Dieselpartikelfilter Reinigung München

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von namibes, 08.01.2016.

  1. #1 namibes, 08.01.2016
    namibes

    namibes

    Dabei seit:
    05.03.2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Forengemeinde,

    leider hatte ich vorgestern während der Autobahnfahrt ein blinkendes Vorglühlämpchen mit Hinweis "Motorstörung". Nach abstellen des Fahrzeugs ist der Fehler seither nicht mehr aufgetreten.
    Laut Freundlichem ist die Aschemasse auf 57% (von max 60%) und der DPF müsste laut Freundlichem getauscht werden.

    Fehlerspeicher sagt folgendes:

    P145E: Luftmassendurchsatz im Regenerationsbetrieb zu klein
    Fehlerart 1: Kurzschluss nach Plus
    Fehlerart 2: sporadisch

    Umgebungsbedingungen:

    km-Stand: 179329
    Fehlerpriorität: 5
    Fehlerhäufigkeit: 1
    Verlernzähler: 39
    Zeitangabe: 0

    Erweiterete Umgebungsbedingungen:

    Drehzahl: 1984 /min
    Drehmoment: 40.0 Nm
    Geschwindigkeit: 106.0 km/h
    0.00 %
    31.2 %
    Luftmasse/Hub: 337 mg/H
    Luftmasse/Hub: 588.0 mg/H

    ----------------------------------------------------------

    Ein neuer DPF ist mir zu teuer (1200-1800) daher würde ich meinen gerne reinigen lassen, z.B. Firma Barten GmbH.

    - Was passiert wenn ich einfach weiter fahre? Der Fehler ist ja erst einmal aufgetreten?
    - Was sagt mir die Fehlerpriorität "5"?
    - Kennt jemand eine freie Werkstatt in München, die den Filter ausbaut und ich das Fahrzeug die 3-4 Tage stehen lassen kann? Auf der Barten Seite gibt es leider keine Partnerwerkstätten in MUC.

    Vielen Dank für Eure Unterstützung!

    Viele Grüße,
    Namibes
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 fireball, 08.01.2016
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    5.470
    Zustimmungen:
    1.742
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    180600
    Werkstatt wechseln ;) - bzw. erstmal garnichts machen und beobachten.

    Begründung:

    Der hinterlegte Fehler hat mal überhaupt nichts mit dem DPF zu tun, mal abgesehen davon dass der nicht bei 60% getauischt wird, sndern wenn er voll ist bei - tadaa - 100%. Oder waren Gramm gemeint? Du schweigst Dich leider auch über die Motorisierung aus (CR Diesel sind da auch etwas anders als PD).

    Was die Fehlermeldung angeht: der Luftmassenmesser hatte halt nunmal nen Wackler, kommt gelegentlich mal vor. Der Fehler war sporadisch, liegt nicht dauerhaft an, deswegen einfach mal beobachten jetzt.
     
  4. #3 Octarius, 08.01.2016
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Er hat einen...
     
  5. #4 fireball, 08.01.2016
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    5.470
    Zustimmungen:
    1.742
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    180600
    Der müsste doch wenn ich mich richtig entsinne schon Common Rail sein bei dem Baujahr (IIRC ab Mai 2008 ). Das würde sich dann mit den 60% decken, mit dem DPF ist da bei 250000 zu rechnen. Aber ich bin mir nicht sicher wann die umgestellt wurden, die RS haben den CR ja shcon früher bekommen als der Rest. Also Motorkennbuchstaben her ;)
     
  6. #5 namibes, 08.01.2016
    namibes

    namibes

    Dabei seit:
    05.03.2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Danke Octarius ;-) Ja, habe einen PD (BMN 2,0 TDI-PD), Baujahr 02.2008. Erst ab Mitte 2008 wurde auch CR angeboten
    Danke für deine Antwort Marcus, die beruhigt mich erstmal :-) Er meinte Prozent. War darüber auch etwas überrascht. Wahrscheinlich meinte er aber Gramm, da bei 60g Schluss ist, oder?
     
  7. #6 fireball, 08.01.2016
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    5.470
    Zustimmungen:
    1.742
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    180600
    Dann hätte er in der Tat recht ;)

    Hm... Schwierig. Wie gesagt, mich wundert in erster LInie mal der EIntrag wegen dem Kurzschluss nach Plus... Vielleicht hab ich da etwas zu schnell geschossen. Wenn das ein PD ist, wird der Filter bald fällig sein, das ist korrekt. Dann hat sich der Freundliche sicher vertan und es waren Gramm gemeint.
     
  8. #7 namibes, 08.01.2016
    namibes

    namibes

    Dabei seit:
    05.03.2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ok. Ich will aber keinen neuen Filter kaufen, das ist mir einfach zu teuer. Kann ich denn einfach noch weiter fahren, oder sollte der Filter schleunigst getauscht werden?
     
  9. #8 fireball, 08.01.2016
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    5.470
    Zustimmungen:
    1.742
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    180600
    Nein der muss unbedingt getauscht oder gereinigt werden.
     
  10. #9 Octarius, 08.01.2016
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    ...oder einem Teil aus dem freien Markt ersetzt werden. Dort sind die Filter deutlich günstiger.
     
  11. #10 turrican944, 08.01.2016
    turrican944

    turrican944

    Dabei seit:
    06.10.2011
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Bavendorf
    Fahrzeug:
    Octavia 1z 2.0 TDI 4x4, Octavia 1z 1.6 TDI, Porsche 944 S3
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    200000
    Moin
    Wenn die 60g erreicht sind passiert im normal garnix (es kommt auch keine Fehlermeldung oder ähnliches) denn der Wert ist nur ein berechneter Wert aus, Laufleistung * Verbrauch * Rußkoeffizient oder wie das ding heist.
    Ein Fehler würde nur kommen wenn der Filterdicht ist, bei 60g Asche ist der das aber nicht (wenn der berechnete Wert halbs realistisch ist). Hat dein Auto z.B. ein Problem und würde nur Rußen denn könnte das ggf. sein das der Filter voll wäre aber die 60g nicht erreicht sind, laut Steuergerät, das ist aber alles nur theorie, weil vorher würden schon dei Lampen angehen das zuviel Ruß drin ist. Der Fehler kommt wohl nicht von den knapp 60g Asche sonder irgendwo anders her. Im anderen Forum hast du 57g (%) geschrieben. Da würde ich den Filter noch nicht tauschen weil hast ja noch 3g rest und da kannst du noch etwas fahren.
    Einige hatte auch schon über 70g drin und lief noch alles.

    Tauschen oder reinigen solltest man den Filter bei den errechneten 60g aber schon, weil irgendwann Regeneriert der nur noch und der Abgasdruck wird zu hoch.
     
  12. #11 zitterteam, 08.01.2016
    zitterteam

    zitterteam

    Dabei seit:
    26.05.2015
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    4
    Moin
    Mein 140 Ps PD Diesel hat gestern Früh die 370.000km geknackt. Ist noch der erste filter drin. War und werde aber auch nicht zum Aschewert auslesen hinfahren.
    Hatte bei 150.00km auch mal die Glühfaden während der fahrt, also kein turbo und keine Leistung. Da ist einer der Differenz Drucksensoren Flöten gegangen. Seit dem keine Probleme mehr.
    Er verbraucht nicht mehr und die Endgeschwindigkeit erreiche ich auch noch ohne Probleme.
    Fahre aber auch ausschließlich Langstrecke, Kurzstrecke ( alles unter 20km ) wird gemieden wie der Teufel das Weihwasser
     
  13. #12 namibes, 09.01.2016
    namibes

    namibes

    Dabei seit:
    05.03.2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Danke Euch!
    Ok, die 3g werde ich noch "voll" fahren. Könnt ihr mir dann sagen was die Fehlermeldung "P145E: Luftmassendurchsatz im Regenerationsbetrieb zu klein" zu bedeuten hat? Diese kam in Verbindung mit blinkender Vorglühlampe während der Autobahnfahrt.

    Danke Euch
     
  14. Plinki

    Plinki

    Dabei seit:
    13.11.2006
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    O2 Combi Eleganz, Xenon, Pegasus usw
    Kilometerstand:
    296245
    Ich hab jetzt 273000km weg und hatte bei etwa 250000km mal die Asche auslesen lassen. Da waren es 61g. Gefahren ist der da immer noch völlig normal, da kam auch keine Fehlermeldung, ich hatte nur das Gefühl das der sehr oft versucht zu regenerieren.
    Ich hab den DPF dann ausgebaut und zum Reinigen gebracht. Hat 350€ gekostet. Aus und Einbau hab ich selber gemacht. Dann bin ich noch zum Freundlichen und hab die Restasche, gegen Übergabe eines Päckchen Kaffee, zurück setzen lassen und das wars.
     
  15. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.251
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    Muss man da nicht sogar den Hilfsrahmen absetzen, um den DPF rauszubekommen?
     
  16. #15 namibes, 09.01.2016
    namibes

    namibes

    Dabei seit:
    05.03.2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Würde mich auch interessieren wie aufwändig der aus und Einbau des DPF ist. Gibt es da eine bebilderte Anleitung?

    Ich musste kürzlich mein ABS Steuergerät austauschen lassen und dazu wurde der DPF auch aus und eingebaut. Allein der aus und Einbau des DPF hatte 273 € netto gekostet. Scheint wohl etwas größeres zu sein?
     
  17. #16 turrican944, 09.01.2016
    turrican944

    turrican944

    Dabei seit:
    06.10.2011
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Bavendorf
    Fahrzeug:
    Octavia 1z 2.0 TDI 4x4, Octavia 1z 1.6 TDI, Porsche 944 S3
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    200000
    Moin
    Laut Elsa Reparaturanleitung muss beim Frontantrieb der Hilfrahmen unter dem Motor nicht raus, nur die rechte Antriebswelle und es bischen kleinkram um den DPF auszubauen. Würde mit den 270Euro denke ich realistisch sein.
    Hat man Allrad (so wie ich) denn muss laut Elsa Anleitung der Hilfrahmen usw. mit raus. Ich hatte bei meinem den DPF noch nicht raus und weiß es nicht. Beim Tauschen des AGR Kühler, dort sollte der DPF laut Anleitung für raus, habe ich ihn nicht ausgebaut und die AGR Kühler so rausgefummelt (dafür habe ich das Winkelgetriebe rausgenommen). Viel Platz war da aber nicht, deshalb werden wie wohl recht haben das beim 4x4 alles raus muss, aber da mache ich mir gedanken drüber wenn es soweit ist.
     
    matt gefällt das.
  18. Plinki

    Plinki

    Dabei seit:
    13.11.2006
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    O2 Combi Eleganz, Xenon, Pegasus usw
    Kilometerstand:
    296245
    Ich hab den Bj. 2006 mit Motor BMM. Da musste ich nur den rechten Antrieb ausbauen und alle Anschlüsse am DPF. Dann hab ich den oben am Lader die Schelle, ganz lange Verlängerung notwendig, ab gemacht und dann nach hinten raus gedreht. Das ganze hab ich auf 2 Auffahrböcken gemacht. Der DPF ging zwar mega scheiße da raus zu drehen, aber es ging. Ich hab dann ne Markierung am Rohr gemacht und das Rohr am Filter abgeflext. Jetzt war der schön klein zum Verpacken. UPS hat den mal Montag abgeholt und Mittwoch war er wieder da. Rohr wieder angeschweißt, eingebaut , Restasche zurück gesetzt, fährt.
    reinigen lassen hab ich den bei http://www.dieselpartikelfilter.net.
    Da gab es auch ein Protokoll dazu.
    Wie gut oder schlecht nun diese Firma arbeitet kann ich nicht beurteilen. Mein Filter ist jedenfalls wieder sauber.
     
  19. #18 namibes, 10.01.2016
    namibes

    namibes

    Dabei seit:
    05.03.2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    cool, danke für die Info.
    Wie viel km fährst Du jetzt schon mit dem gereinigten DPF? Gibt es hierzu Langzeiterfahrungen?
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Plinki

    Plinki

    Dabei seit:
    13.11.2006
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    O2 Combi Eleganz, Xenon, Pegasus usw
    Kilometerstand:
    296245
    Bis jetzt 25000km mit dem gereinigten Filter. Aber wenn du mal im Internet stöberst, da scheiden sich ja die Geister. Die einen sagen, blos nicht reinigen lassen, unbedungt einen neuen einbauen. Die anderen sagen, reinigen ist kein Problem. Ich hab es mal mir Reinigen versucht. Kann schon gut möglich sein das der nun nicht nochmal 240000km schafft. aber damit kann ich leben.
    Ist es denn jetzt sicher das bei dir der Filter voll ist? Bei ebay hab ich auch Filter gefunden, da haben die bloß den Filtereinsatz erneuert. Kostet so etwa 600€ dachte ich. Wie gut da die qualität ist kann ich zwar nicht beurteilen, ich würde sowas aber durchaus in Betracht ziehen.
     
  22. #20 turrican944, 12.01.2016
    turrican944

    turrican944

    Dabei seit:
    06.10.2011
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Bavendorf
    Fahrzeug:
    Octavia 1z 2.0 TDI 4x4, Octavia 1z 1.6 TDI, Porsche 944 S3
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    200000
    Moin
    Du hast aber keine Allradler oder ?
    Ich habe noch nicht die 60g erreicht aber ich würde wenn es bei meinem soweit ist wohl die ebay Lösung mit einem Filter machen wo der inhalt neu ist. die habe ich dort schon für 500€ gesehen. Da in dem Filter meine ich ja auch noch der Oxikat drin ist, ist es vielleicht garnicht so schlecht einen zu nehmen wo alles neu ist.
    Ich bin ja der meinung wenn der beim Fronttriebler so raus geht, dann muss es beim Allrad wenn man Kardanwelle, rechte Antriebswelle und das Winkelgetriebe ausbau auch gehen, ob dem so ist weiß ich aber nicht. Das wird sich dann wenn es soweit ist raustellen (hätte ich ja beim AGR Kühler tausch Probieren können, da war ja der Filter lose, aber habe ich nicht dran gedacht X().

    Andererseits ist aber auch die Frage was passiert wenn der Filter mehr wie 60g Asche hat. So lange dann nicht häufiger Regeneriert wird kann man das ggf. vielleicht auch einfach aussitzen bis dann die Regeneration häufiger wird. Meiner macht alle 400km eine Regeneration egal ob der Filter nun mit Ruß ! voll ist oder nicht. Ab 40% Ruß soll Regeniert werden, die erreiche ich aber nicht immer. Habe ich diese nicht erreicht wird es nach 400km trotzdem gemacht. Letzendlich ist die Menge an Asche ja auch nur vom Verbrannten Öl abhängig. Ob das nun im Motor verbrannt wird oder erst beim Freibrennen im Filter ist ja völlig egal.
     
Thema: Dieselpartikelfilter Reinigung München
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. luftmassendurchsatz im regenerationsbetrieb zu klein sporadisch

    ,
  2. dieselpartikelfilter reinigen münchen

    ,
  3. dpf reinigung münchen

Die Seite wird geladen...

Dieselpartikelfilter Reinigung München - Ähnliche Themen

  1. Lambdasonde tauschen/reinigen.

    Lambdasonde tauschen/reinigen.: Hallo Community Freunde. Da ich im Skoda Forum bzw. in Reparatur und Umbau Anleitungen nichts gefunden hatte, möchte ich gern fragen ob man die...
  2. AGR Reinigen

    AGR Reinigen: Ich wollte mal fragen wer weiß wo das AGR sitzt und ob es sich lohnt da mal zu reinigen, denn mein Auto schüttelt sich immer so im Leerlauf
  3. Dieselpartikelfilter (DPF) - bereits ausgewechselt?

    Dieselpartikelfilter (DPF) - bereits ausgewechselt?: Hallo, Fabia II gibt es seit 10 Jahren und viele Diesel mit DPF laufen bereits über 100.000 km. Daher die Frage, wie lange halten diese DPF...
  4. Dieselpartikelfilter - bereits ausgewechselt?

    Dieselpartikelfilter - bereits ausgewechselt?: Hallo, Roomster gibt es seit 10 Jahren und viele Diesel mit DPF laufen bereits über 100.000 km. Daher die Frage, wie lange halten diese DPF...
  5. Reinigung des Getränkehalter in der Mittelkonsole vorne

    Reinigung des Getränkehalter in der Mittelkonsole vorne: Hallo, ich hätte eine Frage zum Getränkehalter im Superb III. Der Boden der aus Gummi ausgeformt ist, lässt sich bei mir nicht herausnehmen. Wie...