Diebstahlschutz

Diskutiere Diebstahlschutz im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Mein O2 hat sich zwei Jahre lang in einer Urlaubsgegend aufgehalten, ohne dass es jemanden interessiert hätte. Ich gebe aber zu: Bei meinem...

  1. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    5.191
    Zustimmungen:
    2.119
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    55000
    Mein O2 hat sich zwei Jahre lang in einer Urlaubsgegend aufgehalten, ohne dass es jemanden interessiert hätte.

    Ich gebe aber zu: Bei meinem nächsten Urlaub hat die Abstellmöglichkeit für den S3 schon eine Rolle bei der Wahl der Unterkunft gespielt.
     
  2. #22 Lutz 91, 07.04.2017
    Lutz 91

    Lutz 91

    Dabei seit:
    14.01.2013
    Beiträge:
    13.853
    Zustimmungen:
    3.561
    Ort:
    Ebb-Ngdf
    Fahrzeug:
    SIII 280, L&K Lava-Blau
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus
    Siehste, man schaut dann schon etwas anders bei der Wahl des Urlaubortes ...
     
  3. #23 Gast005, 07.04.2017
    Gast005

    Gast005 Guest

    Bear Lock ? Warum nicht gleich eine aus China ? Das ist doch nur ein billiger Nachbau der für viel Geld verkauft wird
     
  4. #24 stbufraba, 07.04.2017
    Zuletzt bearbeitet: 07.04.2017
    stbufraba

    stbufraba

    Dabei seit:
    04.06.2016
    Beiträge:
    1.461
    Zustimmungen:
    562
    Ort:
    Sulzbach am Main
    Fahrzeug:
    Škoda Superb III Combi Style 2.0 TDI SCR 6-DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass, Lohr am Main
    Kilometerstand:
    38000
    Was hier völlig untergeht: das Risiko eines Fahrzeugdiebstahl ist in Deutschland regional extrem unterschiedlich verteilt.

    Pro 100.000 zugelassene Autos wurden in 2014 in Berlin 357 Stück gestohlen, in Bayern durchschnittlich 11 (Quelle). Für 2015 gelten ähnliche Zahlen. Auffällig ist, dass die Fallzahlen in den schon sehr sicheren Bundesländern fallen, in den Kriminalitätshochburgen dagegen noch steigen.

    Von Autoaufbruch war ich zweimal im westlichen Ausland am Mittelmeer betroffen. Autodiebstahl ist dagegen praktisch kein Thema. Ich persönlich kenne keinen einzigen Fall. Daher mache ich mich deswegen auch nicht verrückt.
     
  5. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    5.191
    Zustimmungen:
    2.119
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    55000
    Wie geschrieben: Trotz über 1000 Übernachtungen dort nie Probleme gehabt. Nur einmal Fahrerflucht auf dem Parkplatz und einige Dellen von aufgeschlagenen Türen.
     
  6. #26 stbufraba, 07.04.2017
    Zuletzt bearbeitet: 07.04.2017
    stbufraba

    stbufraba

    Dabei seit:
    04.06.2016
    Beiträge:
    1.461
    Zustimmungen:
    562
    Ort:
    Sulzbach am Main
    Fahrzeug:
    Škoda Superb III Combi Style 2.0 TDI SCR 6-DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass, Lohr am Main
    Kilometerstand:
    38000
    Ich will damit nur sagen, dass man die Risiken ihrer Wahrscheinlichkeit nach betrachten sollte.

    Wo ich wohne, trifft ein Fahrzeug häufiger auf eine Wildsau im Spessart, als dass die Kiste vorher geklaut würde. Wenn man Glück hat, ist es bloß ein Reh und der Wagen damit keine Totalschaden. Davor kann man hier Angst haben, vor Fahrzeugdiebstahl eher nicht. ;)

    Anbei der Leihwagen auf Mallorca. Damals wurde der Fensterrahmen der hinteren Tür von oben einfach weggebogen (man kann die Spuren auch in der Foto-Verkleinerung ab der B-Säule erkennen), was ich erst am nächsten Tag wegen Windgeräuschen bemerkte. Gestohlen wurde nichts.

    Der zweite Fall war der VW Polo meiner Frau. Der Einbruch erfolgte über das Beifahrertürschloß und die komplette Fotoausrüstung im Kofferraum hatte danach einen französischen Besitzer. Meine eigene Blödheit war es, diese in Strandnähe überhaupt im Fahrzeug zu lassen. :S

    Natürlich kann auch mein S3 morgen schon weg sein. Dafür aber gibt es Versicherungen. Meine einzige Vorsichtsmaßnahme ist, keine Wertsachen mehr im Auto zu lassen.
     

    Anhänge:

  7. #27 ZwergN@se, 07.04.2017
    ZwergN@se

    ZwergN@se

    Dabei seit:
    22.08.2016
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    78
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3 Combi Style Moon White 1,4 TSI ACT DSG
    ????? Wie kommst denn darauf? Wird sogar in großen VAG-Werkstätten verbaut.
     
  8. #28 RootsPlague, 07.04.2017
    RootsPlague

    RootsPlague

    Dabei seit:
    02.11.2014
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    21
    Vor zwei Jahren wurde unser E61 geklaut, beim neuen ist deshalb ein Bear lock ähnliches System drin mit Wählhebelsperre.

    Letzten Monat wars wieder soweit, diesmal wurde "nur" aufgebrochen und Airbag und Navi geklaut. Wie üblich ohne Rücksicht auf Verluste diverse Verkleidungen rausgerissen, Kabelbäume abgeschnitten, Schaden über 9k€
    Zur Krönung nach Folgeschäden an der Fahrzeugelektrik, die die Versicherung nicht bezahlen möchte...
    Rennerei und Ärger ohne Ende, da war der Komplettdiebstahl deutlich stressfreier.

    Fazit: Am besten macht man es den Dieben so leicht wie möglich, hofft dass die Kiste nie wieder auftaucht und investiert das gesparte Geld in eine gute Versicherung :D

    Der beste Diebstahlschutz ist übriges nen älteren O2 zu fahren, der stand bei beiden Vorfällen direkt daneben und wurde nicht angerührt :thumbsup:
     
  9. Didi62

    Didi62

    Dabei seit:
    28.01.2013
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    VCDS im Raum Hannover
    Fahrzeug:
    Style DSG 4x4 190PS TDI Combi seit 30.05.2016


    Sehe ich genauso.
     
    Umsteiger gefällt das.
  10. #30 Leo_Berlin, 08.04.2017
    Leo_Berlin

    Leo_Berlin

    Dabei seit:
    03.04.2017
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    4
    Eigentlich nicht. Das war ja sogar der Ursprungsbeitrag. Es geht um mein Auto und es geht um Berlin. Und das hat auch nichts mit Panik zu tun, sondern mit Pragmatismus und Schutz.
    Und wenn bei Euch auf dem Dorf die Welt noch in Ordnung ist und ein Hühnerdiebstahl der Höhepunkt des Monats ist sieht es hier leider anders aus und es ist Realität und ich wohne in einer Einfamilienhausgrgend. Nachbar BMW letztes Jahr vor der Tür angezündet . Nächster Nachbar, letztes Jahr ,Superb zwei mal aufgebrochen Navi geklaut. Letzte Woche gleiche Straße 1x A3 und 2 x A4.

    Zitat :
    Der GDV registrierte im vergangenen Jahr deutschlandweit 18.659 Diebstähle von kaskoversicherten Wagen. Autofahrer, deren gestohlene Fahrzeuge nur haftpflichtversichert waren, wurden von der Statistik nicht erfasst.

    Die Verband sieht in Großstädten die Diebstahlgefahr am höchsten. Rekordhalter ist Berlin: Dort haben Langfinger im Jahr 2015 rund 3.200 Autos gestohlen. Das ergibt die mit Abstand höchste Diebstahlsquote pro 1000 kaskoversicherter Pkw mit 3,5 Diebstählen je 1000 Pkw.
     
  11. #31 stbufraba, 09.04.2017
    Zuletzt bearbeitet: 09.04.2017
    stbufraba

    stbufraba

    Dabei seit:
    04.06.2016
    Beiträge:
    1.461
    Zustimmungen:
    562
    Ort:
    Sulzbach am Main
    Fahrzeug:
    Škoda Superb III Combi Style 2.0 TDI SCR 6-DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass, Lohr am Main
    Kilometerstand:
    38000
    Die Frage war konkret: "Habt Ihr zusätzliche Systeme zum Diebstahlschutz in eurem Superb 3 ?"

    Das habe ich beantwortet mit dem Hinweis, dass in weiten Teilen Süddeutschlands (Bayern, Baden-Württemberg, auch Rheinland-Pfalz) derlei eigentlich unnötig ist, wenn man die Diebstahlstatistiken betrachtet.

    Nirgendwo lese ich, das es exklusiv um Dein Auto und nur um Berlin geht.

    Aber gut: wenn Du das gleiche Sicherheitsniveau haben möchtest, solltest Du von Deiner Landesregierung mehr Polizisten fordern, finanziert zum Beispiel aus den 3,6 Milliarden jährlich für Berlin aus dem Länderfinanzausgleich.

    Die Zahlen für 2015 zeigen eindeutig, dass in Berlin etwas nicht richtig läuft, denn im "Hühnerdorf" München liegt die Diebstahlquote nicht bei 3,5 je 1000 Pkw (absolut: 3223 Fahrzeuge), sondern bei 0,3 (insgesamt 131 Fahrzeuge), in Stuttgart (49 Fahrzeuge) oder Nürnberg (43 Fahrzeuge) bei 0,2.
     
  12. #32 Leo_Berlin, 09.04.2017
    Leo_Berlin

    Leo_Berlin

    Dabei seit:
    03.04.2017
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    4
    Ja, das sehe ich genauso wie du .
    Meine derzeitige Landesregierung ist eher damit beschäftigt unisex Toiletten für Transgender zu verteilen und Canabis zu legalisieren . Hier ist jeder sich selbst überlassen.
    Als ich letztes Jahr im Sommerurlaub am Königssee war, habe ich abgestellte Fahrräder gesehen , die nicht angeschlossen werden mussten.
    Da musste ich mir eine Träne wegdrücken....
     
  13. #33 Gast005, 09.04.2017
    Gast005

    Gast005 Guest

    Im Berlin möchte man überhaupt keine Autos mehr auf den Straßen haben . Nur noch Radwege und die Versorgung wird mit der Straßen und U- Bahn in der Nacht gemacht
    Aus diesem Grund ist es der Landesregierung egal was mit deinem Eigentum passiert.
     
  14. #34 Lutz 91, 06.01.2019
    Lutz 91

    Lutz 91

    Dabei seit:
    14.01.2013
    Beiträge:
    13.853
    Zustimmungen:
    3.561
    Ort:
    Ebb-Ngdf
    Fahrzeug:
    SIII 280, L&K Lava-Blau
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus
    Um das Thema mal wieder hervorzukramen, bevor ich was neues öffne.

    Bei Kessy ist es ja eher sinnlos die OBD Buchse zu schützen, verlegen, oder Unterbrechen, da ja wenn das Signal des Kessy-Schlüssels verlängert oder abgegriffen wird das Auto dann eh startbereit bzw. fahrbar ist, solange der Motor einmal läuft.

    Aber wie sieht es denn mir sowas aus?
    https://www.ampire.de/WFS400-BT.htm?SessionId=&a=article&ProdNr=WFS400-BT&p=30552

    "Diese digitale Wegfahrsperre schützt ihr Auto vor Diebstahl durch Reichweitenverlängeung des Keyless-Schlüssels, Anlernen weiterer Fahrzeug-Schlüssel, Hacking des Funkcodes vom Fahrzeug-Schlüssel und selbst bei einem Diebstahl ihres eigenen Fahrzeug-Schlüssels."

    Hat sowas schon wer verbaut?
    Die Originale DWA ist ja dann eh schon deaktiv, wenn das Schlüsselsignal auf irgendeine Weise kopiert ist.

    Laut der Beschreibung auf der Web-Seite ja eher was für alle, die Kessy haben.
    Man muss eben vor dem Straten via PIN (Tastenkombination) das Teil deaktivieren oder eben via BT-Transponder den man nur mitführen muss.

    Wenn zusätzlich zum Kessy der BT-Empfänger geklaut wird ist halt blöd, sollte also nicht passieren. Aber wenn man das mal außen vor lässt hört sich die Sache doch sicher an.
     
  15. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    5.191
    Zustimmungen:
    2.119
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    55000
    Wo bewahrt man denn wohl diesen Bluetooth-Transponder auf?
     
  16. #36 Lutz 91, 06.01.2019
    Lutz 91

    Lutz 91

    Dabei seit:
    14.01.2013
    Beiträge:
    13.853
    Zustimmungen:
    3.561
    Ort:
    Ebb-Ngdf
    Fahrzeug:
    SIII 280, L&K Lava-Blau
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus
    Logischer weise dort, wo der Schlüssel ist. Klar das war auch nicht die Frage.
    Ich gehe mal davon aus, das man den BT als DIEB nicht hat!
     
  17. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    5.191
    Zustimmungen:
    2.119
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    55000
    Ist denn die Bluetooth-Kommunikation verschlüsselt?
     
  18. #38 Lutz 91, 06.01.2019
    Lutz 91

    Lutz 91

    Dabei seit:
    14.01.2013
    Beiträge:
    13.853
    Zustimmungen:
    3.561
    Ort:
    Ebb-Ngdf
    Fahrzeug:
    SIII 280, L&K Lava-Blau
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus
    Hast du was davon auf der Seite gelesen?
     
  19. #39 alfinho, 06.01.2019
    alfinho

    alfinho

    Dabei seit:
    27.09.2018
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Borsdorf
    Fahrzeug:
    Bestellt S3 Sportline
    Geht wohl auch via Smartphone mit der bt Freigabe. Was Technik betrifft bin ich absoluter Laie. Der can-bus ist doch der Stecker, wo auch die ws den stecker zum auslesen reinsteckt? Oder verwechsle ich das?! Wo würde er denn dann stecken bzw. verbaut werden?
     
  20. #40 Lutz 91, 06.01.2019
    Lutz 91

    Lutz 91

    Dabei seit:
    14.01.2013
    Beiträge:
    13.853
    Zustimmungen:
    3.561
    Ort:
    Ebb-Ngdf
    Fahrzeug:
    SIII 280, L&K Lava-Blau
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus
    Ja gibt mehrere Varianten, also nur per Tastenkombinatin oder BT Transponder oder App.

    Nein, was du meinst ist der OBD Stecker.

    Das Teil von Ampire, wird verkabelt mit der Boardelektronik. Dem sogenanten CAN-BUS da wo alle STG´s miteinander komunizieren.

    Zitat:
    "Diese digitale Wegfahrsperre schützt ihr Auto vor Diebstahl durch Reichweitenverlängeung des Keyless-Schlüssels, Anlernen weiterer Fahrzeug-Schlüssel, Hacking des Funkcodes vom Fahrzeug-Schlüssel und selbst bei einem Diebstahl ihres eigenen Fahrzeug-Schlüssels. Lediglich ein Abschleppen ist noch möglich, denn ein Autodieb wird niemals mit ihrem Auto wegfahren können."

    Wenn man jetzt von der normalen Variante ohne BT ausgeht, muss man vor dem Straten die Tastenkombination drücken, ohne der kann man nicht losfahren, bzw. das Auto länger laufen lassen, da es kurz nach dem Start (bei falscher Eingabe) wieder ausgeht.

    Die Version mit BT ist nur Komfortabler. :D
     
    alfinho gefällt das.
Thema: Diebstahlschutz
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia diebstahlschutz

    ,
  2. skoda diebstahlschutz

    ,
  3. skoda superb diebstahl

    ,
  4. skoda octavia Diebstahl Berlin ,
  5. Constructa skoda,
  6. gestohlene Skoda superb 2017,
  7. waehlhebelsperre als diebstahlschutz,
  8. superb oiii diebstahl
Die Seite wird geladen...

Diebstahlschutz - Ähnliche Themen

  1. OBD und Diebstahlschutz

    OBD und Diebstahlschutz: Hallo in die Runde, ich würde meinen neuen Oci gern vor Diebstahl schützen und überlege den ODB Stecker zu verändern. Hat jemand erfahrungen...
  2. TrackR als PKW Diebstahlschutz?

    TrackR als PKW Diebstahlschutz?: Was halttet ihr von dem Teil hier? Klingt erst mal ganz gut. https://buy.thetrackr.co/ Gibt sehr viele positive Meinungen dazu. Ob man sein...
  3. Umbau OBD Stecker Diebstahlschutz

    Umbau OBD Stecker Diebstahlschutz: Hallo ich wollte euch fragen ob es sinnvoll ist den OBD Stecker im Auto auf einen x beliebigen Stecker umbauen zu lassen...so das man nur mit dem...
  4. OIII Diebstahlschutz

    OIII Diebstahlschutz: Hallo allerseits, habe mich jetzt mal neu hier angemeldet. Ich trage mich ernsthaft mit dem Gedanken, einen Octavia III zu kaufen. Größtes...
  5. Skoda Octavia 2 Diebstahlschutz

    Skoda Octavia 2 Diebstahlschutz: Hallo Leute, ich habe nun schon die ein oder andere schlechte Erfahrung mit Diebstahl meinen Autos gemacht, ja und nun reicht es mir :) Ich habe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden