die Unvernunft, sich für eine Spritschleuder als VAN zu interessieren

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von Scanner, 13.06.2013.

  1. #1 Scanner, 13.06.2013
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    es mag mich mancher schelten, gar auslachen oder rügen ....

    ich überlege ernsthaft, mir einen Van aus dem US-Segment zuzulegen.

    Dabei ist mir der Spritverbrauch zweitrangig, da ich meinen derzeitigen Transporter auch mit einer 2,5 l Machine fahre
    und nicht die tollen km-Jahresleistungen erbringe, dass mir das weh tun könnte. ca 8-9 tkm im Jahr.
    Auch interessiert ja die Steuer auch nicht, da als LKW-Zulassung geplant.

    Ich kann mir aber noch nicht so recht vorstellen, welche Vor-/Nachteile sich sonst ergeben
    zB Wartung - klar 8 Zylinger kosten mehr al 5
    Wie ist das mit der sonstigen Technik? Ich will nicht die supermodernen Schnickschnacks,
    mit denen so die europäischen Autobauer um die Kundschaft buhlen.

    Dazu kommt, dass man sich mit sowieso aus der grauen Masse der üblichen Firmenfahrzeugnutzer abhebt.

    Wer hat öfter schon mit US-Fahrzeugen zu tun gehabt und kann mir seine Erfahrungen preis geben?

    ich denke da an Modelle wie:
    GMC Savana
    oder
    Chevy Express

    beides in der LKW-Version

    Schonmal vielen Dank
    und ich hoffe auf offene Worte, da hier ja keine Fahrzeuge in diesem Segment zuhause sind ...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Langstrecke, 14.06.2013
    Langstrecke

    Langstrecke

    Dabei seit:
    04.07.2011
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz E200 T CDI (S212) MOPF
    Werkstatt/Händler:
    Mercedes-Benz Schmid, Holzkirchen
    Bei amerikanischen Autos darfst Du grundsätzlich nicht europäische bzw. deutsche Qualität erwarten.

    Ich saß heute erst wieder im 2011er Ford Mustang, letzte Woche in nem 2010er Dodge Town&Country. Da ist nur Plastik, anfällig für Kratzer und klappert bei Unebenheiten. Grässlich.

    Mit so nem V8 an sich solltest Du keine Probleme haben. Technisch ists ja bei den Amis so, lieber alte (bis uralte) aber bewährte Technik zu verbauen.

    Bei LKW-Zulassung musst aber aufpassen, denn dann darfst Du an Sonn- und Feiertagen keinen Anhänger ziehen! Weder Obi-Anhänger noch Wohnwagen!
     
  4. #3 Garagen Flow, 14.06.2013
    Garagen Flow

    Garagen Flow

    Dabei seit:
    21.04.2012
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    21635 Jork
    Fahrzeug:
    Superb II Combi Elegance, 3.6l V6
    was ich dazu aus eigener Erfahrung sagen kann, den Chevy als Firmenfahrzeug bei meiner alten Firma gehabt:

    - Rückmeldung von der Straße = 0 > Das Fahrwerk ist extrem schwammig
    - Parklücken die mit einem Mercedes Sprinter gleicher größe locker zu nehmen sind, müssen deutlich größer sein > riesen Wendekreis
    - Haptik und Verarbeitung schlecht > nach 3 Monaten klappert ALLES!
    - Verbrauch > viel bis sehr viel vom besten!
    - Sitze wie ein Sofa > bequem für Passagiere, Seitenhalt nicht vorhanden

    zur Langlebigkeit, Teilepreise, Werkstadtkosten, etc. kann ich nichts sagen. Nach 8 Monaten, noch vor der ersten Inspektion, war der Karton wieder verkauft...
     
  5. R2D2

    R2D2 Guest

    1. Auf jeden Fall ausgiebige Probefahrten machen, wegen der US-Fahrwerksgepfolgenheiten, schwammig, indirekte Lenkung, ... kann so sein, muss aber nicht.
    2. Qualität ist bei den Kisten oft nicht mit der bei uns gewohnten vergleichbar, sondern gerne schlechter
    3. Vorsicht bei der Kfz-Steuer :!: Die Finanzbehörden sind in der Festlegung der Kfz-Steuer nicht an die zulassungsrechtliche Festlegung der Fz-Art gebunden. Gerade bei Vans wird gerne die für Pkw fällige Steuer erhoben, da mach dich besser vorher schlau. Die Nachzahlung, die dir ins Haus flattern kann, kann erheblich sein.
     
  6. #5 PJM2880, 14.06.2013
    PJM2880

    PJM2880

    Dabei seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Luxemburg; Esch-sur-Alzette
    Fahrzeug:
    Superb Combi Elegance 2.0TDI 170PS
    Werkstatt/Händler:
    Garage Serge Tewes
    Kilometerstand:
    110000
    Der Det Müller hatte doch mal in einer Gripsendung 3 Amisvans zur Auswahl,
    da wurde ein wenig angesprchen worauf man aufpassen soll...
     
  7. #6 superb-fan, 14.06.2013
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    DET, is ne gute IDee :thumbsup:
     
  8. #7 Langstrecke, 14.06.2013
    Langstrecke

    Langstrecke

    Dabei seit:
    04.07.2011
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz E200 T CDI (S212) MOPF
    Werkstatt/Händler:
    Mercedes-Benz Schmid, Holzkirchen
    Will er sich eigentlich einen neuen Wagen oder nen Gebrauchten kaufen?

    Sehr gute Gebrauchte bekommt man von der US-Army. Die sind gut gepflegt und top gewartet. Wermutstropfen: Wenn man von denen kauft muss man zum Zoll fahren und erstmal Abgaben zahlen und dann komplett Tüv-Abnahme (§21) machen. Kann sich aber dennoch lohnen, weil die Army die Dinger teilweise zum Schleuderpreis rausschmeißt.
     
  9. #8 Scanner, 14.06.2013
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    ich denke da schon an Neuwagen oder sehr Junggebliebenen,
    weil der ja als Firmenwagen laufen soll und in der Abschreibung steht.

    Und damit gleich zum LKW: Seiten ohne Fenster (wenn dann auf der Schiebetüre eine)
    und Laderaum ohne Gestühl - somit sollte eine LKW-Zulassung kein Problem darstellen.
    Brauche auch kein Hochdach.
    Gas wäre auch eher ein Ablehnungsgrund - ich mag es einfach nicht und für die km-Leistung einfach uninteressant.

    Da hab ich eher ein Problem mit der Probefahrt:
    Da braucht es erst mal Händler, die sowas hier stehen haben ....
     
  10. #9 Langstrecke, 14.06.2013
    Langstrecke

    Langstrecke

    Dabei seit:
    04.07.2011
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz E200 T CDI (S212) MOPF
    Werkstatt/Händler:
    Mercedes-Benz Schmid, Holzkirchen
    86er PLZ da wirds schwierig. In München kenne ich Geiger und Amrhein. Aber die haben nur PKW und Pick-Ups rumstehen. An Deiner Stelle würd ich bei Mobile mal im Raum Stuttgart/Böblingen oder Weiden/Grafenwöhr gucken. Da ist die US-Army und einige Mitglieder fahren da auch solche Kisten. Alternativ mal in der Schweiz gucken?
     
  11. #10 Scanner, 14.06.2013
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    naja, die beiden hab ich mir auch schon mal im Internet angesehen.

    Zu Geiger hab ich immer das Gefühl, die liefern lieber getunte Hummer zu unerschwinglichen Preisen ....
    Amrhein hat gebrauchte im Angebot, allerdings nicht die, so wie ich sie haben will.
    Und wenn ich mir so einen Kraftprotz angeln sollte, dann muss es ja nicht gleich á la A-Team sein,
    aber wenn schon denn schon es müsste dann so ein "Kuhfanggitter" vorne dran, wie sie mal verboten waren und jetzt wieder erlaubt sind.

    Ich hab da aber noch private Adressen, die mir evtl. Kontakte zu Importeuren bereiten könnten
    Aber auch da gilt dann - blind bestellen und warten, was die dann über den Teich bringen ...

    mal sehen ...
     
  12. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Langstrecke, 14.06.2013
    Langstrecke

    Langstrecke

    Dabei seit:
    04.07.2011
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz E200 T CDI (S212) MOPF
    Werkstatt/Händler:
    Mercedes-Benz Schmid, Holzkirchen
    Wenn Du Hilfe brauchst, kann ich gerne Kontakt herstellen direkt zu Verschiffungsagenten und Umrüstern damit Du nicht zu viel Geld bei "Zwischenhändlern" liegen lässt...
     
  14. #12 monabropst, 26.06.2013
    monabropst

    monabropst

    Dabei seit:
    25.06.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Schau mal unter http://www.gebrauchtfahrzeug-magazin.de/ rein, da wirste denk ich auch was passendes finden. Kann schon verstehen, dass man auch solche Autos abfährt. Finde einige auch richtig super.
     
Thema: die Unvernunft, sich für eine Spritschleuder als VAN zu interessieren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gmc savana erfahrungen

    ,
  2. us van als lkw zulassung

    ,
  3. gmc savana klackern

    ,
  4. us van als lkw zulassen
Die Seite wird geladen...

die Unvernunft, sich für eine Spritschleuder als VAN zu interessieren - Ähnliche Themen

  1. Felicia Van Plus

    Felicia Van Plus: Wer weiß denn die Maße der Laderaumfläche beim Felicia Van Plus, besonders Höhe und Länge.
  2. Empfehlung/Erfahrung für Außenspiegel Soda 1Z5 ( auf keinen Fall VAN WEZEL)

    Empfehlung/Erfahrung für Außenspiegel Soda 1Z5 ( auf keinen Fall VAN WEZEL): Vielleicht kann mir jemand eine Aussenspiegel Empfehlung ausser VAN WEZEL geben. Der war extrem instabil. Was sind eure Erfahrungen und...
  3. Suche Felicia Van Plus Austattung

    Suche Felicia Van Plus Austattung: Suche Innenraum-/Gepäckraumaustattung für Skoda Felicia Van Plus.
  4. Interessiere mich für 17" Gigaro Felgen mit glanz Front am Besten als Komplettrad

    Interessiere mich für 17" Gigaro Felgen mit glanz Front am Besten als Komplettrad: Hallo Community! Ich suche für den kommenden Sommer noch Gigaro Kompletträder. Am Besten solche, die ich noch zwei Sommer Fahren kann....
  5. Warum baut Skoda keine Van?

    Warum baut Skoda keine Van?: Siehse Titel oben!