Diverse Fragen Car-HiFi im Karoq

Diskutiere Diverse Fragen Car-HiFi im Karoq im Skoda Karoq Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Moin, Ich hab nen 2019er Karoq Sportline 2.0 tsi mit dsg und 4x4 OHNE Canton. Es sind die standart Lautsprecher und das Columbus verbaut. Ich...
  • Diverse Fragen Car-HiFi im Karoq Beitrag #1
Drag0n

Drag0n

Dabei seit
26.03.2013
Beiträge
29
Zustimmungen
0
Ort
Berlin
Fahrzeug
Skoda Fabia RS II
Moin,


Ich hab nen 2019er Karoq Sportline 2.0 tsi mit dsg und 4x4 OHNE Canton. Es sind die standart Lautsprecher und das Columbus verbaut.

Ich habe mir ne Endstufe (ohne high Level in) und einen subwoofer (Kiste) gekauft und möchte ein par Infos um mir den elnbau zu vereinfachen indem ich nicht ewig nach Lösungen suche…

Der Plan ist das chinch Signal mittels High-Low Adapter am kabelbaum (quadlock) mit Kabelführung abzugreifen. Dafür die Fragen:

- Muss ich etwas beim Ausbau der Steuereintreiber/Radios im Handschuhfach beachten?
- Gibt es com Kabelbaum einen Plan, welche Kabel für die Lautsprecher vorne links/rechts +/- sind?
- ist dort auch ein zündungsplus angreifbar für die Remote Leitung?

Das Maße Kabel im Kofferraum sollte problemlos einen Platz finden, das + Kabel von der Batterie führe ich am besten wo genau am besten durch? Gibt es eine Gummi Muffe, die gut erreichbar ist oder sowas? Es ist ein 10qmm vollkupfer Kabel.

Die Endstufe hat so eine kabelgebundene „Fernbedienung“ besteht die Möglichkeit das Kabel davon mittig zur mittelkonsole unter dem Teppich irgendwie zu führen?

Bevor jemand andere Vorschläge für ein setup hat… ich möchte davon nichts hören, ich weiß, welche Möglichkeiten es gibt aber diese ganze Plug&Play Geschichte beispielsweise bringt nicht den Druck, den ich mir vorstelle.

Danke im Voraus für die Antworten 👍😊
 
  • Diverse Fragen Car-HiFi im Karoq Beitrag #2

i2oa4t

Dabei seit
24.01.2013
Beiträge
5.499
Zustimmungen
2.720
Fahrzeug
Superb L&K Combi 2.0 TSI 4x4 // Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4
Generell hilft es dir, wenn Du für 7 € (netto) für 1 h bei erWin dir alle Anleitungen und auch die Stromlaufpläne runterlädst. Vieles bekommt man sicher auch so ab/hin, aber die Anleitungen helfen schon. Gerade auch Steckerbelegungen etc. in den Stromlaufplänen, auch wenn man erstmal etwas das lesen lernen muss.
Man kann die gesamten PDFs erstmal in der 1 h runterladen und später jederzeit nutzen/drucken.
- Gibt es com Kabelbaum einen Plan, welche Kabel für die Lautsprecher vorne links/rechts +/- sind?
Steckverbinder T8s
+------+
| 8 4 |
| 7 3 |
| 6 2 |
| 5 1 |
+------+

1 - HR+
2 - VR+
3 - VL+
4 - HL+
5 - HR-
6 - VR-
7 - VL-
8 - HL-
U.a. auch hier Discover media/Pro gen 2
ist dort auch ein zündungsplus angreifbar für die Remote Leitung?
Nicht das ich wüsste, meist stellt doch der High/Low-Adapter ein Remote-Signal bereit, oder?
Das Maße Kabel im Kofferraum sollte problemlos einen Platz finden, das + Kabel von der Batterie führe ich am besten wo genau am besten durch? Gibt es eine Gummi Muffe, die gut erreichbar ist oder sowas? Es ist ein 10qmm vollkupfer Kabel.
Massepunkt gibt es im Kofferraum am linken Radhaus, oben ziemlich Mittig oder rechts ähnlich Stelle. Müsste eben die Verkleidung runter ;).
Durchführung ist meist in der Spritzwand unter der Lenksäule, habe aber selbst noch nicht geschaut. Einfach mal den Teppich etwas wegziehen und schauen. Von außen müsste es hinter der Batterie sein.
Die Endstufe hat so eine kabelgebundene „Fernbedienung“ besteht die Möglichkeit das Kabel davon mittig zur mittelkonsole unter dem Teppich irgendwie zu führen?
Sollte gehen, dazu muss dann aber die Rückbank raus. Beschreibung in den PDFs aus erWin ;).
Bevor jemand andere Vorschläge für ein setup hat… ich möchte davon nichts hören, ich weiß, welche Möglichkeiten es gibt aber diese ganze Plug&Play Geschichte beispielsweise bringt nicht den Druck, den ich mir vorstelle.
Ich will eher in Richtung Plug&Play. Zumindest erhoffe ich mir etwas weniger Arbeit. Beschreib doch mal deine Komponenten genauer, da ich ja noch auf der Suche bin bis der Sportline ohne Canton kommt. Lässt Du die originalen Lautsprecher oder tauschst Du die auch noch?
 
  • Diverse Fragen Car-HiFi im Karoq Beitrag #3
Drag0n

Drag0n

Dabei seit
26.03.2013
Beiträge
29
Zustimmungen
0
Ort
Berlin
Fahrzeug
Skoda Fabia RS II
Danke für die zahlreichen Infos, ich schau mir erWin mal an.

Der high low adapter generiert von alleine leider kein Remote Signal.

Ich verbaue einen Hifonics Brutus BX12BP an einer Hifonics Brutus BRX1116.1D Endstufe. Das ganze läuft auf 400w rms @4 Ohm.

Ich weis, hifonics ist nicht das Maß der Dinge allerdings für die preis/Leistung top! Ich hatte den sub schon einmal, richtig eingestellt ballert der schon was weg.

Der Kofferraum wird hinter der Verkleidung in der Türe noch gedämmt. Ich denke allgemein gut eingependelt sollte das für mich reichen. Ich nehme den Tiefen Frequenzen an den Türen über die Einstellungen am Columbus etwas raus, somit werden die Lautsprecher geschont und spielen etwas sauberer im mittleren bzw. hohen Bereich. Der sub wird auf 50-60hz laufen, zumindest hatte ich den damals so eingestellt.

Ich höre allgemein über Apple car play und Spotify Musik, bei Spotify gibt es einen separaten EQ mit dem man alles schon verfeinern kann.
 
  • Diverse Fragen Car-HiFi im Karoq Beitrag #4

i2oa4t

Dabei seit
24.01.2013
Beiträge
5.499
Zustimmungen
2.720
Fahrzeug
Superb L&K Combi 2.0 TSI 4x4 // Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4
Ok, soviel Bass will meine Frau dann doch nicht. Der Kofferraum soll auch weiter nutzbar bleiben, so dass es, wie beim Canton, auf Reserverad hinauslaufen wird. Hatte alternativ an ein selbstgebautes GFK-Gehäuse für das Seitenfach gedacht, aber im Gegensatz zum Kodiaq hat der Karoq da echt nicht viel Platz. Wird dann sehr knapp für ein Gehäuse und selbst mit einem 8 Zoll Treiber ist da einfach kein Volumen vorhanden. Beides gibt auf jeden Fall nicht so extrem viel Tiefgang. Im aktuellen Karoq ist meine Frau aber mit der Leistung des Canton Systems zufrieden.

Da es aber zu 99 % eine Mehrkanal DSP Endstufe bei uns wird, können theoretisch die originalen Lautsprecher bleiben. Aber vermutlich tausche ich zumindest vorn das System. In Summe für meine Frau dann sogar besser als das jetzige Canton und noch leidlich bezahlbar. Wegen Leasing muss es auch noch einigermaßen im Verhältnis sein, dazu noch die spätere Rückrüstung bei der Abgabe.

Dazu noch der Umstand, dass ich nicht mehr selbst Strippen durch Auto ziehen wollte. Bin aber auch nicht bereit für meine Vorstellungen den Stundenlohn zu zahlen.
Der high low adapter generiert von alleine leider kein Remote Signal.
Das ist natürlich ärgerlich. Müsste man mal schauen ob es im Kabelbaum zu den Rückleuchten eine Klemme 15 gibt. Wenn Du von vorn eine Leitung ziehen willst evtl. auch ein Abgriff bei den Sicherungen.
Spontan habe ich zumindest keine wirklich gute Idee.
 
  • Diverse Fragen Car-HiFi im Karoq Beitrag #5
spacelord

spacelord

Dabei seit
05.12.2019
Beiträge
996
Zustimmungen
341
Fahrzeug
Skoda Superb Combi iV
high low Adapter, die Remote generieren können, gibt's schon. kosten auch nicht die Welt.
audison sli4 z.b
 
Thema:

Diverse Fragen Car-HiFi im Karoq

Diverse Fragen Car-HiFi im Karoq - Ähnliche Themen

Car-Hifi inkl. Endstufe einbauen: Hallo, liebe Skodafreunde! :victory: Ich habe mir vor kurzem eine Endstufe, zwei 13cm Lautsprecher (für die vorderen Türen), einen Subwoofer als...
Oben