Diesel soll teurer werden ?

Diskutiere Diesel soll teurer werden ? im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; sollte der Vorschlag durchgesetzt werden, bin ich jetzt schon gespannt auf die Kalkulationen der Autokäufer. Lohnt sich der Diesel für mich...
Beule

Beule

Dabei seit
02.06.2003
Beiträge
345
Zustimmungen
23
Ort
München
Fahrzeug
Superb 3 combi Tsi 272 4x4
Werkstatt/Händler
Brandenburg
Kilometerstand
9000

Reiner

Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
745
Zustimmungen
0
Ort
Speyer/Pfalz
Fahrzeug
Skoda Fabia Combi TDI 1,9 Elegance 2001; Peugeot 206 CC HDI 2006 ; Mitsubishi Colt CAOGLXI 1992
Kilometerstand
200000
Kaum ist die Katze aus dem Haus, tanzen die Mäuse auf den Tischen....

Ein typisches Sommerlochthema.
Die Umsetzung wäre in Anbetracht der Dieselpreise im näheren europäischen Ausland genauso unsinnig, wie im Hinblick auf die KFZ-Steuer.
Man muß bedenken, daß die (ja für Diesel höhere) KFZ-Steuer von den Ländern eingenommen wird, während der Bund die Mineralölsteuer einstreicht.
Vielleicht kommt ja demnächst einmal jemand auf die Idee, menschliche rückwärtige Ausdünstungen gasföriger Art zu besteuern. Man könnte es ja als Treibstoff verwenden.... :casanova:

Gruß Reiner
 

Zimmtstern

Guest
habs immer gesagt-war nur eine frage der zeit!!
wenn sich mittlerweile schon jeder einen diesel holt,
der auf 5000 km/anno kommt, war es doch absehbar!!
sowas lassen sich die herren politiker doch nicht entgehen!!

es macht immer mehr spaß, in deutschland zu leben!!
demnächst kommt noch ein atemluftmessgerät, wo jeder atemzug besteuert wird!! :verwirrt:
 

ancient motorist

Guest
Der motorisierte Bürger als Goldesel der Nation.
Kfz-Steuern, Benzinsteuern, Dieselpreis rauf, Benzinpreise nach gut dünken (Ferienzeit), Anhebung der Motorrad-Hubraum-Steuer (war auch schon im Gespräch), Mautgebühr für Autobahn und Landstrasse. :böse:
Wann kommt die Reifenabnutzungssteuer (belasten die Strassen), Reifenluftgebühr an Tankstellen, Abwassergebühr durch bei Regen anfallende PKW-Abwasser (berechnet nach Aufstandsfläche), Naturschutzsteuer durch verendete Insekten an den Autofrontflächen :kotzwuerg:
was kommt noch alles ??
 

Superb02

Guest
Habt Ihr Euch nich schon mal gefragt, warum das so ist ? Weil jeder meckert und keiner was dagegen tut. Schaut mal ins Ausland - da wenn ein Politiker nur an die Erhöhung der Spritsteuer denkt, machen alle einen riesen Aufstand. Nur bei uns - da wird sich geärgert, geschluckt und bezahlt !
 

Zimmtstern

Guest
@superb02
das ist es!!
bei uns reicht es, wenn sich ein paar autofahrer eine
aufkleber aus der bild-zeitung aufs auto kleben,
auf dem was von steuer runter steht!!
damit ist es ja anscheinend getan!
aber mal so richtig zu demonstrieren-
dazu fehlen den deutschen die eier!!
 

Otterich

Guest
Auf die Fresse hauen müßte man dem Politergesindel. Den ganzen Tach nix zu tun, dann lassen die sich so Scheiss einfallen. Wenn dann alle LKW-transporte teurer werden, werden somit auch alle Produkte teurer. Und wer zahlt das? Diese Penner, da geht mir echt einer ab. Aber wählt ihr man schön weiter die SPD. da müßt ihr euch nicht beschweren!
 

SIMIE

Guest
Die merken doch nischts mehr, die Herren Politiker!!
Die bekommen jeden Monat zig tausende Euros fürs dumm rumgelabere,und der kleine arme Bürger fährt diesel, weil er nicht mehr weiß wie er sonst klar kommen soll. Und kaum kommt man gerade so über die Runden lassen die sich was neues einfallen uns zu schröpfen!!

Da könnt ich ... .


mfg Simie
 

Zimmtstern

Guest
@otterich
spd hin oder her-die partei ist vollkommen egal!!
jede partei spinnt-ich weiss gar nicht, warum es in deutschland soviele davon geben muss!!
ausserdem hat schröder [spd] nun ein "machtwort" gesprochen-
beim diesel wird nichts verändert!!
aber solche machtworte kennt man ja....
und ausserdem hätte man im falle der dieselerhöhung ja die nebenkosten gesenkt-somit wäre der unterschied vielleicht nicht so krass ausgefallen!!
aber-diese märchenstunden kennt man ja auch zur genüge!!
ich frage mich nur, was mit deutschland los ist!!
so langsam geht es den berg runter!!
alles wird erhöht, sodass noch mehr firmen entlassen müssen, da den deutschen die kaufkraft-und lust ausgeht!!
viel krasser find ich die vorschläge zur gesundheitsreform!!
 
Draco

Draco

Dabei seit
22.01.2002
Beiträge
2.541
Zustimmungen
4
Ort
Sauerland/NRW Deutschland
Fahrzeug
Skoda Citigo 44kW
Original von Zimmtstern
habs immer gesagt-war nur eine frage der zeit!!
wenn sich mittlerweile schon jeder einen diesel holt

Seh ich genauso und hab ich auch schon immer gesagt. Irgendwann wirds teurer, wenn auch evtl noch nicht jetz.
Allerdings in einem haben die Politiker (ok nicht die politiker, sondern die wissenschaftler, die den politikern das ins ohr flüstern) recht - Dieselabgase machen mehr Dreck, als Benziner.
Ich tät die Sache aber weniger mit hohen Steuern und teurerem Diesel "beheben", sondern eher durch den Einbau vernünftiger Abgasfilter.
Naja, wie man es dreht, am ende zahlen eh wir drauf.
Auch die "Passiv Dieselfahrer (Benziner)".
 

klausi88

Guest
müsst ihr immer gleich so unsachlich werden? da steht doch ganz klar, dass irgendwelche nichtssagenden einzelmeinungen etwas von dieselsteuer gemunkelt haben, dass aber diejenigen, die das zu entscheiden haben, eben DAGEGEN sind. es wird also KEINE erhöhung geben.

die medien verreissen das thema auf bild-niveau, und ihr scheint euch da ja wunderbar anpassen zu können.

sehr traurig, da muss man sich nicht wunder wenn es hier nix wird...
 

Geoldoc

Dabei seit
06.05.2003
Beiträge
3.429
Zustimmungen
4
Fahrzeug
VW Touran TSI
Sagen wir mal so, ich habe nie verstanden, warum die Mineralölsteuer bei Diesel geringer ist als bei Benzin. Im Gegenzug habe ich halt auch nicht verstanden, warum bei gleicher Schadstoffklasse ein Diesel mehr kfz- Stuer kostet. Entweder ein Auto entspricht einer Norm oder es tut es nicht.
Insofern hätte ich Verständniss dafür, wenn bei beiden Steuern ein Angleich passieren würde.
Auch wenn man über die Gesundheit kommt und der Diesel durch den Ruß in seinen Abgasen Schäden für das Gemeinwohl verursacht (Anderes Thema, welches wir wohl besser den Spezialisten überlassen sollten), dann ist auch der Diesel der fährt der "Übeltäter" und nicht das Dieslauto in der Garage.
Das große Problem sehe ich halt nur leider darin, dass alle Arten von Umschichtungen im Endeffekt auf Steuererhöhungen hinauslaufen und das kann ja nun mal keiner wollen.
Also hoffen wir, dass es alles eine nette Sommerepisode bleibt.
 

SiCN

Guest
Das Bürger anderer Länder so das Maul aufreissen kann ich jetzt nicht richtig nachempfinden (England, Schweden), aber ja, ich stimme zu: Eine kapitalistische Partei wäre schon nicht schlecht (bin schon recht Anti-Socialismus/Kommunismus). Kapitalismus ist ja auch wirklich die einzige Machtform, die am besten zum verhalten des Menschens passt (jeder ist sich selbst der nächste).

Wie auch immer. Diesel kostet auch in England mehr als Benzin. Grund dafür: Jeder fährt Diesel und die Diesel-KFZ-Steuer ist die gleiche wie für einen Benziner. Die Vorteile (Motor lebt länger, 5l Verbrauch) bleiben einem aber trotzdem so von dem kann man sich halt aussuchen was man lieber hat...
 

Mad Max

Guest
Wieso meckern diese Ochsen immer so'n Mist.
Z.B. bei Peugeot mit dem Rußpartikelfilter klappts doch, und ist ne saubere Sache, bei der Inspektion das Additiv nachgefüllt und das wars.
Vor Jahren haben die doch auch den Kat vorgeschrieben, dann den schwefelfreien und unverbleite Benzin, wieso dann nicht so'n Rußfilter???
Ich wette die Herrn Dpl.Ing.'s der Autobauer haben seit Jahren schon eine vergleichbar wirtschaftliche Benzinmaschine in der Schublade. Nur warscheinlich dürfen die sie nicht rausrücken, weil unser Staat dann 50% weniger Steuern kassiert. Und bis dahin bleibt der Diesel das wirtschaftlichste.
 
Draco

Draco

Dabei seit
22.01.2002
Beiträge
2.541
Zustimmungen
4
Ort
Sauerland/NRW Deutschland
Fahrzeug
Skoda Citigo 44kW
Original von Mad Max
Ich wette die Herrn Dpl.Ing.'s der Autobauer haben seit Jahren schon eine vergleichbar wirtschaftliche Benzinmaschine in der Schublade. Nur warscheinlich dürfen die sie nicht rausrücken, weil unser Staat dann 50% weniger Steuern kassiert.

Möglich ist alles, kann durchaus sein
 

Reiner

Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
745
Zustimmungen
0
Ort
Speyer/Pfalz
Fahrzeug
Skoda Fabia Combi TDI 1,9 Elegance 2001; Peugeot 206 CC HDI 2006 ; Mitsubishi Colt CAOGLXI 1992
Kilometerstand
200000
Junge Junge, das artet ja direkt aus.

Also ganz so einfach ist das mit den Neuentwicklungen nicht. Allerdings machen die Abteilungen mit den Rechenschiebern dem Fortschritt oft einen Strich durch die Rechnung.
Dieselfilter sind sicher sinnvoll, und sie kommen ja auch demnächst (nicht nur bei Peugeot). Allerdings muß man dabei bedenken, daß der Verbrauch damit leicht ansteigt, das Fahrzeug wieder etwas teurer wird, und die anfälligkeit zwangsläufig erhöht wird.

Daß der Staat entweder mehr Geld braucht oder einsparen muß (d.h. irgend jemand bekommt weniger), oder mehr Schulden macht (der Weg des geringsten Widerstands) ist eine Milchmädchenrechnung.
Ich persönlich halte die Einsparungen (Subventionen) für am sinnvollsten, aber ich wollte ja eigentlich die Politik draußen lassen.

daß größte Problem, daß ich derzeit sehe, ist, daß man sich auf nichts mehr verlassen kann. damit läßt sich nicht vorplanen. Selbst wenn man sein Auto alle zwei Jahre verkauft, wird durch eine geänderte Gesetzeslage zumindest der Wiederverkaufswert beeinflusst. Und damit kaufen Viele lieber erst mal kein Auto und warten ab.... mit allen Nachteilen (auch in anderen Bereichen.

Gruß Reiner
 

Martyn

Guest
Im Nachhinein denke ich fast, der Vorstoss gestern war nur eine kleine Show, das wir die Gesundheitsreform einfacher schlucken.
 

klausi88

Guest
Original von Martyn
Im Nachhinein denke ich fast, der Vorstoss gestern war nur eine kleine Show, das wir die Gesundheitsreform einfacher schlucken.

nanu, gibts hier doch noch einen, der über das bild-niveau hinausguckt? sehr schön :-)
 

Otterich

Guest
Jau Leute. :graus:

Genau das is unser Problem. Die Bild, ist doch aber das einzige Medium das mal die Schnauze aufmacht. Wacht mal auf, hier is nicht mer die Zeit um sachlich über irgendetwas zu diskutieren. Wir werden hier nach strich und Faden verarscht und sollen uns nicht dem Bild-Niveau anpassen? Ich bitte Euch!

Es ist an der Zeit sich mal zu wehren, aber hier traut sich doch keine Sau.

Wenn solche Äußerungen oder Überlegungen über irgendwelche Erhöhungen in anderen Ländern der öffentlichkeit präsentiert worden wären, dann hätten die schon die Parteizentrale angezündet.

Der Idiot hat gut reden mit dem Diesel erhöhen. erfährt ja auch Phaeton W12, der 20 Liter Super Plus V-Power wegzieht.

Es geht nicht darum, daß die den Diesel teurer machen wollen(wollen sie jetzt ja auch nicht mehr), sondern das diese Vollpfosten sich au langer Weile immer irgendeine neue Kacke einfallen lassen :teufelchen:

Und keiner macht etwas. Was wir brauchen ist mal ein richtiger Volksaufstand. :aetschbaetsch:

Aber mit EURER Weicheimentabilität lasst Euch ruhig weiter für DUMM verkaufen.

Schönen Tach noch
 
Thema:

Diesel soll teurer werden ?

Diesel soll teurer werden ? - Ähnliche Themen

Skoda-Garantie und Nachrüstungen: Hallo zusammen, ich bin kurz davor, mir ein neues Auto zu holen. Derzeit fahre ich einen Ford Mondeo MK4. Ich habe 2 Autos im Blick, beides sind...
Diesel oder Benziner in meinem Fall: Hallo liebe Community, möchte demnächst einen schwarzen Skoda Superb Sportline Facelift Kombi als Jahreswagen kaufen (DSG Getriebe) und stehe...
Beratung gefragt Ankauf Octavia III: Hallo Skoda Forum mitglieder, Mein Name ist Luke und bin seit ein Paar Monaten aus die Niederlanden nach Süd Deutschland umgezogen. Jetzt fahre...
PLA nachrüsten?: Hallo zusammen. Ich bin seit gestern stolzer Besitzer eines Octavia FL, Baujahr 2017 mit Parksensoren hinten und (wie es aussieht) Amundsen...
Wie lange ist der Superb wirtschaftlich sinnvoll?: Hallo zusammen! Ich hoffe so eine Frage ist sinnvoll, ich kenne mich da nicht so aus. Das Auto: Skoda Superb Kombi, Baujahr 2010, 125 kw, Diesel...

Sucheingaben

Teurer Polit-Poker - Was kostet uns die Gesundheitsreform?

Oben