Diebstahlwarnanlage - sinnvolles Extra oder keine Hürde für Diebe?

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von skoda-dental, 11.04.2010.

  1. #1 skoda-dental, 11.04.2010
    skoda-dental

    skoda-dental

    Dabei seit:
    19.10.2008
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Klammstr. 30, 82481 Mittenwald
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi TDI, Alfa Giulietta 1.4 TB
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heitz, Garmisch-Partenkirchen / Alfa Grill Sportivo, München
    Kilometerstand:
    1500
    Der Superb Combi wird bei mir als Familien-Urlaubsfahrzeug für Fahrten nach Italien und Frankreich Verwendung finden. Daher ist vor der Bestellung die Frage, ob die für dieses Modell erhältliche Diebstahlwarnanlage Sinn macht oder ob sie selbst für "normale" Langfinger keine Hürde darstellt.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mecci

    mecci

    Dabei seit:
    30.11.2008
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1.6
    Kilometerstand:
    25000
    Irgendwann wurde mal von einem Mitglied hier beschrieben, dass ein paar Leute, spätnachts der Alarm losging und daraufhin 3 Männer eilig den Schauplatz verliesen.
    Angenommen, diese Schilderung stimmt, ich habe das noch richtig im Kopf und die Situation wurde nciht falsch eingeschätzt, lässt das 2 Schlüsse die in diesem Thread aufgekommen sind:

    1. Die Herren wollten den Superb klauen und wurden von der Alarmanlage verscheucht
    2. Die Herren wollten erstmal antesten ob der Superb "klaubar" ist, in dem sie gezielt den Alarm auslösen.

    In Beiden Fällen hat es was gebracht.
    Nachdem die Anlage dank Neigungssensor auch losgeht wenn das AUto eine Rampe hochgezogen wird, verhindert es übrigens auch die Methodik, dass das Auto einfach mitgenommen wird.
     
  4. #3 vitesse, 11.04.2010
    vitesse

    vitesse

    Dabei seit:
    08.01.2010
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Fabia 1,2 44kw/ 60 PS, EZ 2010
    Werkstatt/Händler:
    in und um München, immer noch auf der Suche...
    Kilometerstand:
    9000
    Meines Erachtens ziemlicher Quatsch. Kein Mensch dreht sich doch heute noch nach einem Alarm-hupenden Auto um. Ich habe mich nicht darum gekümmert, dass mein Auto das hat, bis es nachts drei mal runtergegangen ist und das in der ersten Nacht in einer neuen Nachbarschaft. Da habe ich dann erst mal im Bordbuch gesucht, wie man das dumme Ding unschädlich machen kann...
     
  5. smich

    smich

    Dabei seit:
    01.07.2009
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen Vitesse,

    Vitesse, worüber beschwest Du Dich? Nicht die Anderen sind "diese" Gesellschaft, sondern DU bist ein Teil dieser Gesellschaft.
    Es kann nicht sein, das ein Teil der Gesellschaft sich beklagen, hier über mangelnde Resonanz auf ausgelöste Alarmanlagen und mit dem eigenen Hintern nicht hochkommen.

    Gruss

    Sven
     
  6. #5 joker1007, 12.04.2010
    joker1007

    joker1007

    Dabei seit:
    13.04.2009
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb 1.8 TSI Ambition Brillant Silber
    Werkstatt/Händler:
    Koch Automobile AG
    Hallo!

    Ob mit oder ohne Alarmanlage...wenn Profis am Werk sind ist der Wagen einfach mal weg. Gerade die Werkseinbauten lassen sich für Profis realtic leicht lahmlegen. Immerhin kommt man ja über die Werkstattunterlagen auch an den Schaltplan dieser Anlagen und kann smoit auch die Schwachpunkte ausloten.

    Gibt z.Z. wirklich nur noch wenige Möglichkeiten sein Fahrzeug gegen Diebstahl effektiv zu schützen. Diebstahlschutz auf Basis von GPS-Überwachung, damit hast du wenigstens so lange ein Chance ,wie Dein Fahrzeug vom GPS noch erfasst wird. Die andere Möglichkeit...auch nicht dumm , muss man nur erstmal drauf kommen. Einige Leute haben ja eine Standheizung im Auto. Wenn man für die Ansteuerung dieser Standheizung die Thermo-Call-Version nimmt, lässt sich der Wagen über die hier eingebaute SIM-Karte darüber auch orten.

    Aber glaub mir, wenn Profis interessiert sind an deinem Fahrzeug ist das Fahrzeug eh weg....ob mit oder ohne Alarmanlage spielt für diese Leute keine Rolle.

    Gruß

    Joker1007
     
  7. #6 Faritan, 12.04.2010
    Faritan

    Faritan

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
    ...hm, denke nicht, dass ein Superb so sehr vom Diebstahl des kompletten Fahrzeuges
    betroffen wäre, da es eindeutig lohnendere Ziele gibt. Das Risiko besteht wohl eher
    darin, dass das Auto aufgebrochen wird. Wir hatten hier mal einige Zeit Probleme mit
    einer Bande, die Ortschaften entlang der Autobahn heimgesucht hatten und die fest
    eingebauten Navis aus den Fahrzeugen geklaut haben...da könnte eine Alarmanlage
    schon helfen, da zumindest die Hürde schon höher ist und doch viele Autos keine Alarmanlage
    haben. Hab da allerdings keine eindeutige Meinung dazu.

    Wenn der Aufpreis nicht wirklich weh tut, dann würde ich das machen, zumindest hat man
    dann ein besseres Gefühl.
     
  8. #7 petka77, 12.04.2010
    petka77

    petka77

    Dabei seit:
    04.03.2010
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germering
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI DSG, bisher Skoda Superb Combi 2.0 TDI 140 PS DSG
    Ich fahre öfter mal nach Bulgarien, mein Schwiegervater ist dort Kripobeamter.

    Auf Nachfrage bestätigte er mir, dass die Skodas -Weiß-Gott-Nicht- auf der Bestellliste der hiesigen Mafias stehen.

    Auch

    Habe mir daraufhin die Alarmanlage gespart, auch weil ich auch nicht daran glaube, dass sich irgendwer darum kümmert, wenn der Alarm losgeht.

    aber dies ist nur meine Meinung... :-)
     
  9. #8 Ampelbremser, 12.04.2010
    Ampelbremser

    Ampelbremser

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II 1,4 TSI
    Nicht wirklich, es ist ein Trugschluß, dass nur Porsche, BMW, Audi und Mercedes geklaut werden..., zumindest in den grenznahen Regionen sind ganz andere Fahrzeuge "gefragt", neben dem T4+5 sind das leider vor allem auch Skodas. Und durch die größere Verbreitung des Octavias gegenüber dem Superb natürlich mehr Octavias als Superbs, aber "beliebt" bei den Langfingern ist der Superb deswegen nicht minder...

    Vergleiche:
    http://www.dresdenpension.com/dresdenblog/2010/03/14/autoklau-in-dresden/
    http://www.news.de/auto/855029762/das-auto-ist-weg/1/

    Vielleicht nicht in Bulgarien, dann eben weiter östlich und südlich gesehen von der Oder-Neiße- bzw. böhmischen Grenze...
     
  10. #9 blauer_wikinger, 12.04.2010
    blauer_wikinger

    blauer_wikinger

    Dabei seit:
    21.05.2008
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Superb 2.8 V6, BMW 750iL (E32), VW Golf VII (1.6 TDI Luftpumpe)
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Sörgel, Bad Elster
    Kilometerstand:
    160000
    Ja, Skodas (besonders der Octavia) werden gerne "mal mitgenommen". Die Standard-VW-Alarmanlage entlockt einem Profi allerdings nur ein müdes Grinsen. Spar dir das Extra und investiere lieber in eine gute GPS-gestützte Anlage von "externen" Markt. Die sind natürlich auch nicht 100% sicher, aber X-mal besser als das Standard-Spielzeug von VAG.
     
  11. gleis4

    gleis4

    Dabei seit:
    25.02.2010
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bregenz Bahnhofstrasse 10 6900 Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi, 170 PS DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Strolz Bregenz / Vorarlberg
    Kilometerstand:
    68000
    Da gibts doch was von Skoda

    Škoda SAT - die clevere Lösung für Ihre Sicherheit.

    In Österreich wurden 2008 über 6.800 Fahrzeuge gestohlen. Die gute Nachricht: 95 % der gestohlenen Fahrzeuge mit elektronischen Satsystem wurden wiedergefunden!

    Das Škoda SAT bietet neben der europaweiten GPS-Diebstahlsortung mit Datenweiterleitung an die Exekutive zusätzliche Sicherheitsservices: Der elektronische Unfallsensor erkennt einen Unfall, meldet diesen samt Positionsangabe der Einsatzzentrale und im Bedarfsfall wird sofort Hilfe entsandt. Ebenso bei Betätigungen der Notfalltaste: Egal in welcher Notsituation Sie sich befinden - Hilfe ist rasch zur Stelle.

    Eine weitere erfreuliche Nachricht: Alle Top Card Besitzer genießen einen Preisvorteil von 69,- Euro beim Kauf eines Škoda SAT Gerätes.

    Kunden, die eine Haftpflicht und Vollkaskoversicherung über die Porsche Versicherung oder den Volkswagen Versicherungsdienst (Autohaustarif) abschließen, erhalten bei Einbau eines Škoda SAT Alarm Systems einen Zuschuss in Höhe von 150,- Euro. Details bei Ihrem Škoda Berater.

    Gibts das nur in AT ?
     
  12. #11 tschack, 12.04.2010
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.785
    Zustimmungen:
    446
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Aktuell schon.
    GPS Ortung nach Diebstahl
     
  13. #12 hisearnest, 12.04.2010
    hisearnest

    hisearnest

    Dabei seit:
    06.02.2010
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 2,0 TDI (140 PS) DSG Ambition
    Fakt ist, dass jede Alarmanlage ohne seperate Stromversorgung und variablem Einbauort absolut sinnlos ist. Nen Polenschlüsel und jedes Auto ist in 2 Sekunden auf. Danach hat man dann meist relaxte 30 Sekunden Zeit bis die Alarmanlage angeht. In der Zeit hat man dann schon längst die Batterie abgeklemmt. Oder das entsprechende Gerät rausgerissen...
     
  14. #13 Bernd64, 12.04.2010
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Hallo hisearnest

    Die Alarmanlagen von Skoda haben eine eigene Stromversorgung !
    Diese sollte alle sechs Jahre erneuert werden.
    Du kannst also getrost die Batterie abklemmen. Es trötet dann trotzdem :)

    Übrigens sind es "nur" 15 Sekunden ...

    Gruß Bernd
     
  15. #14 vitesse, 12.04.2010
    vitesse

    vitesse

    Dabei seit:
    08.01.2010
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Fabia 1,2 44kw/ 60 PS, EZ 2010
    Werkstatt/Händler:
    in und um München, immer noch auf der Suche...
    Kilometerstand:
    9000
    Ich beschwere mich doch gar nicht, ich stelle nur fest. Man schaut das hupende Auto an und manchmal läuft da dann einer oder vielleicht zwei drei ums Auto rum. Gehst Du dann hin und sagst: Hallo, ich bin der Sven, ich möchte jetzt Fahrzeugpapiere und Ausweis sehen. Oder rufst Du die Polizei? Ich würde vielleicht reagieren, wenn sie offensichtlich das Auto klauen. Aber so blöd sind auch nicht viele, dass sie sich das anmerken lassen.

    Über was ich mich in der Tat beschwert habe, ist ein unzureichendes System, das die ganze Nacht Terror gemacht hat. Glücklicherweise hat sich da kein Nachbar beschwert.
     
  16. #15 trubalix, 12.04.2010
    trubalix

    trubalix

    Dabei seit:
    06.08.2008
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Wenn das Auto geklaut werden sollte, dann wird es auch.
    Die Alarmanlage dient als Abschreckung. Wenn in der Straße Fahrzeuge ohne AA stehen, glaube ich nicht, dass sich jemand an dem Auto mit AA vergreifen würde.
    Und das ist der Sinn der Sache. Außerdem, sogar wenn sich die Personen umdrehen und schauen, schreckt auch einige Fahrer von Fahrerflucht ab. Da man nicht sicher sein kann,
    ob doch vielleicht jemand das Kennzeichen gesehn hat. Ob er dann das aufschreibt oder nicht weiß der andere ja nicht.
     
  17. #16 Muskelkatermann, 12.04.2010
    Muskelkatermann

    Muskelkatermann

    Dabei seit:
    06.03.2010
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel 34121 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 2.0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    AH Ostmann
    Kilometerstand:
    14700
    Also wenn diese Person dann nicht binnen kürzester Zeit die Alarmanlage abschalten kann ist ja wohl klar, dass da was nicht stimmt!

    Und wenn einem die Normalen Alarmanlagen nicht reichen gibt es für etwas mehr als die Skoda Alarmanlage auch ein System das den Innenraum einfach mal mit CS Gas Flutet. siehe:

    http://www.youtube.com/watch?v=o2tSC9SATj8


    Habe das Gas mal direkt ins Gesicht gekriegt und das ist echt alles andere als lustig.
     
  18. Fritz

    Fritz

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW (Köln/Düsseldorf)
    Fahrzeug:
    S² Combi, W124 Cabrio
    Naja, die Idee ist weder neu noch sonderlich clever.

    1. Wenn das Gas im Auto ist, ist der Dieb zwar draußen, der "Geruch" bleibt Dir aber erhalten. Ergo: Du kannst den Karren verschrotten. Das Reizgas sitzt in den Polstern und überall und ist auch mit "mal eben lüften" nicht rauszukriegen.
    2. Wenn der Dieb clever ist, verklagt er Dich wegen Körperverletzung. Wahrscheinlich bekommt er dann noch Recht und Du darfst löhnen...

    Was helfen könnte, ist ne Alarmtröte im Innenraum mit 2500dB :D

    Gereizte Grüße vom Fritz!
     
  19. #18 Muskelkatermann, 12.04.2010
    Muskelkatermann

    Muskelkatermann

    Dabei seit:
    06.03.2010
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel 34121 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 2.0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    AH Ostmann
    Kilometerstand:
    14700
    Naja in Deutschland greift ja immer noch der Tatbestand des groben Unfugs.
    Man darf getrost davon ausgehen, dass das in Deutschland abgenommen ist.

    Aber natürlich darf der Innenraum nicht unter der Maßnahme leiden. Dann doch lieber auf die Südafrikanische Art:

    http://www.youtube.com/watch?v=LQbHnLSasfQ
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 trubalix, 16.04.2010
    trubalix

    trubalix

    Dabei seit:
    06.08.2008
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Wenn der Täter bei der Ausübung einer Straftat sich verletzungen zufügt, dann kann er gar nichts verlangen und keinen verklagen.
    Wir sind hier nicht in USA, wo ein Einbrecher in ein Haus eingebrochen war, kam nicht mehr raus und verklagte den Hausinhaber, weil es dort nichts zu essen gab und er hungern musste.

    Das Video davor ist lustig. Die Frau hält die Hände hoch und wer dreht denn dann den Schlüssel?
     
  22. #20 T.Berlin, 17.04.2010
    T.Berlin

    T.Berlin

    Dabei seit:
    19.06.2009
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Superb 2
    Das ist so nicht richtig! Natürlich kann auch ein Eigentümer/potentieller Geschädigter belangt werden, wenn er bei der Erichtung seines Schutzes über ein bestimmtes Maß an Gefährdung hinaus geht und so zum Beispiel Leib oder Leben nicht unwesentlich beeinträchtigt!!!

    Ich warne als Neugierige vor einem Flammenwerfer, Starkstrom oder sonstige Foltergeräte!!! ;-)
     
Thema:

Diebstahlwarnanlage - sinnvolles Extra oder keine Hürde für Diebe?

Die Seite wird geladen...

Diebstahlwarnanlage - sinnvolles Extra oder keine Hürde für Diebe? - Ähnliche Themen

  1. Radio updaten, sinnvoll?

    Radio updaten, sinnvoll?: Hiho, wollt mal fragen, ob ein Update meines Radios sinvol wäre und was es zu beachten gäbe. Aktuell habe ich: Delivery part number: 3T0035680B...
  2. Alu-Felgen (Crateris) aufarbeiten - sinnvoll?

    Alu-Felgen (Crateris) aufarbeiten - sinnvoll?: Hi, nachdem ich jetzt am Wochenende meine Winterräder mit den Crateris-Felgen (Original ab Werk 2010) gewechselt und gereinigt habe, bin ich ins...
  3. Privatverkauf 3x Shell Helix Ultra Extra 5W-30 á 1L

    3x Shell Helix Ultra Extra 5W-30 á 1L: Verkaufe 3 Liter Motoröl Shell Helix Ultra Extra 5W-30 - ungeöffnet. VW 504 00/507 00. Kann auch in Motoren eingesetzt werden, die ein Öl nach VW...
  4. RE- Import überhaupt noch sinnvoll oder Deutsch ?

    RE- Import überhaupt noch sinnvoll oder Deutsch ?: Eu- Import sinnvoll oder Deutsch ? Hallo ! Wir möchten uns eine Skoda Rapid 1,2 TSI Spaceback Monte Carlo 81 kW (110 PS) Schaltgetriebe...
  5. Für alle die noch das passende Extra zu ihrem neuen Superb suchen....

    Für alle die noch das passende Extra zu ihrem neuen Superb suchen....: ich kanns nicht fassen........ http://www.onlineshop-skoda.de/product_info.php?products_id=1333