Diesel vs. Kurzstrecke

Diskutiere Diesel vs. Kurzstrecke im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Eigentlich hatte ich mich schon auf den 1,4TSI eingeschossen und Stand da jetzt vor dem Octavia Combi oder dem Golf Variant. Jetzt bin ich aber...

  1. #1 dodo7070, 15.09.2013
    dodo7070

    dodo7070

    Dabei seit:
    18.08.2013
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Austria
    Eigentlich hatte ich mich schon auf den 1,4TSI eingeschossen und Stand da jetzt vor dem Octavia Combi oder dem Golf Variant.

    Jetzt bin ich aber auf den Geschmack des RS TDI gekommen. Ist gleich teuer wie der Golf und nur 2000 Euro teurer als der 1,4 Octavia in meiner Wunschausstattung.

    Der RS wäre meine erste Wahl (mit Abstand).


    Der Wagen würde dann auch ca. 3-4 mal Pro Woche von meiner Frau auf einer Kurzstrecke von ca 1,5km bewegt werden. Lässt sich leider nicht vermeiden da unsere beiden kleinen Kids bereits in aller Früh mit meiner Frau mit in die KIGA müssen.
    Ich möchte mit dem Wagen nicht jeden Tag in die Arbeit fahren, da da einfach zu schnell zu viele km zusammenkommen.

    Der TSI kommt für mich definitiv nicht in Frage. Er ist nur unwesentlich billiger, aber in der Steuer höher (und da ist der TDI schon hoch bei uns in Ö), und verbrauchen tut er auch mehr.

    Klar ist Kurzstrecke für einen Diesel nicht gut, aber ich denke mir so ein modernes Aggregat der heutigen Generation muss das doch auch aushalten.
    Der wagen wird ja dann auch wieder auf längeren strecken bewegt.

    Die Wartungsintervalle werden natürlich auch kürzer sein als die 30.000km.

    Was ist eure Meinung dazu, bzw. hat jemand schon Erfahrungen rund um das Thema.

    lg
     
  2. #2 Richter86, 15.09.2013
    Richter86

    Richter86

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    4.682
    Zustimmungen:
    204
    Ort:
    Hohenlimburg
    Fahrzeug:
    O3 Combi Style 2.0 TDI Mdj.2016
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heider
    Wenn du regelmäßig längere Strecken fährst, würde ich mir da keine großen Sorgen machen. So ähnlich wurde unser Passat fast 5 Jahre bewegt und hatte damit keine Probleme.
     
  3. #3 Langstrecke, 16.09.2013
    Langstrecke

    Langstrecke

    Dabei seit:
    04.07.2011
    Beiträge:
    1.463
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz E200 T CDI (S212) MOPF
    Werkstatt/Händler:
    Mercedes-Benz Schmid, Holzkirchen
    Gerade die neuen Diesel dürften Probleme damit haben. Früher hats ja keinen Partikelfilter gegeben. Ich sehe Kurzstrecken für heutige Diesel als problematisch an. Die Frage ist aber auch, was Du unter Kurzstrecke verstehst :)
     
  4. #4 dodo7070, 16.09.2013
    dodo7070

    dodo7070

    Dabei seit:
    18.08.2013
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Austria
    Wie ganz oben geschrieben: 3-4 mal die Woche 2x 1,5km pro Tag.
     
  5. #5 Colognecrew, 16.09.2013
    Colognecrew

    Colognecrew

    Dabei seit:
    06.06.2013
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeug:
    Seat Alhambra 2,0 TDI DSG, FR Line, 134KW
    Öhmmm es steht doch oben das er mit Kurzstrecke eine Strecke von 1,5 km meint .....

    Von daher verstehe ich deine letzte frage nicht ;)
     
  6. #6 Robert78, 16.09.2013
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.962
    Zustimmungen:
    658
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    17000
    Mit unserem 1,6 TDI werden auch sehr sehr viele Kurzstrecken von 1-2 km gefahren - deutlich mehr als 3-4 mal die Woche. Und selbst wenn ich im Winter 20 km in die Arbeit fahre erreicht das Öl nur etwa 70 - 80°C. Den Serviceintervall von 30000 km habe ich bisher jedesmal erreicht. Da würde ich mir also keine Sorgen machen. Die Lampe für den DPF habe ich außer beim Lampencheck noch kein einziges mal gesehen.
     
  7. #7 Langstrecke, 16.09.2013
    Langstrecke

    Langstrecke

    Dabei seit:
    04.07.2011
    Beiträge:
    1.463
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz E200 T CDI (S212) MOPF
    Werkstatt/Händler:
    Mercedes-Benz Schmid, Holzkirchen
    Wow...ich bin wohl schon wieder bettreif ^^

    Also 1,5km ist ja ne fiese Ultrakurzstrecke. Würde ich nem Diesel nicht zumuten, lieber laufen.

    Ich hab meinen kleinen Fabia 2 Monate mit solchen Kurzstrecken gequält. 2 x tgl. 2,5km. Weil ich einfach zu faul zum laufen war (Asche auf mein Haupt)... Da ist die Lampe für den Filter gleich zwei mal aufgeleuchtet. Da musst ich dann mal so 20/30km mit Volldampf über die Autobahn, dann gings wieder. Optimal ist das aber nicht.
     
  8. #8 pelmenipeter, 16.09.2013
    pelmenipeter

    pelmenipeter

    Dabei seit:
    16.08.2006
    Beiträge:
    3.083
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia 1.9 TDi mit ??? kw
    Kilometerstand:
    113000
    ich fahre auch etwa 5km zur arbeit, also etwa 10 mal 5km pro woche
    da ich ohne DPF fahre, habe ich da keine probleme, nur viel ruß im auspuff (alle 2 wochen fahre ich aber meist mal 140km und dort wird er freigepustet)
    lediglich in den kälteren monaten habe ich viel ölschlamm weil das öl nicht warm wird
     
  9. #9 schreiber2, 16.09.2013
    schreiber2

    schreiber2

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    160
    Ort:
    Bayreuth
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI Kombi 103 KW
    Werkstatt/Händler:
    Fa. Scholz / Schleiz
    Kilometerstand:
    112000
    ich fahre einen 2.0 TDI mit DPF.
    Zur Arbeit habe ich lediglich 7 km (muss ich leider mit dem Auto fahren weil es bei uns keinen Bus / Zug gibt).


    Im Schnitt fahre ich ein- bis zweimal im Monat längere Strecken, bisher gab es keine Probleme.

     
  10. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.790
    Zustimmungen:
    104
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    92000
    das AGR Ventil sifft schön zu bei Kurzstrecke :thumbdown:
    Irgendwann verkleinert sich dann der Querschnitt der Ansaugstrecke.
     
  11. #11 dodo7070, 16.09.2013
    dodo7070

    dodo7070

    Dabei seit:
    18.08.2013
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Austria

    Das mit dem laufen ist nicht so einfach da ja auch 2 kleine Kids dabei sind, es je nach Jahreszeit noch ziemlich finster oder saukalt ist. Dann kommst noch auf das Wetter an + hat meine Frau auch immer wieder Zeug für die Arbeit im Kiga zum schleppen.

    Gehen so oft wies geht zu Fuss. Aber immer geht's halt nicht.

    Lg
     
  12. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.790
    Zustimmungen:
    104
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    92000
    dann würde ich mir nen Kanister Monzol5c kaufen und schön panschen 1:200 (Rußminderung, AGR bleibt sauber, DPF wird entlastet)
     
  13. fLo-jo

    fLo-jo

    Dabei seit:
    23.10.2010
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS Combi
    Kilometerstand:
    111111
    und eine kleine günstige Alternative gibt es nicht? 1Liter Motor? wird schneller warm...kann ja dann auch Zweitwagen sein.
     
  14. #14 schmdan, 16.09.2013
    schmdan

    schmdan

    Dabei seit:
    15.06.2012
    Beiträge:
    2.228
    Zustimmungen:
    171
    Ort:
    96450 Coburg
    Fahrzeug:
    Fabia Family 1,6 TDI
    Was für Zeug?????
    Mit so etwas wäre ich extrem vorsichtig. 2-Takt-Öl im Diesel: Da scheiden sich die Geister. Ich würde so ein Experiment im Sinne von Gewährleistung und Kulanz nicht wagen.
     
  15. #15 dodo7070, 16.09.2013
    dodo7070

    dodo7070

    Dabei seit:
    18.08.2013
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Austria
    Den habe wir schon. Ist auch ein Diesel. Ist mein alter Kilometerfresser für die Arbeit. Dan bräuchten wir ja schon einen Drittwagen.
     
  16. #16 Langstrecke, 16.09.2013
    Langstrecke

    Langstrecke

    Dabei seit:
    04.07.2011
    Beiträge:
    1.463
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz E200 T CDI (S212) MOPF
    Werkstatt/Händler:
    Mercedes-Benz Schmid, Holzkirchen
    Aber wenn du schon nen Diesel hast für längere Strecken, wofür planst Du noch ein Auto? Für die 1,5km könnt fast das Taxi billiger sein. Wobei ich natürlich nicht weiss, ob das auch in Austria zutreffen würde. Denn wenn Du für den neuen Wagen alle Kosten mal aufzählst, kommt ne Menge zusammen.
     
  17. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.790
    Zustimmungen:
    104
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    92000
    Wenn du nicht weißt was Monzol5c ist, dann informier dich erst mal bevor du hier rum schreist.
    :sleeping: :pinch:
     
  18. #18 schmdan, 16.09.2013
    schmdan

    schmdan

    Dabei seit:
    15.06.2012
    Beiträge:
    2.228
    Zustimmungen:
    171
    Ort:
    96450 Coburg
    Fahrzeug:
    Fabia Family 1,6 TDI
    Ich weiß tatsächlich nicht, was es ist. Man findet auch nichts im Netz.
    Nur irgendwas mit 2-Takt-Öl im Diesel.
    Deswegen bin ich solchen "Wundermitteln" und "Schlaule-Tricks" ersteinmal sehr skeptisch gegenüber! Gerade dann, wenn man nichts findet.
    Ich kenne auch jemanden, der bei der Motorenentwicklung von VW arbeitet. Auch der hat noch nie was von diesem "Monzol5c" gehört, warnt aber eindringlich vor solchen Mittelchen und Pantschreien. GARANTIEVERLUST im Schadenfall.

    Also bitte verschon uns hier mit solchen zweifelhaften Tips.
     
  19. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.790
    Zustimmungen:
    104
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    92000
    klick

    Der 1. Link ist von einem Entwicklungsingenieur der bei VW arbeitet.

    Aber "was der Bauer nicht kennt...", Hauptsache ne dicke Welle schieben und sich mal wichtig gemacht :thumbsup:

    Am Ende muss jeder für sich entscheiden, ich kann nur den richtigen Weg weisen.

    Ob es für ein Verkoktes AGR Ventil und vollen DPF Garantie gibt :whistling: eher nicht
     
  20. #20 dodo7070, 16.09.2013
    dodo7070

    dodo7070

    Dabei seit:
    18.08.2013
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Austria
    Ja auch bei uns in Austria gibt es Taxis, kaum zu glauben. :thumbsup:

    Da wo ich wohne gibts aber keine.
    Haben jetzt auch schon zwei. Einen alten und einen noch aelteren. Der letztere wird nimma so lang laufen, und dann hätt da Papa halt gerne einen neuen.

    Lg
     
Thema: Diesel vs. Kurzstrecke
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. monzol5c

    ,
  2. monzol5c kaufen

    ,
  3. monzol5c preis

    ,
  4. monzol5c wo kaufen,
  5. octavia rs diesel kurzstrecke,
  6. seat alhambra diesel kurzstrecken,
  7. skoda rapid Diesel kurzstrecken,
  8. octavia 3 rs kurzstrecke,
  9. vw 2.0 tdi kurzstrecke,
  10. monzol5c diesel,
  11. skoda octavia diesel kurzstrecken,
  12. diesel Kurzstrecke
Die Seite wird geladen...

Diesel vs. Kurzstrecke - Ähnliche Themen

  1. Fragen zur Motorisierung (TSI), Ausstattung, Drive vs. Style.

    Fragen zur Motorisierung (TSI), Ausstattung, Drive vs. Style.: Liebe Gemeinde, die Bestellung (m)eines Octavias wird immer konkreter. Eigentlich schiele ich stark auf den RS TDI. Es kann aber arbeitsbedingt...
  2. Octavia FL Unterschied Unterboden Oct FL vs Oct vFL

    Octavia FL Unterschied Unterboden Oct FL vs Oct vFL: Hallo, gibt es am Unterboden einen Unterschied zwischen dem vFL und dem FL. Meiner Meinung nach nicht, oder bin ich da falsch informiert worden
  3. Speedlimiter vs. vorausschauende Geschwindigkeitsregelung

    Speedlimiter vs. vorausschauende Geschwindigkeitsregelung: Hallo zusammen, was ich ja immer beim OIII schmerzlich vermisse, ist die nicht vorhandene Kopplung der Verkehrszeichenerkennung mit dem...
  4. Skoda Fabia III 1.4 Diesel

    Skoda Fabia III 1.4 Diesel: Hallo Zusammen, nach 5 Jahren und 100.000km im Skoda Fabia II wollte ich mich wieder nach etwas neuerem umschauen. Da ich mich nicht beschweren...
  5. Diesel und kurze Strecken

    Diesel und kurze Strecken: Hey zusammen. Ich hätte wieder mal eine Frage: Ich habe einen 150ps TDI und ich fahre kurze Strecken. Ich weiß, dass das für einen Diesel sehr...