Die Serienproduktion des Modells Roomster hat begonnen

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von M.Herrmann, 27.03.2006.

  1. #1 M.Herrmann, 27.03.2006
    M.Herrmann

    M.Herrmann Forengründer
    Moderator

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.385
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Winnenden
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus-Toepner.de
    Kilometerstand:
    30000
    quelle: media.skoda-auto.com
     

    Anhänge:

  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MiniVanFahrer, 26.04.2006
    MiniVanFahrer

    MiniVanFahrer Guest

    Die Serienproduktion läuft nach dieser Meldung seit ca. einem Monat. Wenn man annimmt, dass Skoda zu Beginn nicht die anvisierten 190 PKW/Tag schafft, sondern nur 25-50/Tag und die Produktion langsam steigert, dann müssten inzwischen ca. 500-1000 produzierte Roomster irgendwo 'rumstehen.


    Das macht keinen Sinn. Da selbst in Tschechien keine Preislisten/Bestellmöglichkeiten gegeben sind müssten diese Roomster nicht nach Bestellung sondern auf Vorrat bzw auf Halde produziert worden sein.

    Mache ich einen Denkfehler? Wo sind die ersten Ergebnisse der Serienfertigung geblieben?
     
  4. gijan

    gijan

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt 06112 Halle
    Fahrzeug:
    Roomster Style 1.6
    Kilometerstand:
    68000
    vielleicht soll es skoda nicht so gehen wie suzuki mit dem neuen swift im letzten jahr: pro AH gab es einen, maximal 2 vorführwagen und auf bestellte autos gab es lieferzeiten von 3 monaten.

    wenn sie jetzt mit einem breiten spektrum an ausstattungsmerkmalen auf halde produzieren, schaffen sie einen guten vorlauf bis zum beginn des verkaufs.
     
  5. #4 MiniVanFahrer, 26.04.2006
    MiniVanFahrer

    MiniVanFahrer Guest


    Ja, das könnte so sein... Aber ich denke, dass die Leute das Auto sehen (und fahren, reinsetzen etc) können wollen. Erst danach kommen die Kaufentscheidungen.


    Oder würde hier jemand den Roomster nach Prospekt und Preisliste kaufen, ohne Probefahrt etc? Wohl kaum.

    Also: Ich fände sie Suzuki Lösung nicht schlecht. Bei jedem Händler 1-2 Vorführwagen hinstellen und die Bestellungen einkassieren.

    Produktion auf halde ist auch schwierig: Heutige Autos haben so lange Aufpreis/Zubehörlisten, dass der Hersteller die gewünschte Kombi kaum vorherplanen kann (Ausnahme: Die Japaner, die nur 3 Ausstattungsvarianten plus 2 Aufpreisartikel und 5 Farben haben; da sind die Kombinationsmöglichkeiten begrenzt.)
     
  6. #5 Geoldoc, 26.04.2006
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    @Minivanfahrer

    Wo ist denn das Problem?

    Wenn Skoda jedem seiner Händler zur Präsentation zwei oder drei Fahrzeuge zur Verfügung stellen will, brauchen sie allein für Deutschland schon schnell 2000 Autos (bei 630 Händlern Stand 1999)

    Europaweit wird es bestimmt mehrere Tausend Händler geben, da kann man als schon einiges vorproduzieren.

    Autos werden nunmal schon vor der Präsentation vorproduziert, damit dann auch alle gleichzeitig die Autos präsentieren können und das macht Skoda gerade. Wie sollten sie denn die ersten Autos gerecht verteilen und ausserdem, wenn Du ihn jetzt sehen und bestellen würdest, hättest Du ja auch nichts davon, weil erstmal sowieso noch die anderen Autos für die Ausstellungsräume der anderen Händler produziert werden müssten, damit noch mehr Leute sich das Auto anschauen und dann bestellen würden. Alles klar?
     
  7. #6 pietsprock, 27.04.2006
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    @Minivanfahrer

    und ob du es glaubst oder nicht, es gibt die Leute, die ein Auto nach Prospekt und Preisliste kaufen....

    Ich hab mir damals den Fabia zwar mal im Autohaus angesehen, aber den Diesel gab es in Deutschland noch nicht... also hab ich den einfach so bestellt...

    Und wozu ne Probefahrt? Ich kannte ja die VW-Dieselmotoren und bin ganz und gar nicht enttäuscht worden mit dem, was ich dann bekommen habe... Im Gegenteil...

    Im übrigen müssen ja nicht nur die Autohäuser in Europa rechtzeitig mit Roomstern bestückt werden.... Skoda ist z.B. auf Neuseeland recht gut im Geschäft
     
  8. Benni

    Benni

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland; Braunschweig
    hab meinen fabia damals auch nie Probe gefahren, das wissen dass es die neue polo plattform mit VW technologie war hat mir vollkommen ausgereicht.

    generell haben wir in unserer familie immer nur die VW einfach bestellt und dann gefahren.

    der roomster basiert auf nem fabia, wenn jemand wissen will wie er sich fährt soll er n fabia fahren, sich den hochbau dazu denken und schon kann er bestellen ;).

    gibt also wohl doch ne menge leute die nen auto sehen, sich verlieben und einfach bestellen ;) und soo wenig sind das gar ned.
     
  9. #8 MiniVanFahrer, 28.04.2006
    MiniVanFahrer

    MiniVanFahrer Guest

    @Geoldoc,

    OK, Deine Argumentation ist überzeugend. Mir war nicht klar bzw ich habe nicht daran gedacht wie viele Ausstellungs-Roomster Skoda erst mal produzieren muss um alle Händler in den relevanten Märkten mit 1-2 Exemplaren zu versorgen.

    Da sind 500-1000 wirklich noch nicht soo viel.


    @pietsprock + Benni,

    Leute mit guten eigenen Skoda-Erfahrungen werden vielleicht tatsächlich den Roomster 'aus dem Katalog' bestellen. Ich persönlich (ohne Skoda Vor-Erfahrungen) bin da etwas vorsichtiger.


    @all

    Hier
    http://news.auto.cz/roomster/skoda-roomster-ceny-vsech-verzi-na-ceskem-trhu.html
    scheint es seit dem 27.4. eine neue Meldung mit Preisliste für die div Motoren/Ausstattuungen zu geben. Leider ist der tschechische Text für mich kaum verständlich, aber die Zahlen sind ja ganz erfreulich. Top Modelle unter 540000 CZK =ca. 19.000 Euro. Sicherlich sind Ausstattungen / Preise in D etwas anders, aber ein Hinweis ist das doch schon, oder?
     
  10. #9 Geoldoc, 28.04.2006
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    Ich habe gerade mal der Einfachheit halber mal einen kleinen Überschlag gemacht. Die da angegebenen Preise sind 13 bis 14% über den entsprechenden Fabia-Combi-Preisen (nicht ausstattungsbereinigt) wenn man das auch hier annimmt, dann dürfte der Roomster Comfort tdi wohl auch hier knapp unter 20.000 Euro kosten.

    Allerdings stellen sich mir bei der Liste (wobei der Wahrheitsgehalt ja noch nicht feststeht) zwei Fragen:

    Zum einen: Wieso gibt es nur den 1,4 tdi mit DPF? Haben die denn noch immer nicht realisiert wie Markt und Politik ticken?

    Zum anderen: Warum verzichtet Skoda erst auf die Aussttatungslinie Comfort, um sie 2 Jahre später wieder einzuführen, nur um dann keinen Elegance mehr anzubieten?
    Spötter könnten jetzt sagen,weil der Ausdruck Elegance einfach nicht mit der Roomster-Karosse vereinbar ist. Klingt ja auch ganz logisch, aber wieso gibt es dann einen "Sport"? :clown:
     
  11. rabbit

    rabbit
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    254
    Ort:
    Wolfsburger Umland
    Fahrzeug:
    Yeti "FAMILY" 1.4 TSI & Fabia² "COOL BLACK EDITION" 1.2 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Škoda Zentrum Wolfsburg
    Kilometerstand:
    94000
    @ MiniVanFahrer
    Ich habe selber einen Produktionsstart bei VW/Auto5000 (Touran) vor drei Jahren mitgemacht, es dauert eine ganze Weile, bis die volle Ausbringung der 190 Fahrzeuge (bei uns waren es 280 pro Schicht, drei Schichten am Tag) geschafft ist..........
    In der Anfangszeit wurde eine Karosse am Tag gefertigt (zum Teil in Handarbeit, was Einbaulehren angeht, von Ausrichtarbeiten mal ganz zu schweigen!!!)
    Es wird bei Skoda mit Sicherheit auch Probleme mit Robotern, Einstellarbeiten der Einbaulehren, Ablauf der Fördertechnik.....geben....ich könnte hier noch zigtausend Faktoren aufzählen!!!
    Die von Dir geschätzten 25-50 Fahrzeuge am Tag werden sie wahrscheinlich 3-5 Monate nach SOP (Start der Serienproduktion) schaffen!
    Skoda wird aber mit Sicherheit schon viele Fahrzeuge in der sogenannten Nullserie gebaut haben, welche für verschiedene Zwecke (aber nicht für Händler & Kunden) gebraucht werden.
    Der SOP ist immer eine gewisse Zeit vor der Markteinführung eines neuen Modells um Vorführwagen und Presse-/Messefahrzeuge fertigen zu können.
    Du siehst also, so einfach ist es garnicht, ein neues Fahrzeug in einer neuen Fabrik zu fertigen....

    Gruß Olaf
     
  12. #11 MiniVanFahrer, 01.05.2006
    MiniVanFahrer

    MiniVanFahrer Guest

    Ja, merkwürdig. Macht mir aber nicht viel aus, da der 1,4 tdi mit DPF meine Wahl wäre. Weniger PS bedeuten auch weniger Verbrauch. Man fährt einfach gemächlicher...
     
  13. #12 MiniVanFahrer, 01.05.2006
    MiniVanFahrer

    MiniVanFahrer Guest

    Huch, ich wusste nicht, dass die Produktion so langsam anläuft; bzw. ich dachte mit dem 'Beginn der Serienproduktion' (so die Pressemitteilung) wäre dieses Stadium bereits überwunden und die Bänder würden laufen...

    Gut dass hier jemand mit einschlägigen Erfahrungen ist, Danke für die Info!
     
  14. #13 Geoldoc, 01.05.2006
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    Auf die Gefahr hin, dass ich mich jetzt etwas unbeliebt mache und ich gebe zu, es ist etwas übertrieben, aber:

    1. Find ich die tdis sowieso schon viel zu laut und zu rappelig, dann brauch ich nicht noch einen 3-Zylinder, der das Ganze noch unruhiger macht.

    2. Sind 1250 kg Leer- bzw. 1750 kg Gesamtgewicht ohne Zusatzausstattungen schon ein Wort. Das ist deutlich mehr, als zB ein Passat Kombi (35i) aus den 90ern gewogen hat. Da sind 80 PS sicherlich nicht gerade eine souveräne Motorisierung.

    3. Fahr ich alles andere als entspannt mit einem Auto, mit dem jeder Überholvorgang zum Abenteuer wird und man auf der Auffahrt nur hoffen kann, dass einen die LKWs rauslassen. Und ein kleiner Motor, der getreten werden muss, spart auch nicht wirklich Sprit. Man schaue sich nur die Fabia 3-Zylinder an.

    4. Sind zumindest beim Fabia die Versicherungseinstufungen, Vebrauchsunterschiede und der Aufpreis zum 100 PS-Diesel relativ gering. Da würde ich mir wohl den stärkeren Motor gönnen.
     
  15. #14 MiniVanFahrer, 01.05.2006
    MiniVanFahrer

    MiniVanFahrer Guest

    Ja, 80 PS sind eher wenig.

    Ich fahre zurzeit einen auch nicht gerade spritzigen 75 PS Diesel und komme damit zurecht. Die Spritpreise sprechen für das eher langsame vorausschauende fahren.

    Und aus Erfahrung (frühere PKW) weiss ich dass ich mehr PS auch ausfahren würde, selbst wenn ich Sprit sparen wollte. Auch habe ich die schmerzliche Erfahrung gemacht, dass mehr PS und forschere Fahrweise unfallträchtig sind. Für mich selbst hiesst deshalb die Antwort, dass ich mich beim Kauf bzgl der PS bescheide und lieber das eine oder andere Luxus-Feature kaufe.

    Das muss aber jeder selbst wissen... Bei mir kommt es nur gerade gut aus, dass der 80 PS Diesel mit DPF zu haben ist.
     
  16. #15 Geoldoc, 01.05.2006
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    Na gut, dann weisst Du ja, was Du tust. Dann musst Du nur noch mal die Akkustik und das Kaltlaufverhalten von drei Zylindern und tdi erleben. Ich hatte nur kurz das Vergnügen und fand es (als fast nur Benzinerfahrer) ziemlich erschreckend. Aber gewöhnen kann man sich da bestimmt auch schnell.
     
  17. rabbit

    rabbit
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    254
    Ort:
    Wolfsburger Umland
    Fahrzeug:
    Yeti "FAMILY" 1.4 TSI & Fabia² "COOL BLACK EDITION" 1.2 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Škoda Zentrum Wolfsburg
    Kilometerstand:
    94000
    @ MiniVanFahrer
    Ich nehme mal an, daß bei Skoda die Ausbringung der Stückzahl schneller erreicht wird als es bei uns der Fall war!!
    Bei AUTO 5000 wurden ja ehemalige Arbeitslose speziell für dieses Projekt in einem aufwändigem Auswahlverfahren "rekruitiert", danach geschult.
    Außerdem ist für den Touran eine komplett neue Fabrik gebaut wurden, der Produktionsanlauf war natürlich weit aus schwieriger, als es beim Roomster der Fall sein wird.
    Mir ist allerdings ein kleiner Fehler beim letzten Mal unterlaufen:die von Dir geschätzten 25-50 Fahrzeuge pro Tag wird Skoda schon recht schnell (ca. 2 Monate oder noch schneller) erreichen...!

    Gruß Olaf
     
  18. #17 KleineKampfsau, 02.05.2006
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.998
    Zustimmungen:
    141
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Vielleicht braucht Skoda auch gar nicht die Stückzahlen ... denn ich denke mal, dass sich Skoda dort genauso verzockt haben wird, wie beim Superb (erinnere mich da an Slogan wie "nach den Sternen greifen").
    Der Rommster ist einfach nur hässlich und (zumindest die Modelle auf der AMI) billig verarbeitet (macht zumindest den Eindruck). Er wird ein Nischenmodell bleiben ...
    Langfristig bleiben Fabia und Octavia die Zugpferde von Skoda. Superb und Roomster werden eher die "Abfallprodukte" bleiben ...

    Andreas
     
  19. #18 pietsprock, 02.05.2006
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    @kks

    umso erstaunlicher, das vw den roomster dann ca. 1,5 jahre später nur mit anderer front auch noch als polo-roomster rausbringen möchte...

    naja, dann stehen ja schon zwei in der nische und haben keine langeweile... :achtungironie:



    ich finde ihn übrigens recht gelungen.... zum glück sind geschmäcker verschieden...
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.476
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    ...ich vermute mahl eher, dass er dem Fabia-Combi Kunden abjagen wird.
    Der Superb ist ein Nischenmodell, weil er einfach zu teuer ist für die Skodaklientel und für die Obere Mittelklasse zu wenig Image hat. Sowas braucht der Roomster nicht....
     
  22. Tobi

    Tobi

    Dabei seit:
    07.07.2002
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    1
    hehe, war das nicht der blaue mit dem 40 Jahre alten Skoda-MPI, bei dem einem ständig die Zylinderkopfdichtung ... :LOL:
    Naja, zum Glück zeichnet sich beim Roomster sowas bisher nicht ab. Die Motoren und Elektronik dürften ja ausgereift sein. Bin mal auf die Crashtests gespannt, bei einer solchen Neukonstruktion sin ja 5 Sterne fast Pflicht...

    Auf jeden Fall wohl nicht mehr in der Fabrik:
    demnach sind sie alle durch das nagelneue Werkstor gerollt...
    Bleibt die Frage, wohin...
     
Thema: Die Serienproduktion des Modells Roomster hat begonnen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. paket overhead 2 skoda

Die Seite wird geladen...

Die Serienproduktion des Modells Roomster hat begonnen - Ähnliche Themen

  1. Der Roomster als Gebrauchter

    Der Roomster als Gebrauchter: Viel Raum und Variabilität zeichnen den Roomster von Skoda aus. Dennoch gibt es einige Probleme bei Achsen und Lenkung. Als Gebrauchter ist der...
  2. Privatverkauf Kofferraumschutz STARLINER SKODA Roomster

    Kofferraumschutz STARLINER SKODA Roomster: Hallo ich verkaufe hier einen original STARLINER Kofferraumschutz von der Firma KLEINMETALL...
  3. Privatverkauf Winterreifen auf Stahlfelgen Roomster+Fabia

    Winterreifen auf Stahlfelgen Roomster+Fabia: Hallo ich verkaufe hier 4 Winterreifen auf Stahlfelge. Goodyear Ultra Grip 7 Felgengröße 5Jx14H2 5x100er Lochkreis ET35 KBA 43736 Passend für...
  4. Preis und Ausstattungsübersicht polnisches Modell

    Preis und Ausstattungsübersicht polnisches Modell: Hallo liebe Forengemeinde, :) ich spiele zurzeit mit dem Gedanken einen Skoda Octavia Combi Style 1,4TSI zu kaufen, der in Polen hergestellt...
  5. Motoröl Roomster

    Motoröl Roomster: Moin. Habe einen 1.4er 16v Motorcode Bxw. Ich steige bei dem öl nicht durch. Unter den vw normen 502 und 504 gibt es ja alles an öl. Nu weiß ich...