Dom's Fuhrpark - Skoda Kodiaq 2.0TDI and friends

Diskutiere Dom's Fuhrpark - Skoda Kodiaq 2.0TDI and friends im User-/Fahrzeug- Vorstellungen Forum im Bereich Skoda Community; Hallo zusammen, seit nunmehr zwei Jahren bin ich hier angemeldet und fahre seitdem meinen ersten Skoda. Das Forum empfinde ich als recht...

  1. dom_p

    dom_p

    Dabei seit:
    11.11.2016
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    346
    Ort:
    Rhein-Neckar-Kreis
    Fahrzeug:
    Kodiaq 140kW 4x4
    Kilometerstand:
    79000
    Hallo zusammen,

    seit nunmehr zwei Jahren bin ich hier angemeldet und fahre seitdem meinen ersten Skoda. Das Forum empfinde ich als recht angenehm, was man auch an meinem Beitragszähler erkennt. Jetzt wird es mal Zeit, die Vorstellung nachzuholen.

    Mein Name ist Dominic, komme ursprünglich aus Karl-Marx-Stadt, bin Anfang 30 und autobegeistert. Da ihr ja recht markenoffen seid, stelle ich mal den Fuhrpark vor.

    Der Skoda Kodiaq mit dem 190PS Diesel, Allrad, DSG und AHK ist mein Dienstwagen. Das hält mich nicht davon ab, ihn pfleglich zu behandeln und kleine Anpassungen vorzunehmen. Baujahr ist er 2017 und wird noch weitere zwei Jahre seinen Dienst verrichten. Warum genau ein Kodiaq? Davor bin ich BMW fahren, F31 wie einige hier im Forum auch, und war zufieden. Es sollte aber was mit größerer Anhängelast sein, und das geht bei BMW erst beim X3 los zum Preis des 5ers. 2.500kg darf der Kodiaq ziehen, das ist unschlagbar (in dem Segment). Mittlerweile weiß ich auch den enormen Platz im Innenraum zu schätzen, sowie das entspannte Fahren im SUV.

    Einzige Auffälligkeit war ein Schleifgeräusch bei 73.000km, welches sich als Defekt des Turboladers herausstellte. Davon war ich einigermaßen überrascht. Die Kosten für den Austausch wurden von Skoda übernommen. Ansonsten braucht er zwischen den Serviceterminen 0,5-0,8L Öl. In Summe sind wir sehr zufrieden mit dem Kodiaq.
    20171017_115837.jpg

    Neben dem Kodiaq steht der kleine Bruder im Geiste: ein Seat Ateca mit dem 1.5TSI mit DSG und 2WD, das Auto meiner Frau. Wir mussten 18 Monate auf den Wagen warten, doppelt so lang wie auf den Kodiaq. Damals trafen WLTP und die Einführung des 1.5er auf eine völlig ausgelastete Produktion und wir brauchten Geduld. Der Ateca fährt sich viel leichter und wendiger als der Kodiaq, was in der Stadt super ist, aber auf der Autobahn fehlt mir die Schwere und Ruhe des Großen. Außerdem hat der 1.5TSI das konzernweite Problem des Ruckelns beim Anfahren im kalten Zustand. Da hoppelt er nur so los, wenn man zu wenig Gas gibt. Rückrufaktion läuft bereits.
    20191007_170240(0).jpg

    Der dritte im Bunde ist mein Hobby, ein 2001er BMW 325i E46, mit dem ich ab und an auf dem Hockenheimring fahre.
    SEN_0044.jpg

    Das war es erstmal. Danke an dieser Stelle an das Forum und auf eine Gute Zeit weiterhin.

    Gruß
    Dominic
     
    rabbit und felicianer gefällt das.
  2. dom_p

    dom_p

    Dabei seit:
    11.11.2016
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    346
    Ort:
    Rhein-Neckar-Kreis
    Fahrzeug:
    Kodiaq 140kW 4x4
    Kilometerstand:
    79000
    Kleine Anpassungen bisher:

    Sonnenblendstreifen in Folie und Auspiegel mit silbergrauer Folie (ähnlich dem Scout)

    Kofferraum Gummimatte

    Kennzeichen mit Klettband von Conrad befestigt

    Winterräder Tomason TN16 8x18 ET35

    Münzenhalter made by @PIkTtN388
     
    Sparti, Rumgebastel, Schrepfer und 3 anderen gefällt das.
  3. #3 felicianer, 31.10.2019
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    13.690
    Zustimmungen:
    2.004
    Ort:
    Bismark (Altmark)
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 1Z5 2.0 TDI Škoda Felicia 791 1.6 GLX
    Kilometerstand:
    238.000 / 48.500
    Schön mal etwas mehr von dir zu sehen!
     
    dom_p gefällt das.
  4. dom_p

    dom_p

    Dabei seit:
    11.11.2016
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    346
    Ort:
    Rhein-Neckar-Kreis
    Fahrzeug:
    Kodiaq 140kW 4x4
    Kilometerstand:
    79000
    Vielleicht klappt es irgendwann auch mal auf einem Treffen.
     
  5. #5 mrbabble2004, 01.11.2019
    mrbabble2004

    mrbabble2004

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    5.578
    Zustimmungen:
    1.472
    Ort:
    Bad Lobenstein
    Fahrzeug:
    Fabia I RS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Räthel
    Kilometerstand:
    200
    Dann mal herzlich willkommen hier :D

    Gehört die Ziege auch zum Fuhrpark (ich meine die auf dem ersten Bild, nicht Frauchen ;) )


    Mit freundlichen Grüßen
     
    dom_p gefällt das.
  6. emmA3

    emmA3

    Dabei seit:
    25.06.2014
    Beiträge:
    3.387
    Zustimmungen:
    3.125
    Sagt man nach 2 Jahren noch Willkommen? :D
    Ach ja: Herzlich Willkommen.

    Schöner Fuhrpark. :thumbup:
     
    dom_p gefällt das.
  7. dom_p

    dom_p

    Dabei seit:
    11.11.2016
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    346
    Ort:
    Rhein-Neckar-Kreis
    Fahrzeug:
    Kodiaq 140kW 4x4
    Kilometerstand:
    79000
    Danke :) Die Ziege auf dem Bild gehört nicht zum Fuhrpark ;) Das Foto ist im Serengeti Park Hodenhagen entstanden, ein sehr schönes Ausflugsziel.
     
    mrbabble2004 gefällt das.
  8. dom_p

    dom_p

    Dabei seit:
    11.11.2016
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    346
    Ort:
    Rhein-Neckar-Kreis
    Fahrzeug:
    Kodiaq 140kW 4x4
    Kilometerstand:
    79000
    Heute mal wieder getankt und einen Verbrauch von 7,55 L/100km auf die letzten 715km gehabt. Für einen "bösen" SUV ein akzeptabler Wert wie ich finde. Durchschnitt von Anfang an sind 7,9 L.

    Der Ateca hat derweil das Software-Update für den 1.5TSI im Rahmen der Rückrufaktion bekommen. Drehzahl schwankt im Leerlauf nach Start immer noch stark, allerdings ruckelt es bis jetzt weniger beim Gasgeben. Muss beobachtet werden.
     
  9. cs90

    cs90

    Dabei seit:
    24.10.2011
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    185
    Ort:
    Münster (Westfalen)
    Fahrzeug:
    Superb III Combi 2,0 TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Jäger und Keppel, Speyer
    Kilometerstand:
    180000
    Ja die 190 PS TDI neigen hier und da scheinbar zu Turboladerschäden.

    Mein 190er hat bei 170tkm einen neuen bekommen.
    Bei meinem Bruder (auch 190 PS TDI) war schon bei knapp 100tkm der Turbolader platt.

    Offenbar weiß das Skoda aber auch, sonst wäre ich wohl nicht zu einer Kulanz gekommen bei dem Kilometerstand.


    Zum Verbrauch: Ich weiß natürlich nicht wie du fährst aber zum Superb müssten das dann schon 1 - 1,5l mehr sein auf 100km. Für mich persönlich wäre das ein eindeutiger Grund gegen einen SUV. Aber das muss ja jeder selbst wissen ;)
    Große Anhängerlasten zwingen ja fast schon zum SUV ... Wobei der Superb angeblich bis zu 2,2t ziehen darf wenn ich das gerade richtig recherchiert habe?:?:
     
    tdipower89 gefällt das.
  10. #10 4tz3nainer, 12.11.2019
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    7.840
    Zustimmungen:
    2.877
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >80000
    Der Kodiaq darf als 7 Sitzer teilweise nur 1500kg ziehen. Nicht gerade Pro SUV:D
     
    cs90 gefällt das.
  11. dom_p

    dom_p

    Dabei seit:
    11.11.2016
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    346
    Ort:
    Rhein-Neckar-Kreis
    Fahrzeug:
    Kodiaq 140kW 4x4
    Kilometerstand:
    79000
    Aber als 5-Sitzer mit 190PS TDI dafür 2.500kg :)

    @cs90 interessant, ich habe sonst so keine Häufung von Turboschäden im Internet gefunden.
     
  12. dom_p

    dom_p

    Dabei seit:
    11.11.2016
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    346
    Ort:
    Rhein-Neckar-Kreis
    Fahrzeug:
    Kodiaq 140kW 4x4
    Kilometerstand:
    79000
    Frohes neues Jahr euch allen! :)

    Der Kodiaq ist 2019 ziemlich genau 20.000km gelaufen, der Ateca ebenfalls. Ursprünglich war mal der Plan, den Ateca länger als 4 Jahre zu fahren. Das hatte ich dann verworfen, weil mich das Gehoppelt beim Anfahren des 1.5TSI genervt hat. Also wollte ich dann den Kodiaq längerfristig fahren, sprich nach 4 Jahren von der Firma abkaufen. Nach dem Turbolagerschaden und der anhaltenden Unsicherheit, was zukunftsfähige Antriebskonzepte angeht, werde ich ihn wohl 2021 turnusgemäß zurückgeben und ein neues Zugfahrzeug bestellen. Stand heute darf es gerne wieder ein Kodiaq werden, wenn er in die CO2-Grenzen meines Arbeitsgebers passt.

    Für den BMW war es die kürzeste Saison seit ich ihn habe, mit nur 1.500km. Da kann man nicht mehr von einem "Fahr"zeug sprechen.
     
    Rumgebastel und Lutzsch gefällt das.
  13. Cairus

    Cairus

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Beiträge:
    7.457
    Zustimmungen:
    1.139
    Ort:
    Österreich/Stmk/Graz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z5 Elegance 1.4TSI
    Kilometerstand:
    125000
    Also mit beiden nicht ganz einen Glücksgriff gemacht...
     
  14. SK09

    SK09

    Dabei seit:
    02.06.2018
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    20
    @dom_p ,

    Turboladerschaden? ;( War aber über die Garantie abgedeckt, oder?

    Hatte ich das überlesen?
     
  15. dom_p

    dom_p

    Dabei seit:
    11.11.2016
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    346
    Ort:
    Rhein-Neckar-Kreis
    Fahrzeug:
    Kodiaq 140kW 4x4
    Kilometerstand:
    79000
    Ja wurde von Skoda übernommen. Bei 73.000km ist das ja schon sehr früh.
     
  16. dom_p

    dom_p

    Dabei seit:
    11.11.2016
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    346
    Ort:
    Rhein-Neckar-Kreis
    Fahrzeug:
    Kodiaq 140kW 4x4
    Kilometerstand:
    79000
    Der Kodiaq will zur Inspektion, teilt mir eine Meldung im Infodisplay mit. Ist wohl ein Zeit-Intervall, weil genau 1 Jahr nach dem letzten Service-Termin (60.000er Ölwechsel). Bis zum nächsten Ölwechsel sind es noch etwa 10.000km. Also einen Termin für den 3. Februar gemacht.

    Adblue will auch wieder aufgefüllt werden. Das mache ich aber direkt vor der Inspektion an der Zapfsäule, sonst füllt die Werkstatt wieder flüssiges Gold in den Adblue-Tank... Zumindest sah es auf der letzten Rechnung so aus.
     
    Örnie gefällt das.
  17. #17 Rumgebastel, 13.01.2020
    Rumgebastel

    Rumgebastel

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    4.879
    Zustimmungen:
    1.635
    Ort:
    LK Sömmerda
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi 1.2 TSI, Octavia 3 FL Limo 1.6 TDI
    Kilometerstand:
    101000 23000
    Was ruft Skoda denn pro Liter auf? Sind wahrscheinlich noch knackigere Apothekerpreise als beim Scheibenwaschwasser oder?
    Ich hatte im Herbst mal 20 Liter im Kanister für ca. 18€ gekauft. Habe leider in der Umgebung noch keine Tankstelle mit entsprechender Zapfsäule gefunden.
     
  18. dom_p

    dom_p

    Dabei seit:
    11.11.2016
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    346
    Ort:
    Rhein-Neckar-Kreis
    Fahrzeug:
    Kodiaq 140kW 4x4
    Kilometerstand:
    79000
    6 Euro für 1 Liter Adblue plus 31 Euro für das Nachfüllen dieses einen Liters. :wacko:
     
    Rumgebastel gefällt das.
  19. dom_p

    dom_p

    Dabei seit:
    11.11.2016
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    346
    Ort:
    Rhein-Neckar-Kreis
    Fahrzeug:
    Kodiaq 140kW 4x4
    Kilometerstand:
    79000
    Kennst du diese von Nutzern erstellte Karte? https://www.google.com/maps/d/viewe...D4&ll=48.92185827018718,8.361570534375005&z=6

    Vielleicht findest du darüber eine Tankstelle. Da kostet der Liter grob 50 Cent und man spart sich den Aufwand mit dem Kanister.
     
    Rumgebastel gefällt das.
  20. #20 Rumgebastel, 13.01.2020
    Rumgebastel

    Rumgebastel

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    4.879
    Zustimmungen:
    1.635
    Ort:
    LK Sömmerda
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi 1.2 TSI, Octavia 3 FL Limo 1.6 TDI
    Kilometerstand:
    101000 23000
    Vielen Dank, es gibt tatsächlich eine, die zumindest auf dem Arbeitsweg liegt. Ich muss mal schauen, direkt bei uns im Industriegebiet gibt es eine Tankstelle der gleichen Marke und auf der Preissäule steht neuerdings auch AdBlue (allerdings noch ohne Preis). Vielleicht wurde wier nachgerüstet. Gibt es da nen Unterschied zwischen PKW- und LKW-Zapfpistole?
     
Thema:

Dom's Fuhrpark - Skoda Kodiaq 2.0TDI and friends

Die Seite wird geladen...

Dom's Fuhrpark - Skoda Kodiaq 2.0TDI and friends - Ähnliche Themen

  1. Goodbye Yeti, hello Kodiaq

    Goodbye Yeti, hello Kodiaq: Hallo Yetifreunde Eigentlich hatte ich die Absicht meinen weißen Riesen noch viele Jahre zu fahren - war hoch zufrieden, null Probleme und hat...
  2. Stromlaufplan Fahrertüre Skoda Superb 2

    Stromlaufplan Fahrertüre Skoda Superb 2: Hallo, ich habe einen Kabelbruch in der Fahrertür. Mein Reparatursatz hatte nicht die selben Farben. jetzt habe ich ein Problem. Um zu sehen...
  3. Frage zu Skoda Fabia 3

    Frage zu Skoda Fabia 3: Hallo, mein Skoda hat 30000 Kilometer. Jetzt Zündaussetzer an Zylinder 1... Macht es Sinn, Zündkerzen und Zündspule zu tauschen? Oder gleich...
  4. Modellpflege O3 - 2020 Skoda Logo

    Modellpflege O3 - 2020 Skoda Logo: Ich habe hier im Forum zwar einen Link gesehen mit einem PDF Anhang der leider nicht mehr funktioniert. Haben die 2020 ausgelieferten O3 schon das...
  5. Skoda Schriftzug entfernen

    Skoda Schriftzug entfernen: Hallo, hat jemand Erfahrungen mit der Entfernung des "Skoda" Schriftzugs auf der Hecklappe gemacht?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden