Die Motoren im Superb

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von ECKI52, 03.10.2011.

  1. ECKI52

    ECKI52

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr lieben Leute,
    die auch in diesem Vorum wissenswertes um den Superp suchen. Und auch die Leute, die schon sehr viel darüber wissen! Nun aber konkreter!!
    ich bin neu in diesem Vorum, und war bisher auch nur "Gast" in anderen Voren. Mein derzeitiges Auto ist ein MB 200K Kombi. Das ist um es kurz zu machen eigentlich gut, hat aber auch seine Ecken und Kanten. Was ich meine - die Motorisierung ist o.k. da watungsarm- ,-über verschlissene Vorder -und Hinterachse kann man reden, aber ich behaupte bei einerm Auto dieser "Marke" dürfte eine Achse überhaupt nicht verschleißen! Hier erst einmal ein paar Daten damit die Sache klarer wird. DB 200 K W 203 Bj.2003 Als Geschäftswagen übernommen und 148000 Km Laufleistung. Im laufe der Zeit immer ein "slbstreparierer" gewesen, das heißt der hatte außer seiner- Ersten- immer Inspektion bei mir. Das erst einmal kurz zum Wergegang. Möchte hier auch nicht nerven wer mehr wissen möchte einfach fragen. Nun möchte ich mich nach einem Nachfolger umsehen.
    Ich bin auf der Suche nach einem guten alltegsgebrauchsfähigen Auto und auf Skoda Superb gestoßen. Rein optisch und ausgestattet o.k. , kann man ja noch verbessern wenn man will!
    Worüber ich zu wenig Wissen habe sind die Motore und zwar die Wartungsintesivität (Zahnriemen ;Hydrostößel ;Becherstößel ) und der Gleichen mehr. Frage Euch mal nach Eurer Meinung und nach Eurem Wissen über die ganze Sache. Ach so! Ich bin neu hier und kenne mich auch nicht mit den Gepflogenheiten so aus. Seid milde mit mir!?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schneemann, 03.10.2011
    Schneemann

    Schneemann Guest

    Gibt es eigentlich eine Forensoftware mit automatischer Rechtsschreibprüfung? Ich verstehe garnicht was der TE wissen will.
     
  4. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.477
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Bitteschön.
    Und nun zum Thema....
     
  5. ECKI52

    ECKI52

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Schneemann,
    so geht das eben mit der Rechtschreibung, wenn man nicht unbedingt zur "schreibenden Zuft gehört.
    Sei milde zu mir.
     
  6. #5 vossi79, 03.10.2011
    vossi79

    vossi79

    Dabei seit:
    08.08.2010
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Harsefeld
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 DSG cappucino
    Werkstatt/Händler:
    Landkreis Stade
    Kilometerstand:
    55000
    Also die Anzeige wird dir sagen, wann du eine Werkstatt ansteuern musst. In der Regel alle 30000 km. Der 1.8er hat eine Steuerkette, vermutlich auch die anderen Motoren. Hydrostösselprobleme kenne ich nur bei alten Ford Modellen. Bisher hört man also wenig von defekten Motoren.
     
  7. ECKI52

    ECKI52

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke Vossi79,
    wenn die Benziner 1,8 und 2,0 Ketten haben ist das ja schon recht wartungsarm. Weiß jemand wie das bei den CDI`s aussieht und welche Intervalle da zu beachten sind?
     
  8. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.477
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Beim 2.0 TDI muss der Zahnriemen aller 180000km gewechselt werden.
     
  9. #8 Superb*Pilot, 03.10.2011
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    :D :D :D Soll das ein Witz sein :?:
    Der Superp wurde wegen mangelnder Nachfrage eingestellt.

    Das Nachfolgemodell ist der Superb.
     
  10. #9 HansPansen, 03.10.2011
    HansPansen

    HansPansen

    Dabei seit:
    28.09.2011
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    SC 1,8 Amb. DK
    Kilometerstand:
    17000
    Ihr seid ja mal wieder nett... Ist doch 'ne schöne Msg. vom TE. Daher gibt es von mir auch eine schöne Antwort.

    Zum Thema:
    Ich lese schon länger mit hier im Forum. Sowohl die Benzin- als auch die Dieselmotoren scheinen recht standhafte Aggregate zu sein. Da kommt es einfach auf das Fahrprofil an. Wir haben den Superb in der 1,8 Liter-Variante bestellt, da es für uns als die sinnvollste Motorisierung erscheint und wir das Auto als Gebrauchsgegenstand betrachten, der in erster Linie viel Platz bieten muss. Wir haben vor, den Wagen (ausschließlich privat) so lange zu fahren, bis es sich wirtschaftlich nicht mehr lohnt. Und ich will garnicht wissen, wie teuer Benzin in 10 Jahren ist.

    Die Personen, welche hier mit größeren Motoren aufwarten, wechseln ihre Wagen häufiger (wg. Leasing) oder haben zum Autofahren an sich einen intensiveren Bezug (+ das nötige Kleingeld.).

    Zur Wahl bei uns standen: Mazda 6, Toyota Avensis, gebrauchter BMW E39 520i oder 525i oder gebrauchter Audi A6 4B 1,8 T. Alle als Kombi-Variante.

    Zu Mazda 6: Recht klein was den Innenraum betrifft. Dazu ein zu verspieltes Cockpit / Armaturenbrett. Und er sieht von vorne aus wie ein billiger Turnschuh. Daher nein.
    Zu Toyota Avensis: Auf Bildern (innen) recht schick. Auch von außen recht schick. Aber von Innen: naja. Das Armaturenbrett wirkt wie ein japanischer Ghettoblaster. Und auf der Rückbank ist auch nicht so viel Platz wie gewünscht. Außerdem sind die Fenster hinten "zu hoch" geschnitten. Also auch nein.
    Zu gebrauchter E39: Tolles Auto! Aber einfach zu alt und gebraucht zu teuer. Benzinverbrauch bei viel Stadtverkehr sicherlich auch nicht ohne. Daher: Mein Favorit, aber Frau sagte: Nein.
    Zu Audi A6 1,8 T: Als Schaltwagen mit vertretbarem Kilometerstand kaum zu vernünftigen Preisen zu bekommen. Dazu Zahnriemen. Und auch schon sehr alt. Nichtsdestotrotz als 1,8 T Schaltwagen ein tolles Auto.

    Wir sind eine Familie mit 2 Kindern (1,5 und 4 Jahre alt), und die Kinder werden täglich ein paar Zehntel Millimeter größer.

    Was mich überzeugt hat, sind: Qualität + Armaturenbrett (weil's klassisch aussieht) + Beinfreiheit für die Kinder + Sicherheitsausstattung (z.B. Seitenairbags hinten). Gut, Panoramadach haben wir den Kindern auch noch geschenkt.

    Übrigens:
    Wir sind keines der genannten Autos Probe gefahren. Nur reingesetzt. Ich nehme an, man hat uns als Käufer (kurze Hose an, rel. jung) nicht ernst genommen. Von Probefahrt war weder bei Skoda noch bei Mazda noch bei Toyota die Rede... Komisch eigentlich. Bei Skoda wurden wir nicht mal angesprochen, obwohl meine Frau und ich uns da wenigstens lautstark in den Haaren hatten. (Frau: "Der Oktavia reicht auch". Ich: "Nein, ich will aber den Superb.")

    Gruß,
    HansPansen
     
    SidM gefällt das.
  11. TORQUE

    TORQUE

    Dabei seit:
    09.08.2011
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Superb II Combi, 2.0 CR (170), VFL 2011
    Musste kurz Schmunzeln, da ich so was ähnliches erlebt habe, nachdem meine Frau das erste mal (ausgiebig) im Superb Probe sass. Nur mit etwas anderen Vorzeichen:

    Ich: "Ja, der Superb machte echt was her, könnte passen"
    Sie: "Nehmen wir den (bitte) gleich mit?"
    Ich: "So gut er auch scheinen mag, wir sollten auch noch Alternativen in Betracht ziehen"
    Sie: "Ja, stimmt schon" (Ihre Augen sagen jedoch "Du kriegst mich hier nicht mehr raus")
    Ich: Peugeot 508 oder Citroen C5 wären u.U. Alternativen.
    Sie: "Ich möchte (will!) den Superb"
    Ich: "Rein technisch wäre der Subaru Legacy/Outback auch noch interessant, vom 4x4 her...."
    Sie: "Der ist hässlich*, ich bin für den Superb" (*sehe ich genauso)

    Tja, es wurde ein Superb Combi.
    Aber ich wollte ihn auch. Wirklich! :D
     
  12. #11 Quax 1978, 03.10.2011
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Ihr wart aber nicht in HH bei einem Händler zufällig? Mir ist es ähnlich ergangen. Woran auch immer es lag. Ein (älteres) Ehepaar kam rein und wollte einen Fabia sich anschauen, wurde dann regelrecht zum Superb hingezwungen. Wenn mich nicht alles täuscht, sind sie dann aber doch mit dem Fabia gegangen. Wir sind auch gegangen, aber zu einem anderen Händler. 8) Sind wohl zu jung gewesen. :huh:
     
  13. ECKI52

    ECKI52

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke Hans Pansen,
    für die netten Worte und die gute Geschichte.
    Meine Frau ist immer noch auf der" Mercedeswelle", ich aber schon lange nicht mehr. Das Auto , der 200er K wird auch gefahren bis zur Unrentabilität, und dann kommt etwas Anderes ins Haus. Da bin ich eben auf der Suche nach guten Alternativen.
    Und ein Superb wäre eine solche für mich.
    Ach übrigens bin ich im Maschineschreiben auch nicht so wirklich fit , und mit der deutschen Rechtschreibung und Grammatik haben fast alle Deutschen ihre Probleme
    sagt zumindest meine Tochter, und die ist Lehrerin (Gymnasialstufe) für DEUTSCH ; ENGLISCH. Und wenn sie mir Schreibfehler verzeiht reicht mir das schon.Also werde ich mir verkneifen mich dazu zu äußern was Nutzer hier so von sich geben. Aber mit Superb Pilot würde ich gern über Achsen diskutieren(Standzeiten der Materialien, Lebensdauer u.s.w.) Und ich meine nicht "Koppelstangen" oder "Spurstangenköpfe" sondern Querlenker Zug- und Druckstangen.Diskutieren heißt bei mir keine Aggressivität. Ich möchte mich in einem Forum mitteilen, und nicht auf einem Podium eines Parteitages. Das war es erst mal.
    Gruß Ecki
     
  14. #13 Superb*Pilot, 04.10.2011
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Gerne :!:
    War auch alles nicht böse gemeint. Manchmal muß ich eben mal ein Scherz machen.
    Also für mich gibt es keine Prämiumhersteller. Für mich existieren nur Fahrzeughersteller mit Apothekenpreisen. Wer da auf bessere Qualitäten hofft, ist auf dem Holzweg. Natürlich gibts es darunter wiederum Fahrzeuge, die bessere Materialien wie Carbon oder Alubauteile haben, diese berechtigen dann auch zu höheren Preisen.

    Vieles kommt doch aus der Zulieferindustrie und ist bei mehreren Herstellern eingebaut. Da wir nicht wissen wo und von wem einzelne Komponenten herkommen kann man da keine Pauschalaussagen treffen. Bei der A-Klasse von Mercedes habe ich z.B. Darstellungen gesehen, wo das ganze Federbein an der Karossie abgerostet war. Das Auto ist ein Verschleißteil, das ein oder andere Bauteil kann immer mal seinen Geist aufgeben.

    Mercedes glänzt bei älteren Gurken immer wieder mit Rost, das ist so meine Beobachtung.

    Die Fahrzeuge von Skoda haben Technik von VW/Audi. Es könnte genauso gut VW drauf stehen. Das Skodawerk von VW ist hochmodern, nur das Tschechen dort arbeiten.
    Der Superb gefällt mir besser als der Passat, gewisse Extras können wir nicht ordern, der einzige Nachteil.

    Du kannst also mit gutem Gewissen zum Superb greifen, er ist auf Passat Niveau. :P
     
  15. dabomb

    dabomb

    Dabei seit:
    04.04.2009
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Superb III 2.0TDI
    Werkstatt/Händler:
    Feser/Graf Gruppe Fürth
    Kilometerstand:
    35000
    Hallo Ecki,

    ok, also alzu technisch kann ich leider nicht auf die Frage nach den Hydrostößeln etc. eingehen aber ich hatte bereits einen Superb II hinter mir (bin mit ihm in 2 Jahren 150.000km geritten) und war top-zufrieden. Ich habe das Auto nicht so geschont, sondern jeden Tag gefahren, meist Langstrecke und durch ganz Europa ... nicht mal die Stossdämpfer haben gelitten ... ansonsten hab ich halt noch schnell den Zahnriemen am Ende (mit 149.000) gemacht und sonst nur der normale Service ....
    (war 2.0TDI mit 140PS).... war bei -20grad genauso belastbar wie bei +36grad ...

    Derzeit der 2. Superb (Superb II Combi) und seit Ende Juni schon 24.000km wieder auf der Uhr ... gerade in Spanien (Madrid) auf einem 4000km trip durch Deutschland, Frankreich, Spanien, Schweiz und Österreich ... und er läuft und läuft und läuft und läuft :-)

    Habe volles Vertrauen in die VW Motoren ... mein Dad hat einen älteren A4 1,9TDI mit derzeit 220.000km und keinerlei Problemen. Wenn man die Motoren gut pflegt (Zahnriemen, Öl etc.) und sorgfältig warm- und kaltfährt, können sie schon lange lange halten denke ich :-)

    Klar : hin und wieder kann man aber mal zu einem "Montagsauto" greifen oder halt Pech haben und man hat mehr Ärger aber im grossen und ganzen denke ich, dass der Superb keine schlechte Wahl ist :-)

    liebe grüße
    j
     
  16. sgille

    sgille

    Dabei seit:
    05.09.2011
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia (2) Kombi 1.8 TSI Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Ostmann bei Kassel
    Kilometerstand:
    43000
    hahahhahahahaaaa Schneemann - was für eine Lusche bist du denn??

    Hier n Diggen raushängen lassen und nicht mal "gar nicht" auseinander schreiben loool.

    So eine Forenrechtschreibprüfung wäre dann wohl auch für dich sinnvoll was ;-))))
     
  17. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. ECKI52

    ECKI52

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    habe große Probleme mich hier anzumelden. Geht nur mit Neues Kennwort per Mail, und dann noch die BUCHSTABENREIHE vier fünf mal bis das klappt. So ein Mist!
    Habe versucht den Betreiber in Romrod anzurufen. Geht keiner dran!
    Hoffentlich kann mir von Euch einer helfen? Bin halt nicht so fit mit PC, und immer meinen Schwiegersohn nerven kommt auch nicht so gut. Mache Schluß und warte auf Hilfe. Wenn das Problem behoben folgt weiterer Austausch. Auch über " Rost und Achsen "
     
  19. ECKI52

    ECKI52

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo sa Voy,
    vielen DANK für die Mühen. Habe mich mit dem Oncom in Romrod telefonisch auseinander gesetzt. Ich war nur zu dumm um mich " richtig " anzumelden. Na Gott sei Dank klappt das jetzt.
     
Thema:

Die Motoren im Superb

Die Seite wird geladen...

Die Motoren im Superb - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Superb Display 3V0 Columbus 8"

    Superb Display 3V0 Columbus 8": Verkaufe hier ein sehr gut erhaltenes Columbus Display für den Superb 3V. Man kann es benutzen um beim Amundsen das Display upzugraden, aber auch...
  2. 1,6 CR Motor stottert nach tausch der CR Pumpe

    1,6 CR Motor stottert nach tausch der CR Pumpe: Hallo zusammen, wir benötigen Hilfe um ein Reparaturdrama zu beenden. InIn der Familie läuft ein O2 1,6 Cr Bj 2009 120000km. Angefangen hat das...
  3. Octi RS mit CEGA Motor, Ölverlust am Verdichter/Ansaugschlauch

    Octi RS mit CEGA Motor, Ölverlust am Verdichter/Ansaugschlauch: Hallo Gemeinde, der RS von Junior drückt relativ viel Öl über die KGE in den Ansaugtrakt, dadurch steht und tropft es immer nach unten auf die...
  4. Privatverkauf Superb III Skisack

    Superb III Skisack: ORIGINAL Skoda-Skisack mit Gurt Der Skisack stammt aus einem Skoda Superb (Neufahrzeug), ist auch für alle anderen Skoda-Modelle (z.B. Fabia,...
  5. Motor startet nicht

    Motor startet nicht: Hallo Zusammen, Ich hab seit ca 6 Monaten den Superb ( 2.0 TDI, 190 PS). Bisher lief auch alles super. Nur gestern hat er das erstem Mal Probleme...