Diesel will keiner haben

Diskutiere Diesel will keiner haben im Skoda Superb II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, Ich will nur mal meinen Frust raus lassen. Wir haben vor kurzem beschlossen unseren Superb abzugeben und uns einen "Van /...

  1. #1 Mike281074, 11.06.2018
    Mike281074

    Mike281074

    Dabei seit:
    24.03.2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen,

    Ich will nur mal meinen Frust raus lassen. Wir haben vor kurzem beschlossen unseren Superb abzugeben und uns einen "Van / Kleinbus" zuzulegen. Bei Mobile.de geschaut und ein paar rausgesucht. Auch allesamt Diesel (Euro 5 und Euro 6)

    Und jetzt das deprimierende: Bei den Autohäusern (Alles Vertragshändler, keine wilden Gebrauchtwagen Händler) angerufen um einen Termin zur "Besichtugung" des neuen und Bewertung des Superb zu machen. Bei allen würde sofort gefragt was ich denn abgeben möchte. Nach dem sie erfahren haben das ich einen Superb Diesel abgeben möchte kam bei ALLEN die Aussage:"Den will ich nicht".

    Beim ersten habe ich erst mal 10 Sekunden gewartet das er sagt nee nur Spass. Aber nein die wollen z.Zt. wirklich keine Diesel kaufen. Ich könnte kotzen!!!!!
     
  2. #2 dieselschrauber, 11.06.2018
    dieselschrauber

    dieselschrauber

    Dabei seit:
    20.10.2012
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    216
    Ort:
    31535 Neustadt am Rbg.
    Fahrzeug:
    Yeti Greenline 1.6 TDi mit AHK und Standheizung 23R6
    Kilometerstand:
    150000
    Das ist ihr gutes recht, aber Du kannst ihn selber verkaufen. Z.B. bei den bekannten Portalen. Es empfiehlt sich hierfür eine Wegwerfprepaid anzulegen, wen man bedenken hat. Ein gepflegter Diesel findet seine Käufer. Keine Angst vor den Osteuropäern, da sind viele sympathischer als d AH.

    Leider muss man sagen, das die Lage für Diesel für den Autohandel schlecht ist, zumindest was den Einkauf angeht. Aber schau mal was dein ablehnendes AH so nimmt für seine Bestandsdiesel, ich glaube nicht das dass nach Abverkauf aussieht.

    Ich warte immer noch darauf, das die SQ5 Diesel signifikant günstiger werden, leider tut mir kein einziger den gefallen.
     
    Duffy und Cordi gefällt das.
  3. #3 Mike281074, 11.06.2018
    Mike281074

    Mike281074

    Dabei seit:
    24.03.2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Hi dieselschrauber,

    natürlich ist das ihr Recht. Deprimierend ist es trotzdem. Und ja die Preise für deren Autos sehen auch nicht wirklich nach "schnäppchen" aus.
     
  4. #4 Robert78, 11.06.2018
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    9.094
    Zustimmungen:
    2.327
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    46000
    Nachdem es oben angesprochen wurde - OT Tip:
    statt extra einen Prepaid Tarif zu kaufen (wo man dann ja auch ein altes Gerät braucht) bietet sich in vielen Fällen eine neue zusätzliche Festnetzrufnummer an.
    Bei Telekom und Co. kann man bei den aktuellen IP Anschlüssen bis zu 10 Rufnummern kostenlos freischalten lassen.
    Einfach im Router festlegen und nach dem Verkauf, falls es Nervanrufe gibt, wieder deaktivieren.
    So mach ich das bei Kleinanzeigen etc.
     
    dieselschrauber gefällt das.
  5. #5 utplayer01, 11.06.2018
    utplayer01

    utplayer01

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Octavia 3 TDI 2.0 Clever
    Kilometerstand:
    9
    Nimm doch die Umweltprämie in Anspruch wenn das Fahrzeug nicht allzu neu ist...
     
  6. #6 Robert78, 11.06.2018
    Zuletzt bearbeitet: 11.06.2018
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    9.094
    Zustimmungen:
    2.327
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    46000
    Wie bitte?
    Du meinst wohl "recht alt"

    Zudem sucht er evtl. nicht nach einem Neuwagen, sonst wäre ja kein Euro 5 in der Auswahl.

    @Mike281074
    Ganz unter uns....und ohne es böse zu meinen.
    Ihr wollt jetzt ja auch wieder einen Diesel kaufen. Sicher auch weil die Preise deutlich günstiger sind als noch vor paar Monaten.
    Genau da profitiert ihr, aber beim alten wollt ihr keine Nachteile. Das passt so nicht ganz zusammen. ;)
     
  7. #7 BluesSkoda, 11.06.2018
    BluesSkoda

    BluesSkoda

    Dabei seit:
    06.08.2016
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    135
    Ort:
    Plauen
    Fahrzeug:
    Octavia combi joy
    Kilometerstand:
    1550
    Und wo ist das Problem? Ist doch seit langem bekannt, das alt Fahrzeuge ( Diesel) ungern angekauft werden. Wenn man nicht gerate sie Prämie mitnimmt.

    Kein Händler stellt sich gern etwas auf den Hof, was er selbst nur schwer wieder vom
    Hof bekommt.

    Die Hetze gegen den Diesel schlägt sich halt, beim Ankauf und den Preis nieder.

    Cleverer wäre es gewesen, früher 2015/2016 zu wechseln. Da waren die Preise noch soweit ok, danach städiger Fall nach unten.

    Lustig wird es bei den Karten Händlern, die wollten vor wenigen Wochen den A3 TDI ( 2015er fast voll knappe 120tkm) von ner Frundin maximal geschenkt
     
  8. #8 Hasilein, 11.06.2018
    Hasilein

    Hasilein

    Dabei seit:
    11.02.2017
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    104
    Fahrzeug:
    Superb II Combi Ambition 2.0 TDI (170 PS) + Fabia III Drive 1.0 TSI (110 PS)
    Geht ja schon länger durch die Presse, dass die Händler die gar nicht mehr oder wenn, dann nur noch mit hohen Abschlägen nehmen.
    Dazu kommt dann noch, dass die "Schummeldiesel" vom VW-Konzern mit Update sicher noch unbeliebter sind, da man ja so über allerlei Probleme liest.
    Verkauf geht wohl nur privat.

    Diese ganze Diskussion um Stickoxide, Fahrverbote etc. nervt einfach nur noch. Da werden emotionale Debatten ohne Sinn und Verstand geführt. Jetzt werden in Hamburg die Autos auf Umwegen um 2 gesperrte Straßen herumgeschickt, damit dort an der Messstation die Werte besser werden, alle anderen Auswirkungen sind egal. ÖPNV, Taxis, Gewerbe und Anlieger bekommen Ausnahmen und der kleine Pendler muss dran glauben.

    Und so werden noch jede Menge Autos, die noch jahrelang ihren Dienst tun würden, weggeworfen und durch neue ersetzt. Sehr umweltfreundlich...
    Das hat alles weder Hand noch Fuß und gerade die Euro 5 Fahrer (keine Umweltprämie bei Neukauf) stehen im Regen.

    Wir sind total zufrieden mit unserem 5,5 Jahre alten Superb. Der Zeitpunkt für den Verkauf ist verpasst (hätte man bei Bekanntwerden des Skandals machen müssen, um auf Nummer sicher zu gehen). Da wir im Moment kein neues Auto brauchen, werden wir weiter fahren. Vielleicht steigt er ja nochmal im Wert :D, wenn sich Fahrverbote als unwirksame oder unverhältnismäßige Maßnahme erweisen, die Diskussion mal wieder versachlicht wird oder sich das Problem durch den sukzessiven Austausch alt gegen neu von selbst erledigt.
    Für regionale Fahrverbote muss dann der Zweitwagen (solange der als Benziner noch ohne Partikelfilter in die Stadt darf) herhalten oder man nimmt das ein oder andere Bußgeld in Kauf, was sich gegenüber dem Kauf eines neuen Autos auch eine ganze Weile rechnen würde, wenn man ein Auto fährt, dass an Wert nicht mehr verlieren kann. 8)
     
    Fraenkel, Tuba, Robert78 und einer weiteren Person gefällt das.
  9. #9 Lamensis, 11.06.2018
    Lamensis

    Lamensis

    Dabei seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    1.833
    Zustimmungen:
    443
    Ort:
    Edermünde
    Fahrzeug:
    Jaguar XF Sportbrake 2.2D
    Kilometerstand:
    80800
    Manchmal hat es nicht wirklich was mit wollen zu tun. Ich würde ähnlich wie der TE handeln bei der Suche nach etwas neuerem (kein neuwagen), denn mit 24Tkm/Jahr mache ich einen Benziner schneller tot als ich gucken kann, da ist ein wiederverkaufswert dann auch für die Katz. Und wenn ich sehe dass Octavia 5E mit ähnlicher Ausstattung/Alter/Km wie mein s2 damals für 2000-3000 mehr drin stehen, sehe ich auch keine "deutlich günstigeren Preise" von Diesel Fahrzeugen.
     
  10. #10 superb-fan, 11.06.2018
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    7.883
    Zustimmungen:
    301
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    BMW 520d, Opel Corsa OPC Line
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann (Kumpel)
    Kilometerstand:
    104000
    bei mobile rein und ab ins Ausland.
    Mein A6 wollte auch der Mazda Händler nicht, oder Zähneknirchend für 9200€ (hat neu mal 55.000€ gekostet)
    Interessiert hatte ich mich für eine tageszulassung Mazda 6 Combi, oh wunder oh wunder als Diesel mit 175PS.
    Dann bin ich ihn weiter gefahren den A6, und hab ihn bei Mobile rein gemacht, und Osteuropa stand spalier, bin ihn für glatt 16000€ los geworden.
     
    dieselschrauber gefällt das.
  11. #11 Octarius, 11.06.2018
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    10.478
    Zustimmungen:
    1.417
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Bedanke Dich bei der DUH.
     
    Fraenkel, Duffy und dirk11 gefällt das.
  12. #12 IFA, 11.06.2018
    Zuletzt bearbeitet: 11.06.2018
    IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    3.816
    Zustimmungen:
    1.026
    Ort:
    im hohen Norden
    Fahrzeug:
    F III Combi TDI CZ-Import
    Werkstatt/Händler:
    Kauf: europemobile / Wartung: VW AH
    Kilometerstand:
    136000 (65000/Jahr)
    warum macht man sowas??? einem Autohaus seinen Gebrauchtwen jetzt anbieten, das doch total suboptimal und wenig überlegt.

    Jeder weiß das Inzahlungnahme jetzt entweder nur Abzocke ist oder sie es nicht ankaufen wollen, weil sie es keinen für dumm wieder aufschwatzen können, sondern nur den Händler im Ausland verkaufen können und die kennen die Preise und lassen sich nicht übern Tisch ziehen wie der dumme Gebrauchtwagenkäufer, darum haben die gar keine Lust das Auto überhaupt anzunehmen.

    Also bei ebaykleinanzeigen rein (brauchst keine Telefonnummer da öffentlich angeben, sortierst deine Anfragen schön am Rechner) und innerhalb der nachsten 24Tage haste den los, ein Auto was nur deutsche Vorbesitzer hatte, nimmt dir jeder Russe oder Rumäne oder Bulgare mit Kußhand ab.
    Nicht diskutieren! machen!
     
    dieselschrauber gefällt das.
  13. #13 spacebacker, 11.06.2018
    spacebacker

    spacebacker

    Dabei seit:
    14.08.2016
    Beiträge:
    2.686
    Zustimmungen:
    583
    Ort:
    Felde
    Fahrzeug:
    Fiat 500 Anniversario, 105 PS
    Werkstatt/Händler:
    1jährig gekauft in Wetzlar
    Kilometerstand:
    14000
    den C3 HDI sind wir auch schnell und fair an eine bulgarische Familie losgeworden. Der Arbeitsweg des Käufers liegt außerhalb jedweder möglicher Umweltzonen und für die Reisen in die Heimat ist der wie geschaffen. Wurde tags drauf abgemeldet und alles war gut.

    Diesel-Hysterie ist eben noch kein Ostblock-Problem. Wir hatte sogar ein gutes Angebot eines Aufkäufers, der die Diesel wieder nach Frankreich verkauft. Der hätte ihn unbesehen gekauft und abgemeldet mit dem -Trailer geholt... Also, nur keine Scheu vor dem Privatverkauf.
     
  14. #14 tschack, 11.06.2018
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    11.270
    Zustimmungen:
    1.246
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Ich würde liebend gerne einen weiteren Diesel kaufen. Aber 1. ist man in Österreich nicht so verrückt und die Preise sind weiterhin hoch und 2. gibt der Markt keine passenden Angebote her.
     
  15. #15 BlueShadow89, 12.06.2018
    BlueShadow89

    BlueShadow89

    Dabei seit:
    17.11.2017
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Rodgau
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II Combi 3.6 VFL
    Es soll halt Leute geben, die sich nicht so gut auskennen und nicht wissen was ihr Auto wert ist oder schlicht weg keine Lust haben sich selbst um den Verkauf zu kümmern. Ist ja alles mit Aufwand und Nerven verbunden. Hab auch im letzten Jahr zwei Autos verkauft und es ist nicht immer schön mit den osteuropäischen Mitbürgern zu verhandeln, wenn sie am Telefon 'nen Festpreis ausgemacht haben. Aber beim zweiten Auto hatte ich das schon großzügig einkalkuliert.

    Ich weiß, dass ich mit defekten oder alten Autos da nicht hingehen brauche, aber der Superb ist noch nicht so alt also würde ich so Seiten wie: "wirkaufendeinauto.de" oder "jetztautoverkaufen.de" probieren. Ich wurde zwar hier im Rhein-Main-Gebiete bei beiden Seiten zum selben Servicepoint geschickt aber das könnte ja woanders anders sein. Weiß nicht ob die zusammen gehören. Und wie gut die Angebote für normale PKW sind weiß ich auch nicht. Hab das mal mit einem Fast zwanzig Jahre alten Corsa probiert - den wollte se nicht und mit dem Auto mit Motorschaden hab ichs garnicht erst versucht. Die sind glaube nur an normalen Autos interessiert im durchschnittlichen Alter mit normalen Laufleistungen.
     
  16. #16 HeinerDD, 12.06.2018
    HeinerDD

    HeinerDD

    Dabei seit:
    30.01.2015
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    387
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y RS TDi und VW T5 Multivan Atlantis
    Kilometerstand:
    190000
    Du kannst dir ja auch mal eine Preisinfo bei "Wir kaufen ..." einholen und dann die Daten, ein paar Bilder und eine vernünftige Preisvorstellung hier unter BIETE einstellen. Oder einfach Info zum Auto in diesen Faden einfügen, kann könntest du auf konkretes Feedback statt Kaffeesatzlesen hoffen.

    Jeder Gebrauchtwagen-Ankäufer wird immer jedes mögliche Argument ziehen, den Preis deines Autos zu drücken. Genauso wie sich die Vertragshändler ungerne ein Auto hinstellen, bei dem sie kein gutes Geschäft machen.
     
  17. #17 Tf., 12.06.2018
    Zuletzt bearbeitet: 12.06.2018
    Tf.

    Tf.

    Dabei seit:
    24.12.2017
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Skoda O3 2.0 TDI 150PS DSG, Ez. 13.08.2015.
    Werkstatt/Händler:
    Bekannter
    Kilometerstand:
    235000
    Das sind auch nur Abzocker.

    Hatte es mal mit meinem alten Probiert, vorher bei mobile.de den ungefähren Durchschnitt Verkaufswert errechnet.
    Verglichen mit andere Fahrzeuge der Marke und Model, Alter/Laufleistung/Ausstattung Lag bei ca. +/- 3.800 €

    Dann hatte ich bei "wirkaufendeinauto.de" die Daten vom Auto eingegeben und der Ankaufspreis lag bei 1.620 € ohne das die das Auto gesehen zu haben.
    Wenn man dann hinfährt, dann kriegt man gesagt das diese 1.620 € nicht geht sondern noch weitere 2 bis 300 € abziehen müsse.

    Es gibt sogar Tests: Klick

    Kommentare lesen: Klick

    Nein Danke, lass mich nicht für Dumm verkaufen und abzocken.

    EDIT: "wirkaufendeinauto.de" oder "jetztautoverkaufen.de" beide gleiche Firma.
     
  18. #18 Lamensis, 12.06.2018
    Lamensis

    Lamensis

    Dabei seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    1.833
    Zustimmungen:
    443
    Ort:
    Edermünde
    Fahrzeug:
    Jaguar XF Sportbrake 2.2D
    Kilometerstand:
    80800
  19. Tf.

    Tf.

    Dabei seit:
    24.12.2017
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Skoda O3 2.0 TDI 150PS DSG, Ez. 13.08.2015.
    Werkstatt/Händler:
    Bekannter
    Kilometerstand:
    235000
    :thumbup::P
     
  20. #20 BlueShadow89, 12.06.2018
    BlueShadow89

    BlueShadow89

    Dabei seit:
    17.11.2017
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Rodgau
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II Combi 3.6 VFL
    Zu diesen Aussagen brennt mir folgendes auf der Seele:
    Man kann den Händler-Einkaufspreis nicht mit dem Händler-Verkaufspreis vergleichen. Wenn das Auto vom Händler verkauft wird, muss er 1 Jahr Gebrauchtwagengarantie geben. Weiterhin muss er TÜV und ggf. ne Aufbereitung machen lassen. Entsprechend können hier auch nicht vorhersehbare Reparaturen anfallen, welche er beim Einkauf mit einkalkulieren muss. Gerade bei älteren Autos in dem von dir genannten Preissegment, kommt da mal schnell die Hälfte oder weniger bei raus.

    Was einen bewusst sein sollte ist, dass der im Vorfeld erechnete Wert für ein neuwertiges Fahrzeug ist. Und keiner besitzt ein neuwertiges Fahrzeug. Irgendwo finden die immer was um den Preis nochmal zu drücken.

    Solche Protale sind meiner Meinung nach auch nur eine Alternative zur Inzahlungnahme für Leute die schnell und unkompliziert ihr Auto loswerden wollen. Man kann das nicht mit einem Privatverkauf vergleichen.

    Alte Autos wollen die nicht. Bei dem von dir genannten Preissegment ging es ganz sicher um ein älteres Fahrzeug. Die wird man dann meist besser beim exporthändler los.


    Und davon ganz unabhängig kann ich nicht sagen ob solche Portale bei höherpreisigen Fahrzeugen besser sind. Da hab ich schlicht weg keine Erfahrung, aber bei dem von dir genannten Fahrzeug könnte ich mir gut vorstellen, dass du den auch nicht besser in Zahlung gegeben bekommen hast, womal da auch der Fahrzeugverkauf dem Händlereinkauf entgegen steht wo der Händler ja auch dran verdient.

    Praxisbeispiel:
    Mein Vater hatte in 2006 seinen 10 Jahre alten Kia Sephia GTX (Vollausstattung mit Klima, 4-fach elektrische Fensterheber, 8-fach bereift, mit Zubehör (Dachträger)) für 1.000 € beim Neuwagenkauf bei Honda in Zahlung gegeben. Das war der Schwacke-Händler-Einkaufspreis. Der Händler hat sich das Auto auch lieber nicht angeschaut und gesagt, mehr würde es nicht werden - eher weniger. Das Auto hatte dann zufällig eine Arbeitskollegin von ihm für 2.200,00 € bei einem ortsansässigen Fähnchenhändler gekauft. Das Auto hatte einen Zwischenkat und neuen TÜV bekommen - das wars. Und dennoch ist mein Vater mit seiner Entscheidung zufrieden gewesen, weil er keinen Stress mit dem Verkauf vom Auto hatte. Einfach beim Neuwagenkauf mit dem alten hingefahren und den neuen dann mit nach hause genommen. Den Rest hat das Autohaus gemacht. Im Privatverkauf hätte der Vermutlich 1.500,00 € gebracht. Die 500,00 € hat er gerne in die stressfreie Variante investiert.

    Die Preisverhältnisse sind da denke ich ähnlich wie bei deinem Fall oben. Es gibt halt Leute wie meinen Vater der mit dem Angebot dann zufrieden ist.

    Anmerkung:
    Ein Angebot kann man sich ja mal einholen. Man muss es ja nicht annehmen. Aber bevor man Ihn garnicht los wird... Privatverkauf kostet halt Zeit und ggf. Nerven.

    Dem TE wünsch ich jedenfalls viel Erfolg beim Verkauf. Diesel sind halt etwas schwirig momentan.

    Kleine Anmerkung von mir:
    Ich würde vermutlich mein Auto auch privat verkaufen, da mir der zu erzielende Preis beim Händlereinkauf zu niedrig wäre und ich lieber für 100 € mehr Zeit und Arbeit investiere. Aber so sind die Leute halt verschieden. Ich kauf ja auch im Gegensatz zu meinem Vater auch keinen Neuwagen für 20.000 €. Da lieber nen vernünftigen Gebrauchten zum selben Preis. Da hab ich mehr Auto davon auch wenn nicht das neuste Modell. Aber auch da sind ja die Ansichten und Geschmäcker unterschiedlich.
     
    tehr gefällt das.
Thema: Diesel will keiner haben
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jetzt noch diesel auto kaufen

    ,
  2. Diesel Privatverkauf will keiner mehr haben

Die Seite wird geladen...

Diesel will keiner haben - Ähnliche Themen

  1. Wie viel Liter Diesel fast der Tank?

    Wie viel Liter Diesel fast der Tank?: Gutne Morgen allerseits, Frage: Wieviel Liter Diesel geht in den Tank. Wie geschrieben, 2 L, 140 PS (103 kw) Yeti Sonder Edition Weltmeister von...
  2. Yeti wann zahnriemen wechsel diesel bj 08.2013 2l 103 kw

    Yeti wann zahnriemen wechsel diesel bj 08.2013 2l 103 kw: Kann einen Yeti gebraucht kaufen, er hat 111520 km auf dem Tacho. Ab wann muss man den Zahnriemen wechseln bei km? Wenn man wechseln muss kaufe...
  3. Octavia Kombi 1Z5 Diesel 1.9 springt nicht mehr an

    Octavia Kombi 1Z5 Diesel 1.9 springt nicht mehr an: Hallo Zusammen! Mein Octavia, Bj. 2005 160.000 KM sprang morgens kurz an...lief für ca. 10 Sekunden und ging dann aus... mehrmalige Startversuche...
  4. Akustik des 1,6l Diesels

    Akustik des 1,6l Diesels: Wie schon in dem anderen Thread steht, fahre ich aktuell einen 1,4l Diesel. Da der Fabia, der bisher für die langen Strecken genutzt wurde, mit...
  5. Fahreindrücke für 190PS Diesel interessierte!

    Fahreindrücke für 190PS Diesel interessierte!: Moin Moin, ich bins nochmal! [IMG] Da das Video über die Höchstgeschwindigkeit vom Kodiaq vielen gut gefallen hat, dachte ich mir, dass ich mich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden