Doch Nachfolger für den Superb?

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb I Forum" wurde erstellt von saVoy, 26.03.2003.

  1. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.477
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Entgegen allen bishereigen Plänen wird der auf dem Passat basierende Skoda Superb doch einen Nachfolger erhalten-sofern der Jahresabsatz des jetzigen Superb um durchaus realistische 50 % auf 24000 Einheiten zulegt.
    (quelle: mot 8/03)

    Das spricht doch für die Einführung eines Combi.

    Savoy
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 yellowcar, 27.03.2003
    yellowcar

    yellowcar Guest

    d.h. er wird weitergebaut oder es gibt ein neues modell als nachfolger?

    sorry, falls die frage doof is...aber is ja auch noch früh am morgen *g*
     
  4. #3 StefanS, 27.03.2003
    StefanS

    StefanS The Riddler

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    63165 Mühlheim
    Fahrzeug:
    Fabia Combi III Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Best, Offenbach/Main
    Kilometerstand:
    16.000
    Hallo,

    das ist doch mal eine klare Aussage!

    LEUTE - KAUFT EUCH ALLE EINEN SUPERB !! :beifall: Die Absatzzahlen müssen stimmen! Überzeugt Eure Eltern, Geschwister, Freunde und Freundinnen, Onkel & Tanten und alle anderen die Ihr so kennt!

    Ich bestell auch schon mal 2 oder 3 als Ersatzwagen... ach so, ist ja ein Skoda - also nicht nötig!

    Wir wollen doch nicht, daß unser schönes Flagschiff irgendwann einfach so von der Straße verschwindet 8o !

    Was sollen wir dann fahren? Cermedes? oder gar MBW(?)? Neeeeee..... ich will bei Skoda bleiben! Und trotzdem ein super-Auto fahren...

    :unschuldig: Gruß :unschuldig:

    Stefan S


    PS: Jetzt versucht bitte nicht mich auf einen Octi oder Fabi zu bringen - dafür bin ich einfach zu groß und zu breit... :smoke:
     
  5. wele

    wele Guest

    Also, ich hab einen bestellt und meinen Bruder davon abgebracht, einen Van zu kaufen, er ist der nächste SuperB-Fahrer in meiner Familie. *stolz*

    :hihi:
     
  6. #5 StefanS, 27.03.2003
    StefanS

    StefanS The Riddler

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    63165 Mühlheim
    Fahrzeug:
    Fabia Combi III Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Best, Offenbach/Main
    Kilometerstand:
    16.000
    @wele:

    super! wir sind auf dem richtigen Weg! :beifall:

    Gruß

    Stefan S

    PS: Ich nage gerade an meinem Vater rum! Der fährt momentan noch einen E-Klasse Kombi - aber wenn der Superb mit Buckel kommt steigt der sicher um! Er grinst immer so komisch wenn er mal mit meinem Auto fahren darf und will gar nicht mehr aussteigen... :verliebt:
     
  7. #6 superb25tdi, 27.03.2003
    superb25tdi

    superb25tdi

    Dabei seit:
    07.02.2003
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ein Hamburger in Bayern
    Ihr macht mich fertig !

    Wenns dann doch nen Superb Kombi geben soll, muss ich meinen ja verkaufen ( oder den Kombi dazukaufen ) Naja, meinen Händler wird freuen. Ich kanns echt nicht verstehen, warum so viele Leute auf den Merci abfahren.

    SUPERB FOREVER !!
     
  8. wele

    wele Guest

    Genau!

    Der Kombi wäre im Moment das einzige, das mich dazu bringen könnte, den Sperber wieder zu verkaufen, aber erstmal muss ich ihn haben...

    Und ob sich die Entwicklung des Kombis für Skoda lohnt - das ist doch unwahrscheinlich. WENN, dann würde er wohl "nur" auf der kurzen Passat-Basis realisierbar sein - und das wäre für Superb-Limo-Fahrer ein Rückschritt.
    ?(
     
  9. #8 StefanS, 27.03.2003
    StefanS

    StefanS The Riddler

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    63165 Mühlheim
    Fahrzeug:
    Fabia Combi III Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Best, Offenbach/Main
    Kilometerstand:
    16.000
    @superb25tdi:

    Vor genau diesem Problem stünde ich dann auch. :heul: ...aber vielleicht will ja meine Frau ein eigenes Auto... für die Kinder die dann irgendwann mal kommen könnten :graus: Dann muß natürlich ein Kombi ins Haus :bandito:

    Mein alter Herr fährt schon immer MB (oder heute DC). Der sagt halt immer daß die Automatik die beste wäre und der Komfort sowieso von keinem anderen Auto erreicht würde...

    naja, seit er meinen probegefahren ist sind diese Sprüche irgendwie leiser geworden bzw. ganz verstummt... komisch... woran liegt das wohl? Ich fahr doch keine Automatik... ?(

    Gruß

    Stefan S
     
  10. #9 superb25tdi, 27.03.2003
    superb25tdi

    superb25tdi

    Dabei seit:
    07.02.2003
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ein Hamburger in Bayern
    Ich hatte im letzten Jahr mal das Vergnügen, einen E220CDI aus der neuen Baureihe mit Automatik für 2 Wochen als Ersatzwagen zu fahren. Mich hat das Auto damals sehr überzeugt und für mich war eigentlich klar, das der nächste Wagen ein Benz wird, egal ob Limousine oder Kombi. Also, die Automatik ist ein Gedicht !!

    Aber . . . wenn man sieht, was bei Mercedes der 6-Zylinder kostet, zusammen mit einer einigermassen Ausstattung, oh Gott, lieber nicht. Der Superb ist sicher nicht besser als der Merci, aber er kommt verdammt nah ran, und der Preis ist eh unschlagbar. Und überhaupt . . . !

    Dan einzigste was mir Kopfzerbrechen macht bei dieser ganzen Geschichte, egal ob Limousige Nachfolger oder Kombi : Wie zur Hölle bring ich meinen Finanzminister :nono: soweit ????
     
  11. #10 yellowcar, 27.03.2003
    yellowcar

    yellowcar Guest

    das mit dem finanzminister is eigentlich ganz einfach...

    Probefahrt heisst das zauberwort...

    nur das problem is dann, dass das auto zwar im haushalt ist...aber wer den dann fährt legt wohl auch der finanzminister fest *g*
     
  12. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.477
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    @ yellowcar

    In einigen Interviews hat VW-Chef Pietschesrieder davon gesprochen dass Skoda langfristig keine weiteren Baureihen dazubekommen wird. "Neben Fabia und Octavia wird es keine weiteren geben".

    Falls der Nachfolger des Superb nun wirklich kommt, kann er m.M. nicht auf der "alten" Passatplattform oder dem China-Passat basieren. Die ist dann bestimmt nicht mehr technisch uptodate. Der neue Passat wird ja nun auch eine modifizierte Golfplattform nutzen und bekommt quereingebaute Motoren.
    Die könnte ein ganz neuer Superb ja auch nutzen. Eine verlängerte Octaviaplattform sozusagen.
    (alles Spekulazius)

    Gruß Savoy
     
  13. #12 Marccom, 27.03.2003
    Marccom

    Marccom Guest

    Pischetsrieder sagt viel, wenn der Tag lang ist...heute hü morgen hopp.

    Heute Alternative zu Hyundai....morgen eine Zukunft mit Van und Geländewagen...blabla

    Wer den Typen noch ernst nimmt ist selber Schuld

    Gruß

    Marc
     
  14. bluair

    bluair Guest

    auf die gefahr hin, naiv zu wirken...
    aber wieso soll ein nachfolgermodell für ein auto gebaut werden, das es erst seit kurzem auf dem markt gibt?
    das versteh ich nicht!:grübel: hab ich da was verpennt? :schnarch:

    also ich persönlich finde ja, daß der octavia ein update und vor allem ein facelifting vertragen könnte... ich hoffe, ich handle mir durch diese aussage jetzt nicht den zorn sämtlicher octi-fahrer in diesem forum ein. :unschuldig: aber ich finde, im vergleich zum fabi oder superb sieht er octavia etwas altbacken aus... also aus rein subjektiver sicht wäre das für mich der logischste schritt. aber da stecken sicher andere gründe dahinter, wenn ein neues modell eingeführt wird.

    wäre nett, wenn mir hier jemand den hintergrund erklären könnte, wozu skoda einen nachfolger vom neuen superb bringen sollte? combi wär absolut einleuchtend, aber nachfolger???

    danke:peace:
     
  15. #14 Marccom, 27.03.2003
    Marccom

    Marccom Guest

    Die Frage ob der Superb grundsätzlich einen Nachfolger bekommt...also nach dem aktuellen Modellzyklus, ca. in 6 jahren, nicht sofort.

    Es kursierte das Gerücht, dass der aktuelle Superb der erste und der letzte sei und nur eventuell ein verlängerter Octavia kommen wird...wenn überhaupt.

    Schaun mer mal

    Gruß

    Marc
     
  16. Martyn

    Martyn Guest

    Aber das VW gleich drei Modellreihen auf eine Plattform aufbauen würde, ist auch etwas komisch. Wenn dann wird es eher eine neuen Plattform, die der Golfplattform ähnlich ist. Der Oktavia und der Bora sind ja schon Limousinen auf der Golfplattform.
     
  17. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Tobi

    Tobi

    Dabei seit:
    07.07.2002
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    1
    VW ist eh etwas komisch. Wollen überall in jedem Segment vertreten sein. Solange das so ist wirds wohl immer wieder 3 Autos auf der gleichen Plattform geben, wie z.B. beim Fabia.
    Das blöde ist halt, das VW sich nirgends zurückziehen will und die anderen Marken auch noch Autos bauen und verkaufen möchten. Da kommts dann halt zu unsinnigen Überschneidungen.

    Ich denke daß der Superb für Skoda durchaus Sinn macht. Eine Konkurrenz zur Passat-Limousine ist er M.E. nie gewesen. Der Passat hat einfach das falsche Image, er gilt gemeinhin als Gebrauchsauto und wird überwiegend als Kombi verkauft. Der Superb ist da schon mit nem ganz anderen Image gestartet. Und bieten tut er auch mehr. Superbfahrer müssen im Moment zwar noch ab und zu erklären, warum sie sich für nen Skoda entschieden haben, aber ich glaub man muß noch mehr erklären wenn man sich beim Passsat ausgerechnet für die Limo entschieden hat.
    Wenn sich Skoda geschickt anstellt gibts vielleicht bald keine Passat-Limousine mehr. Die Limo kam beim Passsat AFAIK erst später als Untervariante dazu. Skoda hat es ja auch mit Erfolg geschafft, den Ladenhüter Polo Variant, auch so eine exotische Subspezies, mit dem Fabia Combi, der sich gut verkauft, zu verdrängen.

    Was einen Superb Combi angeht denke ich wird es ihn nicht geben solange der Superb Skodas Topmodell ist. Aus Imagegründen.
    Das wird wohl in den nächsten Jahren erstmal so sein. Ich denke nicht das es auf der Basis dieses Superbs einen Kombi gibt, dagegen sprechen ja auch die ganzen Sachen mit der Rückbank etc.
    Erst wenn Skoda eine Oberklasse-Limousine auf Phaeton-Basis bringt gibts vielleicht nen Combi auf Superb II-Basis...
     
  19. lolita

    lolita Guest

    Toll so´n Gerücht! :megaphon:
     
Thema:

Doch Nachfolger für den Superb?

Die Seite wird geladen...

Doch Nachfolger für den Superb? - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Pedalblenden-Set Edelstahl für SuperB 3

    Pedalblenden-Set Edelstahl für SuperB 3: Verkaufe Original Zubehör - Edelstahl Pedalblenden-Set für aktuellen SuperB 3 Preis 50,- mit Versand neu und unbenutzt, sowie...
  2. Neuer Superb starkes Abrollgeräusch bitte hilfe

    Neuer Superb starkes Abrollgeräusch bitte hilfe: Hallo zusammen, Ich bin Neu in diesem Forum und fahre seit einer Woche einen Neuen Superb Kombi 2. TDI 190 PS Style. Von Anfang an als ich Ihne...
  3. Privatverkauf Superb Display 3V0 Columbus 8"

    Superb Display 3V0 Columbus 8": Verkaufe hier ein sehr gut erhaltenes Columbus Display für den Superb 3V. Man kann es benutzen um beim Amundsen das Display upzugraden, aber auch...
  4. Privatverkauf Superb III Skisack

    Superb III Skisack: ORIGINAL Skoda-Skisack mit Gurt Der Skisack stammt aus einem Skoda Superb (Neufahrzeug), ist auch für alle anderen Skoda-Modelle (z.B. Fabia,...
  5. Neuer Superb und neues Forenmitglied

    Neuer Superb und neues Forenmitglied: Hallo ich wollte mich dann jetzt mal hier vorstellen :D Seit dem 2.12 bin ich, zusammen mit meiner Freundin, stolzer Besitzer eines Skoda Superb....