Dieselfilter wechseln

Diskutiere Dieselfilter wechseln im Skoda Fabia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, es ist an der Zeit meinen Dieselfilter am 1,4 TDI 80 PS zu wechseln, meine Frage: Im neuen Filter befindet sich ja kein Diesel,...

  1. #1 karl1955, 26.07.2012
    karl1955

    karl1955

    Dabei seit:
    05.07.2012
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda, Fabia2, 5J, Kombi, 1,4 TDI 80 PS
    Werkstatt/Händler:
    Jörg O. Richter& Töchter 12623 Berlin
    Kilometerstand:
    80000
    Hallo zusammen, es ist an der Zeit meinen Dieselfilter am 1,4 TDI 80 PS zu wechseln, meine Frage: Im neuen Filter befindet sich ja kein Diesel, muss dieser nicht entlüftet werden?
    Gruß aus Berlin von Karl
     
  2. #2 Octarius, 26.07.2012
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    10.579
    Zustimmungen:
    1.443
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Jepp. Die Einspritzpumpe sollte so wenig Luft wie möglich inhalieren.
     
  3. #3 matthias-od, 26.07.2012
    matthias-od

    matthias-od

    Dabei seit:
    23.01.2011
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    22949 Ammersbek Deutschland
    Hallo,

    es ist immer ratsam, den neuen Filter komplett mit NEUEM UND SAUBEREN Diesel aufzufüllen. Dann muss man nicht lange "orgeln" und hoffen dass der Motor wieder anspringt.

    Eigentlich sollte es das Kraftstoffsystem alleine schaffen, den Filter neu zu befüllen. Ich hatte schon mehrmals den Fall, dass es nicht geklappt hat.

    Also, Filter randvoll füllen bis er überläuft und dann alle Schläuche drauf und fertig. Kann sein dass der Motor einmal abstirbt, lässt sich dann aber durch normales "Starten"
    wieder zum Laufen bingen.

    Tip: Zum nächsten Tanken ein altes Gurkenglas o.ä. mitnehmen und etwas Diesel abzapfen.

    Viel Spaß beim Basteln.

    Matthias
     
  4. #4 karl1955, 26.07.2012
    karl1955

    karl1955

    Dabei seit:
    05.07.2012
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda, Fabia2, 5J, Kombi, 1,4 TDI 80 PS
    Werkstatt/Händler:
    Jörg O. Richter& Töchter 12623 Berlin
    Kilometerstand:
    80000
    Danke für die Info, auf der Beifahrerseite muß eine neue H7 und eine Standlichtbirne rein, da kann ich den Filter dann gleich ausbauen und auch einen neuen verbauen. Muß ich mir nur noch was einfallen lassen wie ich den Diesel da rein bekomme.
     
  5. #5 matthias-od, 28.07.2012
    matthias-od

    matthias-od

    Dabei seit:
    23.01.2011
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    22949 Ammersbek Deutschland
    Hallo,

    einfach Schellen 1+2 lösen und die entsprechenden Schläuche abziehen. Dann Klammer 3 entfernen und Ventil 4 inkl. Schläuche entfernen, ohne die entsprechenden Schläche am Ventil zu lösen. Dann Filterpatrone nach dem Lösen der Halteschraube am Filterhalter herausnehmen. Dann die Dichtungen des Regelventils ersetzten. Den neuen Filter mit einem kleinen Trichter über die Öffnung für das Regelventil randvoll mit neuem Diesel befüllen. Alle Leitungen und Schellen und Klammern wieder montieren. Evt. übergelaufenen Diesel mit Bremsenreiniger o.ä. entfernen.
    Das Bild ist nur beispielhaft, kann beim Skoda gerimgfügig abweichen.
    Fertig!
    [​IMG]
     
  6. 123tdi

    123tdi Guest

    hallo
    hier werden viel geschrieben... zwar nicht falsch... aber fuer dich falsch. denn an jedem fahrzeug ist filterwechsel nicht gleich. am einfachsten geht es bei pumpe duese motoren.
    lass so quatsch mit gurkenglaeser ect... wichtig ist dass kein dreck reinkommt. du solltest in deinem fall eine saugpumpe haben.. . dieselfilter einbauen und schlauch ruecklauf den diesel vom tank ueber filter usw alle luft raussaugen. viel glueck
     
  7. #7 karl1955, 29.07.2012
    karl1955

    karl1955

    Dabei seit:
    05.07.2012
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda, Fabia2, 5J, Kombi, 1,4 TDI 80 PS
    Werkstatt/Händler:
    Jörg O. Richter& Töchter 12623 Berlin
    Kilometerstand:
    80000
    Danke für die Info, habe noch ein Problem mit der seitlichen Schraube des Halters für den Filter. Habe noch kein passendes Werkzeug gefunden um da zwischen zu kommen, werde mir morgen so einen abgewinkelten Steckschlüssel besorgen. Knarre und Nuss passen nicht zwischen.
    Schönen Sonntag und Gruß aus Berlin
     
  8. 123tdi

    123tdi Guest

    halter? da muss nix raus.. filtereechsel geht anders
     
  9. #9 karl1955, 29.07.2012
    karl1955

    karl1955

    Dabei seit:
    05.07.2012
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda, Fabia2, 5J, Kombi, 1,4 TDI 80 PS
    Werkstatt/Händler:
    Jörg O. Richter& Töchter 12623 Berlin
    Kilometerstand:
    80000
    Habe doch zu anfang geschrieben das ich in dem zuge gleich die Stand und Scheinwerferbirne wechseln will. Dazu muß der Halter des Dieselfilters raus, mit meinen Händen komme ich nicht mal zur Blinkerbirne!! ;)
     
  10. #10 matthias-od, 29.07.2012
    matthias-od

    matthias-od

    Dabei seit:
    23.01.2011
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    22949 Ammersbek Deutschland
    Hey,

    mit Gurkenglas etc. war ein sauberes Behältnis gemeint. Kannst natütlich auch einen Diesel/Benzinkanister nehmen, wenn sich die Anschaffung für einen Filterwechsel lohnt.
    Wenn man eine Intervall von 60.000 km berücksichtigt kommt der Wechsel nicht oft vor. Und ob jahrelang abgestandener Diesel aus einem Kanister besser ist als frischer aus einem Glasbehälter, soll jeder selber urteilen.

    Keine VW / Skodawerkstatt wird eine Handpumpe nutzen, die füllen den Filter von Hand mit neuem Diesel auf und den Rest entlüftet die Einspritztechnik.
    Habe ich dort jahrelang selber praktiziert. Zeit ist Geld und handwerkich ist das auffüllen des Filters absolut okay.

    Jeder muss es machen wie er meint, aber wer den Filter selber wechselt, macht dieses vermutlich um etwas Geld zu sparen. Meine Variante war die "kostenoptimierte".

    Trotzdem viel Spaß beim Schrauben und: Es gibt immer mehrere Wege. Ich akzeptiere auch die Pumpenvariante, hört sich auch gut an, wenn man die entsprechende "Hardware" besitz oder leihen kann.

    Tschüß Matthias
     
  11. #11 karl1955, 29.07.2012
    karl1955

    karl1955

    Dabei seit:
    05.07.2012
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda, Fabia2, 5J, Kombi, 1,4 TDI 80 PS
    Werkstatt/Händler:
    Jörg O. Richter& Töchter 12623 Berlin
    Kilometerstand:
    80000
    Gutes Schlußwort, Danke!
     
  12. CRMB

    CRMB

    Dabei seit:
    13.01.2016
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    198
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi Ambition 2.0 TDI 110 kW (MKB: CRMB)
    Hallo zusammen,

    mir ist bewusst dass dieser Thread schon sehr sehr alt ist.

    Dennoch habe ich einige Fragen dazu an euch:

    Ein guter Bekannter von mir hat einen VW Polo 1.4 TDI 51 kW von 2007.

    Er hat mich gebeten eine Wartung an seinem Auto zu machen.
    Dazu sollte auch der Dieselfilter erneuert werden.
    Der Dieselfilter steckt in genau der gleichen Halterung wie unten auf der Abbildung, hat nur das Regelventil mit den angeschlossenen Schläuchen nicht - hat also insgesamt nur zwei Schläuche.

    Meine Fragen dazu:

    Einen Kraftstofffilter in so einer Halterung habe ich bisher noch nicht erneuert.
    Was muss man machen um den Filter am Besten aus dieser Halterung heraus zu bekommen?

    Und wie ist es mit dem neuen Filter:

    Braucht man bei diesem Motor VCDS um den Filter zu "entlüften"?
    Bzw muss man wirklich den neuen Filter von Hand mit Diesel befüllen?

    Weiß jemand ob dieser 1.4 TDI 51 kW (MKB: BNM oder BWB) eine elektrische Vorförderpumpe hat?

    Falls eine vorhanden ist: Reicht es nicht nachdem ich den Filter eingebaut habe, die Zündung ca 10x nach folgenden "Schema" ein- und auszuschalten (OHNE den Motor zu starten):
    Nach jedem Einschalten abwarten bis die Vorförderpumpe zuende gearbeitet hat und dann Zündung ausschalten, und dann wieder Zündung ein usw usw ???
    Nach ca 10x Zündung ein und aus den Motor starten?

    Oder einfach den Anlasser betätigen (Motor starten) und so lange den Anlasser drehen lassen bis das Kraftstoffsystem sich selbst entlüftet hat (so war es mal ganz ganz früher bei VW und Co)?



     
  13. #13 fireball, 05.04.2019
    fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    11.656
    Zustimmungen:
    4.179
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    242000
    Das auf keinen Fall, wenn man die Pumpe nicht kaputt machen will.

    Die korrekte Lösung ist definitiv, die Vorförderpmpe anzusteuern. Ob man das nun per Diagnose macht oder per einfach Strom anklemmen, kannst Du Dir aussuchen - in der Regel sollte die Pumpe auch tatsächlich per Zündung an anlaufen, irgendwann wird Sprit kommen. Filter vorher befüllen macht auch Sinn.
     
    CRMB gefällt das.
  14. CRMB

    CRMB

    Dabei seit:
    13.01.2016
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    198
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi Ambition 2.0 TDI 110 kW (MKB: CRMB)
    @fireball

    Vielen Dank für Deine sehr schnelle und hilfreiche Antwort!

    Kann man beim BNM (oder BWB) die Vorförderpumpe auch mit OBD11 ansteuern?

    Falls ja, wie?


    PS: Wie ist das bei dieser Halterung? Was muss ich machen um den Filter am Besten heraus zu bekommen ohne dabei z.B. etwas aus Kunststoff abzubrechen?
     
  15. #15 HeinerDD, 05.04.2019
    HeinerDD

    HeinerDD

    Dabei seit:
    30.01.2015
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    400
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y RS TDi und VW T5 Multivan Atlantis
    Kilometerstand:
    190000
    Bei meinem 2007er Fabia 1,4 TDi musste bei Filter ohne geregelten Rücklauf (der mit den zwei Anschlüssen) einfach die drei Widerhaken in Kunststoff oben am Halter (Teil Nr. 12) zurückgedrückt werden, dann kann der Filter nach oben rausgezogen werden.

    Ich habe dem neuen Filter mittel Einwegspritze ca. 1/2 l Diesel verpasst. Dann einige Male Zündung an, warten, Zündung aus. Danach angelassen, der Motor ist sofort angesprungen und rund gelaufen.
     
    CRMB gefällt das.
  16. #16 fireball, 05.04.2019
    fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    11.656
    Zustimmungen:
    4.179
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    242000
    Öhm - grundsätzlich geht das über die Output Tests. Ob das bei den genannten Motoren implementiert ist, weiss ich aber nicht.

    OBD11 kann das grundsätzlich mal, soweit ich weiss.
     
    CRMB gefällt das.
  17. #17 Pepper76, 13.04.2019
    Pepper76

    Pepper76

    Dabei seit:
    11.02.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    bei meinem Fabia aus 2007 ( Pumpe Düse Motor ) muss man nur den Ablauf unten lassen, und ca 10 bis 15 mal die Zündung einschalten, das aktiviert für kurze Zeit jedes
    mal die Förderpumpe und wenn der Filter voll ist ( am Ablauf hab ich immer eine Flasche ) einfach wieder den Schlauch anstecken und fertig.
    MFG
     
    CRMB gefällt das.
  18. #18 Grisu512, 14.04.2019
    Grisu512

    Grisu512

    Dabei seit:
    17.06.2010
    Beiträge:
    1.570
    Zustimmungen:
    401
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1U TDi 181PS, Skoda Fabia RS TDi 228PS, VW Käfer Typ11 Luxus
    Kilometerstand:
    134000
    Das geht einfacher.
    Teil NR4 nicht einbauen und dort in die Öffnung so lange Diesel einfüllen bis der Filter voll ist. Nr4 usw alles anschließen und fertig.
    Da brauchste keine Vorförderpumpe ansteuern, kein VCDS kein OBD11. Geht total einfach.
     
