Diebstahlschutz

Diskutiere Diebstahlschutz im Skoda Roomster Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo ! Ich hab da mal ne Frage in die Runde. Wenn jemand meinen Roomi klauen will, dann muß er doch irgendwie die Wegfahrsperre überlisten. Das...

dispodecin

Dabei seit
28.03.2006
Beiträge
105
Zustimmungen
0
Ort
der Ort mit ganz legalen 3xr Dürrröhrsdorf-Ditters
Fahrzeug
Skoda Roomster 1.2TSI 77kw und zweitens Skoda Fabia 1.2 63 KW
Kilometerstand
115 000
Hallo !

Ich hab da mal ne Frage in die Runde. Wenn jemand meinen Roomi klauen will, dann muß er doch irgendwie die Wegfahrsperre überlisten. Das kann er doch aber nur, indem er über den Diagnosestecker mit der Wegfahrsperre komuniziert.

So jetzt meine Denkweise, wenn ich das(oder die) entsprechende(n) Kabel vom Diagnosestecker trenne und über einen versteckten Schalter lege, dürfte die Sache für den Roomidieb doch recht schlecht aussehen. Oder haben die Autodiebe jetzt schon andere möglichkeiten - ohne die Wegfahrsperre zu deaktivieren - das Auto zu klauen.Nur zum Hinweiß, ich will hier keine Bedienungsanleitung zum Autoklau erhalten. Dan würde ich mich ja nicht mit meinen Klarnamen hier im Board tummeln. Mir geht es wirklich nur um den Diebstahlschutz meines demnächst lieferbaren Autos.

Grüße aus dem Sachsenland
 

Patrick B.

Dabei seit
27.11.2009
Beiträge
1.011
Zustimmungen
40
Fahrzeug
Roomster 1,6 16V
Kilometerstand
190000
Nun, wenn es ein "Gelegenheitsdieb ist könnte es klappen, wenn das aber ein "Diebstahl auf Bestellung" ist, naja Du weißt ja wo das Motorsteuergerät angebracht ist, oder.
Ich denke nen Profi der den Wagen wirklich haben will wird ihn auch bekommen.

Mfg Patrick
 

dispodecin

Dabei seit
28.03.2006
Beiträge
105
Zustimmungen
0
Ort
der Ort mit ganz legalen 3xr Dürrröhrsdorf-Ditters
Fahrzeug
Skoda Roomster 1.2TSI 77kw und zweitens Skoda Fabia 1.2 63 KW
Kilometerstand
115 000
Naja der Gelegenheitsdieb wird doch wohl nicht mit nen Diagnosgerät anrücken. Den Gelegenheitsdieb gibt es den eigentlich noch???? Die werden doch zu 99% alle auf Bestellung geklaut. Gelegenheitsdieb waren doch früher die, die nach der Disko nicht Heim laufen wollten.
 

Berndtson

Dabei seit
03.02.2009
Beiträge
2.626
Zustimmungen
29
Ort
Deutschland
Fahrzeug
Yeti, 110 kw, Joy
Werkstatt/Händler
Online gekauft
Kilometerstand
51000
Unterbrech doch die elektrische Leitung der Spritpumpe, wo und wie auch immer.
 

Patrick B.

Dabei seit
27.11.2009
Beiträge
1.011
Zustimmungen
40
Fahrzeug
Roomster 1,6 16V
Kilometerstand
190000
Frank Ullrich schrieb:
Naja der Gelegenheitsdieb wird doch wohl nicht mit nen Diagnosgerät anrücken. Den Gelegenheitsdieb gibt es den eigentlich noch???? Die werden doch zu 99% alle auf Bestellung geklaut. Gelegenheitsdieb waren doch früher die, die nach der Disko nicht Heim laufen wollten.
Naja, Laptop, etwas Software und ein Kabel, und los gehts...

Mfg Patrick
 

Herbs

Dabei seit
03.02.2010
Beiträge
146
Zustimmungen
7
Ort
Österreich
Fahrzeug
Rapid Spaceback Sport
Effizienter als Serien-Diebstahlschutz find ich Alarmanlagen von Car-Guide und ähnlichem
 

Herbs

Dabei seit
03.02.2010
Beiträge
146
Zustimmungen
7
Ort
Österreich
Fahrzeug
Rapid Spaceback Sport
Und trotzdem glaube ich, man kann es dem Klau-Typen so schwer wie möglich machen.
Mit Serien-Diebstahlschutz ist es für ihn wohl am einfachsten.
Wenn sich aber jemand in der Autoelektrik gut auskennt, kann er schon einige knifflige Hürden einbauen.
Kommt drauf an, ob der Klau-Typ genug Zeit hat oder ratzfatz mit seinem "Standard-Programm" arbeiten kann.
(Außer das Auto wird gleich schon verladen....)
Wie auch immer : Den Typen einfach nicht ZU leicht machen
ABER : wir sind ja eh alle in der EU -Guter wie Böser , da kann doch nix passieren .... :D

Herbs
 

etnies87

Dabei seit
27.09.2006
Beiträge
409
Zustimmungen
0
Ort
Bernau 16321 Deutschland
Fahrzeug
Fabia II RS, Roomster Style
Werkstatt/Händler
Autohaus Kossert
Herbs schrieb:
ABER : wir sind ja eh alle in der EU -guter wie Böser , da kann doch nix passieren .... :D

Herbs

Was??? Ein EU - Bürger klaut doch nicht! Sind doch alle eine Bereicherung und niemals kriminell .. ;)
 

Blaubär

Dabei seit
05.01.2010
Beiträge
502
Zustimmungen
4
Fahrzeug
Fabia III Combi Monte Carlo, 1,2 TSI 81 kW
Kilometerstand
30000+
Die einfachste und billigste Lösung ist noch immer die gute alte Lenkradkralle. Entweder der Klaubock bricht das ganze Lenkrad mitsamt Airbag und Radiofernbedienung ab oder er braucht eine Flex, um das Ding aufzuschneiden. Beides geht nicht ohne Lärm. Wenn der Roomie natürlich nachts alleine im Industriegebiet steht, kann ihm auch so was nicht helfen.
 

Gast005

Guest
Hast du schon mal über eine Gangschaltsperre nachgedacht? Ist ein mechanisches Teil und kostete bei meinem S II ca.
350,-€. Wenn du näheres wissen möchtest sende eine PN.Diese Sperre kann man natürlich auch knacken ,aber es dauert doch ein wenig Zeit und Zeit hat ein Knacki nicht.
wedelstein
 

ARA

Dabei seit
02.10.2009
Beiträge
1.408
Zustimmungen
70
Fahrzeug
Roomy 1.2 TSI / Jetzt Golf Sportsvan
Kilometerstand
40000
Ich frag mich ehrlich, was das bringen soll. Mit der richtigen Versicherung bekommst Du in den ersten zwei Jahren ab Zulassung bei einen Neuwagen auch den Neupreis ersetzt. Dannach den zeitwert, sprich wiederbeschaffungswert. Laut meinen Erfahrungen (nach einen Diebstahl und mehreren Unfällen in Verwandschaft/Bekanntschaft) ist die im Normalfall höher als wenn Du Dein Auto verkaufen möchtest. Also noch ein paar Euros drauf und wieder ein Neuer.
Und Angst vor Diebstahl des Roomys habe ich auch nicht. Eher vor Idioten die Einbrechen oder einfach Randalieren wollen. Dagegen hilft aber nichts.
 

Herbs

Dabei seit
03.02.2010
Beiträge
146
Zustimmungen
7
Ort
Österreich
Fahrzeug
Rapid Spaceback Sport
Naja, es gibt halt zwei Arten von Autobesitzern :
Die, welche sich alle drei Jahre ein neues kaufen und selbst am Auto nichts angreifen.. ^^
Und jene (zu denen ich mich auch zähle) ihr Auto aufwerten, indem sie den "Ihren" fortlaufend mit was Neuem ausrüsten...
zB.: div. TFL, Änderungen an der Innenbeleuchtung, gefinkelte Alarmanlage , Dämmen von Türen und Innenraum, Soundanlage,
und vieles andere mehr, sodass man sich halt einfach seinen Skodi einzigartig herrichtet, wie es einem gefällt . Und da stecken viele €'s
und Stunden drin , die einem eine Versicherung nicht vergütet....

Herbs
 

dispodecin

Dabei seit
28.03.2006
Beiträge
105
Zustimmungen
0
Ort
der Ort mit ganz legalen 3xr Dürrröhrsdorf-Ditters
Fahrzeug
Skoda Roomster 1.2TSI 77kw und zweitens Skoda Fabia 1.2 63 KW
Kilometerstand
115 000
Das mit der Benzinpumpe ist ja mal ein interresanter Ansatz. Aber wird dann nicht - wenn der schläfrige Fahrer vergisst den Schalter umzulegen - ein Fehler angezeigt? Was ja wieder einen Gang zum Freundlichen ServicePartner zur folge hat. Es sei den man löscht ihn mit dem nötigen Gerät selbst.
 

super(B)tom

Dabei seit
31.10.2010
Beiträge
1.571
Zustimmungen
220
Ort
Lübeck 23558
Fahrzeug
Superb 2,5 TDI 114kw (genannt Bella)
Werkstatt/Händler
"Ihre kleine Werkstatt" / Schlehenweg 2 / 23566 Lübeck
Kilometerstand
234567
Blaubär schrieb:
Die einfachste und billigste Lösung ist noch immer die gute alte Lenkradkralle
schilder_07.gif
Sorry das ich da mal kräftig lachen muss :D
"die gute alte Lenkradkralle"??? Ich glaube du bist sowas von auf dem Holzweg :!: :!: :!:
Schau mal bitte hier ---> http://www.autobild.de/artikel/lenkradkrallen-im-test-49826.html

Und aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen das du nicht mal ne Rohrzange oder Schraubendreher brauchst.
Ich hatte damals auch gedacht das die Teile was bringen ... bis ich meinen Schlüssel verloren hatte
und guter Rat nun teuer war.

Also einen befreundeten Schlosser angerufen um nach Rohrzange oder ähnlichem zu fragen ... und was macht der?
Der lacht mich aus und meinte nur "geh in die Apotheke und hol dir Eisspray"

Den Rest kannste dir denken ... Spray rauf, bissel warten, kurzes knacken und weg war das Teil...
Und das ganze OHNE Lärm, ohne das Lenkrad "abzureissen", ohne Lenksäule zu verbiegen usw. usf. :!:
Glaub mir einfach ... jeder minderbemittelte "Knacki" lacht sich über die Dinger schief ;) :P

Gruss vom Tom
 

TheWape

Dabei seit
30.06.2010
Beiträge
183
Zustimmungen
1
Frank Ullrich schrieb:
Das mit der Benzinpumpe ist ja mal ein interresanter Ansatz. Aber wird dann nicht - wenn der schläfrige Fahrer vergisst den Schalter umzulegen - ein Fehler angezeigt? Was ja wieder einen Gang zum Freundlichen ServicePartner zur folge hat. Es sei den man löscht ihn mit dem nötigen Gerät selbst.
man könnte ja auch verdeckt einen Reedkontaktschalter in der Nähe des Schlosses anbringen und dann nen Magneten an den Schlüssel kleben, dann vergisst man nix xD
 

Blaubär

Dabei seit
05.01.2010
Beiträge
502
Zustimmungen
4
Fahrzeug
Fabia III Combi Monte Carlo, 1,2 TSI 81 kW
Kilometerstand
30000+
@super(B)tom: okay, hast recht, man muss auch dazulernen können ;(
 

super(B)tom

Dabei seit
31.10.2010
Beiträge
1.571
Zustimmungen
220
Ort
Lübeck 23558
Fahrzeug
Superb 2,5 TDI 114kw (genannt Bella)
Werkstatt/Händler
"Ihre kleine Werkstatt" / Schlehenweg 2 / 23566 Lübeck
Kilometerstand
234567
Schön wenn ich dabei helfen konnte ;)
 

Patrick B.

Dabei seit
27.11.2009
Beiträge
1.011
Zustimmungen
40
Fahrzeug
Roomster 1,6 16V
Kilometerstand
190000
TheWape schrieb:
Frank Ullrich schrieb:
Das mit der Benzinpumpe ist ja mal ein interresanter Ansatz. Aber wird dann nicht - wenn der schläfrige Fahrer vergisst den Schalter umzulegen - ein Fehler angezeigt? Was ja wieder einen Gang zum Freundlichen ServicePartner zur folge hat. Es sei den man löscht ihn mit dem nötigen Gerät selbst.
man könnte ja auch verdeckt einen Reedkontaktschalter in der Nähe des Schlosses anbringen und dann nen Magneten an den Schlüssel kleben, dann vergisst man nix xD
Wenn Du aber pech hast störst Du damit die Lesespule der Werksmäßigen WFS und der Wagen läuft dann erst recht nicht.

Mfg Patrick
 
Thema:

Diebstahlschutz

Sucheingaben

Diebstahlsicherung Skoda Roomster

,

skoda fabia diebstahlschutz

,

skoda diebstahlschutz

,
lenkradkralle skoda roomster
Oben