Dimensionierung Batterie und Standheizung / Erfahrung zur Wirkung der Standheizung

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von Peterr, 14.11.2011.

  1. Peterr

    Peterr

    Dabei seit:
    10.12.2009
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb Combi 2.0Tdi, 125 kW
    Kilometerstand:
    210000
    Ermutigt durch einen Beitrag im Thema "Batterie schon dreimal tot" (aber dort nicht reinpassend) möchte ich Euch nach den konkreten Erfahrungen mit der Standheizung fragen.

    Ich hatte heute morgen (-2 Grad) trotz programmierten 45 min Laufzeit und der empfohlenen (Verteiler-)Einstellung "Scheiben und unten" nur angetaute Löcher in der Front- und den Seitenscheiben. Ich bin ca. 55 Minuten nach dem Start der Standheizung eingestiegen und hatte nicht das Gefühl (konnte es aber nicht messen), dass der Wagen bis vor 10 min durch die Standheizung 45 min lang beheizt wurde. Es hat ca. 4 km Fahrt gedauert, bis die Motoröltemperatur dann die 50 Grad erreichte.

    Ich bezweifle, dass die Standheizung tatsächlich die 45 min lief und vermute - auch durch den oben angesprochenen Beitrag - dass die Elektronik diese vorzeitig (wegen geringer Batterieleistung) abschaltete. Auch im vergangenen Winter ist mir bereits die im Verhältnis zum Vorgängerfahrzeug geringe Aufwärmleistung aufgefallen, hatte dies aber auf die andere Fahrzeugmarke (trotz gleichem Standheizungshersteller) geschoben. Bin aber auch nie auf die Idee gekommen, die tatsächliche Laufzeit zu prüfen.

    Wie sieht das bei Euch aus, gibt es da Erfahrungen zur eingeschränkten Laufzeit?

    Ach ja, das Fahrzeug ist ein reines Pendlerfahrzeug (TDI 125 kW, EZ Anfang 2010, 60 Tkm - Montag 200 km Autobahn hin, Freitag 200 km Autobahn zurück - plus Urlaub, den Rest erledigt das Fahrrad.

    Nebenbei: Nach anderthalb Saison war übrigens auch schon die Batterie der Fernbedienung leer. VW-Händler sagt: "kein Markenersatzteil, versuchen Sie es mal im Baumarkt"; größter Baumarkt sagt: "Spezialbatterie (1/3 N) führen wir nicht, versuchen Sie es beim Autohändler". Ein großer Elektronikmarkt führte diese dann doch, hatte aber seinen Bestand von 20 Stück (die im Sommer überhaupt nicht verkauft wurden - na sowas) in der vergangenen Woche komplett verkauft. :wacko:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 msdmaddog, 14.11.2011
    msdmaddog

    msdmaddog

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Sennwald (CH)
    Hallo,

    vielleicht ist deine SH im vergleich zur fahrzeuggrösse zu klein dimensioniert ? Welche hast du denn ?
    Wir haben für den Fabia II Combi auch die Evo 5 nehmen müssen

    bye
    tobias
     
  4. CamKey

    CamKey

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    1
    Standheizung läuft 30 Minuten - falls nicht umprogrammiert. Danach solltest du ca. 25 Minuten fahren sonst macht es die Batterie auf Dauer nicht mit.

    Einstellung "auf Füße" verursacht, dass die Scheibe nicht sauber wird. Immer auf die Frontscheibe einstellen, Gebläse kann auf die niedrigste Stufe bleiben.

    Wenn die SH ab Werk verbaut ist, sollte allerdings die HVAC alles richtig einstellen. Bei einer nachträglich eingebauten sollte noch die Größe passen, der SC brauch mindestens 5 KW.
     
  5. #4 Octarius, 14.11.2011
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Bist Du Dir da ganz sicher?
     
  6. Ameise

    Ameise

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG (3T53LD 7R7R TF Callisto)
    Hier ist Alles tutti Paletti. Habe die Heizzeit auf 15Minuten begrenzt, damit ich danach definitiv länger fahre. Reicht zum vorn abtauen allemal aus, der Rest geht mit der Gummilippe leicht runter. Habe den 1.8TSI mit STH ab Werk - bis jetzt keinerlei Batterieprobleme. Fahre am Tag 2*10km quer durch die Stadt, sonst wenig lange Strecken.
    Klima steht auf Auto @ 22°C.
    Ameise
     
  7. #6 Octarius, 14.11.2011
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    So eine Standheizung zieht meiner Information nach ca. 50 Watt je nach Größe und Gebläsestellung. Das sind 4 Ampere oder lassen wir es mal 5 Ampere sein. Die sind nach wenigen Minuten Fahrzeit wieder drin. Die Lichtmaschine liefert meistens über 100 Ampere.

    Die Batterie solte ca. 80 AH haben. Damit kannst Du rechnerisch 16 Stunden lang die Standheizung laufen lassen.
     
  8. CamKey

    CamKey

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    1
    Ja. Das ist auch die Grösse, die für den Passat empfohlen wird -> http://passat3b.de/tips/10.pdf

    Wenn Dir Innenraum wichtiger ist als das Vorheizen von dem Motor, würde ich zusätzlich noch ein Bypass Ventil einbauen.

    Elektrisch. Die Heizleistung entsteht durch das Verbrennen von Treibstoff.
     
  9. R2D2

    R2D2 Guest

    Also entweder dein SH ist viel zu klein dimensioniert oder du hast halt Heizung/Lüftung nicht gut eingestellt und darum heizt es dir den Innenraum nicht mit und es bläst auch nix auf die Scheiben. Vll. stimmt auch was an der Elektrik bzw. dem Anschluss der SH an Lüfter etc. nicht.

    Bei so langer Laufzeit von der SH braucht man sich auch nicht wundern, wenn es einem die Batterie leer zuzelt. Faustregel ist ja wenigstens so lange zu fahren, wie die SH etwa lief, damit die Batterie nicht leidet. Wenn die SH zu lange läuft bzw. die Fahrzeit zum vollständigen Laden zu kurz ist, dann hilft auch eine größere Batterie letztlich nichts!

    Dass das Öl kalt ist, ist klar, das schwappt ja munter in der Ölwanne vor sich hin und wird von der SH nicht mit erwärmt, sondern erst durch den warmen Motor, wenn man ihn startet und das Öl durch den Motor läuft. Das kann man mitunter sogar gut an der Wassertemp. sehen, die geht bei meiner Kiste immer was runter, wenn Motor dann läuft, ist ja klar, das Öl zieht die Wärme quais erst mal aus Motor und Kühlflüssigkeit raus.
     
  10. #9 Octarius, 14.11.2011
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    @CamKey

    Sorry, das war ein Mißverständnis erster Güte :)

    @R2D2

    Diese Mär von der Fahrzeit = Heizzeit geistert immer noch durch alle Foren. Nochmal: Die Standheizung zieht ca. 5 Ampere, mehr nicht. nach einer (!) Stunde Heizzeit fehlen 5 Ah. Die Lichtmaschine braucht ca. 3 Minuten für die Ladung.

    Ein Anlassvorgang benötigt auch eine enorme Strommenge. Der Anlasser zieht weit über 100 Ampere, die Glühkerzen über einen wesentlich längeren Zeitraum (Nachglühen) auch. Wenn man nach jedem Motorstart erst eine viertel Stunde fahren müsste würden viele Einkaufswagen irgendwann stehen bleiben.

    Das Motoröl wird übrigens im Wärmetauscher durch das Kühlwasser erwärmt.
     
  11. R2D2

    R2D2 Guest

    Klar, die SH alleine zieht nur 5A. Wieviel zieht die Lüftung noch zusätzlich, wenn der Fz-Innenraum mit erwärmt werden soll? Eigentlich fast egal, auf jeden Fall ist es doch schon mal mehr Verbrauch und auch nicht nur wenig mehr.

    Richtig, zum Glück nur für sehr kurze Zeit!

    Genau die Dinge wie Nachglüchen und andere elektr. Geschichten (Licht, Lüftung, Arschbräter, Radio, Steuergeräte, ...) sind Verbraucher, die von der Lima den Saft zum Laden abziehen, dazu dann auch noch der Wirkungsgrad der Lima, der je nach Drehzahl grottenschlecht sein kann und schon hat man den Salat. "Einkaufswagen" bleiben oft genug stehen, das Thema wiederholt sich nicht ohne Grund in den Foren und meine eigenen Feststellungen bestätigen es zudem auch.

    Ist schon klar, zählt für mich zum Öldurchwälzen durch den Motor dazu und die Feinheit bringt hier niemanden weiter. ;)
     
  12. Peterr

    Peterr

    Dabei seit:
    10.12.2009
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb Combi 2.0Tdi, 125 kW
    Kilometerstand:
    210000
    Vielen Dank für die zahlreichen Gedanken zum Thema.

    Also ich habe eine serienmäßige SHZ und gehe deshalb auch von einer korrekten Dimensionierung (Theorie) aus.

    Habe auch nochmal im Handbuch nachgeschaut - die Einstellung am Klimagerät ist exakt die auf S.120 empfohlene. Weiterhin ist ausgeführt, dass der Betrieb zwischen 10 und 60 min programmiert werden kann. Dann sollte dies also auch problemlos möglich sein. Im Vorgängerfahrzeug lief sie auch immer 45 min. Das meine anschließende Fahrzeit weit mehr als doppelt so lang wie die programmierte Betriebszeit der SHZ ist, sollte ebenfalls mehr als ausreichen. Aber okay, müssen wir den Zustand der Batterie mal prüfen. Im heutigen Zeitalter des Sparens ist diese auch nicht üppig dimensioniert und Umwälzpumpe und Lüfter (setzt übrigens erst bei Erreichen einer Kühlwassertemperatur von 50 Grad ein) ziehen einiges an Strom. Hinzu kommt, dass es bei Nutzung der SHZ meist auch kalt ist und die Leistung der Fahrzeugbatterie zusätzlich geschwächt ist.

    Hat jemand, der seine Standheizung auch etwas länger betreibt ebenfalls Probleme mit Laufzeit bzw. Batterieleistung? Gibt es Unterschiede bei den Batteriekapazitäten oder wurden beim nächsten Modelljahr stärkere Batterien eingesetzt?
     
  13. Peterr

    Peterr

    Dabei seit:
    10.12.2009
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb Combi 2.0Tdi, 125 kW
    Kilometerstand:
    210000
    Danke R2D2, unsere Beiträge haben sich überschnitten.
     
  14. #13 Octarius, 14.11.2011
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Skoda gibt im Handbuch eine Heizzeit von bis zu einer Stunde an. Meines Wissens ist die notwendige Fahrstrecke hinterher nicht angeführt. Offensichtlich hat der Hersteller keine Bedenken gegen eine kürzere Batterieladezeit.

    Die 5 Ampere waren recht hoch angesetzt. Wasserpumpe und Gebläse samt Elektronik sind da schon eingerechnet. Lass es meinetwegen 6 oder 7 Ampere sein. Das macht den Kohl auch nicht fett. 40 Minuten Heizzeit ergeben max 4 AH. Bei einer 80 AH Batterie ist das nichts.

    Der Wirkungsgrad der Lichtmaschine spielt keine Rolle. Er bestimmt nur die Leistungsaufnahme. Die Nennleistung abhängig von der Drehzahl gibt sie immer ab. Da bei einem vorgewärmten Motor die Glühzeit reduziert oder ganz verhindert wird steht mehr Strom zur Verfügung. Außerdem entfällt die Glühstiftheizung, die bis 40° Wassertemperatur 36 Ampere zieht.

    Wirklich, ich kenne Leute mit alten Möhren und schlaffer Elektrik, die jeden morgen ihren Wagen ausgiebig vorheizen. Eure Probleme haben die nicht.
     
  15. R2D2

    R2D2 Guest

    Du vergisst schon wieder was, 80 Ah sind ein Nennwert, je nach Alterung und Außen (bzw. damit auch Batt-Temp nach der Nacht) ist das weit weniger und dann kanns schon spannend werden und aus 5 A hast schon mal eben 6 od. 7 A gemacht, was als nächstes? ;)
    Na na na... die Nennleistung abhängig von der Drehzahl, dann schau mal nach, wie wenig die Lima teilweise wirklich bringt. Ist letztlich nix anderes, als der schlechte Wirkungsgrad, der Antrieb der Lima, also der Motor vom Auto würde es ja locker bringen.

    Genau das ist es, je älter die Möhre, um so weniger Elektronik und Komfortzeugs, was alles Strom zieht und vor allem ggf. noch gar keine "Sicherheitsabschaltung", wenn die Spannung den Sollwert unterschreitet. Ist echt toll, wenn man merkt, wie der Anlasser es noch schafft, die Elektronik aber leider njet sagt. Hatte ich zwei drei mal, dann kam die Heizeit runter und gut wars. Natürlich spricht auch nichts gegen eine lange Laufzeit der SH, wenn eben danach genug gefahren wird; wann man genug gefahren ist, steht halt leider nicht geschrieben und hängt von verschiedenen Faktoren ab, u.a.. auch Außentemp, Zustand der Batterie, Fahrprofil, elektr. Verbraucher, ...
     
  16. #15 Octarius, 14.11.2011
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Webasto gibt für eine nachgerüstete Standheizung für einen Mittelklassewagen mit 5 KW einen Stromverbrauch von 22 Watt im Teillastbetrieb, bei Volllast von 32 Watt an. Das sind 1,9 bis 2,5 Ampere.

    Klickmich
     
  17. Flips

    Flips

    Dabei seit:
    19.02.2010
    Beiträge:
    770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Turnier 2,2 l TDCi Titanium S Durashift, vorher Superb Combi 2,0TDI DSG 125kW Elegance
    Kilometerstand:
    150000
    @Peterr: Meine SH steht auf 30Min, Klima auf Auto und 22°C. Nach 30Min ist es mir manchmal schon fast zu warm im Wagen. Bislang keine Batterieprobleme.
     
  18. #17 supifan, 15.11.2011
    supifan

    supifan

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeug:
    Superb Combi Elegance 2.0TDI 170PS DSG 4x4
    Werkstatt/Händler:
    Point S Remshalden
    so ist das bei mir auch, die heizt wie hölle!
    auch der motor wird schön schnell warm. das öl ist auch wesentlich schneller auf 80°
    scheint fast so als wär was nicht i.o. mit deiner standheizung?


    mit der batterie hatte ich auch noch nie probleme. habe übrigens auch den 125kw tdi
     
  19. #18 Octarius, 15.11.2011
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Meine Standheizung hat übrigens nur 2 KW, taut aber dennoch die Scheiben innerhalb von höchstens 15 Minuten ab. Dann ist der Innenraum zwar nicht durchgewärmt, aber frei von jeglichem Frost. Lass ich die eine halbe Stunde brummen, ist es auch mollig warm im Innenraum, und das mit nur 2 KW!
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. CamKey

    CamKey

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    1
    Du arbeitest aber direkt mit Luft. Die eingebaute SH arbeitet indirekt mit Wasser - sie darf ein paar Liter Kühlflüssigkeit, die Tauscher, und wenn kein Bypass eingebaut ist auch noch Motorblock mit aufwärmen. Öl wird übrigens nicht erwärmt.
     
  22. #20 MikeVandyke, 15.11.2011
    MikeVandyke

    MikeVandyke

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Drahnsdorf Dorfstraße 39 15938 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z 1,9TDI 4x4, Baujahr 06, Werksstandheizung
    Werkstatt/Händler:
    nicht genannt
    Kilometerstand:
    105000
    Hallo, Standheizungsnutzer.

    Einstellung bei mir, Immer die Gleiche wie bei der Fahrt, nämlich Scheibe und Füße zusammen.
    Laufzeit der Standheizung 35 Minuten maximal. Auto mollig warm, und Motor vor allem auch(seid umstellung der Software)

    Dabei ist es bei jetziger Witterung bei meiner Fahrzeit von ca 25 Minuten für 23 km, ab und zu nötig, die Batterie zu laden.
    Glauben braucht ihr es nicht, aber meine Standheizung hat öfter schon vorzeitig abgebrochen, da die Batterie dann zum starten merklich weniger Leistung hatte. Bei ständiger Nutzung der STHZg ist es vonnöten, Den Akku auch mal nachzuladen.
    Auch wenn die LIMA so viel angeblichen Power hat, wenns Licht benötigt wird, bleibt kaum was zum Laden übrig. (braucht mir natürlich auch keiner glauben) Seid dem ich aber alle 3 Tage meine Batterie dranhänge, über nacht, trat dieser vorzeitige Ausfall der Sthzg nicht mehr auf. Also glaubt doch bitte, was Ihr wollt, in ner halben Stunde schafft keine Lichtmaschine, eine sowieso kalte Batterie, auch noch vollzuladen.
    Die Ladungsaufnahme der Batterie wird sogar bei Kälte noch weiter geschwächt, zusätzlich zur geringen Ladespannung, bei Lichtfahrt, nimmt sie dann noch weniger drauf.


    Allzeit gut vorgeheiztes Auto wünscht Conny.
     
Thema: Dimensionierung Batterie und Standheizung / Erfahrung zur Wirkung der Standheizung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. batterie für standheizung

    ,
  2. größere batterie bei standheizung

    ,
  3. standheizung batterie

    ,
  4. batterie standheizung,
  5. autobatterie für standheizung,
  6. autobatterie standheizung,
  7. standheizung zieht batterie leer,
  8. welche autobatterie bei standheizung,
  9. welche autobatterie für standheizung,
  10. wie viel ah bei standheizung,
  11. Autoservice Drahnsdorf loc:DE,
  12. batterie leer durch standheizung,
  13. webasto standheizung welche batterie,
  14. w212 größere batterie für standheizung,
  15. standheizung autobatterie leer,
  16. wie viel watt hat eine webasto heizung,
  17. auto mit standheizung wie hält batterie,
  18. standheizung größere batterie dacia sandero,
  19. empfehlung bypass standheizung,
  20. viano standheizung batterie ah,
  21. starterbatterie standheizung,
  22. Welche batterie braucht eine standheizung,
  23. 2 kw luftstandheizung zu schwach,
  24. standheizung Batterie Diesel,
  25. batterie für octavia mit standheizung
Die Seite wird geladen...

Dimensionierung Batterie und Standheizung / Erfahrung zur Wirkung der Standheizung - Ähnliche Themen

  1. Standheizung nachrüsten

    Standheizung nachrüsten: Hallo, ich habe gesehen, dass VW für die Fahrzeuge auf MQB-Basis zur Zeit damit wirbt die original Standheizung für Materialkosten um die 1000 €...
  2. Batterie motzt ständig

    Batterie motzt ständig: Hallo, bei meinem Spaceback kommt ständig die Meldung ich soll die Batterie aufladen. Jetzt bin ich am Wochenende über 900 km gefahren. Die...
  3. Standheizung

    Standheizung: Da meine Standheizung abartig gequalmt hat und nun nichts mehr geht, würde ich gerne versuchen, die Störentriegelung, durch rausnehmen des Relais,...
  4. Privatverkauf Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung)

    Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung): Hallo Leute, habe soeben mit der Bank telefoniert um meine Auslöse zu erfragen. Verkaufe meinen Oci wegen einer Neuanschaffung per sofort. Er hat...
  5. Wieviele 2.0 TSI Fahrer gibt es hier? Erfahrungen?

    Wieviele 2.0 TSI Fahrer gibt es hier? Erfahrungen?: Ich bin stolzer Besitzer eines 2.0 TSI DSG Kombi und bin total zufrieden damit. Schönes Understatement gegenüber den ganzen RS, mehr Platz, Mega...