  19. #19 HeinerDD, 14.04.2019
    HeinerDD

    HeinerDD

    Dabei seit:
    30.01.2015
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    400
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y RS TDi und VW T5 Multivan Atlantis
    Kilometerstand:
    190000
    Geht aber nur, wenn du das Vertil im Rücklaufkreis hast. Der DiFi mit nur zwei Anschlüssen ist etwas difizieler zu befüllen.
     
  20. #20 Grisu512, 14.04.2019
    Grisu512

    Grisu512

    Dabei seit:
    17.06.2010
    Beiträge:
    1.570
    Zustimmungen:
    401
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1U TDi 181PS, Skoda Fabia RS TDi 228PS, VW Käfer Typ11 Luxus
    Kilometerstand:
    134000
    So wie ichs mache hats bis jetzt immer geklappt, wird auch immer klappen.
    Aber es kann eh jeder so machen wie er es für richtig hällt. Egal ob extrem kompliziert oder einfach.
     
Thema: Dieselfilter wechseln
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda fabia dieselfilter wechseln

    ,
  2. kraftstofffilter diesel

    ,
  3. dieselfilter entwässern

    ,
  4. skoda roomster kraftstofffilter wechseln,
  5. dieselfilter entlüften,
  6. golf 3 tdi kraftstofffilter,
  7. skoda octavia dieselfilter wechseln,
  8. skoda fabia diesel kraftstofffilter wechseln,
  9. diesel kraftstofffilter,
  10. diesel kraftstofffilter golf 2,
  11. Skoda Fabia 6y dieselfilter wechseln,
  12. dieselfilter skoda fabia,
  13. kraftstofffilter wechseln wie oft,
  14. dieselfilter skoda octavia,
  15. dieselfilter wechseln fabia,
  16. dieselfilter wechseln skoda fabia,
  17. skoda fabia dieselfilter,
  18. dieselfilter octavia wechseln,
  19. golf 4 dieselfilter,
  20. vw golf 7 Dieselfilter einbauen,
  21. van mus veksel kraftstoffilter skoda superbbaujahr2013g1.6tdi,
  22. diesel kraftstofffilter entlüften,
  23. fabia dieselfilter wechseln,
  24. skoda fabia 1.9 tdi kraftstofffilter wechseln,
  25. diesel entlüften 2.0tdi nach filterwechsel
Die Seite wird geladen...

Dieselfilter wechseln - Ähnliche Themen

  1. Türschloss hinten rechts wechseln

    Türschloss hinten rechts wechseln: Moin Gemeinde,...noch´n Problem. Also, Tür hinten rechts zu,verriegelt,dicht, Ende im Gelände. Türverkleidung ist RUNTER, NEUES funktionierendes...
  2. Anhängerkupplung wechseln sinnvoll oder Hirngespinst

    Anhängerkupplung wechseln sinnvoll oder Hirngespinst: Hallo ich besitze zwei EBike und nun will ich mir einen Heckträger für die Anhängerkupplung zulegen, ich bsitze bereits eine am Fabia Kombi 1,4...
  3. Bremsscheiben wechseln hinten PR-Nummer 1KF

    Bremsscheiben wechseln hinten PR-Nummer 1KF: Hallo Leute, Ich möchte etwas zum Vorgehen beim Bremsscheibenwechsel hinten erfragen. Es wäre super, wenn fachkundige Schrauber etwas...
  4. Getriebeöl Wechseln welche Schraube?

    Getriebeöl Wechseln welche Schraube?: Hallo, im Anhang habe ich ein Bild von einer Schraube gemacht, ist das die Ablass Schraube oder für beides? Also zum füllen und zum ablassen? Es...
  5. Multimediasystem wechseln

    Multimediasystem wechseln: Hallo, Ich habe folgendes Model: SKODA FABIA III (NJ3), 1197 cm3, 90 PS, 66 kW, BJ: ab 08/14KBA-Nr: 8004-AOP Bj. 2/16 , Reimport aus CZ. Es geht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden