Diesel oder Benziner

Diskutiere Diesel oder Benziner im Skoda Scala Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Moin, eigentlich war ich mir sicher, einen Octavia Premium zuzulegen. (Lieferzeit wohl erst im März 2020, da keine Lederausstattung aktuell...

  1. #1 Dutch_OnE, 24.09.2019
    Dutch_OnE

    Dutch_OnE

    Dabei seit:
    01.07.2019
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Moin,
    eigentlich war ich mir sicher, einen Octavia Premium zuzulegen. (Lieferzeit wohl erst im März 2020, da keine Lederausstattung aktuell produziert wird) Dann haben wir den Superb gesehen und meine Frau fand den deutlich besser. Nun hat der Händler mit seinem Angebot für den Superb lange gebraucht und ich habe Berichte über Umwelt, IAA, Proteste und große Autos gelesen. Das gibt mir bezüglich Nachhaltigkeit zu denken, weil:

    Wir haben seit April unser erstes Kind bekommen und möchten versuchen in einigen Punkten etwas nachhaltiger zu sein. Somit stand auf einmal der Scala im Favoritenkreis. Gerne mit 150 PS, da wir einen Pferdehänger ziehen müssen. Außerdem muss der Kinderwagen in Kofferraum passen. Im jetzigen Fabia passt das Gestell in Kofferraum und die Wanne auf den Rücksitz.

    150PS ist aktuell nicht konfigurierbar. Motor ist wohl wieder zur Verbrauchsuntersuchung hieß es in einem anderen Forum. Nun die Frage, ob man bei 15.000km pro Jahr, 90% der Fahrwege unter 100km, lieber den 115 PS Diesel oder Benziner nimmt. Lohnt sich das DSG, oder macht das bei diesen kleinen Motoren mehr Probleme als Benefits?

    Der Kamiq würde mir auch sehr gut gefallen, hier ist aber der Kofferraum definitiv zu klein, so schätze ich mal.
    Weiß jemand die Lieferzeiten beim Scala und was man so an Rabatten bekommen kann? Bei Octavia geht ja aktuell über 20% beim Skoda Händler. Beim Kamiq gibt es beim Händler ein gutes Finanzierungsangebot mit 2% Zinsen. Vielleicht gibt es sowas auch beim Scala.

    Würde mich über Antworten hier sehr freuen.
    Gruß DO
     
  2. #2 4tz3nainer, 24.09.2019
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    8.409
    Zustimmungen:
    3.121
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >80000
    Bei 15000tkm würde ich definitiv den TSI nehmen. Das musst du dir aber selber ausrechnen. Die größere Frage für mich wäre wie oft ich mit dem Pferdeanhänger unterwegs bin. Selbst mit nur einem Pferd ist man da schnell bei 1,3-1,4t und dafür wäre mir der Scala deutlich zu klein.

    Preislich wird sehr wahrscheinlich zwischen dem "alten" Octavia und dem neuen Scala auch nicht viel liegen.
     
    MrMaus gefällt das.
  3. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    11.338
    Zustimmungen:
    3.285
    Ort:
    Emmental
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
    Kilometerstand:
    50 000 ++
    Nimm den IV :thumbsup:
     
  4. #4 Dutch_OnE, 24.09.2019
    Zuletzt bearbeitet: 24.09.2019
    Dutch_OnE

    Dutch_OnE

    Dabei seit:
    01.07.2019
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    IV = neuer Octavia?
    Pferdehänger nutzt ich alle 6 Wochen um 400kg Heu zu holen. Ein Pferd habe ich noch nie transportieren müssen.
     
  5. #5 Richter86, 24.09.2019
    Richter86

    Richter86

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    5.131
    Zustimmungen:
    322
    Ort:
    Hohenlimburg
    Fahrzeug:
    Seat Leon ST FR
    Stand vor einer ähnlichen Entscheidung. Skoda hat mir dann wegen der Optik und dem Preis die Entscheidung abgenommen.
    Hab jetzt den Leon als Kombi. Kinderwagen und Kinder passen rein. Als TSI mit Zylinderabschaltung genauso sparsam wie mein Octavia Diesel vorher.
    Und das als FR günstiger als der Scala.
     
  6. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    11.338
    Zustimmungen:
    3.285
    Ort:
    Emmental
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
    Kilometerstand:
    50 000 ++
    Nein Superb Hybrid...
     
  7. #7 Rana arboreum, 24.09.2019
    Rana arboreum

    Rana arboreum

    Dabei seit:
    09.09.2014
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    292
    Ort:
    The Middle of Nowhere
    Fahrzeug:
    Seat Leon Style TGI (CNG) Kombi & Citigo G-Tec Elegance (CNG) CO2 beide mit 100% abfallstämmigem Biomethan unterwegs, also ca. 5-10g CO2
    Kilometerstand:
    laufen und laufen und laufen
    Wenn ihr es nachhaltig möchtet und eine CNG-Tankstelle vor Ort habt, warum nicht eiinen G-TEC? Schau mal bei www.gibgas.de im Routenplaner oder Umkreissuche deinen Ort ein und schaue nach, ob du wenigstens eine, besser 2 CNG-Tankstellen vor Ort hast. Am besten ist es natürlich, wenn die mit 100% abfallstämmigem Biomethan betrieben wird, dann hast du um die 98% Feinstaub und NOx eingespart und über 90% CO2 reduziert.
    Dazu brauchst du aber einen Octavia und der G-TEC hat keine 150, sondern 130 PS - außer du würdest zu einem Audi G-Tron greifen, der hat mehr Power. Aber ob die 20PS weniger so viel ausmachen ...
     
  8. #8 Dutch_OnE, 24.09.2019
    Dutch_OnE

    Dutch_OnE

    Dabei seit:
    01.07.2019
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    OK, vielen Dank Euch allen für Eure Antworten
     
  9. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    8.915
    Zustimmungen:
    1.400
    Ort:
    MV
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
    Kilometerstand:
    420.087
    Beim Pferdeanhänger hat vermutlich jeder erstmal an entsprechend hohe Anhängelasten gedacht.
    In deinem Fall kommst du insgesamt ja nichtmal auf eine Tonne Gewicht, das packen auch kleinere Motoren problemlos. Und grad wenns dann nur um den Kirchturm geht erst recht.
     
  10. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    22.360
    Zustimmungen:
    11.803
    Ort:
    59071 Hamm
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    27500
    Denk dran: Es gilt der Satz "Frauen haben Handtaschen, Mütter haben Schrankkoffer!". Es wird noch ein paar Jährchen dauern, bis Du keinen Möbelwagen für den Wochenendausflug mehr brauchst. Ich würde auf den O4 zurückgreifen.
     
    TheSmurf und chaeller84 gefällt das.
  11. #11 Robert78, 24.09.2019
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    10.619
    Zustimmungen:
    3.184
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    64000
    Bitte bevor ihr alle erneut die AHK Argumente, Kofferraum etc. aufführt mal die anderen Beiträge bzw. 2 großen Themen von ihm anschauen.

    Das wurde alles schon mal durchgekaut.
    Soll jetzt nicht das Thema abwerten. Nur als Info damit ihr Bescheid wisst und der TE eigentlich auch schon längst.
     
    Tuba gefällt das.
Thema: Diesel oder Benziner
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia scout diesel oder benzien

    ,
  2. skoda octavia rs benziner oder diesel

Die Seite wird geladen...

Diesel oder Benziner - Ähnliche Themen

  1. Diesel spritzt aus Motor! Was sind das für Sensoren?

    Diesel spritzt aus Motor! Was sind das für Sensoren?: Hilfe!!! Aus dem markierten Sensor spritzt Diesel. Was ist das? Hilfe!
  2. Suche Superb Kombi 190PS Diesel Automatik AHK

    Superb Kombi 190PS Diesel Automatik AHK: Ich bin aktuell auf der Suche nach einem gebrauchten Superb: Austattung: Style 190 PS, Automatik Erstzulassung ab 2016 Kilometer: bis ca. 80.0000...
  3. KI tot im 2000er Benziner U1

    KI tot im 2000er Benziner U1: Moinsen Männers, ich brauch da mal ein Problem von den Spezies......in unserem 2000er Benziner Octavia Combi U1 ist das KI weitestgehend tot. Der...
  4. Mannol Diesel-TDI Öl 5W-30 (502.00) nutzbar in Fabia II TSI? (CBZA)

    Mannol Diesel-TDI Öl 5W-30 (502.00) nutzbar in Fabia II TSI? (CBZA): Hallo zusammen, habe von unserem alten VW Golf Pumpe-Düse-Diesel noch 1,5 Kanister (8,5L) Öl übrig. -> Mannol Diesel TDI SAE 5W-30 API SN/SM/CF...
  5. 2.0 Diesel

    2.0 Diesel: Weiß jemand ob für den Kamiq in naher Zukunft ein 2.0 Diesel Aggregat angeboten wird?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden