDI durch das VW Update extrem viel Ruß produziert.
Zu dem Motorsteuergerät, da muss ich nachfragen.

Und zu der Ölpumpe. Kann das durch die 200m die ich noch gefahren bin schon folgeschäden verursachen, wie es in den ganzen foren zu finden ist? Turbo Motor usw.

Bevor große Panik ausbricht würde ich erstmal den Fehlerspeicher auslesen lassen.

Da bei deinem Wagen jetzt schon der 2. DPF Probleme macht, klingt es eher nach einem Sensorproblem. Gerade diese Differenzdrucksensoren gehen hin und wieder kaputt. Davon hört man eigentlich öfter als von kaputten DPF… schon gar nicht bei der Laufleistung! Was genau war denn am alten DPF kaputt? Ausgebrannt? Voll (glaube ich nicht)?!

Mit freundlichen Grüßen
Der war Voll laut Werkstatt.

Und zu den Sensor, wie kann man herausfinden ob der Kaputt ist? Also wie kann man das Messen?
 
fireball

fireball

BOFH
Moderator
Dabei seit
27.10.2014
Beiträge
14.092
Zustimmungen
5.492
Ort
Viernheim
Fahrzeug
Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
Kilometerstand
260.062
in der Werkstatt gereingt
Naja. Davon ist leider nicht viel zu halten. Reinigung ohne entsprechende Katalyseöfen kann man ziemlich abhaken.

Und zu der Ölpumpe. Kann das durch die 200m die ich noch gefahren bin schon folgeschäden verursachen, wie es in den ganzen foren zu finden ist? Turbo Motor usw.
Kann ja, muss: nein.

Also wie kann man das Messen?
In der Diagnose sieht man durchaus die Werte - ob die plausibel sind, kann man (genauer: kann jemand mit Plan) durchaus abschätzen und / oder tatsächlich mit entsprechendem Druck beaufschlagen und Werte prüfen. Ansonsten kann man den für das schmale Geld was er kostet auch tatsächlich auf Verdacht tauschen.
 
mrbabble2004

mrbabble2004

Dabei seit
10.08.2010
Beiträge
7.201
Zustimmungen
2.262
Ort
Bad Lobenstein
Fahrzeug
Polo AW GTI
Werkstatt/Händler
Autohaus Räthel
Kilometerstand
17t
Wie @fireball oben schrieb die Messwerte überprüfen… geht nur mit einem Auslesegerät!

das der bei 150t km voll gewesen sein soll, glaube ich nicht…
 

EpicTyc

Dabei seit
26.07.2021
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Wie @fireball oben schrieb die Messwerte überprüfen… geht nur mit einem Auslesegerät!

das der bei 150t km voll gewesen sein soll, glaube ich nicht…
ok alles klar, Danke.
Naja. Davon ist leider nicht viel zu halten. Reinigung ohne entsprechende Katalyseöfen kann man ziemlich abhaken.


Kann ja, muss: nein.


In der Diagnose sieht man durchaus die Werte - ob die plausibel sind, kann man (genauer: kann jemand mit Plan) durchaus abschätzen und / oder tatsächlich mit entsprechendem Druck beaufschlagen und Werte prüfen. Ansonsten kann man den für das schmale Geld was er kostet auch tatsächlich auf Verdacht tauschen.
Ja, die Werkstatt meldete sich gerade eben, dass Sie das Fahrzeug jetzt abgeschleppt haben und das in den Motor kein Öl mehr ankommt. Die schauen sich jetzt Ölfilter und Ölwanne und Ölpumpe an und sagten, dass es nicht unwahrscheinlich ist, dass ich folgeschäden wie z.B. Turbo oder Motor habe, falls es nicht am Ölfilter etc. lag.
 
Zuletzt bearbeitet:

EpicTyc

Dabei seit
26.07.2021
Beiträge
4
Zustimmungen
0
also werkstatt meldete sich jetzt bezüglich des Öldruck -Problems. Ölsieb war komplett zu, weil im Zahnriemen ein Torxbit lag der die ganze zeit an den Zahnriehmen geschleift hat und ihn sozusagen abgenutzt hat.
Wir können uns nicht erklären wo der herkommt, weil erstens nur diese Werkstatt an mein Auto arbeitete in den letzten 12 Monaten und 2. mein Fahrzeug keine einzige schraube hat mit der größe des gefunden torx bits. Ist irgendwie echt komisch :O
 
fireball

fireball

BOFH
Moderator
Dabei seit
27.10.2014
Beiträge
14.092
Zustimmungen
5.492
Ort
Viernheim
Fahrzeug
Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
Kilometerstand
260.062
Komisch find ich eher, wie Abrieb vom außen liegenden Zahnriemen in den geschlossenen Ölkreislauf des Motors kommen soll.

Ich will mich jetzt nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, aber wem gehört denn diese Werkstatt? Jacob und Wilhelm Grimm?
 
Thema:

DPF und Öldruck Probleme

DPF und Öldruck Probleme - Ähnliche Themen

Elektrik-Probleme nach Lima-Tausch: Abend allerseits, Ich habe seit ca. 3 Monaten einen Fabia 1 Combi 1,9 SDI, dieser hat bis jetzt auch nie groß faxen gemacht, abgesehen von einem...
Motorkontrollleuchte + EPC + Servolenkung - Sporadisch im Wechsel an: Hallo Community, Wenn ich den passenden Beitrag überlesen habe, dann bitte dahin verschieben! Danke! Hab nämlich nichts gefunden! hab mir vor 6...
Drehzahleinbruch - ASR Deaktiviert - Motor während der Fahrt aus: Hallo zusammen, ich habe mir letztes Jahr im Oktober (2020) einen gebrauchten Skoda Fabia (6Y) vom BJ 2005 bei einem Händler gekauft. Der Wagen...
Endgeschwindigkeit deutlich unter Werksangabe: Hallo, mein 2021er Octavia Kombi Diesel mit 7-Gang DSG und 150 PS ist jetzt 6 Monate alt und hat jetzt 23000 km gelaufen. Ich habe ihn mit 8 km...
Turbo defekt?: Guten abend ich melde mich hier,weil ich Langsam am Verzweifeln bin.. vlt kann mir da jemand weiterhelfen Vor 2 jahren hab ich mir ein Skoda...
Oben