Dienstwagen - Fahrtenbuch führen?

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von alfred24, 18.11.2013.

  1. #1 alfred24, 18.11.2013
    alfred24

    alfred24

    Dabei seit:
    18.11.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo meine Lieben,

    ich habe vor ein paar Wochen von meinen neuen Arbeitgeber einen sehr interessanten Dienstwagen - ein neues Skoda Modell - in Aussicht gestellt bekommen, welches ich dann natürlich gerne auch privat fahren möchte und mir auch bereits gestattet wurde, sofern ich denn ein korrektes Fahrtenbuch führe. Jetzt habe ich das bisher aber noch nie in dieser Form gemacht. Ist es ausreichend, wenn ich einfach zB Strasse A - Strasse B xx Kilometer und dann jeweils ob privat oder geschäftlich ausfülle?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Herwyn

    Herwyn

    Dabei seit:
    21.04.2009
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    45326 Essen NRW
    Fahrzeug:
    Fabia² 1,4 TDI DPF Ambiente
    Kilometerstand:
    128800
    Hallo Alfred,

    ich habe zwar keinen Dienstwagen, führe aber trotzdem regelmäßig Fahrtenbuch, zum Teil aus Prinzip, zum Teil auch, um mal berechnen zu können, wie hoch der Prozentsatz an meinem Kilometeraufkommen für dienstliche und für private Fahrten ist. Außerdem kann man damit im Zweifelsfall nachkontrollieren bzw. nachweisen, ob man zum fraglichen Zeitpunkt auch dort war, wo man geblitzt oder wegen Nötigung angezeigt wurde oder was auch immer.
    Ich weiß zwar nicht, wie so ein amtlich auferlegtes (und damit wahrscheinlich beweiskräftiges) Fahrtenbuch genau aussieht, aber ich habe mir, da mir die im Handel erhältlichen Bücher zu wenig Zeilen pro Seite bieten, eine Excel-Datei erstellt, die ich dir ja demnächst mal als E-Mail-Anhang schicken kann. Ob du die dann direkt als Excel-Datei weiterverwenden oder ob du sie nur als Vorlage nehmen kannst, weiß ich jetzt nicht; aber ich würde mir davon einfach mal ein Blatt ausdrucken und verwenden, und dann deinen AG fragen, ob das so in Ordnung wäre.
    Ich denke, i.L.d.W. sollte ich dazu kommen...

    Gruß und :thumbup:
    vom Herby


    HY#367
     
  4. #3 Suerlänner, 18.11.2013
    Suerlänner

    Suerlänner

    Dabei seit:
    09.07.2012
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Sauerland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 3.6 L&K und Citigo Monte Carlo 44kw
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heider Hagen
    Kilometerstand:
    41000
    Kläre ab ob es fūr einen gewissen Zeitraum ist, um das Verhältnis privat/dienstlich zu vergleichen.

    Ansonsten kaufe Dir im Handel ein Fahrtenbuch, da steht alles drinn, dienstlich korrekt ausfūllen, privat Datum und Kliometer, geht ja keinem was an wo U Deine Tante besucht hast.

    Ansonsten versteuere das Fahrzeug pauschal, sofern Du in Deutschland zu Hause bist.
     
  5. #4 George B., 18.11.2013
    George B.

    George B.

    Dabei seit:
    18.10.2013
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Celle
    Fahrzeug:
    Superb Combi FL 125kW
    Kilometerstand:
    37000
    Moin,

    schau mal hier: http://www.fahrtenbuch.in/

    alternativ und zumindest vom Aufwand her einfach wäre die 1% Regelung. Steht auch im Link beschrieben

    VG
    George B.
     
  6. #5 Sonne123, 18.11.2013
    Sonne123

    Sonne123

    Dabei seit:
    08.03.2013
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II RS 1.4 TSi
    Also bei unseren Firmenwagen und bei uns in der Feuerwehr haben wir einfach ein Vokabelheft genommen und solch eine Aufteilung hineingemacht (siehe Bild).
    Ist die billigste Lösung wenn man ein Fahrtenbuch machen will.

    [​IMG]
     
  7. #6 alfred24, 18.11.2013
    alfred24

    alfred24

    Dabei seit:
    18.11.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    vielen Dank erstmal für die ganzen netten Antworten. Das mit dem Vokabelheft sieht ja eigentlich ganz einfach aus, jedoch bin ich ein wenig skeptisch, ob das denn auch ausreichend ist, unter http://www.autoversicherungen.info/ratgeber/fahrtenbuch-richtig-fuehren/ habe ich nämlich gelesen, dass zum Zielort sehr viele Informationen wie der Kundenname oder die genaue Zieladresse erforderlich sind. Habt ihr da vielleicht schon ein paar Erfahrungen mit dem Finanzamt? Ich möchte nur ungern, dass ich wegen dieser Sache mit meinem Chef in Streit gerate.
     
  8. ciqo

    ciqo

    Dabei seit:
    27.12.2011
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    107
    Fahrzeug:
    190PS DSG Combi L&K
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus am Silberberg
    Kilometerstand:
    13000
    Bei privaten Fahrten reicht einfach aus, privat und die Kilometer. Bei dienstlicher Fahrt muss es sehr genau sein mit Kundenname, Adresse inkl. Hausnummer, Grund des Besuches, Fahrtbeginn, Fahrtende und die Kilometer.
    Und Exeltabellen oder geheftete Blätter reichen dem Finanzamt nicht aus. Es muss in Buchform geführt werden.
     
  9. #8 alfred24, 18.11.2013
    alfred24

    alfred24

    Dabei seit:
    18.11.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für diese Informationen cigo. Soweit kenne ich mich ja jetzt schon ganz gut aus, mich würde es aber noch interessieren, ob ich auch bei der Art des Ausfüllens etwas beachten muss. Also ob zum Beispiel nur Kugelschreiber oder Füllfeder akzeptiert wird?
     
  10. Fred

    Fred

    Dabei seit:
    14.04.2005
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    D - Halle/S.
    Fahrzeug:
    Fabia I Combi 1.9 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus S, Halle/S.
    Kilometerstand:
    205100
    Ein nicht nachträglich veränderbares Schreibgerät ist gewünscht. Im Übrigen haben ich 10 Jahre auch eine Tabelle aus einem Fahrtenbuchprogramm extrahieren lassen und auf Blätter gedruckt. Wurde auch anerkannt, weil eben handschriftlich nicht gefordert ist... sagte zumindest der Steuerberater... bei einem solchen würd ich mich mal kundig machen...... er ist der Freund des Steuerpflichtigen.
     
  11. #10 alfred24, 18.11.2013
    alfred24

    alfred24

    Dabei seit:
    18.11.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hab ich mir schon irgendwie gedacht, dass man das nicht mit Bleistift oder sonstigen auslöschbaren Stiften verändern darf. Wie sieht es denn zum Beispiel aus wenn ich dann aber einen Fehler gemacht habe. Darf ich dann zum Beispiel mit Tipp ex arbeiten und dann nochmal drüber schreiben oder wird das dann ebenfalls nicht anerkannt?
     
  12. toby

    toby

    Dabei seit:
    08.05.2013
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    19
    Frag doch einfach dein Finanzamt. Grad bei so Formalien waren meine immer sehr aufgeschlossen, weil es letztlich auch ihre Arbeit erleichtert.
     
  13. #12 Suerlänner, 18.11.2013
    Suerlänner

    Suerlänner

    Dabei seit:
    09.07.2012
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Sauerland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 3.6 L&K und Citigo Monte Carlo 44kw
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heider Hagen
    Kilometerstand:
    41000
    Änderungen nur in der Art, das erkannt werden kann was geändert wurde, TipEx etc. Bitte nicht.
     
  14. #13 alfred24, 18.11.2013
    alfred24

    alfred24

    Dabei seit:
    18.11.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Okay, vielen Dank für eure Hilfe. Dann werde ich mal morgen telefonisch beim Finanzamt nachfragen. Hoffentlich sind die dann ja auch wirklich so nett, wie ihr mir hier erzählt. Hab da nämlich schon einige schlechte Erfahrungen von Bekannten erzählt bekommen.
     
  15. Fred

    Fred

    Dabei seit:
    14.04.2005
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    D - Halle/S.
    Fahrzeug:
    Fabia I Combi 1.9 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus S, Halle/S.
    Kilometerstand:
    205100
    Ansonsten kann ich nur immer auf den Steuerberater deines Vertrauens hinweisen... habe meinen seit 13 Jahren... immer und für alles ein offenes Ohr und durch ihn schon etliche Tausender gespart bzw. rückerstattet bekommen...
     
  16. #15 George B., 18.11.2013
    George B.

    George B.

    Dabei seit:
    18.10.2013
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Celle
    Fahrzeug:
    Superb Combi FL 125kW
    Kilometerstand:
    37000
    das es um einen Dienstwagen geht, sollte es eher der Steuerberater sein dem der Chef vertraut, bzw. das zuständige und im Fall der Fälle auch prüfenden Finanzamt sein. Die Beamten dort sind auch nur Menschen und es kann sehr gut vorkommen, das Finanzamt A an meinem Heimatort Dinge etwas anders auslegt als Finanzamt B am Sitz des Arbeitgebers.
     
  17. #16 kleistermeister, 18.11.2013
    kleistermeister

    kleistermeister

    Dabei seit:
    22.06.2013
    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 1.6-16V, VW Touran 2.0 TDI, O3C1.4 Elegance
    1-fach durchstreichen, nächste Zeile, nochmal schreiben.
     
  18. #17 alfred24, 09.12.2013
    alfred24

    alfred24

    Dabei seit:
    18.11.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Danke dir!!
     
  19. #18 Lutzsch, 09.12.2013
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.139
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    Sofern du den Dienstwagen auch für private Fahrten (Private Nutzung) zur regelmäßigen Nutzung zur Verfügung gestellt bekommst, ist ein Fahrtenbuch nicht notwendig. Denn, damit einher gehend erhältst du einen steuerlichen Vorteil. Dieser Vorteil muss gegenüber dem Finanzamt abgerechnet werden. Heißt also, da du in Folge dessen 1% des Bruttolistenpreises versteuern musst und der Wagen dir durch deinen AG persönlich zur Verfügung gestellt wird, ist ein Fahrtenbuch nicht notwendig. Ausnahmen bildet eine gesonderte innerbetriebliche Handhabe deines AG‘s.
    Eingangs deines Eröffnungs-post’s liest es sich so, als würde dir der Wagen –zur privaten Nutzung- mit der einzigen Voraussetzung des Führens eines Fahrtenbuches überlassen werden. Dieses Vorgehen würde zur Folge haben, dass du sämtliche Privatfahrten als Dienstfahrten deklarieren müsstest. Etwaige Folgen aus vor.
    Zu den Details solltest du mit deinem AG nochmals Rücksprache halten.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 uwe werner, 09.12.2013
    uwe werner

    uwe werner

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    3.019
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Goslar
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.0 MPI Ambition,
    Werkstatt/Händler:
    Kfz-Wüstefeld Othfresen, Autohaus Ohse
    Kilometerstand:
    2300
    Dein Arbeitgeber möchte, das Du das Fahrtenbuch führts. Wenn Du nicht genau weißt, wie die Entragungen aussehen müssen, frage doch einfach mal die Kollegen, die schon eines führen.
     
  22. #20 superb-fan, 09.12.2013
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    hab noch ne Allgemeine Frage, muss man wenn man die 1% methode wählt überhaupt Fahrtenbuch führen? Weil mein Steuerberater will das trotzdem haben, obwohl ich locker 85-90% geschäftlich fahre und wir die 1% Methode anwenden.
     
Thema: Dienstwagen - Fahrtenbuch führen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vorlage fahrtenbuch feuerwehr

    ,
  2. skoda fahrtenbuch kilometerstand stimmt nicht

    ,
  3. ich will fahrtenbuch chef sagt nein

Die Seite wird geladen...

Dienstwagen - Fahrtenbuch führen? - Ähnliche Themen

  1. Elektronisches Fahrtenbuch Empfehlung

    Elektronisches Fahrtenbuch Empfehlung: Hallo Leute, Vielleicht hat jemand Erfahrungen mit Elektronisches Fahrtenbuch hier. Ich bin selbstständig und muss mich endlich darum kümmern....
  2. elektronisches Fahrtenbuch, 3 Drähte anklemmen

    elektronisches Fahrtenbuch, 3 Drähte anklemmen: Hallo zusammen, ich habe bei meinem Superb III wie beim Vorgänger das elektronische Fahrtenbuch anklemmen lassen. Vorher hatte der Verkäufer das...
  3. Fahrtenbuch bzw. Service App

    Fahrtenbuch bzw. Service App: Hallo, im Forum konnte ich leider kein Ergebnis finden. Daher hier mal eine Anfrage, bitte entschuldigt, wenn ich ein bereits gestartetes Thema...
  4. Der Dicke als Dienstwagen?

    Der Dicke als Dienstwagen?: Hallo zusammen, ich stehe in der mehr oder weniger glücklichen Situation mir einen Dienstwagen aussuchen zu dürfen, den ich auch privat nutzen...
  5. Erster Dienstwagen: Allgemeine Fragen und welchen Superb Combi nehmen?

    Erster Dienstwagen: Allgemeine Fragen und welchen Superb Combi nehmen?: Ich wechsel ab dem 01.04.12 den Arbeitgeber und bekomme zum ersten Mal im meinem Leben einen Dienstwagen und habe dementsprechend von der ganzen...