Dieselpartikelleuchte leuchtet

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von Smiff82, 12.12.2014.

  1. #1 Smiff82, 12.12.2014
    Smiff82

    Smiff82

    Dabei seit:
    24.05.2013
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    1
    Ich fahre Jeden Tag ca 15 Km auf Arbeit und zurück,davon ca 10 km Autobahn und 5 km Stadtverkehr.Heute ging dann die Dieselpartikelleuchte an und ich habe im Handbuch nachgelesen. Das das vom Dauerkurzstreckenbetrieb kommt ok aber 15 Km mit Autobahn sind doch jetzt nicht wirklich eine Kurzstrecke.Wollte morgen eigentlich eine längere Strecke fahren..ok kann gut sein das es hilft ihn wieder frei zu fahren aber ich habe Angst das er irgendwann in den Notmodus geht und ich nur noch langsam weiter fahren kann.


    Was würdet ihr empfehlen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Octarius, 12.12.2014
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Weiter Kurzstrecken fahren und darauf warten dass der Partikelfilter nicht mehr freibrennt und getauscht werden muss.
     
  4. #3 Smiff82, 12.12.2014
    Smiff82

    Smiff82

    Dabei seit:
    24.05.2013
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    1
    Habe eben nur Bedenken das der Motor mitten auf der Autobahn in den Notmodus schaltet und ich nur noch gedrosselt fahren kann.
     
  5. #4 -Robin-, 12.12.2014
    -Robin-

    -Robin-

    Dabei seit:
    27.12.2008
    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Werkstatt Beelitzerweg Arneburg
    Fahrzeug:
    Golf5 mit 2.0 CR 156KW/420NM
    Werkstatt/Händler:
    eigene
    Kilometerstand:
    100000
    Günstig wäre es, wenn Du in der Werkstatt prüfen lässt ob es ein Software-Update gibt.
    Es gab für einige PKW Updates, die genau die Kurzstreckenproblem'chen lösen.

    Bei 15km/Tour würde ich aber auch mal nach dem Diff-Druck-Sensor schauen lassen und allgemein die Werte prüfen. Normal ist das eigentlich nicht.
     
  6. #5 Octarius, 12.12.2014
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Das Auto fährt dann trotzdem, auch wenn es im Notlauf ist.

    Du kannst Deinen Wagen entweder in die Werkstatt bringen oder einfach damit fahren. Was ist Dir lieber?
     
  7. #6 Bernd64, 13.12.2014
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Hallo

    Was soll das denn sonst sein ;)
    10 km Autobahn fährt man normal in ca. 5-6 Minuten.
    Dann wieder in den Stadtverkehr. Was soll denn deiner Meinung nach in dieser kurzen Zeit passieren?

    Gruß Bernd
     
  8. #7 -Robin-, 13.12.2014
    -Robin-

    -Robin-

    Dabei seit:
    27.12.2008
    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Werkstatt Beelitzerweg Arneburg
    Fahrzeug:
    Golf5 mit 2.0 CR 156KW/420NM
    Werkstatt/Händler:
    eigene
    Kilometerstand:
    100000

    15km ist sicher keine wirkliche Kurzstrecke.
    Auf diesen KM hat das Öl locker 90°C usw.
    Kurz sind eher Wege innerhalb der Ortschaft mit 1..2...3 km.

    Ich fahre auch "nur" 15km/Tour jeden Tag. Kein Problem. ;)
     
  9. #8 MontesCarlo, 13.12.2014
    MontesCarlo

    MontesCarlo

    Dabei seit:
    11.08.2013
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Fabia Monte Carlo 1.2 TSI
    Kilometerstand:
    9770
    Bei einem Diesel sind 15km Kurzstrecke!

    Allein das Öl brauch bei mittlerer Drehzahl locker 20km bis es auf Temperatur kommt!

    Außer man fährt auf die Autobahn und drückt auf den Stempel!

    Fahr mal eine längere Strecke und vorallen fahrt in der Stadt den Diesel nicht unter 2000 Umdrehungen!
     
  10. #9 -Robin-, 13.12.2014
    -Robin-

    -Robin-

    Dabei seit:
    27.12.2008
    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Werkstatt Beelitzerweg Arneburg
    Fahrzeug:
    Golf5 mit 2.0 CR 156KW/420NM
    Werkstatt/Händler:
    eigene
    Kilometerstand:
    100000
    Ich fahre seit 7 Jahren die 15km/Tour JEDEN Tag.

    Im 2.0 CR-TDi hat das Öl nach knapp 10-12km die 90°C überschritten.
    im 3.0 CR-TDi sind die, trotz knapp 8 Liter Menge, mach 14...15 erreicht.

    Und nein, ich fahre keine Autobahn....

    Aber wahrscheinlich lügen meine Öltemperaturanzeigen.
     
  11. #10 thomas64, 13.12.2014
    thomas64

    thomas64

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Franken, BY
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y 2,0i
    Kilometerstand:
    235000
    wenn diese Leuchte an: siehe BA

    glaub ihr versteht da was falsch: das ist KEIN Fehler! Und würde man jetzt auslesen, so wäre der Fehlerspeicher sauber diesbezüglich. mit Notlauf in dem Sinn nix zu tun!

    hab den Wortlaut der BA nicht 1 zu 1 im Kopf. aber da steht ungefähr, das man mit ca 2000 U/min (80-100 km/h oder so) 10-20 min gleichmässig fahren sollte / oder bis Leuchte erlischt
     
  12. #11 -Robin-, 13.12.2014
    -Robin-

    -Robin-

    Dabei seit:
    27.12.2008
    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Werkstatt Beelitzerweg Arneburg
    Fahrzeug:
    Golf5 mit 2.0 CR 156KW/420NM
    Werkstatt/Händler:
    eigene
    Kilometerstand:
    100000
    Du meinst: RTFM hehehe :P
     
  13. #12 triscan, 13.12.2014
    triscan

    triscan

    Dabei seit:
    25.04.2013
    Beiträge:
    1.837
    Zustimmungen:
    280
    Fahrzeug:
    Skoad Superb 2.0 TDI 190 PS
    Werkstatt/Händler:
    leider
    Kilometerstand:
    20000
    Ich würde die Fahrweise ändern oder mal zum Freundlichen Fahren.

    Bei den jetzigen Temperaturen muss man schon eher 20-30 Kilometer fahren (keine Stadt, keine Autobahn) um über 90°C zu kommen. Wenn man es drauf anlegt gehts vielleicht schneller....
    Wenn Du nach 10 Kilometer ÜBER 90° hast, dann stimmt entweder Deine Fahrweise oder was am Auto nicht.
     
  14. #13 -Robin-, 13.12.2014
    -Robin-

    -Robin-

    Dabei seit:
    27.12.2008
    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Werkstatt Beelitzerweg Arneburg
    Fahrzeug:
    Golf5 mit 2.0 CR 156KW/420NM
    Werkstatt/Händler:
    eigene
    Kilometerstand:
    100000
    löl.....

    Diese Temperaturen sind nachvollziehbar mit 4 PKW die im Familienkreis fahren.
    Da muss ich, noch die anderen Familienmitglieder was ändern oder zu VAG fahren *gg*

    Die 90°C erreicht man selbst bei Minusgraden innerhalb 15km. :D

    Aber wahrscheinlich sind eben alle defekt oder die Fahrer (selbst die Frauen) RASER :P :P
     
  15. #14 triscan, 13.12.2014
    triscan

    triscan

    Dabei seit:
    25.04.2013
    Beiträge:
    1.837
    Zustimmungen:
    280
    Fahrzeug:
    Skoad Superb 2.0 TDI 190 PS
    Werkstatt/Händler:
    leider
    Kilometerstand:
    20000
    Wenn das so ist, dann haben die 4 Fahrzeuge einen auffallend schlechten Wirkungsgrad, wenn sie so enorm viel Wärme ans Öl abgeben.
    Ich würd es mal von einem Fachmann prüfen lassen, irgendetwas stimmt da nicht.
     
  16. #15 -Robin-, 13.12.2014
    -Robin-

    -Robin-

    Dabei seit:
    27.12.2008
    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Werkstatt Beelitzerweg Arneburg
    Fahrzeug:
    Golf5 mit 2.0 CR 156KW/420NM
    Werkstatt/Händler:
    eigene
    Kilometerstand:
    100000
    Die Fahrzeuge haben ZUheizer. Da ist weder etwas unnormal noch stimmt was nicht *ggg*

    Mal einfach MESSgerät reinhängen und selber schauen.
    Dann siehst auch DU, das das normal ist.... :P

    Wenn der Wagen so lange braucht wie Du meinst, solltest DU Deine PKW prüfen lassen.

    ggf Thermostat defekt und der große Kühlkreis ist dauerhaft offen. Ist der Wagen OK, ist nach 15km das Öl mit Sicherheit warm.

    Grad wenn draussen noch deutliche + Grade herrschen. 8)
     
  17. #16 MontesCarlo, 13.12.2014
    MontesCarlo

    MontesCarlo

    Dabei seit:
    11.08.2013
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Fabia Monte Carlo 1.2 TSI
    Kilometerstand:
    9770
    Klar ist das Öl nach 15 km warm. Warm sind auch 50° aber es sind keine 90°
     
  18. #17 triscan, 13.12.2014
    triscan

    triscan

    Dabei seit:
    25.04.2013
    Beiträge:
    1.837
    Zustimmungen:
    280
    Fahrzeug:
    Skoad Superb 2.0 TDI 190 PS
    Werkstatt/Händler:
    leider
    Kilometerstand:
    20000
    Schön dass Deine Fahrzeuge einen Zuheizer haben. Meiner nicht. Der vom TE ? Das weiss keiner. Beim O2 nicht zwingend verbaut.

    Mach ich ständig. 2x Inspektion und Ölwechsel im Jahr. War aber bisher bei allen Fahrzeugen so, dass nach 15km das Öl nicht die 90° überschritten hat. Noch nicht mal bei M3. Und der hat, konstruktionsbedingt wirklich mit hohen Temperaturen zu kämpfen.
    Der Kühlkreislauf (weil Du aufs Thermostat eingehst) hat gerademal überhaupt nix mit dem Ölkreislauf zu tun. Bei Motorentests der OEMs wird teilweise mit konstant 50° warmen Wasser gekühlt. Dies hat einfluss auf das Abgasverghalten, nicht auf die Öltemperatur.

    Das Öl im Block wird indirekt erwärmt, nicht (quasi) direkt wie das Wasser.

    Das widersprcht allem, was in der Motorentechnik bekannt ist.

    Ich vermute, dass bei Dir das Öl entweder alt oder verschlissen (oder mit zu hohem Wasseranteil aufgrund Kurzstrecke) ist. Dann könnte es vieleicht sein, dass Dein Motor so schnell warm wird.
     
  19. #18 triscan, 13.12.2014
    triscan

    triscan

    Dabei seit:
    25.04.2013
    Beiträge:
    1.837
    Zustimmungen:
    280
    Fahrzeug:
    Skoad Superb 2.0 TDI 190 PS
    Werkstatt/Händler:
    leider
    Kilometerstand:
    20000
    :thumbsup:
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Octarius, 13.12.2014
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Hast Du die Tropenausführung?


    Du hast auch keinen Öl-/Wasserkühler?


    Dein Öl wird auch nicht an die Zylinder gedrückt, umgeht den Kurbeltrieb und wandert auch nicht durch den Zylinderkopf und treibt sich auch nicht im Turbolader rum.

    Also mein Öl wird auch warm und zwar ziemlich flott und kommt auch in direkten Kontakt mit sehr heißen Motorteilen. Ob ich nach 15 Km 90° habe, keine Anhnung Ich weiss nur dass ich keine Probleme mit meinem DPF habe und daher mein Öl sicher warm genug sein müsste obwohl ich nicht immer 15 Km weit fahre.
     
  22. #20 -Robin-, 13.12.2014
    -Robin-

    -Robin-

    Dabei seit:
    27.12.2008
    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Werkstatt Beelitzerweg Arneburg
    Fahrzeug:
    Golf5 mit 2.0 CR 156KW/420NM
    Werkstatt/Händler:
    eigene
    Kilometerstand:
    100000
    Lass es Octarius, hat keinen Zweck :D

    Lügen alle Anzeigen und alle PKW sind defekt. Passt schon :thumbsup:


    harharhar, das ist soooo geil :thumbsup: :thumbsup:
     
Thema: Dieselpartikelleuchte leuchtet
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. erlischt die dieselpartikelleuchte von alllein?

    ,
  2. dieselpartikelleuchte an zeigt aber keinen fehler

Die Seite wird geladen...

Dieselpartikelleuchte leuchtet - Ähnliche Themen

  1. Xenon leuchtet nur noch schwach orange

    Xenon leuchtet nur noch schwach orange: Guten Morgen, seit heute morgen ist mir aufgefallen das mein rechter Xenon-Scheinwerfer nicht mehr weiß sondern nur noch orange leuchtet....
  2. Beifahrer-Airbag Lampe leuchtet lange

    Beifahrer-Airbag Lampe leuchtet lange: Hallo, hab ein Problem bzw. eine Frage. bei meinem Skoda leuchtet die Passenger On Lampe sehr Lange (knapp 30-40 sec.) Wie lange sollte sie...
  3. "Schummeldiesel"-Update, seit dem leuchtet die Rußpartikelfilter-Kontrollleuchte

    "Schummeldiesel"-Update, seit dem leuchtet die Rußpartikelfilter-Kontrollleuchte: Hallo liebe Leute, wir haben einen Octavia Kombi mit 2.0 L Diesel-Motor BJ 2012. Vor 4 Wochen haben wir das Update für die Motorsteuerung...
  4. Kontrolleuchte Reifenfülldruck leuchtet ständig.

    Kontrolleuchte Reifenfülldruck leuchtet ständig.: Hallo, ich bin neu hier. Habe seit vier Wochen einen Superb II Limousine DTI 125kw DSG Baujahr 11.2009. Die Nutzung der Suchefunktion ergab keinen...
  5. Skoda Fabia Abs Leuchtet dauerhaft

    Skoda Fabia Abs Leuchtet dauerhaft: Moin ! Bei meinem Skoda Fabia bj 2001 75 PS Kombi ,leuchtet dauerhaft das Abs zeichen . Fehler ausgelesen das Resultate war AGR Ventil.. ist das...