Die Schadstoffbelastung in Städten ist völlig unbedenklich

Diskutiere Die Schadstoffbelastung in Städten ist völlig unbedenklich im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Wenn es Dich interessiert kannst Du Dich gerne im Internet einlesen. Es ist ausreichend Lektüre vorhanden und per Google bequem aufzufinden. Ich...

  1. #121 TheSmurf, 27.11.2018
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    2.033
    Zustimmungen:
    982
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Ich denke ich mache bei der Suche was falsch... Was ich suchte waren absolute Werte. Nicht einfach nur ein "mehr-als-Vergleich".

    Schlicht, was emittiert eine Adventskerze an Stickoxiden pro Stunde?
     
  2. dirk11

    dirk11

    Dabei seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    1.985
    Zustimmungen:
    698
    Frag' einfach mal beim Kohlekraftwerk Deines Vertrauens. Oder ist Deine noch nicht elektrisch-sozialverträglich!?^^
     
    jan78 gefällt das.
  3. #123 fireball, 27.11.2018
    Zuletzt bearbeitet: 27.11.2018
    fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    10.553
    Zustimmungen:
    3.637
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    220022
  4. #124 Octarius, 27.11.2018
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    9.955
    Zustimmungen:
    1.233
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Ist doch egal, Hauptsache es ist umweltfreundlich und sauber :)
     
  5. jan78

    jan78

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    60437
    Fahrzeug:
    Octavia RS TDI Combi, bald 1.5 TSI ACT
    Werkstatt/Händler:
    Fischer-Schädler
    Kilometerstand:
    210.000
    Genau. Ich hatte das neulich nachts mit kurz anhalten, Tor aufmachen, wieder zu usw. Das ganze Auto stank wie sonst was. Stand der Technik ;-P
     
  6. #126 Octarius, 27.11.2018
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    9.955
    Zustimmungen:
    1.233
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Verantwortlich für die Seite ist Herr Prof. Dr. Rainer Feldhaus, Leiter der Fakultät für Bauingenieurwesen und Umwelttechnik der TH Köln. Weiterhin ist er wissenschaftlicher Sprecher des gemeinnützigen Institutes Wasser und Boden e. V. Bochum und Köln. Er ist zudem Buchautor.

    @jan78

    Wenn Dein Start/Stopp-System ausgefallen ist kannst Du ja der Umwelt zuliebe den Wagen bei jedem Halt per Schlüssel abstellen.
     
  7. #127 fireball, 27.11.2018
    fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    10.553
    Zustimmungen:
    3.637
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    220022
    Der RS hat kein GreenTec.
     
  8. jan78

    jan78

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    60437
    Fahrzeug:
    Octavia RS TDI Combi, bald 1.5 TSI ACT
    Werkstatt/Händler:
    Fischer-Schädler
    Kilometerstand:
    210.000
    Und die Regeneration abbrechen? Lieber nicht ;-P
    S/S gab's damals glaube ich noch nicht, zumindest nicht bestellbar. Wahrscheinlich wenn ich auf Euro 5 gewartet hätte.
     
  9. #129 fireball, 27.11.2018
    fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    10.553
    Zustimmungen:
    3.637
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    220022
    Nein, auch dann nicht (ausser: 1.6er GreenTec).

    Das Fahrzeug wird wahrscheinlich sofort implodieren. 20 Sekunden später brichst Du die Regeneration eh ab, wenn Du auf dem Hof stehst.
     
  10. jan78

    jan78

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    60437
    Fahrzeug:
    Octavia RS TDI Combi, bald 1.5 TSI ACT
    Werkstatt/Händler:
    Fischer-Schädler
    Kilometerstand:
    210.000
    Muss jetzt ja nur noch 3-6 Wochen halten. So lange implodiert hoffentlich nichts. So lange der Auspuff frei ist kommt genug Dreck raus. Immer sehr angenehm in der Stadt.
     
  11. #131 TheSmurf, 27.11.2018
    Zuletzt bearbeitet: 27.11.2018
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    2.033
    Zustimmungen:
    982
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Irrtum, die Seite wird von Rainer Feldhaus aus Siegburg betrieben. Nur, weil sein Namensvetter aus Köln Prof. Dr. ist macht es den Herren aus Siegburg nicht automatisch auch zu einem! Schau mal wie viele "Rainer Feldhaus" zwischen Eifel und Essen wohnen...
    Wenn man mal die anderen Artikel auf dem Blog anschaut, werde ich skeptisch inwieweit es ordentlich recherchiert wurde. Die verwendete Statistik (das Bild) wurde von EIKE-Klima übernommen.

    Postitiv anzumerken ist jedoch die Quellenangabe der zugrundeliegenden Studien. Als Quelle wurde die Studie von A. H. J.Grömping und K. Cammann aus dem Jahr 1996 angegeben. Darin (Seite 125) sind nun auch wirklich meine gewünschten Werte vorhanden, danke @fireball!
    Leider war diese Studie, auf Science Skeptical, nicht wie andere direkt verlinkt. Das habe ich ja jetzt mal für euch getan! In welchen Zusammenhang allerdings die Werte aus der Statistik und aus der Studie stehen erschließt sich mir nicht! In der Publikation ist von den zitierten Werten jedenfalls nichts zu finden! Bei NO2 ist der Umrechnungsfaktor von ppb zu μg/m3 übrigens 1,88.


    Irgendwie habe ich das Gefühl, daß die Kerze nicht so heftig ist wie suggeriert wird. Bei der schlechten Luft im Restaurant wurde (1996) übrigens auch noch von Zigarettenrauch in der Luft ausgegangen. Dazu ja dann auch die Spitzenwerte und die Verteilung in der Raumluft auf Abbildung 8 zu sehen.
     
    Tuba gefällt das.
  12. #132 likedeeler, 27.11.2018
    likedeeler

    likedeeler

    Dabei seit:
    07.01.2016
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Zinnowitz. Heimweg
    Fahrzeug:
    Fabia 3 Kombi Joy
    Werkstatt/Händler:
    Wollgast
    Kilometerstand:
    8500
    Mooihn. Im Prinzip hast du ja Recht,aber jemand der in Lohn und Brot steht kann sich nicht leisten die Warheit zu sagen sonst wird er geächtet und kann sich was anders suchen.Ausserdem gibt eine ganze Reihe von Medizinern a.D.die in ähnlicher Form das selbige behaupten. MfG likedeeler
     
  13. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    9.027
    Zustimmungen:
    1.303
    Ort:
    Niedersachsen
    Und das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Tier ist nicht Mensch. Bestes Beispiel: Contergan, im Tierversuch nicht teratogen, beim Menschen schon.
    Und deshalb muss man das bitte von der toxikologischen Seite mit allen Abwägungen betrachten.

    Abgesehen davon, dass TheSmurf das gerade richtiggestellt hat: Auch wenn es dieser Mensch wäre - die Richtigkeit einer Aussage hängt nicht davon ab, wer sie macht. Und dass ein Professor Buchautor ist, sollte zum guten Ton gehören.


    Das ist mit Verlaub Unsinn. Im Gegenteil: Wenn ein Wissenschaftler gute Daten hat und sich gegen den Mainstream stellt, dann ist im mehr Aufmerksamkeit sicher als demjenigen, der noch einmal Belege für das finden, was bereits akzeptiert ist.

    Ich sehe die Sache völlig anders - und kenne viele Beispiele dafür: Hier ist jemand in Rente, erfährt nicht mehr die Aufmerksamkeit wie bisher und versteigt sich in krude Thesen, für die er gar keine Daten hat. Oder, auch häufig zu finden, wenn die Leute mal "durch" sind, dann ist schönes Zubrot etwas feines und man vertritt deshalb manchmal wirres Zeug.
     
  14. #134 Octarius, 27.11.2018
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    9.955
    Zustimmungen:
    1.233
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Stimmt. Du jast recht. Ich bin auf diue Namensgleichheit und die gleiche Fachrichtung hereingefallen,.

    Ich hab nochmal geschaut. Herr Feldhaus aus dem Blog ist Gebietsvertriebsleiter bei Stepan Deutschland GmbH. Seine Kompetenzen sind mit wenigen Klicks nicht recherchierbar.
     
  15. #135 TheSmurf, 28.11.2018
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    2.033
    Zustimmungen:
    982
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Sicher? Ich habe allein in Siegburg auf den 1. Blick zwei Herren mit diesem Namen gefunden. Wie gesagt im Umkteis um Köln einige mehr. Ich wäre vorsichtiger bei der Zuordnung!
     
  16. #136 Octarius, 28.11.2018
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    9.955
    Zustimmungen:
    1.233
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Sicher!
     
  17. #137 TheSmurf, 28.11.2018
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2018
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    2.033
    Zustimmungen:
    982
    Ort:
    Wittingen /NdS
    ...Ich jetzt auch! Der isses...

    (@Octarius hat mir auf Nachfrage per PN den Beweis geschickt. Wir wollten es hier nicht öffentlich posten!)
     
  18. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    9.027
    Zustimmungen:
    1.303
    Ort:
    Niedersachsen
    Nun ja, inzwischen habe ich mir die Seite mal näher angeschaut.

    Es ist dann eben doch die etwas krude - und einseitige Darstellung - eines Themas, verbunden mit Emotionalisierung. Mit ernsthafter Auseinandersetzung hat das wenig zu tun. Denn dort wird wiederum genau das gemacht, was man der Gegenseite vorwirft: Nur auf bestimmte Daten zu schauen. Schon die Wortwahl ist stellenweise zu weit daneben, um das als ernsthafte Basis betrachten zu können.

    Ansonsten werden natürlich - wie schon geschrieben - einzelne Dinge zitiert, teils aus dem Zusammenhang. Insgesamt mag es sein, dass der Autor Fachkenntnisse hat, aber sich nicht in diesem Bereich. Solche Leute, die mit Blogs Dinge verbreiten, die nicht haltbar und stellenweise sogar völlig unsinnig sind, finden sich in jedem Bereich. Seien es Impfgegner, Anhänger bestimmter Ernährungsformen oder was auch immer.

    Sehr schön ist deshalb eine der zitierten Literaturstellen:

    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/16254270?dopt=Citation

    hier als Volltext zu finden..

    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC2662932/

    Diese Arbeit ist insofern interessant, denn das Fazit lautet:

    "In conclusion, this study has demonstrated an association between indoor NO2 and increased respiratory symptoms among children with asthma. The NO2 levels to which these children responded are common in homes using gas stoves (32). There are currently no U.S. standards for indoor levels of NO2, but the levels associated with significant health effects among the children in multifamily housing are similar to the outdoor annual average exposure of 21 ppb (40 μg/m3) recommended by the World Health Organization (44), and well below the outdoor hourly peak exposure of 106 ppb (200 μg/m3) set by the World Health Organization (44) and outdoor annual average exposure of 53 ppb (100 μg/m3) set by the U.S. Environmental Protection Agency (45)."

    Kurzum: Es zeigt eben gerade, dass die niedrigeren Grenzwerte notwendig sind.

    Aber auch hierzu: Das ist eine Studie (die aber erfreulichweise die strengths und limitations ordentlich aufführt) und die alleine besagt wenig.

    Nur unterstreicht das einmal mehr zwei Dinge:

    1. Es bedarf der Gesamtheit der verfügbaren Daten und einer abwägenden Bewertung. Der Blick auf Einzelstudien im Sinne eines cherry picking reicht nicht!

    2. Wir können uns die inhaltliche Diskussion hier sparen, weil sie immer bei Punkt 1 hängenbleiben wird.


    Vielleicht sollte man die Sach- und die Gesetzeslage erst einmal hinnehmen wie sie sind. Ändern werden wir hieran nichts - und einen sinnvollen Beitrag zur (wissenschaftlichen) Diskussion leisten ebenso wenig.
     
    Cohni und i2oa4t gefällt das.
  19. Joogie1

    Joogie1

    Dabei seit:
    24.01.2018
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Kombi 3V, 110KW, 6Gang DSG
    Kilometerstand:
    40000
    Fahr mal durch Hannover, grüne Plakette ist Pflicht..
    Was fährt über die Leine, ein Schwerölkutter, der ganze Blocks zustinkt.

    Das selbe wie auf der A2, wir sollen nicht mehr stinken, schau dir mal den Osteuropäischen müll an der da fährt.
    Heute mal wieder ein LKW aus Polen, du hast nix mehr gesehen, eine schwarze Wand. Es ist nur noch ein Witz..
     
  20. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    9.027
    Zustimmungen:
    1.303
    Ort:
    Niedersachsen
    Und was soll mir das jetzt sagen?

    Am Besten lassen wir alles und ignorieren die Konsequenzen - weil es noch mehr zu tun gibt?
     
    TheSmurf gefällt das.
Thema: Die Schadstoffbelastung in Städten ist völlig unbedenklich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wer ist Rainer Feldhaus science-skeptical

Die Seite wird geladen...

Die Schadstoffbelastung in Städten ist völlig unbedenklich - Ähnliche Themen

  1. Deutsche Städte dürfen Fahrverbote für Diesel-Fahrzeuge verhängen

    Deutsche Städte dürfen Fahrverbote für Diesel-Fahrzeuge verhängen: Jetzt ist "es passiert"......
  2. Merkwürdig bzw. völlig daneben ????

    Merkwürdig bzw. völlig daneben ????: Habe gerade mal Online einen Koraq konfiguriert. Sind die bei Skoda jetzt neben der Spur, es gibt keinen Farbton der gratis ist. Schnödes Weiß...
  3. Moin Moin ... aus der schönsten Stadt der Welt

    Moin Moin ... aus der schönsten Stadt der Welt: Hallo und Moin Moin, mein Name ist Florian, komme aus Hamburg und hab' gerade den ersten Skoda in meiner Geschichte bestellt. Lieferzeitpunkt...
  4. Tach aus der Stadt der Könige

    Tach aus der Stadt der Könige: Hallo zusammen, Habe zwar schon 2-3 Themen mit kommentiert jedoch will ich das hier auch nochmal machen. Ich bin begeisterter Skoda Fahrer und...
  5. EPC leuchtet auf im Stadt verkehr .

    EPC leuchtet auf im Stadt verkehr .: Hallo ich war gestern in der Stadt unterwegs und das zu einer zeit wenn der Berufsverkehr ist :pinch: also Stop an go . Und als sich er auflöste...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden