Diskussionsthread zur Octavia IV- Linksammlung zu Fahrberichten und Vergleichstests

Diskutiere Diskussionsthread zur Octavia IV- Linksammlung zu Fahrberichten und Vergleichstests im Skoda Octavia IV Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Das ESP greift zu spät bzw gar nicht ein. ich kann kein Gegenlenken erkennen, somit würde ich vermuten dass das ESP zwar spät, aber regelt, sonst...

  1. Masgeo

    Masgeo

    Dabei seit:
    09.05.2017
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    37
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.2TSI
    Kilometerstand:
    62000
    ich kann kein Gegenlenken erkennen, somit würde ich vermuten dass das ESP zwar spät, aber regelt, sonst würde der Wagen sich vermutlich ohne Gegenlenken kaum fangen.

    Interessant finde ich auch wie hier der Elchtest gefahren wird.
    Ich hatte vor Jahren zweimal das Glück bei Autobild am Wettbewerb teilzunehmen, wo auch ein Elchtest gefahren wurde. Wir sind den aber weniger „rund“ gefahren, sondern Spurwechsel, kurz gerade und Spurwechsel zurück.
     
  2. Penryn

    Penryn

    Dabei seit:
    07.04.2015
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    69
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Style 1.5 TSI ACT
    Ach du Scheisse! Erinnert mich an die Einführung der A Klasse von Mercedes damals.
     
  3. #43 gilmande, 30.05.2020
    gilmande

    gilmande

    Dabei seit:
    20.01.2004
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia First Edition 2.0 TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Gohlke Borna
    Kilometerstand:
    1700
    Na genau das ist eben doch nicht mal im Ansatz der Fall. Die A-Klasse ist bei 50Km/h umgekippt, der Octavia hält bei 72Km/h nicht mehr die Markierungen ein. Es „scheitern“ übrigens immer wieder auch moderne Autos bei speziell dieser Zeitung an dem Test und der bisherig Beste bei denen ist ein Citroen von vor über 10 Jahren...
    Also da sollte man mal den Ball flach halten und nicht gleich den nächsten Skandal wittern und den Wagen mit der A-Klasse von damals vergleichen. ;)
     
    Rubadub, PinkyPonky, Bolloc und 2 anderen gefällt das.
  4. Bolloc

    Bolloc

    Dabei seit:
    12.02.2020
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Holzland
    Fahrzeug:
    in Erwartung
    Ich sehe das auch eher unkritisch!
    Die Octavia, die ich bisher gesehen habe, hatten alle den relativ weichen Conti Eco Contac 6 drauf. Das man mit dem keine Bestwerte beim "Elchtest" erzielt, verwundert mich nicht wirklich, wenn man mal bissel recherchiert:

    "Der niedrige Rollwiderstand kommt unter anderem von den dünneren und flexibleren Reifenflanken. Das erklärt den fehlenden Felgenschutz und die schwammige Fahrweise. Parken an hohen Bordsteinen, messerscharfes Handling und flinke Kurvenhatz sind nicht Kernkompetenzen des Ecocontact. Das schwammige Fahrgefühl ist bei meinen recht hohen Reifen enorm, bei meiner ersten Fahrt hab ich mich gefragt ob die Räder überhaupt richtig fest sind. Aber ich hab mich dran gewöhnt, und bei flacheren Reifen ist das Problem hoffentlich geringer."
     
  5. #45 homann5, 01.06.2020
    homann5

    homann5

    Dabei seit:
    07.01.2014
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    19
    Vergleiche mit der alten A-Klasse verbieten sich natürlich. Dennoch darf man erwarten, dass eine neue Generation besser als die Vorgänger abschneidet.
     
  6. #46 gilmande, 01.06.2020
    gilmande

    gilmande

    Dabei seit:
    20.01.2004
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia First Edition 2.0 TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Gohlke Borna
    Kilometerstand:
    1700
    Und wir wissen es eben nicht weil eben schon ein entsprechender Ökoreifen dort die Bilanz heftig verhageln kann.
     
  7. #47 homann5, 01.06.2020
    homann5

    homann5

    Dabei seit:
    07.01.2014
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    19
    Wenn es sich um einen Reifen handelt, den Skoda ab Werk oder Händler montiert, ist es völlig irrelevant. Anders sieht es aus, wenn die Tester die Reigen aufgezogen haben.
     
    triumph61 gefällt das.
  8. #48 gilmande, 01.06.2020
    gilmande

    gilmande

    Dabei seit:
    20.01.2004
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia First Edition 2.0 TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Gohlke Borna
    Kilometerstand:
    1700
    Es ist eben nicht irrelevant da es hier um einen Test im Grenzbereich geht, hier wenige Km/h Unterschied herangezogen werden um zu bewerten ob der Test gut war oder schlecht und mit Sicherheit der Octavia den VDA Ausweichtest bei der Typgenehmigung gemeistert hat. Der Superb iV hat übrigens beim gleichen Test noch deutlich mehr Probleme gehabt. Mir wäre aber nicht bekannt, dass der Superb bekannt für ein instabiles Fahrverhalten wäre. Also sollte man sich das in Ruhe anschauen um festzustellen, warum beide Fahrzeuge hier Probleme haben. Ich habe ja weiter vorne schon angemerkt, dass ich beim EU Reimport aus Tschechien bei meinem Scala Nexen Reifen drauf habe wobei hier in Deutschland alle 150PS TSI Motoren die ich so stehen gesehen habe mit Bridgestone, Michelin oder Conti bestückt waren. Da könnte es also je nach Land schon zu Unterschieden kommen, eben auch je nachdem wie vor Ort so die Möglichkeiten für schnelles sportliches fahren gegeben sind. Im Video sah es zumindest sehr danach aus, dass der Wagen über alle 4 Räder (hinten mehr als vorne) recht zeitig ins rutschen kommt und das vom Fahrwerk noch okay aussah was Wankbewegung etc. betrifft.
     
    Jopi gefällt das.
  9. #49 triumph61, 01.06.2020
    triumph61

    triumph61

    Dabei seit:
    04.07.2013
    Beiträge:
    7.931
    Zustimmungen:
    1.900
    Ort:
    Ostwestfalen
    Fahrzeug:
    Astra K ST und MX5 NC
    Wenn man soch die unterschiedlichen Fahrzeuge bei KM77.com mal ansieht, fällt es doch auf das einige die Geschwindigkeit nach dem ersten Schlenker reduzieren, teilweise sieht man sogar die Bremslichter. Das langsamer werden ist weder beim o3FL, noch beim Passat, Superb oder auch O4 zu sehen. Ein Zeichen das das ESP nicht so funktioert wie es sollte. Selbst der G7 GTI zeigt massive Schwächen. Das alles auf die Reifen schieben, da verbaut der Konzern noch mehr Billigware auf seinen Fahrzeugen.

    oder mal die bessere Seite
     
  10. #50 gilmande, 01.06.2020
    gilmande

    gilmande

    Dabei seit:
    20.01.2004
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia First Edition 2.0 TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Gohlke Borna
    Kilometerstand:
    1700


    Der macht's schonmal besser...
     
  11. #51 triumph61, 01.06.2020
    triumph61

    triumph61

    Dabei seit:
    04.07.2013
    Beiträge:
    7.931
    Zustimmungen:
    1.900
    Ort:
    Ostwestfalen
    Fahrzeug:
    Astra K ST und MX5 NC
    Nach deiner Reifentheorie sollte der GTI besser sein.. Pirelli Zero gegen Michein Energy Saver..
     
  12. #52 gilmande, 02.06.2020
    gilmande

    gilmande

    Dabei seit:
    20.01.2004
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia First Edition 2.0 TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Gohlke Borna
    Kilometerstand:
    1700
    Ich hab mir jetzt einige Videos angesehen. So richtig erklären lässt es sich nicht. Auffällig ist, dass die VAG Fahrzeuge da alle die Tendenz haben mit dem Heck zu sehr auszubrechen. Leider findet sich wenig dazu von anderen Testern. Aber ein Beispiel. Der Polo löst das hier bei denen mit knapp unter 80Km/h mit nur noch wenig Reserve. Am Sonntag bei VOX hat er das mit 90 hinbekommen...
    Es ist daher nicht ganz schlüssig für mich.
     
  13. Dawid

    Dawid

    Dabei seit:
    14.01.2020
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    105
    Das könnte an mehreren Dingen hängen.
    1. Welche "externen" Faktoren waren ident? Also Fahrbahn, Reifen, Beladung, Fahrzeugkonfiguration?
    2. Waren es wirklich 80 bzw. 90 km/h? Es kann ja sein, dass die 80 km/h GNSS-gemessen sind, die 90 aber vom Tacho abgelesen oder mit einem billigen Radarmessgerät erfasst wurden.
    3. Bitte nicht falsch verstehen, aber deutsche Autos werden in deutschen Medien immer beweihräuchert. Ich habe nur sehr selten einen kritischen Bericht wahrgenommen.
     
  14. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    1.307
    Fahrzeug:
    Passat B8 Variant 190 PS TDI DSG Highline 4Motion
    Kilometerstand:
    129000
    Nach allem, was ich heraus finden konnte, sind insbesondere die Tests der Schweden durchaus eine Referenz und auch die spanischen Tests geben für mich keinen Anlass, an deren Seriosität oder Solidität zu zweifeln.
    Man sollte vielleicht auch besser die Ergebnisse unterschiedlicher Autos bei je einem bestimmten Test vergleichen als die Ergebnisse eines Autos bei unterschiedlichen Tests.
    Wenn z.B. ein Toyota Corolla einen Test mit ein paar km/h mehr problemlos besteht, der Octavia aber nicht, sehe ich prinzipiell eher ein Problem bei Skoda. Und wenn ein zweiter Test, den jemand anderes durchgeführt hat, zu einem ähnlichen Ergebnis kommt, verfestigt das diesen Verdacht.

    Das ist allerdings in anderen Ländern, die Autos herstellen, sehr ähnlich.
    Ich habe wegen des 508 SW einige YouTube-Videos von frz. Testern wie Caradisiac u.a. angeschaut und war erstaunt, wie oft sie frz. Autos dann im Fazit doch ganz knapp vor dt. Autos oder schwedischen Autos sahen. Das galt auch bei Tests des Talisman statt des 508 oder des Berlingo usw..
    Daher schaue ich sehr gerne Tests, die aus Ländern stammen, die selbst keine Autos bauen oder zumindest keine eigenen Autohersteller haben, wie z.B. Niederlande oder sogar Australien, wo es auch einige Modelle gibt, die es bei uns auch gibt.
     
  15. #55 triumph61, 02.06.2020
    triumph61

    triumph61

    Dabei seit:
    04.07.2013
    Beiträge:
    7.931
    Zustimmungen:
    1.900
    Ort:
    Ostwestfalen
    Fahrzeug:
    Astra K ST und MX5 NC
    Die Motorjournalisten leben davon das sie die Fahrzeuge von den Hersteller gestellt bekommen und darüber berichten. Ob das jetzt Print oder Online Medien sind ist dabei egal. Je mehr sie an etwas an den Fahrzteugen bemängeln, sinkt die Chance wieder ein Fahrzeug vom jeweiliger Hersteller zu bekommen. Lance Arnold hat das bei einer VOX Sendung sogar im TV gesagt als er einen neuen Jaguar zum Test hatte, man wollte ihm eigentlich kein Fahrzeug mehr geben weil er die Vorgänger runter gemacht hat.
    Auch ein gutes Beispiel, jetzt wo die eTSI getstet werden kommt die Aussage, man hat die Anfahrschwäche und das Anfahrruckeln endlich erledigt. Vorher hat davon kaum einer gesprochen.
     
  16. #56 nancy666, 02.06.2020
    nancy666

    nancy666

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    6.315
    Zustimmungen:
    2.241
    Fahrzeug:
    Octavia III RS 2.0 TSI DSG Limo
    naja AutoBild hat es zwar geschrieben aber trotzdem waren "die deutschen Autos " besser ^^
     
  17. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    1.307
    Fahrzeug:
    Passat B8 Variant 190 PS TDI DSG Highline 4Motion
    Kilometerstand:
    129000
    Auch rein objektiv sind sie es ja auch ganz einfach oft (oft = nicht immer! ;) ).
    Ich glaube dennoch, man entwickelt mit der Zeit ein ganz gutes Gefühl dafür, ob bei einem Test die Kriterien und die Punktevergabe zugunsten eines bestimmten Modells einfach verschoben werden bzw. zu Ungunsten eines anderen. Gerade bei der AutoBild meine ich, schon öfter heraus gelesen zu haben (subjektiv!), dass man ja eigentlich das Modell besser findet, das den Test dann nicht gewonnen hat, weil es den Test nicht gewinnen darf. Da wird dann schnell mal ein negativer Kritikpunkt doppelt unterstrichen und beim anderen entweder ein negativer Kritikpunkt klein geredet bzw. etwas offenbar eigentlich Unerhebliches größer gemacht als es ist.
    Oft wird selbst in ein und demselben Artikel erst der Leser mit der Emotionalität eines Wagens zum Lesen gelockt, um dann am Schluss zu sagen, dass diese Emotionalität ja im Grunde nicht wirklich relevant ist.
    Diese Verschiebung sehe ich bei der AutoBild relativ oft zugunsten dt. Hersteller.
     
  18. Bolloc

    Bolloc

    Dabei seit:
    12.02.2020
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Holzland
    Fahrzeug:
    in Erwartung
    Höchstgeschwindigkeit beim Kia gleich 242 km/h??? - nie im Leben!:D:D:D (bei min 05:45)
     
  19. Nazca

    Nazca

    Dabei seit:
    24.01.2020
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    79
    Da sind wohl Daten von einem falschen Auto rein gerutscht.
    Denn den Kia Ceed SW hatte ich mir auch angeschaut. Die Motoren - vor allem der CRDI waren echte Leimtöpfe... Ansonsten geiles Auto mit super Preisleistungsverhältnis.
    Wenn das Motorproblem nicht gewesen wäre, hätte ich heute einen Ceed SW und keinen O4.
     
  20. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    1.307
    Fahrzeug:
    Passat B8 Variant 190 PS TDI DSG Highline 4Motion
    Kilometerstand:
    129000
    Was bedeutet dieser Begriff in diesem Zusammenhang? Dass sie eher träge, langsam sind?
     
Thema:

Diskussionsthread zur Octavia IV- Linksammlung zu Fahrberichten und Vergleichstests

Die Seite wird geladen...

Diskussionsthread zur Octavia IV- Linksammlung zu Fahrberichten und Vergleichstests - Ähnliche Themen

  1. Diskussionsthread zur Kodiaq-Linksammlung von Tests, Vergleichen und Fahrberichten

    Diskussionsthread zur Kodiaq-Linksammlung von Tests, Vergleichen und Fahrberichten: Zur Linkliste: https://www.skodacommunity.de/threa...n-tests-vergleichen-und-fahrberichten.108285/ ---------- Autogefuhl: [MEDIA] ----------...
  2. Diskussionsthread zur Fabia III - Linksammlung von Tests, Vergleichen und Fahrberichten

    Diskussionsthread zur Fabia III - Linksammlung von Tests, Vergleichen und Fahrberichten: ---------- Der kleine Skoda mit der großen Klappe Motor-Talk-Test des Skoda Fabia Combi Monte Carlo...
  3. Diskussionsthread zur Superb III - Linksammlung von Tests, Vergleichen und Fahrberichten

    Diskussionsthread zur Superb III - Linksammlung von Tests, Vergleichen und Fahrberichten: Wenn ich beide Tests vergleiche AMS 2l TSI mit 220 PS Passat/Superb AB 2l TDI 190 PS Passat/Superb/Mondeo/Mazda 6 Da fällt auf das der...
  4. Diskussionsthread zum - Der "Umbauten/Modifizierungen Thread" zum Octavia III (alle O3 Modelle) -

    Diskussionsthread zum - Der "Umbauten/Modifizierungen Thread" zum Octavia III (alle O3 Modelle) -: So liebe Leute, wie bereits angedeutet hier nun der Diskussionsthread zum Thema - Der "Umbauten/Modifizierungen Thread" zum Octavia III (alle...
  5. Der Rauchen-und-Trinken-Diskussionsthread

    Der Rauchen-und-Trinken-Diskussionsthread: Rauchen im neuen Auto??? :thumbdown:
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden