Dieselskandal, noch kein Termin zur Nachbesserung,HU fällig, Plakette ?

Diskutiere Dieselskandal, noch kein Termin zur Nachbesserung,HU fällig, Plakette ? im Skoda Fabia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Gemeinde ! Ich habe hier mal eine Frage zum Dieselskandal, hoffe es wurde hier noch nicht diskutiert. Habe auch noch nicht recherchiert...

Effe2011

Dabei seit
23.08.2011
Beiträge
10
Zustimmungen
0
Hallo Gemeinde !
Ich habe hier mal eine Frage zum Dieselskandal, hoffe es wurde hier noch nicht diskutiert. Habe auch noch nicht recherchiert. Falls doch, bitte ich um Nachsicht.
Fahre einen 1.6 Diesel mit 105 PS. Dieser Motor ist betroffen, was mir durch ein Schreiben von SKODA bestätigt wurde. Das Kfz ist im Mai zur HU fällig. Ein Termin zur Nachbesserung ist bis heute noch nicht in Aussicht. Abgasuntersuchung als Teil der HU würde er ja nicht bestehen. Bekommt man die Plakette ?
Für eine Antwort wäre ich dankbar.

Mit freundlichem Gruß
 
fireball

fireball

BOFH
Moderator
Dabei seit
27.10.2014
Beiträge
14.092
Zustimmungen
5.491
Ort
Viernheim
Fahrzeug
Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
Kilometerstand
260.062
Abgasuntersuchung als Teil der HU würde er ja nicht bestehen.
Die beliebte Zeitungsente, die nach einem halben Tag vom TÜV revidiert wurde.
 
Tuba

Tuba

Gesperrt
Dabei seit
12.07.2012
Beiträge
25.806
Zustimmungen
14.119
Ort
59071 Hamm
Fahrzeug
S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
Werkstatt/Händler
Gretenkort/Welver / Regett/Soest
Kilometerstand
48000
Das Update hat mit der Abgasuntersuchung im Rahmen der HU nichts zu tun. Die Meldung ist für die Rundablage.
 

Anuleb

Dabei seit
16.11.2014
Beiträge
156
Zustimmungen
25
Fahrzeug
Fabia 1.2 TSI Kombi
Keine Sorge, Du hast bis heute die Umwelt vergiften dürfen, und darfst es auch in Zukunft tunX(

Genauso wird es vorraussichtlich mit den geplanten Dieselsperren ausschauen. Also, keinen Kopf machen.
 
Tuba

Tuba

Gesperrt
Dabei seit
12.07.2012
Beiträge
25.806
Zustimmungen
14.119
Ort
59071 Hamm
Fahrzeug
S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
Werkstatt/Händler
Gretenkort/Welver / Regett/Soest
Kilometerstand
48000
Das weiß man nicht ;) Der Kollege wird sie aber sicher nicht wegen des fehlenden Updates verweigern, soviel ist sicher.
 
HeinerDD

HeinerDD

Dabei seit
30.01.2015
Beiträge
1.861
Zustimmungen
752
Ort
Dresden
Fahrzeug
Fabia 6Y RS TDi und VW T5 Multivan Atlantis
Kilometerstand
200000
Mein Greenline hat gerade nach Abstellen der sonstigen Mängel (AGR, Fahrwerkskomponenten) die Plakette bekommen, ohne dass das (für den 1.2er TDi noch nicht verfügbare) Upgrade installiert ist.
 
Grisu_LZ22

Grisu_LZ22

Dabei seit
05.03.2014
Beiträge
73
Zustimmungen
14
Ort
Elsteraue
Fahrzeug
Skoda Fabia Best Of 2014 Combi, 1.6 TDI 75 PS EA-189 Schummeldiesel
Werkstatt/Händler
Händler: PIA München Nord, Werkstatt: Autrak / Zeitz
Kilometerstand
46000
Hat jemand für den 1.6-er TDI (Handschalter) schon den Rückruf (EInbau Strömungsgleichrichter aka Nudelsieb) bekommen?
 

Daniel0984

Dabei seit
15.12.2014
Beiträge
143
Zustimmungen
75
Fahrzeug
Octavia 2.0 TDI DSG
Ich mag mich irren, aber ist es nicht so, dass der TÜV/DEKRA Mitarbeiter sein Diagnosegerät an das Fahrzeug klemmt für die HU? Der Boardcomputer sagt dem Diagnosegerät dann alles OK und die Sache ist erledigt.

Wenn hier keine Ausnahme für VW gemacht wird, ist doch alles für die HU ok.
Gerade weil hier nicht mehr gemessen wird, bescheißen doch alle wo sie können.

@TubaOPF mag mich da korrigieren wenn ich Unfug schreibe.
 
Tuba

Tuba

Gesperrt
Dabei seit
12.07.2012
Beiträge
25.806
Zustimmungen
14.119
Ort
59071 Hamm
Fahrzeug
S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
Werkstatt/Händler
Gretenkort/Welver / Regett/Soest
Kilometerstand
48000
Du meinst wahrscheinlich nicht die HU, sondern die UMA (aka AU). Richtig, wir lesen (u.a.) den Fehlerspeicher aus. Keine Fehler = UMA bestanden. Davon ab haben wir bei der UMA/AU/ASU noch nie den NOx-Anteil gemessen.
 
Phantomias

Phantomias

Dabei seit
22.02.2017
Beiträge
26
Zustimmungen
2
Ort
Donauwörth
Fahrzeug
Fabia Greenline
Kilometerstand
50.000
Mein Greenline hat gerade nach Abstellen der sonstigen Mängel (AGR, Fahrwerkskomponenten) die Plakette bekommen, ohne dass das (für den 1.2er TDi noch nicht verfügbare) Upgrade installiert ist.
Dein Fehler AGR interessiert mich. Bei mir leuchtet das jetzt bei 50.000km auf, ich hab den Greenline mit 34.000 gekauft. Zweimal wurde in der Werkstatt der Fehler gelöscht, weil das Teil noch nicht lieferbar ist (momentan) und jetzt bei 51.00km ist der Fehler allein verschwunden. Einfach so. Ist jetzt das Ventil defekt, also verdreckt, oder liegt das am Stecker, oder ...?
 
HeinerDD

HeinerDD

Dabei seit
30.01.2015
Beiträge
1.861
Zustimmungen
752
Ort
Dresden
Fahrzeug
Fabia 6Y RS TDi und VW T5 Multivan Atlantis
Kilometerstand
200000
Das ist leider ein wohl systematisches Problem beim Greenline. Irgendwann geht das Warnlicht dann dauerhaft an, weil das AGR Ventil nicht mehr arbeitet. Reparatur ist recht teuer, weil man an das Teil nur rankommt, wenn man die Vorderachse absenkt.

Es gibt Leute, die behaupten, dass man durch entsprechendes Fahren (ab und an mit Vollgasfahrt freibrennen) oder Verwenden von Systemreiniger oder Zweitaktöl das Problem verhindern / verzögern / ... kann. Ich hoffe, dass mein neues AGR Ventil nochmal 150.000 km hält.
 
Phantomias

Phantomias

Dabei seit
22.02.2017
Beiträge
26
Zustimmungen
2
Ort
Donauwörth
Fahrzeug
Fabia Greenline
Kilometerstand
50.000
Vollgasfahrt und Zweitaktöl hab ich auch schon gehört, z.B. bei alten Dieseln ist das sehr sinnvoll. Ich lasse mir auf alle Fälle nach der Reparatur das Ventil zeigen. Der Vorbesitzer war nämlich die DB, da ist der in 3 Jahren knappe 34.00km gelaufen, wahrscheinlich ist der da verrusst.
 
HeinerDD

HeinerDD

Dabei seit
30.01.2015
Beiträge
1.861
Zustimmungen
752
Ort
Dresden
Fahrzeug
Fabia 6Y RS TDi und VW T5 Multivan Atlantis
Kilometerstand
200000
Naja, moderne Diesel vertragen keinen Kurzstreckenverkehr. Das geht nicht nur das AGR Zeugs fest, auch der DPF kann nicht ausreichend regeneriert werden.
Ich hab mir einen Kurzstreckenfabia zugelegt, ok - er ist mir eher zugelaufen - aber der 2003er 1,4er Benziner ist für die akutell notwendigen Fahrten von 2 bis 4 km weniger kritisch als der Greenline.
 
Phantomias

Phantomias

Dabei seit
22.02.2017
Beiträge
26
Zustimmungen
2
Ort
Donauwörth
Fahrzeug
Fabia Greenline
Kilometerstand
50.000
Na ja, dann werde ich mal auf den Austausch vom AGR-Ventil warten. Bin mal gespannt, wie das aussieht. Wenn ich das alles vorher gewusst hätte...
Ich fahre schon seit über 20 Jahre Diesel mit verschiedenen Automarken, aber sowas ist mir noch nie passiert.
 
HeinerDD

HeinerDD

Dabei seit
30.01.2015
Beiträge
1.861
Zustimmungen
752
Ort
Dresden
Fahrzeug
Fabia 6Y RS TDi und VW T5 Multivan Atlantis
Kilometerstand
200000
Ich würde mit dem Austausch so lange warten, bis die Kontrollleuchte gar nicht mehr ausgeht und die nächste AU ansteht.
 
Phantomias

Phantomias

Dabei seit
22.02.2017
Beiträge
26
Zustimmungen
2
Ort
Donauwörth
Fahrzeug
Fabia Greenline
Kilometerstand
50.000
Wenn ich solange warte, habe ich keine Garantie (Kulanz) mehr und muss die Reparatur selber bezahlen. Das wiederum sehe ich auch nicht ein. Muss ja nicht sein.
 

Anuleb

Dabei seit
16.11.2014
Beiträge
156
Zustimmungen
25
Fahrzeug
Fabia 1.2 TSI Kombi
Vollgasfahrt und Zweitaktöl hab ich auch schon gehört, z.B. bei alten Dieseln ist das sehr sinnvoll. ....

Richtig, als die ASU eingeführt worden ist, wurden regelmässige Vollgasfahrten sehr ans Herz gelegt. Bei ruhigerer, sparsamerer Fahrweise legte sich zu viel Russ in den Auspuff, welche bei der ASU, welche, aus welchen Gründen auch immer, stets unter Vollgas standfand, wieder hinausgeblasen wurden. Zweitaktöl ist naturgemäss nicht die umweltfreundlichste Lösung und sollte vernünftig dosiert werden. Nur, bei dem Dreck, den der Diesel in die Luft pustet, kommt es auhf das bisschen mitverbrannte Öl auch nicht mehr an.:thumbdown:
 
HeinerDD

HeinerDD

Dabei seit
30.01.2015
Beiträge
1.861
Zustimmungen
752
Ort
Dresden
Fahrzeug
Fabia 6Y RS TDi und VW T5 Multivan Atlantis
Kilometerstand
200000
Nur, bei dem Dreck, den der Diesel in die Luft pustet, kommt es auhf das bisschen mitverbrannte Öl auch nicht mehr an.:thumbdown:

Aktuelle Benzin-Direkteinspritzer (TSI) machen da wohl deutlich mehr Partikel als ein moderne Diesel.
 
Thema:

Dieselskandal, noch kein Termin zur Nachbesserung,HU fällig, Plakette ?

Dieselskandal, noch kein Termin zur Nachbesserung,HU fällig, Plakette ? - Ähnliche Themen

EA189: Das wird in der Software von VW verändert (Dieselupdate Aufklärung): https://www.motor-talk.de/news/so-funktioniert-das-diesel-update-t6219349.html Eventuell hat es der eine oder andere schon gelesen, aber es ist...

Sucheingaben

Dieselskandal Skoda

,

dekra vw abgas

,

skoda superb abgas skandal termin

,
steitz fahrzeugtechnik gmbh forum
, diesel-skandal kein tüv
Oben