Diesel am Ende? - Diskussion um Fahrverbote

Diskutiere Diesel am Ende? - Diskussion um Fahrverbote im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Real oder laut Herstellerangaben? @Gowron : Kommt da noch eine qualifizierte Antwort?

  1. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    8.700
    Zustimmungen:
    3.730
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    90000
    @Gowron : Kommt da noch eine qualifizierte Antwort?
     
  2. #3282 Gast56893, 06.10.2019
    Gast56893

    Gast56893 Guest

    Natürlich lt. Herstellerangabe, die Messgeräte, um sowas zu überprüfen, kann ich mir mit den paar Cent, die ich erarbeite, nicht leisten.
    Wenn von euch jemand so‘n Kasten hat, bin ich sofort bereit die Werte zu überprüfen ;)
     
  3. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    8.700
    Zustimmungen:
    3.730
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    90000
    Für einen wirklich Interessierten ist es kein Problem, den realen CO2-Ausstoß seines Verbrenner-KFZ zu ermitteln; das ist praktisch für den Fahrer kostenlos möglich. Das zeigt aber schön, wie sehr Du Dich damit auskennst und wie wichtig es Dir ist.
     
    TheSmurf gefällt das.
  4. #3284 Gast56893, 06.10.2019
    Gast56893

    Gast56893 Guest

    Letztendlich versuche ich so wenig wie möglich zu verbrauchen, wenn das bei dir auch so ist, dann ist ja alles gut.
    Und das ist beim Bürgerkäfig und Mopete nicht anders.
     
  5. Cordi

    Cordi Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    9.285
    Zustimmungen:
    1.751
    Ort:
    MV
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
    Kilometerstand:
    420.087
    Das könnte ich sogar selbst tun. Sofern du deine Ausdrucksweise aber wieder im Griff hast, sehe ich da keinen Handlungsbedarf.
    Nun aber gerne wieder back to topic
    .
     
  6. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    8.700
    Zustimmungen:
    3.730
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    90000
    Irgendetwas kann daran nicht stimmen, wenn sogar Dein Motorrad nach Herstellerangaben mehr CO2/ km ausstößt als mein mehr als sechs Mal so schwerer S3 im Realbetrieb.
     
  7. #3287 Christian_R, 06.10.2019
    Christian_R

    Christian_R

    Dabei seit:
    30.03.2015
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    353
    Ort:
    Vorarlberg / Austria
    Fahrzeug:
    Rapid Spaceback 105 PS Benziner
    der Verbrauch ist entscheidend..... 6,2 Liter auf 100
     
  8. mck

    mck

    Dabei seit:
    30.12.2003
    Beiträge:
    3.937
    Zustimmungen:
    588
    Ort:
    Eckernförde
    Fahrzeug:
    Fabia III Combi Soleil 1.0 TSI 81 kW
    Kilometerstand:
    15000
  9. alexnoe

    alexnoe

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Taufkirchen
    Berlin hat seit 2010 Dieselfahrverbote, und zwar zonale Dieselfahrverbote: In eine grüne Umweltzonen durften, nach damaligen Anforderungen, viele Diesel-Fahrzeuge nicht mehr einfahren, während ein Benziner nur einen geregelten Katalysator brauchte. Den hatten einige mit Euro 1 schon. Diesel-Fahrzeuge, die gerade 4 Jahre alt waren, brauchten eine Hardware-Nachrüstung (Euro 3 - Diesel durften bis 31.12.2005 erstzugelassen werden).

    Da es damals aber "Umweltzone" genannt wurde, und nicht "Dieselfahrverbot", hat es kaum jemanden gestört, außer ein paar direkt Betroffene, die dann mal im Fernsehen sagen durften, dass sie jetzt nicht wissen, was sie machen sollen. Aber kaum nennt man es "Dieselfahrverbot" statt "Umweltzone", rennt die Hälfte der Deutschen PKW-Halter panisch umher und überlegt, wie er sein Auto schnellstmöglich nach Rumänien oder Bulgarien verkaufen kann, um auf einen größeren verbrauchsstarken Benziner umzusteigen...

    Ich weiß nicht mal, ob das witzig ist, oder ob eine solche Manipulierbarkeit der breiten Masse nicht eher gefährlich ist. Dieser Thread und dessen Titel fällt in die gleiche Kategorie.
     
    Superb Dieselkutsche, Duffy, Michal und 2 anderen gefällt das.
  10. #3290 Ehle-Stromer, 10.01.2020
    Ehle-Stromer

    Ehle-Stromer

    Dabei seit:
    06.09.2016
    Beiträge:
    3.494
    Zustimmungen:
    925
    Ort:
    Jommern
    Fahrzeug:
    S3, TDI, nicht mehr lange
    Und es geht immer weiter:

    "Neues Jahr, neues Verkehrsverbot: In Stuttgart gilt jetzt auf einzelnen Strecken im Stadtgebiet ein Verbot für alle Diesel-Pkw der Emissionsklasse Euro 5 und schlechter. Spezielle Polizeikontrollen soll es aber nicht geben."

    Mal abwarten, wann weitere Städte folgen.
     
  11. Duffy

    Duffy

    Dabei seit:
    29.09.2016
    Beiträge:
    1.593
    Zustimmungen:
    687
    oder, mal abwarten wann irgendein Herr/Frau/* Politiker sein Hirn benutzt um festzustellen, dass das völliger Bockmist ist. Aber, die machen das schon :rolleyes:
     
    Redfun und Tuba gefällt das.
  12. #3292 JuppiDupp, 10.01.2020
    JuppiDupp

    JuppiDupp

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    5.186
    Zustimmungen:
    1.909
    Ort:
    Linz / Rhein
    Fahrzeug:
    Fabia Combi III 1,2 TSI / 66 kW STYLE / Fabia Limo III 1,2 TSI / 66 kW STYLE
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Servicepartner / EU Händler
    Kilometerstand:
    mit Ansteigender Tendenz
    Leute was regt ihr euch auf, ....
    verkauft eure (fast) neuen Diselautos und kauft euch so alte, das sie als Oldtimer zugelassen werden können, dann haben sich die Fahrverbote erledigt. :D

    (s. ADAC)

    Klar ist, dass ein Oldtimer nicht die Abgas-Standards aktueller Modelle erfüllen kann. Zwischen dem heutigen Stand der Technik und dem in den 30er-, 50er-, 80er-Jahren liegen Welten. Deutlich relativiert wird dies allerdings dadurch, dass der Fahranteil der Oldtimer im Straßenverkehr verhältnismäßig gering ist. Sämtliche in Deutschland zugelassene Pkw legen pro Jahr über 642 Milliarden Kilometer zurück. Dagegen fallen die mit H-Kennzeichen zugelassenen Pkw mit ihrer durchschnittlichen Fahrleistung von nur 1.500 Kilometern pro Jahr kaum ins Gewicht.

    Den Aspekt der geringen Fahrleistungen von Oldtimern hat der Gesetzgeber in der Plakettenverordnung berücksichtigt und entsprechende Ausnahmen geschaffen.

    Ausnahmeregelung der Plakettenverordnung für Oldtimer

    Oldtimer mit deutscher Zulassung, die ein H-Zulassungskennzeichen (H = historisch) bzw. ein rotes 07-Kennzeichen führen, dürfen wegen einer generellen Ausnahmegenehmigung Umweltzonen ohne Plaketten befahren. Inwieweit man ein Auto ohne Oldtimer-Kennzeichen in Umweltzonen fahren darf oder nicht, steht auf unserer Homepage. Dort sind die geltenden Beschränkungen und Ausnahmeregelungen und Übersichtskarten zu den einzelnen Umweltzonen aufgeführt sowie alle wichtigen Informationen rund um die Plakettenverordnung dargestellt.

    Na, wer sagt es denn, das ist die Lösung, ..... :D ;)
     
  13. fireball

    fireball Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    13.288
    Zustimmungen:
    5.053
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
    Kilometerstand:
    260.062
    Wenn man mit 1500km im Jahr hinkommt, durchaus - dann würde ich mir tatsächlich überlegen, mir wieder einen ollen Passat 35i zu kaufen. Dummerweise deckt das grade mal ein Zwanzigstel meiner Jahresfahrleistung ab.
     
  14. #3294 stbufraba, 10.01.2020
    stbufraba

    stbufraba

    Dabei seit:
    04.06.2016
    Beiträge:
    1.920
    Zustimmungen:
    750
    Ort:
    Sulzbach am Main
    Fahrzeug:
    Škoda Superb III Combi Style 2.0 TDI SCR 6-DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass, Lohr am Main
    Kilometerstand:
    70000
    Die zitierte Ausnahmeregelung ist Altersdiskriminierung vom Feinsten. :D

    Der Bestand an Fahrzeugen mit H-Kennzeichen explodiert gerade.
     
  15. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    25.152
    Zustimmungen:
    13.711
    Ort:
    59071 Hamm
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    43300
    In den Oldtimer-Richtlinien steht keine Jahresmaximalfahrleistung ... ;)
     
    JuppiDupp gefällt das.
  16. #3296 Christian_R, 10.01.2020
    Christian_R

    Christian_R

    Dabei seit:
    30.03.2015
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    353
    Ort:
    Vorarlberg / Austria
    Fahrzeug:
    Rapid Spaceback 105 PS Benziner
    du brauchst doch eine H Nummer und die ist limitiert auf 3000km oder?
     
  17. fireball

    fireball Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    13.288
    Zustimmungen:
    5.053
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
    Kilometerstand:
    260.062
    Hat auch keiner behauptet.

    Die H Nummer nicht, aber die Versicherungen geben nunmal Grenzen vor, und die gehen von X bis Y km.
     
  18. #3298 Ehle-Stromer, 10.01.2020
    Ehle-Stromer

    Ehle-Stromer

    Dabei seit:
    06.09.2016
    Beiträge:
    3.494
    Zustimmungen:
    925
    Ort:
    Jommern
    Fahrzeug:
    S3, TDI, nicht mehr lange
    Die Wartburg- und Trabantfreunde haben ihr altes Spielzeug neu entdeckt. :P
     
  19. #3299 alexnoe, 10.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2020
    alexnoe

    alexnoe

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Taufkirchen
    Eine typische Propagandameldung, mit der wieder ein paar Leute in Panik versetzt werden sollen, damit sie ihren jungen gebrauchten Diesel nach Rumänien oder Bulgarien verkaufen, so wie ich es weiter oben schon beschrieben hatte. Der Tatbestand der Propaganda ist hier erfüllt, weil wesentliche Teile weggelassen wurden, und weil diese wesentlichen Teile so leicht zu verstehen sind, dass nicht von einem Irrtum auszugehen ist.

    Wer sich tatsächlich mal die Mühe macht, den Lufreinhalteplan zu lesen, der fällt nicht auf solche Falschmeldungen herein. Die 5. Fortschreibung, die bald gilt, findet man hier. Hier der interessante Teil der Ausnahmen (es gibt viele, die nicht so wichtig sind, z.B. für Jäger, die gerade die afrikanische Schweinepest bekämpfen, siehe 2.1.4.f):
    Da Fahrzeuge mit Software-Update auch für 2 Jahre ausgenommen sind, gilt das Fahrverbot nur für sehr wenige Fahrzeuge.

    Und jedesmal, wenn in einer Großstadt 4 Straßen für Euro 5 - Diesel gesperrt werden (es sei denn, sie haben ein Software(!)-Update), werden irgendwelche Medien versuchen, Panik zu schüren, und wenn das nicht hilft, werden eben die Ausnahmen im Bericht verschwiegen. Und wenn das nicht reicht, um Panik zu verbreiten, werden ab und zu Artikel eingestreut, in denen Dokumente aus 2015 als "neu" bezeichnet werden, damit man etwas über "neue Vorwürfe" schreiben kann.

    Und alles nur, weil jemand auf die Idee gekommen ist, von "Dieselfahrverboten" statt "Umweltzonen" oder "Umweltstraßen" zu sprechen.
     
    Duffy, Michal und Tuba gefällt das.
  20. Warc0

    Warc0

    Dabei seit:
    20.12.2017
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    64
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia Pickup 1.3
    Werkstatt/Händler:
    Privat
    Kilometerstand:
    132000
    Ich war am 12.01 auf dem Weg nach Stuttgart.
    Auf halber Strecke kam im Radio
    Feinstaubalarm in Stuttgart
    Privatpersonen wurde die Nutzung von Komfortöfen (Holzöfen) untersagt.

    Gut dass ich mit meinem Diesel von 73' unterwegs war
    Ich hatte das breiteste Grinsen weit und breit
     
Thema: Diesel am Ende? - Diskussion um Fahrverbote
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. diesel fahrverbot

    ,
  2. fahrverbot diesel

    ,
  3. www.skodacommunity.de

    ,
  4. diesel fahrverbot - diskussion,
  5. sharan 2 scr katalysator euro 6,
  6. diesel fahrverbot lustig,
  7. skoda forum / fahrverbote für diesel,
  8. skoda octavia 5e 1.6tdi Fahrverbot?,
  9. kacken meme,
  10. bmw x3 euro 5 nachrüsten,
  11. fahrverbot für skoda diesel motoren,
  12. welche diesel fahrzeuge dürfen küntig nach in umweltzonen fahren,
  13. besteuerung diesel benzin,
  14. besteuerung diesel,
  15. bester 125er roller,
  16. diesel nachrüstung aktuell,
  17. Flußzellentechnologie,
  18. fahrverbote wirkungslos,
  19. diesel fahrverbote lustig,
  20. diskussion um dielfahrverbote,
  21. skoda octavia rs diesel fahrverbot,
  22. komik diesel fahrverbot,
  23. einsparpotenzial diesel motor,
  24. dieselfahrverbot diskussion,
  25. volvo nachrüstung
Die Seite wird geladen...

Diesel am Ende? - Diskussion um Fahrverbote - Ähnliche Themen

  1. Kombi 280ps Benzin oder 200ps Diesel

    Kombi 280ps Benzin oder 200ps Diesel: Hallo, ich fahre beruflich viele längere Strecken und auch gern etwas zügiger. Kurzstrecken und Privatfahren in der Stadt stehen kaum auf dem...
  2. Keinen KAMIQ mit Diesel Antrieb

    Keinen KAMIQ mit Diesel Antrieb: Was ist bei SKODA los ???? laut Konfigurator gibts keinen SKODA KAMIQ mit DIESEL Motor So ein MIST... Hätte ich nur früher bestellt Den SCALA...
  3. wie weit ist Skoda bei der Zulassung nach 6d (ohne temp) für den 150 PS Diesel??

    wie weit ist Skoda bei der Zulassung nach 6d (ohne temp) für den 150 PS Diesel??: gibt's da irgendwelche konkreten Informationen??? Ich müsste nun einen neuen Superb Combi bestellen, da ich mein jetziges Fahrzeug im März abgeben...
  4. Reduzierung der KFZ-Steuer beim Diesel

    Reduzierung der KFZ-Steuer beim Diesel: Habe letzte Woche einen neuen Kraftfahrzeugbescheid bekommen, das meine KFZ-Steuer von 222€ auf 178€ reduziert wird. Habe den Skoda Scala als...
  5. Citroen DS5 - Erster Diesel-Hybrid Ende 2011 verfügbar

    Citroen DS5 - Erster Diesel-Hybrid Ende 2011 verfügbar: ...Ende 2011 wird der neue Citroen DS5 verfügbar sein und erstmalig einen Diesel-Hybrid anbieten. Ein interessanter Ansatz, wie ich finde, sowohl...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden