Doppelsieg für Skoda

Dieses Thema im Forum "Skoda Motorsport Forum" wurde erstellt von fire fabia, 24.03.2004.

  1. #1 fire fabia, 24.03.2004
    fire fabia

    fire fabia

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 6Y 1,4 16 V Bj.01
    Kilometerstand:
    146000
    Mit einem Doppelsieg beginnt die DRM für Skoda Motorsport. Der Sieger war, wie nicht anders zu erwarten M.Kahle . 2ter wurde J.Köpecky samt Beifahrer F.Schovanek ebenfalls auf Skoda.
    Vor lauter WRC habe ich den Saisonauftakt am 12/13. März verpasst, darum die späte Nachricht.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. pepa

    pepa Guest

    jaja, fast ohne profil auf schnee zu fahren lohnt sich wohl nicht wirklich. nicht mal mit dem fabia... ;-)
     
  4. Tobi

    Tobi

    Dabei seit:
    07.07.2002
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    1
    Erneuter Doppelsieg für Škoda

    17.04.2004

    Schlitz / Weiterstadt - Mit dem zweiten Škoda Doppelsieg beim zweiten Meisterschaftslauf der Saison 2004 endete in Schlitz die ADAC Hessen-Rallye Vogelsberg. Matthias Kahle/Peter Göbel vor Maik Stölzel/Thomas Windisch, jeweils auf Octavia WRC, lautete die Reihenfolge auf der Zielrampe nach 12 Wertungsprüfungen von zusammen 140 Kilometern Länge. Kahle/Göbel vergrößerten damit nicht nur ihren Punktevorsprung in der in der Meisterschaftstabelle, sondern sammelten auch wertvolle Zähler zur Titelverteidigung in der Markenmeisterschaft für Škoda.
    „Das hat alles gut gepasst“, freute sich der vierfache Deutsche Meister Mathias Kahle im Ziel der Rallye, die zum ersten Mal zur Deutschen Rallye-Meisterschaft (DRM) zählte. „Die Rallye war gut organisiert und durchaus meisterschaftswürdig, die vielen begeisterten Zuschauer bildeten eine tolle Kulisse, und unsere Reifentaktik ist zum zweiten Mal in dieser Saison voll aufgegangen.“
    Kahle setzte für die letzten sechs Wertungsprüfungen mit jeweils 20 Prozent Schotteranteil auf etwas gröber profilierte Schotter-Reifen, ohne auf die Verfolger Zeit zu verlieren. „Diese Reifen haben einfach bessere Nehmerqualitäten. Ich wäre sicherlich mit Asphaltreifen schneller unterwegs gewesen, aber ein Reifenschaden mit den empfindlicheren Slicks hätte einfach zu viel Zeit gekostet“, sagte der Görlitzer.
    Mit 61 Sekunden Rückstand belegten Maik Stölzel und Thomas Windisch Platz zwei und waren ebenfalls sehr zufrieden: „War schön, hier zu fahren, und mit dem Resultat sind wir sehr glücklich“, sagte Stölzel nach der Rallye. „Unser Octavia WRC ist problemlos gelaufen, und ein einziger kleiner Ausflug in die Wiese auf einer Wertungsprüfung hat nur ein paar Sekunden gekostet.“ Der Zwickauer Privatpilot steuerte 30 Punkte zum Škoda Konto für die Markenwertung bei.
    Weniger glücklich verlief der Einsatz des Nachwuchspiloten Markus Fahrner auf dem Fabia RS. Auf die erfolgreiche Premiere mit einem Sieg in der Klasse der seriennahen Diesel bei der Oberland-Rallye folgte beim zweiten Start eine kalte Dusche: Der Youngster aus dem Nachwuchs-Förderprogramm des DMSB landete bei einem Ausweichmanöver wegen eines havarierten Teilnehmers auf der viertletzten Prüfung im Graben und konnte die Rallye nicht beenden.

    Quelle: skoda.de
     
  5. pepa

    pepa Guest

    Ich gönne vor allem den zweiten platz dem maik stölzel! Endlich auch mal ein erfolg mit dem octavia (obwohl die klarglasleuchten zum :wall: sind)
     
  6. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.469
    Zustimmungen:
    540
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Schon nicht schlecht..aber wie siehts bei der DRM eigentlich mit der Konkurrenz aus? Gibts da noch andere WRC`s?

    Ich warte auf die Schlagzeile "Doppelsieg für Skoda" auch bei der WM. *träum*

    SaVoy
     
  7. pepa

    pepa Guest

    frag lieber nicht :bluemchen:


    das mit der wm ist wohl ein traum, aber ich bin schon gespannt wie sie in zypern aussehen werden
     
  8. #7 fire fabia, 20.04.2004
    fire fabia

    fire fabia

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 6Y 1,4 16 V Bj.01
    Kilometerstand:
    146000
    Wieder ein Doppelsieg! :D :polizei: :polizei: :polizei:

    @Savoy

    Ich meine alle anderen Fahrzeuge sind der Kategorie: Gruppe N oder darunter. Zu Not schau mal unter http://www.rallye-dm.de/

    gruß Fabian
     
  9. pepa

    pepa Guest

    stimmt nicht ganz, hin und wieder kommt ein A8 vorbei (meist umgebaute n4 mitsus..) und in ganz seltenen fällen sogar mal ein wrc (ok, ist eigentlich auch ein a8 :zahn:)
     
  10. #9 fire fabia, 03.05.2004
    fire fabia

    fire fabia

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 6Y 1,4 16 V Bj.01
    Kilometerstand:
    146000
    In der DRM gehts ja zu wie in der Formel 1. Auch den Dritten Lauf zur DM, die Pneumant Rally hat M.Kahle gewonnen. Der 3. Sieg im Dritten Lauf.
    Herzlichen Glückwunsch. :king:
     
  11. #10 Flippus, 03.05.2004
    Flippus

    Flippus Guest

    Wenn man ohne Konkurrenz in einem WRC sitzt, dann wäre es eine Blamage nicht zu gewinnen.

    Freut mich aber trotzdem... :D
     
  12. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    @flippus
    Sehe ich genauso.
    Diesmal hauen auch die Zeitabstände einigermaßen hin.

    skomo
     
  13. pepa

    pepa Guest

    dazu sag ich glaub nur eins:
    bohemia '03 :D
     
  14. #13 fire fabia, 01.06.2004
    fire fabia

    fire fabia

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 6Y 1,4 16 V Bj.01
    Kilometerstand:
    146000
    Ich mach es ganz kurz:

    4. Sieg im 4ten Lauf zur DRM für Skoda Pilot M.Kahle!
    Herzlichen Glückwunsch!!!!!! :pirat: :pirat:
     
  15. #14 M.Herrmann, 01.06.2004
    M.Herrmann

    M.Herrmann Forengründer
    Moderator

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.385
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Winnenden
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus-Toepner.de
    Kilometerstand:
    30000
    und das mit einem getriebeschaden (6.ter gang), der in 18 minuten durch kompletten getriebewechsel (bei einem allrad!) behoben wurde, eine operation die laut werkstattplan meines händlers auf ca. 7 stunden veranschlagt ist!



    hey, keiner redet von der neuen turbodieselklasse!

    quelle: skoda.de

    trotz eines losen stoßdämpfers noch der klassensieg am sachsenring!

    quelle: waiblinger kreiszeitung

    und übrigens fährt fahrner werbung für meinen händler! *ggg*

    achja, wer diesen rallye-fabia live bestaunen will, der kann ihn am 05. juni 2004 beim tag der offenen tür bei meinem händler antreffen!
     
  16. #15 fire fabia, 21.06.2004
    fire fabia

    fire fabia

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 6Y 1,4 16 V Bj.01
    Kilometerstand:
    146000
    Diesmal gewann A.Schwarz auf Skoda, aber nur zu einem Testlauf, sprich er bekam dafür keine Punkte. Der zweite war M.Kahle der die volle Punktzahl bekam.
    Dazu ein Bericht von www.rallye-dm.de


    2004-06-19 - 34. Int. KÜS Saarland Rallye (DRM)
    Schwarz brilliert, Kahle führt

    Mit einem nie gefährdeten Start-Ziel-Sieg hat das Rallye-WM-Team Armin Schwarz / Manfred Hiemer im Rahmen der KÜS-Saarland-Rallye ein beeindruckendes Gastspiel in der DRM (Deutsche Rallye-Meisterschaft) absolviert. Nach 16 Wertungsprüfungen über 208,2 Kilometer ging das Werks-Duo im Skoda Fabia WRC vor Matthias Kahle / Peter Göbel und Maik Stölzel / Thomas Windisch (beide Skoda Octavia WRC) über die Zielrampe in Merzig. Mit diesem Triumph als krönendem Abschluss einer Testwoche im Vorfeld des deutschen Laufs zur Rallye-WM (19. – 22. August) sorgte das Team auf der technisch modernsten Version des aktuellen WM-Einsatzgerätes für einen Dreifachsieg der tschechischen Marke. Spektakulär war im Saarland einmal mehr das Geschehen in der Super-1600-Meisterschaft. Hier konnte mit Pieter Tsjoen ebenfalls ein Gaststarter siegen. Der dreifache belgische Meister setzte sich im Clio erst auf den letzten WPs durch und ging vor Sven Haaf / Michael Wenzel (Citroën Saxo Super 1600) sowie Niki Schelle / Katrin Becker (Suzuki Ignis Super 1600) durchs Ziel.
     
  17. #16 Flippus, 21.06.2004
    Flippus

    Flippus Guest

    Freut mich sehr, allerdings wäre alles andere auch sehr lächerlich für Skoda gewesen. Eine Weiterentwicklung muss bedeutend schneller sein als der Vorgänger, sonst bräuchte man keine Weiterentwicklung... :D
     
  18. #17 Superb02, 02.07.2004
    Superb02

    Superb02 Guest

    Saarland-Rally : Wenn ich in der Auto-Zeitung richtig gelesen habe, wars diesmal sogar ein Hattrick für Skoda ???
     
  19. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Ja, bei dem Starterfeld und den Aufwand, den Skoda im Vergleich zu den Mitbewerbern betreibt, kein Wunder.

    skomo
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Superb02, 02.07.2004
    Superb02

    Superb02 Guest

    @skomo
    das is halt wie bei Ferrari in der F1 - der mit dem größten Aufwand, mit dem besten Team und den besten Fahrern gewinnt eben... und damit hat Skoda auch wirklich jeden Sieg mehr als verdient :D
     
  22. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Mit Kanonen auf Spatzen schießen - Wenn ich von den großen Jungs in meiner Klasse verprügelt werde, dann verprügel ich eben die Jungs in der Klasse unter mir .....

    So stellt sich das Engagement von Skoda Deutschland in der DRM dar. Da Maik Stölzel mit seinem privaten Octavia WRC sich oftmals in den Service von Kahle einkauft, ihn quasi mitnutzen darf, steigt er in den Rang eines "Barrichello" auf.
    Den anderen fehlt einfach das Geld wie es SAD und Kahles Sponsoren haben, um es in die DRM reinzubuttern.

    Ferrari ist schon in der höchsten Klasse und dominiert sie. Geht Skoda in die höchste Klasse, kann von Dominanz nur geträumt werden.
    Ich habe etwas Hoffnung, was den neuen Motorsportchef, einem ehemaligen Audi-Verantwortlichen, bei Skoda betrifft. Von dem Einsatz dritter Werkswagen in Deutschland (Kresta) und Finnland (Paasonen) bin ich regelrecht begeistert.

    Kahle wird wohl demnächst mit seinem Octavia WRC ein Problem bekommen. Der alte Octavia ist bald kein aktuelles Verkaufsmodell von Skoda Deutschland mehr. Ein Octavia II wird wahrscheinlich zum 1.1.2005 irgendwo in Gr. A oder N homnologiert, aber sicher nicht forciert produziert. Kahle bleibt wohl nur ein Umstieg auf ein Fabia WRC, um weiter mit Skoda Deutschland zusammenarbeiten zu können. Einen guten und potenten Sponsor (wenn auch Lada-lastig) hat er. Ich greif schon deswegen manchmal im Supermarkt eher zu einem Dr. Doerr Fleischsalat als zu anderen ....

    skomo
     
Thema:

Doppelsieg für Skoda

Die Seite wird geladen...

Doppelsieg für Skoda - Ähnliche Themen

  1. Typenschein Skoda Felicia Bj1995

    Typenschein Skoda Felicia Bj1995: Hi zusammen Frage ne Bekannte hat ihren Felicia verkauft, der Käufer macht nun Probleme, dass anscheinend nicht alle Seiten vom Typenschein da...
  2. Privatverkauf 18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen

    18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen: Hi an alle, biete euch hier unsere gebrauchten Skoda Neptune Felgen in 7,5x18 ET 51 zum Verkauf an. Diese waren auf unserem Octavia RS aus 01.2013...
  3. Skoda MTX 160 RS

    Skoda MTX 160 RS: Der MTX 160 RS war ein Rallye-Auto, welches auf der "Rapid" 130- Familie basierte und wurde von Metalex gemeinsam mit dem Partner AgroTeam...
  4. Privatverkauf Skoda Bolero Radio mit 6 Fach CD Wechsler

    Skoda Bolero Radio mit 6 Fach CD Wechsler: Verkaufe ein sehr gut erhaltenes Skoda Bolero Radio mit 6 fach CD Wechsler und SD stammt aus einen Superb 2 Bj 2013 incl. Bedienungsanleitung und...
  5. Skoda Octavia mit 225/40 R18 möglich???

    Skoda Octavia mit 225/40 R18 möglich???: Hallo Leute werde mir dem nächst einen Skoda Octavia kaufen Skoda Octavia 1U 1,9 SLX TDI Bj99 ich habe original Felgen von Audi im besitz...