Die Simply Bullshit Technik von Skoda

Diskutiere Die Simply Bullshit Technik von Skoda im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Skoda - Simply Clever oder Simply Bullshit Ich wende mich heute an die Community, in der Hoffnung, dass Ihr mehr Licht ins Dunkel bringen könnt...
C-Fox

C-Fox

Dabei seit
12.04.2017
Beiträge
9
Zustimmungen
14
Skoda - Simply Clever oder Simply Bullshit

Ich wende mich heute an die Community, in der Hoffnung, dass Ihr mehr Licht ins Dunkel bringen könnt, als das bislang von SKODA der Fall war.

Seit dem Kauf meines Octavia III Facelift 1,8 TSI ärgere ich mich mit diversen technischen Eigenarten dieses Fahrzeuges und dieser Fahrzeugmarke herum, die darin gipfelten, dass ich meine Meinung zu Skoda auch ganz offen seit Anfang 2018 auf meinem Heckklappendeckel nach außen trage.

simply-bullshit-schriftzug-no-fake-jpg.174059


Eine gewisse Ähnlichkeit mit dem aktuellen Werbeslogan von SKODA ist hierbei nicht nur zufällig, sie ist gewollt. Denn SKODA sieht das alles als normal an und als (ratet mal ... genau ) "Stand der Serie".
Komischerweise hatte ich derartige Probleme bei meinem gleich motorisierten SEAT Exeo 1,8 TSI nie.


1. Problem
Bereits in der ersten Woche nach 334 km fiel die Geschwindigkeitsregelanlage das erste Mal aus und tut dies seitdem in ständiger Regelmäßigkeit alle 1 bis 2 Monate. Sie steigt bereits zum Zeitpunkt des Motorstarts aus und stellt dabei die komplette Funktion ein. Unabhängig von Wetter, Temperatur, Feuchtigkeit, usw.
Ein Deaktivieren (Ausschalten) Der GRA am Lenkstockschalter bringt nichts. Erst beim nächsten Neustart des Fahrzeugs ist die Fehleranzeige zurückgesetzt und die GRA funktioniert wieder.

2017-06-06-1-ausfall-gra-bei-333-7-km-jpg.174060


In ersten Bild mit dem GRA-Ausfall stimmt der Tageskilometers Stand zufällig noch mit dem Gesamtkilometerstand überein.

2020-04-27-aktuell-letzter-ausfall-gra-bei-32623-km-jpg.174061


Ab Km-Stand 10.000 wurde der Tageskilometerzähler auf Null gesetzt. deshalb musste ich immer zwei Fotos machen um den Fehler zu dokumentieren, da der Gesamtkilometerstand erst dann eingeblendet wird, wenn man die GRA am Lenkstockschalter deaktiviert.

Die Fehlermeldung im Fehlerspeicher ist immer die gleiche "Schalter für GRA - unplausibles Signal". Meiner Meinung nach ist die Fehlermeldung das einzig unplausible, weil absolut nichtssagend.

Was wurde in den nun über drei Jahren (glücklicherweise habe ich eine Hersteller-Anschlussgarantie) getan, äh ... ich meine ausprobiert ?
  • 2x wurde der Lenkstockschalter erneuert - ohne Erfolg
  • Es wurde eine neue stärkere Batterie (?) eingebaut - ohne Erfolg.
  • Es wurde ein Software-Update eingespielt - ohne Erfolg.
SKODA stochert im Nebel rum und findet den Fehler nicht. "... Ja da müssen Sie halt das Auto mal für zwei Tage dalassen ..." In zwei Wochen habe ich den nächsten Termin - vermutlich wieder Fehlersuche nach der Trial & Error Methode" und mit Sicherheit wieder erfolglos.
Denn an die Steuerelektronik oder die Kabellage will man wohl nicht - könnte ja teuer werden.

2. Problem
Eine im Kaltstart unangenehm "pochende" Ölpumpe wurde zuerst als "Stand der Serie" abgetan, weil bei dieser Pumpenserie normal.

Doch hört selber ... (HInweis: da sich Audio- und Videodateien nicht direkt hochladen lassen, habe ich die Dateien in ZIP gepackt. Das Format ist wiederum als Upload möglich).
https://www.skodacommunity.de/attac...6/?temp_hash=216c6958149b0455205c8ffc26960e06

Dennoch wurde die Pumpe durch eine der neuen Generation, wie sie aktuell verbaut wird, im Rahmen der Kulanz getauscht.

Hätte ich mal bloß die alte Pumpe behalten. Denn seitdem geht es akustisch im Motorraum richtig zur Sache. Ein permantes "Jaulen" unabhängig von der Betriebstemperatur.
Doch hört selber ...
https://www.skodacommunity.de/attac...5/?temp_hash=216c6958149b0455205c8ffc26960e06

Aussage der SKODA Werkstatt: "... wir können da nichts hören, alles innerhalb der normalen Parameter ... "
Ein Referenzfahrzeug gleicher Motorisierung, dass die gleichen Geräusche von sich gibt, konnte man mir allerdings bis heute nicht präsentieren.

3. Problem
Druckluftgeräusche beim Gas-Wegnehmen (z. B. Schaltvorgang) wie bei einem LKW. Aussage von SKODA. Das ist normal, "Stand der Serie", dieser Druckausgleich schützt den Motor.

Ich finde es schon beängstigend, dass der Motor anscheinend ständig kurz davor ist mir um die Ohren zu fliegen, oder warum lässt das Teil permanent Druck ab ?
Doch hört selber...
https://www.skodacommunity.de/attac...4/?temp_hash=216c6958149b0455205c8ffc26960e06


4. Problem
Bei den Schaltvorgängen geht die Drehzahl regelmäßig um 200 - 400 Umdrehungen rauf. NEIN - ich habe den Fuß nicht auf dem Gaspedal !
Erklärungsversuch von SKODA: "... das soll der Schaltunterstützung dienen". Was soll der Schmarrn ? Fahre ich einen "Bulldog" (Traktor) bei dem man mit sog. Zwischengas fährt oder einen modernen SKODA Octavia?
Ich halte diese Aussage von SKODA außerdem für unglaubwürdig, zumal jedes andere von mir bisher gefahrene Auto (beruflich wie privat) dies nicht tut !
Zudem finde ich diese unnötigen ständigen Anstiege der Motordrehzahl hinsichtlich des zusätzlichen Kraftstoffverbrauchs und des neuerdings auch von der Autoindustrie vielbeschworenen Umweltgedankens (CO2-Ausstoß) mehr als fragwürdig.

Doch seht selbst... (Video in der Zip-Datei)
https://www.skodacommunity.de/attac...0/?temp_hash=216c6958149b0455205c8ffc26960e06


5. Problem
unerklärliche Geräusche nach Abstellen des Motors, ein krächzendes Geräusch, dann etwa drei Minuten Pause, dann ein taktendes Pumpen, nach Pause, dann wieder aber dieses Mal langgezogen das krächzende Geräusch. Ich habe die Zeit der "Pause" in der Audio-Datei herausgeschnitten,

https://www.skodacommunity.de/attac...8/?temp_hash=216c6958149b0455205c8ffc26960e06

Die Liste ließe sich noch weiter führen, aber ich denke jeder sieht was ich meine.
Wer kann von ähnlichen Geräuschen bei seinem Skoda berichten und hat auch eine plausible Erklärung
für diese technischen Eigenheiten.

Schon einmal Danke Vorab an die Community.
Gruß Chris
 

Anhänge

  • Simply Bullshit Schriftzug - no fake.jpg
    Simply Bullshit Schriftzug - no fake.jpg
    425,5 KB · Aufrufe: 3.031
  • 2017-06-06 - 1. Ausfall GRA bei 333.7 km).jpg
    2017-06-06 - 1. Ausfall GRA bei 333.7 km).jpg
    204,2 KB · Aufrufe: 3.209
  • 2020-04-27 - aktuell letzter Ausfall GRA (bei 32623 km) .jpg
    2020-04-27 - aktuell letzter Ausfall GRA (bei 32623 km) .jpg
    865 KB · Aufrufe: 3.254
  • Druckluftgeräusche & Drehzahlanstieg beim Auskuppeln.zip
    700,5 KB · Aufrufe: 373
  • jaulende Geräusche nach Ölpumpentausch.zip
    781,9 KB · Aufrufe: 351
  • klopfende Geräusche Ölpumpe in der Kaltstartphase.zip
    1,3 MB · Aufrufe: 242
  • schnarrende Geräusche nach dem Abschalten des Motors - 1. Aufnahme (aussen am Kühlergrill).zip
    1 MB · Aufrufe: 240
  • Drehzahlsprünge.zip
    5,5 MB · Aufrufe: 289
JPS4503

JPS4503

Dabei seit
07.08.2018
Beiträge
90
Zustimmungen
8
Ort
Weimar
Fahrzeug
Škoda Octavia 5E Combi 1,4 TSi DSG (Joy-Sondermodell)
Kilometerstand
78000
Hi,
Schade, dass du so schlechte Erfahrungen gemacht hast. Ich kann einige Geräusche, die du hier angehängt hast, bei meinem Octavia 1.4 TSI (BJ. 2016) wiederfinden. Die "Ölpumpe" habe ich auch schon gehört (so wie vor deinem Tausch). Ich dachte jedoch eher an das Klacken vom Kraftstofffilter bzw. dem Druckschalter.
Das "schnarrende" Geräusch kenne ich auch, jedoch geht das bei mir nur maximal 5 Sekunden so. Das ist meine ich einerseits die Rückstellung der Drosselklappe, das Geräusch hört man gut, wenn man die Zündung einschaltet und bei offener Tür mal das Gaspedal tritt, andererseits ist das meine ich die Kraftstoffpumpe die noch den Restkraftstoff aus der Kraftstoffrückführung in den Tank pumpt.
Das Druckluftgeräusch dürfte der Turbo sein. Wenn du vom Gas gehst, wird der aufgebaute Druck nicht mehr benötigt und abgelassen. Da hat Škoda dann auch recht, in gewissem Maße dient das der Entlastung des Motors.

Ansonsten kann ich nur vermuten. Meine GRA ist noch nie ausgefallen, ich würde auf Probleme im Kabelbaum tippen.
Das Geräusch der zweiten Ölpumpe ist sehr grausam, ich denke auch kaum in Ordnung. Und bei den Schaltvorgängen hab ich keine Idee, beim DSG passiert das so nicht.
Ich hoffe, dass du das bald gelöst bekommst.
Ich schlage mich mit einem ebenfalls sehr nervigen Geräusch rum. Beim Lenken kommt ein Knarzen, ähnlich wie bei alten Holzschiffen nur eben sehr gedämpft im Imnraum an. Allerdings nur bei größeren Lenkbewegungen und überwiegend bei wärmen Temperaturen. Das erste Autohaus meinte, dass das nicht Garantierelevant sei, das Zweite hat diese "Schnutzkappen/-manschetten" an den vorderen Stoßdämpfer "befestigt" (wie auch immer das geht) und einige Teile der Vorderachse gefettet. Ungefähr 3 Wochen war dann auch Ruhe, jetzt ist das Geräusch wieder da.
Mal sehen was daraus wird.

Zu deinen Problemen würde ich (wenn ich dem Kundendienstaangehören würde) noch sagen: Die Motoren sind von VW, unverändert. Deren Bier, Škoda verbaut die bloß.:thumbsup::whistling:

MfG
Jannik
 
4tz3nhainer

4tz3nhainer

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
11.221
Zustimmungen
4.308
Ort
Mittelhessen
Fahrzeug
Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
Werkstatt/Händler
Autohaus Brass Gießen
Kilometerstand
>100000
Außer der sporadisch ausfallenden GRA hast du also keine Probleme?

Das Beste finde noch das "Druckluftgeräusch"
Du weist schon dass du einen Turbomotor fährst und wie dieser funktioniert?
 

Gast107399

Guest
wenn du diesen Aufkleber seit 2018 auf der Heckklappe hats, dann stelle ich mir grad den Käufer vor, der beim Kauf den Schatten des Schriftzugs im Lack lesen kann - vielleicht kommt daher die Lebensweisheit, dass man sich nicht in den eigenen Garten sch... 8)

und wenn das alles so schrecklich ist, warum hast du dir keinen Gutachter und Anwalt besorgt um das Ganze auf dem Rechtsweg zu Rückabwickeln - scheint ja bereits erfolglose Reparaturversuche gegeben zu haben. Ob das jetzt noch möglich ist oder ob du das durch dein Nichthandeln versemmelt hast muss eine Rechtsanwalt prüfen.

Beifall wirst du hier jedenfalls kaum finden, denn hier Ka... die Leute nur auf dem Klo
 
Grisu512

Grisu512

Gesperrt
Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
1.890
Zustimmungen
539
Ort
Österreich
Fahrzeug
Skoda Octavia 1U TDi 181PS, Skoda Fabia RS TDi 228PS, VW Käfer Typ11 Luxus
Kilometerstand
134000
Verkauf den Wagen und fertig.
Problem gelöst, jemand anders hat den Bullshit am Hals und du kannst dich deines Lebens wieder freuen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gast54203

Guest
Naja Skoda sieht ja nur die GRA als Mangel...

Hätte das Auto auch schon längst verkauft...
 
4tz3nhainer

4tz3nhainer

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
11.221
Zustimmungen
4.308
Ort
Mittelhessen
Fahrzeug
Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
Werkstatt/Händler
Autohaus Brass Gießen
Kilometerstand
>100000
Welche sonstigen Mängel hat er denn noch?(
 

Gast54203

Guest
War schlecht ausgedrückt, denn Rest sieht Skoda als Stand der Technik an.
Wenn aber das Geräusch mit dem neuen Teil lauter ist als vorher, kann man den Frust verstehen.

Würde ich auch nicht ganz akzeptieren denke ich.

Aber wenn man mit den Auto so unzufrieden ist, würde ich es ja verkaufen
 
birscherl

birscherl

Dabei seit
16.02.2020
Beiträge
1.281
Zustimmungen
488
Ort
München
Fahrzeug
Octavia 3 Combi 1.5 TSI 06/2018
Dass mit dem Aufkleber auf der Heckklappe die Hilfsbereitschaft derjenigen gegen Null sinkt, die für, mit und bei Skoda arbeiten, sollte eigentlich klar sein.

Wenn du wirklich an einer Lösung interessiert bist und nicht nur einen Feldzug gegen Skoda führen willst, dann mach den Aufkleber runter und gib der Werkstatt eine Chance. Die dürfen leider bei Garantiearbeiten nur das tun, was der Garantiegeber auch bezahlt.
Führt das zu keinem Ergebnis, steig dem Kundendienst von Skoda (nicht der Werkstatt!) auf die Füße, die haben durchaus Ingenieure, die sich um so schwierige Fälle vor Ort kümmern.
Und wenn das nicht hilft, verkauf die Karre. Wozu Lebenszeit und Nerven in ein blödes Stück Blech stecken? Es ist nur ein Auto. Besonders, wenn du jetzt schon der Meinung bist, das das "… mit Sicherheit wieder erfolglos …" ist.

Es kann auch gut sein, dass das ein Marderschaden ist und weder Skoda noch die Werkstatt was dafür können.

Deinen Ärger kann ich gut verstehen, hab ähnliches mit einem Toyota hinter mir, da ging die Standheizung immer nur im Sommer. Die Erkenntnis, dass es sich nicht lohnt, Nerven in ein Stück Blech zu investieren, kam bei mir auch erst nach 2 Jahren. Karre verkauft und gut war’s.
 
