Diesel am Ende? - Diskussion um Fahrverbote

Diskutiere Diesel am Ende? - Diskussion um Fahrverbote im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Denke auch, wir sollten alle mehr auf Whiskey trinkende Youtuber mittleren Alters hören als auf Wissenschaftler und unabhängige Medien. ;) Da lege...

  1. #3321 ShutUpAndDrive, 24.01.2020
    ShutUpAndDrive

    ShutUpAndDrive

    Dabei seit:
    16.02.2015
    Beiträge:
    2.478
    Zustimmungen:
    1.293
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi 2.0 RS TSI DSG Green tec RS
    Denke auch, wir sollten alle mehr auf Whiskey trinkende Youtuber mittleren Alters hören als auf Wissenschaftler und unabhängige Medien. ;)
    Da lege ich noch einen drauf mit eine aktuellen Frontal 21 Video über ein Mercedes Softwareupdate, was wirkt - nur nicht so, wie man es erwarten würde.
     
  2. #3322 Ehle-Stromer, 24.01.2020
    Ehle-Stromer

    Ehle-Stromer

    Dabei seit:
    06.09.2016
    Beiträge:
    2.587
    Zustimmungen:
    668
    Ort:
    Kressow
    Fahrzeug:
    S3, TDI, 5T, AT, 4x4
    War es nicht auch Mercedes, die die angesaugte schadstoffhaltige Luft im Verbrennungsprozeß säubern konnten? :D
     
  3. alexnoe

    alexnoe

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Taufkirchen
    Das weiß niemand, da der Test keinerlei halbwegs wissenschaftlichen Standards entsprach. Die Schwankungen von einer Messfahrt zur nächsten waren viel geringer als das, was typischerweise ganz ohne Veränderung am Fahrzeug auftritt (siehe z.B. Seite 9 von hier).

    Der Test hätte so aussehen müssen, dass man erstmal einige Messfahrten vor dem Update macht, um die Schwankungsbreite zu ermitteln. Die DUH z.B. macht normalerweise 10 Testfahrten, wenn sie etwas testet. Anschließend macht man mehrere Messfahrten nach dem Update. Im Anschluss kann man ausrechnen, wie groß die Wahrscheinlichkeit ist, dass die beobachtete Änderung (z.B. "schlechter geworden") reiner Zufall ist. Die Wahrscheinlichkeit, dass das Ergebnis Zufall ist, würde man idealerweise mit veröffentlichen, zumindest wenn man die Verschlechterung beweisen will (was anderes ist es, wenn man einfach nur zeigen will, dass der Grenzwert nicht eingehalten wurde). Im Konkreten Test wäre die Wahrscheinlichkeit dafür, dass das Ergebnis Zufall ist, knapp 100%. In der Medizin akzeptiert man meines Wissens nach 5%, in der Teilchenphysik fängt man bei 0.1% an, etwas zu glauben.

    Es kommt aber noch schlimmer: Die dritte Testfahrt sah so aus, dass man erst zur Mercedes-Zentrale gefahren ist, um dort Leute zu fragen, ob sie den Test vielleicht anschauen wollen. Das Problem: Wenn man den Test mit warmem Motor startet, ist das etwas anderes, als wenn man ihn mit kaltem Motor startet. Bei ehrlichen Diesel-Fahrzeugen mit SCR wäre der Start mit warmem Motor der leichtere Test. Bei Euro 5 - Fahrzeugen, deren NOx-Minderung nur auf Senkung der Verbrennungstemperatur beruht, ist es eher andersrum. D.h.: Wenn man annimmt, dass das Update nichts bringt, dann folgt daraus, dass die 3. Testfahrt schlechter ausfallen musste als die ersten beiden.
     
    Tuba und Duffy gefällt das.
  4. #3324 bariphone, 24.01.2020
    bariphone

    bariphone

    Dabei seit:
    26.08.2015
    Beiträge:
    1.449
    Zustimmungen:
    694
    Ort:
    Tirol
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 1.6TDI Ambition
    Kilometerstand:
    39600 KM
    Alles schön; aber es kommt nun mal hinten raus, was raus kommt. Und in Summe ist das egal wie man es dreht, zu viel. Und das Deutschland mit dem grünen Finger auf alle anderen zeigt und der eigenen Autoindustrie in den Hintern kriecht ist in Zeiten von Kapitalismus ganz logisch. In Nordamerika wird jede Strafe billigend gezahlt und in Europa weiß man von nichts noch hochmütiger kann man vor dem Fall gar nicht sein.

    Es ist leider so und wird bei unseren Euro 6 Dieseln mit Sicherheit genau so sein.
     
    Ehle-Stromer gefällt das.
  5. Duffy

    Duffy

    Dabei seit:
    29.09.2016
    Beiträge:
    1.202
    Zustimmungen:
    480
    in Zeiten des Kapitalismus? Richtig, wir befinden uns im Kapitalismus aber das nicht erst seit letzter Woche, seit einem Jahr und auch nicht seit 10 Jahren, sondern die Gesellschaftsform Kapitalismus gibt es seit dem 17. Jahrhundert. Leider wird der Mensch nie die nächste Stufe erreichen, der Versuch dazu ging ja bekannterweise im Osten gehörig nach hinten los. Demzufolge liegt es in der Natur des Menschen, Geld zu scheffeln bzw. sich bei was auch immer, einen Vorteil zu verschaffen und das auf Kosten anderer und da macht die Regierung eines Staates keine Ausnahme. Das ganze Geschwafel von "wir haben uns doch alle lieb" kannst du mal getrost vergessen.
     
  6. alexnoe

    alexnoe

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Taufkirchen
    Wenn der Untersuchungsgegenstand gewesen wäre, ob die Grenzwerte nun eingehalten werden, dann hättest du recht. Der Untersuchungsgegenstand war aber, wie es sich relativ zu vorher entwickelt. Und diese Frage wurde nicht beantwortet. Thema verfehlt.

    Diese Art von unwissenschaftlichem Arbeiten ist die Grundlage für Fake-News, denn wenn man Leser darauf trainiert hat, alles zu glauben, was in der Überschrift steht, auch wenn der Rest des Beitrags am Thema vorbei ist, kann man ihnen alles einreden.
    Kommt darauf an, welche und was. Die meisten kennen vermutlich die bekanntesten Messreihen, z.B. hier für Euro 6d-TEMP, oder hier, wo fast ausschließlich Fahrzeuge bis Euro 6b getestet wurden.
     
  7. alexnoe

    alexnoe

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Taufkirchen
    Ein Artikel im Spiegel macht deutlich, wie verzweifelt manche in der Berichterstattung gegen Diesel inzwischen sind oder aber für wie dumm manche ihre Leser halten:
    Es geht also um ein Diesel-Fahrverbot für Benziner bis Euro 2 und für Diesel bis Euro 5, das dazu führt, dass auf einigen Straßen bald keine Diesel-Fahrzeug mehr fahren dürfen.
     
  8. GolfCR

    GolfCR

    Dabei seit:
    17.01.2018
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    442
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 5e 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    80000
Thema: Diesel am Ende? - Diskussion um Fahrverbote
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. diesel fahrverbot

    ,
  2. www.skodacommunity.de

    ,
  3. diesel fahrverbot - diskussion

    ,
  4. sharan 2 scr katalysator euro 6,
  5. diesel fahrverbot lustig,
  6. skoda forum / fahrverbote für diesel,
  7. skoda octavia 5e 1.6tdi Fahrverbot?,
  8. bmw x3 euro 5 nachrüsten,
  9. fahrverbot für skoda diesel motoren,
  10. welche diesel fahrzeuge dürfen küntig nach in umweltzonen fahren,
  11. besteuerung diesel benzin,
  12. besteuerung diesel,
  13. bester 125er roller,
  14. diesel nachrüstung aktuell,
  15. Flußzellentechnologie,
  16. fahrverbote wirkungslos,
  17. diesel fahrverbote lustig,
  18. diskussion um dielfahrverbote,
  19. skoda octavia rs diesel fahrverbot,
  20. komik diesel fahrverbot,
  21. einsparpotenzial diesel motor,
  22. dieselfahrverbot diskussion,
  23. volvo nachrüstung,
  24. aktuell noch diesel kaufen oder nicht,
  25. diesel fahrverbot diskussion
Die Seite wird geladen...

Diesel am Ende? - Diskussion um Fahrverbote - Ähnliche Themen

  1. Suche Superb Kombi 190PS Diesel Automatik AHK

    Superb Kombi 190PS Diesel Automatik AHK: Ich bin aktuell auf der Suche nach einem gebrauchten Superb: Austattung: Style 190 PS, Automatik Erstzulassung ab 2016 Kilometer: bis ca. 80.0000...
  2. Mannol Diesel-TDI Öl 5W-30 (502.00) nutzbar in Fabia II TSI? (CBZA)

    Mannol Diesel-TDI Öl 5W-30 (502.00) nutzbar in Fabia II TSI? (CBZA): Hallo zusammen, habe von unserem alten VW Golf Pumpe-Düse-Diesel noch 1,5 Kanister (8,5L) Öl übrig. -> Mannol Diesel TDI SAE 5W-30 API SN/SM/CF...
  3. 2.0 Diesel

    2.0 Diesel: Weiß jemand ob für den Kamiq in naher Zukunft ein 2.0 Diesel Aggregat angeboten wird?
  4. Benzin/Diesel Octavia/Superb Brauche euren Rat

    Benzin/Diesel Octavia/Superb Brauche euren Rat: Hallo Community. Ich gebe erstmal ein paar Eckdaten raus, damit das Grobe direkt klar ist. Jährliche Fahrleistung: 15.000KM Tägliche...
  5. Diesel Partikel Filter 45.01g

    Diesel Partikel Filter 45.01g: Guten Tag, ich bräuchte bitte dringend Hilfe. Mein Octavia Bj. 2014 2.0TDI, 150PS, KM Stand 104000 ( HSN 8004, ANL ) zeigte mir am Samstag die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden