Diesel *DPF* ist er wirklich umweltfreundlicher?

Diskutiere Diesel *DPF* ist er wirklich umweltfreundlicher? im Skoda Roomster Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Zur Zeit sind ja Dieselpartikelfilter (DPF) in aller Munde. Nach meinem Kenntnisstand ganz grob gesagt, sammelt der DPF den Dieselruß und...

  1. #1 RoomsTerDI, 28.02.2007
    RoomsTerDI

    RoomsTerDI

    Dabei seit:
    29.12.2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeug:
    Roomster 1,9 TDI, DPF
    Kilometerstand:
    17600
    Zur Zeit sind ja Dieselpartikelfilter (DPF) in aller Munde.

    Nach meinem Kenntnisstand ganz grob gesagt, sammelt der DPF den Dieselruß und reduziert somit die Feinstaubbelastung. So weit so gut.

    Hat der DPF genügend Ruß aufgenommen, so dass ein bestimmter Gegendruck im Filter und im Abgassystem erreicht wird, wird eine weitere Verbrennung der angesammelten Partikel eingeleitet.

    Reduziert sich dadurch tatsächlich die Partikelmenge oder wird diese nur noch feiner in die Umwelt geblasen?

    PS: ich zweifle eigentlich nicht an dessen Wirkung, aber bei dieser Überlegung könnte man annehmen, dass die Feinstaubbelastung nicht reduziert wird.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 almroad, 28.02.2007
    almroad

    almroad Guest

    Die Frage ist doch die ob er Feinstaub die Umwelt belastet oder nur die Bevölkerung?
    Ich habe auf jedenfall meinen Roomster 1,9 TDI DPD wieder umbestellt auf 1,9 TDI :D ohne DPF zumal dieser noch sparsamer im verbrauch ist.
    Und die andere Frage ist doch die ob die Feinstaubteilchen nicht so fein werden das man Sie mit herkömmlichen Messsystemen nicht mehr messen kann und sie somit bestimmt noch besser vom Körper aufgenommen werden.
    Aktuell ist ja eh nur noch die CO2 Belastung, und die ist bei Fahrezugen ohne DPF geringer.

    Grüße, almroad
     
  4. #3 fabia12, 28.02.2007
    fabia12

    fabia12

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.730
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4 elegance ; Skoda Superb 2.5 TDI elegance
    Die frage ist doch auch ob sich so ein Filter lohnt den wenn man keinen hat muss man ja so ca. 1,74€ pro 100cm2 zahlen(glaube war so um die 1,50€-2,00€) dann macht da für einen 1,9 TDI 33,06€ im Jahr mehr kosten.
    Wenn man die Unterstützung vom Staat(300€) abrechnet bleiben ja für den Kunden immer noch ca.300 € je nach Fahrzeug und ausführung. Also könnte man 9 Jahre Fahren und dann hätte man noch nicht mal die 300€ erreicht. Und sind wir mal ehrlich wer fährt sein auto 9 jahre.

    Also rechnet sich das eigentlich nicht. Wenn man mal sie Umweltbelastung absieht.

    Mfg Fabia12
     
  5. #4 Ralf180, 28.02.2007
    Ralf180

    Ralf180

    Dabei seit:
    18.02.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Edermünde 34295
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.9 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Glinicke Baunatal
    Kilometerstand:
    30000
    Also nach meinem Kenntnisstand ist es so, dass die Serienmäßigen DPF vom Motor her fetter eingestell sind und mehr Ruß produzieren. Dadurch wird dann das NO2 reduziert. Das kostet Diesel und erklärt den Mehrverbrauch.
    Ich will das auf keinen Fall und habe folgende Lösung von HJS gewählt:
    HJS Original-DPF® City-Filter
    Ralf
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Diesel *DPF* ist er wirklich umweltfreundlicher?

Die Seite wird geladen...

Diesel *DPF* ist er wirklich umweltfreundlicher? - Ähnliche Themen

  1. Laufende Regeneration des DPF erkennbar?

    Laufende Regeneration des DPF erkennbar?: Wie erkenne ich während der Fahrt, dass der DPF gerade regeneriert wird? Bekannt ist ja, dass der Lüfter lange nachläuft, wenn man den Motor...
  2. Diesel Kraftstoffpumpe

    Diesel Kraftstoffpumpe: Hallo, hab heute nach Neuanschaffung das erste mal vollgetankt. Unter dem Deckel unter der Rückbank Fahrerseite hat sich Diesel gesammelt. Wo...
  3. Der Superb III Diesel im Winterbetrieb

    Der Superb III Diesel im Winterbetrieb: Da das Tief Axel die ersten knackigen Minusgrade nach Deutschland trägt, mal die Frage an die erfahrenen S3-Nutzer, wie sind die Erfahrungen der...
  4. Skoda (Diesel) springt sporadisch nicht mehr an.

    Skoda (Diesel) springt sporadisch nicht mehr an.: Hallo, kann mir einer helfen? Ich bin KFZ-Mechatroniker und finde den Fehler nicht. Skoda Fabia Kombi 3 Bj. 2015 1.4 l Turbodiesel (3 Zylinder)...
  5. Öltemperatur zu gering und DPF regeneriert sich oft

    Öltemperatur zu gering und DPF regeneriert sich oft: Hallo, ich fahre jetzt seit knapp zwei Monaten einen Octavia 2,0 TDI aus 2012, der Wagen hat aktuell 68.000km gelaufen, was mir auffällt, das die...