Lamensis

Lamensis

Dabei seit
12.09.2013
Beiträge
2.515
Zustimmungen
815
Ort
Edermünde
Fahrzeug
Jaguar XF Sportbrake 2.2D
Kilometerstand
110000
Fahrzeug
Mini Cooper R56
Kilometerstand
144000
Hm, ich finde den eingangspost jetzt nicht so verwerflich wie manche hier das darstellen, hello fanboyism?
Zum Thema: mich haben bei meinem S2 auch einige Dinge gestört die als Stand der Technik abgetan wurden. Und ich bin sehr anfällig für Störgeräusche. Solange du noch Garantie auf dem Fahrzeug hast würde ich da auch weiter nachgehen,jedoch:
Hast du das alles bei der gleichen Werkstatt prüfen lassen? Im Zweifel mal ma nem anderen Händler, die gibt ja wie Sand am Meer.
Drücke dir die Daumen dass es ein gutes Ende nimmt.
 

Gast54203

Guest
@birscherl

Der Werkstatt muss es komplett egal sein welche Aufkleber am Fahrzeug sind. Wenn der Kunde mit einer normalen Art und Weise kommuniziert mit der Werkstatt, darf dieser Aufkleber oder egal welcher, genau nichts mit der Arbeitsleistung der Werkstatt zu tuen haben oder mit dem Umgang des Kunden

Das macht eine gute Werkstatt aus.
 

fredolf

Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
7.020
Zustimmungen
1.450
Fahrzeug
Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
Ich vermute mal, dass es sich beim Getriebe um das DQ200 handelt.
Zumindest für grundsätzliche Mängel an Getriebe und Motor ist Skoda im Grundsatz nicht verantwortlich. Probleme die dort auftreten, findet man an allen Fz des VW-Konzerns, wo diese Komponenten verbaut sind.
Dass das DQ200 bei neueren Modellen teilweise quasi mit rutschender Kupplung arbeitet, ist z.B. im Golf 7 Forum bei MT schon lange kein Geheimnis mehr.

Schade, dass du so schlechte Erfahrungen gemacht hast. Ich kann einige Geräusche, die du hier angehängt hast, bei meinem Octavia 1.4 TSI (BJ. 2016) wiederfinden. Die "Ölpumpe" habe ich auch schon gehört (so wie vor deinem Tausch). Ich dachte jedoch eher an das Klacken vom Kraftstofffilter bzw. dem Druckschalter.
Das "schnarrende" Geräusch kenne ich auch, jedoch geht das bei mir nur maximal 5 Sekunden so. Das ist meine ich einerseits die Rückstellung der Drosselklappe, das Geräusch hört man gut, wenn man die Zündung einschaltet und bei offener Tür mal das Gaspedal tritt, andererseits ist das meine ich die Kraftstoffpumpe die noch den Restkraftstoff aus der Kraftstoffrückführung in den Tank pumpt.
Das Druckluftgeräusch dürfte der Turbo sein. Wenn du vom Gas gehst, wird der aufgebaute Druck nicht mehr benötigt und abgelassen. Da hat Škoda dann auch recht, in gewissem Maße dient das der Entlastung des Motors.

Was hat dein 1,4TSI-EA211- Motor von VW mit dem 1,8TSI-EA888-Motor von Audi gemeinsam, so dass man die Motoren und deren Eigenarten diesbezüglich überhaupt vergleichen könnte?
 
birscherl

birscherl

Dabei seit
16.02.2020
Beiträge
1.281
Zustimmungen
488
Ort
München
Fahrzeug
Octavia 3 Combi 1.5 TSI 06/2018
Der Werkstatt muss es komplett egal sein welche Aufkleber am Fahrzeug sind.
Ja, das wäre die Theorie. Die Praxis sieht leider ganz anders aus. Versetz dich doch mal in die Lage des Mechanikers, der einen Fehler an einem Stück Scheiße finden soll. Da hättest du genauso wenig Elan wie ich oder die allermeisten anderen.

Was hat dein 1,4TSI-EA211- Motor von VW mit dem 1,8TSI-EA888-Motor von Audi gemeinsam, so dass man die Motoren und deren Eigenarten diesbezüglich überhaupt vergleichen könnte?
Beides sind (Turbo)Motoren mit einer grundsätzlichen gleichen Arbeitsweise aus dem gleichen Konzern.
Der EA888 ist im Übrigen nicht von Audi, sondern genauso wie der 211 von VW und wurde im Golf GTI V–VII verbaut, aber auch in verschiedenen Audis.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
birscherl

birscherl

Dabei seit
16.02.2020
Beiträge
1.281
Zustimmungen
488
Ort
München
Fahrzeug
Octavia 3 Combi 1.5 TSI 06/2018
Das musst du auch nicht. Wär auch schlimm, wenn jeder die selbe Meinung hätte.
 
Keks95

Keks95

Dabei seit
29.01.2014
Beiträge
9.685
Zustimmungen
2.050
Ort
Ottweiler
Fahrzeug
Audi A3 Sportback 8PA 2.0 TDI 103kW [BJ 2012]
Werkstatt/Händler
Gekauft: Carpark Nürnberg
Kilometerstand
190000
Das Druckluftpfeifen klingt ja cool, is ja schon Tuning ab Werk 8)
Das Geräusch nach abstellen würde mir echt Sorgen machen. Vor allem am Ende der Aufnahme 8|

Kann deinen Ärger nachvollziehen und auch die Aussagen seitens Skoda verblüffen mich nicht. Hatte selber 2 so unfähige Werkstätten erwischt...traurig
 
Darkking

Darkking

Dabei seit
08.09.2007
Beiträge
1.886
Zustimmungen
238
Ort
Lippe
Fahrzeug
Octavia III FL Combi, Superb II VFL Combi, Octavia II FL Limo
Der EA888 ist im Übrigen nicht von Audi, sondern genauso wie der 211 von VW
Hersteller des EA888 lt. CoC ist Audi (als Teil des VW-Konzerns...). Kann man sich drum streiten, wie man das sieht.

Der Werkstatt muss es komplett egal sein welche Aufkleber am Fahrzeug sind.
Was, wenn der TE keine gute Werkstatt hat? Wenn man als Mechaniker den Spruch sieht, wird die Motivation und Eigeninitiative beim Mechaniker schlicht sinken.

Der Exeo müsste auch den EA888 verwenden, sodass sich hier schon Parallelen beim TE finden lassen sollten.
 
Thema:

Die Simply Bullshit Technik von Skoda

Die Simply Bullshit Technik von Skoda - Ähnliche Themen

Skoda Felgenschloss rund, was tun?: Guten Tag, ich habe an meinem Skodia Octavie II Combi folgendes Problem. Nachdem letzte Woche meine Vorderbremsen gewechselt wurden, wollte ich...
Fehlermeldung: Der ParkPilot ist zurzeit nicht verfügbar.: Hallo allerseits, seit einiger Zeit kommt bei uns immer mal wieder die Fehlermeldung: Der ParkPilot ist zurzeit nicht verfügbar. im Display des...
Sporadischer Fehler, keiner weiß was es ist: Guten Tag liebe Gemeinde, wie die Überschrift schon sagt, taucht bei mir ein Fehler auf, der nur sporadisch ist und sich nicht richtig...
Öldruck zu niedrig (rote Ölwarnleuchte): Hallo Skoda Community, ich habe ein Öldruckproblem bei einem Skoda Praktik 1.2 vorliegen. 1. Daten zum Fahrzeug: Bj. 2011 1198 ccm –...
Eine rote Limo im hohen Norden - Erfahrungen und Umbauten: Hallo Fangemeinde, ich habe meine Superb 3 Sportline Limo heute 1 Jahr und 22.400 km. Für alle die, die es interessiert, hier mal mein...
Oben