Die klimaanlage und der Spritverbrauch...

Diskutiere Die klimaanlage und der Spritverbrauch... im Skoda Superb I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Leute, wollte mal kurz durchfragen bezüglich der Klimaanlage: Welche Einstellung spart am meisten Spritt? Econmic, Auto oder gar nichts...

  1. FuNic

    FuNic Guest

    Hallo Leute,


    wollte mal kurz durchfragen bezüglich der Klimaanlage:

    Welche Einstellung spart am meisten Spritt? Econmic, Auto oder gar nichts (Also es steht nichts im Display)??

    Würde ja in die Anleitung schauen aber die liegt noch beim Händler weit,weit weg...


    lg
    FuNic
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. madmax

    madmax Guest

    ECON = Der Klimakompressor ist AUS

    Gruß
    Chris
     
  4. #3 olbetec, 31.01.2005
    olbetec

    olbetec

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.896
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    24568 Kaltenkirchen bei HH
    Fahrzeug:
    Fabia I RS EZ04/05 und Octavia II 2.0TDI Elegance EZ11/06 mit wirklich allen orderbaren Extras...
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kath
    Kilometerstand:
    160000
    In der Einstellung ECON wird vollautomatisch geregelt, aber ohne den Kompressor zuzuschalten, also wie die Bezeichnung schon verrät "sparen".
    In der Stellung AUTO wird selbst bei geringen Außentemperaturen (über 5°C) der Kompressor zugeschaltet, um zu entfeuchten und den Komfort zu maximieren.
    Ohne Anzeige betreibst Du die Heizung / Klimatisierung manuell (die Temperatur wird geregelt, die Luftverteilung und die Lüftung sind manuell).
    Munter bleiben
    OlBe
     
  5. #4 superb25tdi, 31.01.2005
    superb25tdi

    superb25tdi

    Dabei seit:
    07.02.2003
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ein Hamburger in Bayern
    Hmmmm . . . . .
    wie gross mag denn wohl die Ersparnis sein ?
    Und . . bringt es überhaupt was im Sommer . . . wenn die Temperatur eh runtergeregelt wird ?

    Munter spekuliert !
     
  6. brepuS

    brepuS Guest

    Hab jetzt glatt mal bei meinem gemessen (V6 2.8 30V):

    In der Momentanverbrauchsanzeige steigt der Verbrauch um ziemlich genau 0,5 Liter bei AUTO der Klimaanlage. Ich denke beim Diesel dürfte die Differenz aber deutlich geringer ausfallen, weil der Benziner auf Fahrzustandfsänderungen erheblich empfindlicher mit dem Verbrauch reagiert.

    @FuNic
    Dir ist aber schon klar, dass man auch im Winter zumindest zwischendurch den Klimakompressor mitlaufen lassen sollte? Zum einen verhindert man dadurch Ansammlung von "Bakterienkulturen" in der Anlage und zum anderen entfeuchtet der Kompressor auch die Zuluft.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. FuNic

    FuNic Guest

    Merci! werde ich mal machen...
     
  9. #7 ackerpower, 09.05.2005
    ackerpower

    ackerpower Guest

    und hier noch der wichtigste grund warum man die klima auch im winter von zeit zu zeit einschalten sollte (1-2x im monat für ca. 15 min.), sofern die tempertauren zwischendurch mal über 4-5°C ansteigen (darunter verhindert ja die schutzschaltung ein einschalten des kompressors):

    im kältemittel ist öl enthalten, dass u.a. den kompressor schmiert und die dichtungen des geschlossenen kreislaufs geschmeidig und damit dicht hält. ohne das öl verspröden die dichtungen nach längerer zeit und die anlage schlägt leck.

    um bakterienstämme zu vermeiden ist ein regelmäßiges einschalten der klima aber unnötig. denn ist der verdampfer im innenraum erstmal trocken, also frei von kondensiertem wasser, kann ja nichts mehr passieren. im gegenteil: durch ein kurzzeitiges einschalten legt man ja erst recht wieder eine neue grundlage. besonders begünstigt wird es dann, wenn man bis zum fahrtende die klima anlässt, da dann das kältetel nicht ablüften (trocknen) kann.

    allerdings ist das im winter weniger bedenklich als im sommer. denn durch die niedrigen temperaturen entstehen die für die geruchsbelästigung (ansonsten gesundheitlich weitestgehend unbedenklich) verantwortlichen bakterien wesentlich langsamer.
     
Thema:

Die klimaanlage und der Spritverbrauch...

Die Seite wird geladen...

Die klimaanlage und der Spritverbrauch... - Ähnliche Themen

  1. Klimaanlage macht Geräusche

    Klimaanlage macht Geräusche: Hallo zusammen, habe letztens an meinem Rapid ein leichtes metallisches bemerkt. Dieses Geräusch tritt nur auf wenn ich den Klimakompressor per...
  2. Klimaanlage leer und die Werkstatt hat kein passendes Werkzeug

    Klimaanlage leer und die Werkstatt hat kein passendes Werkzeug: Moin Moin in die Runde, Seit Juli 2016 fahre ich meinen als Neuwagen gekauften O3 Combi. Seit ein paar Tagen kühlt die Klimaanlage nicht mehr. Und...
  3. Klimaanlage bzw. Lüftungsdüsen im Kofferraum

    Klimaanlage bzw. Lüftungsdüsen im Kofferraum: Hallo, Kann mir wer sagen ob der Bär Lüftungsdüsen im Kofferraum hat. Sind öfter mit Hund unterwegs und im Sommer wäre des ganz angenehm wenn...
  4. Probleme mit Klimaanlage

    Probleme mit Klimaanlage: Hallo. Ich besitze einen Fabia 2, 04/2013. Seit einigen Wochen schwankt die Intensität der ausgeströmten Luft meiner Klimaanlage. Wenn sie voll...
  5. Reseten vom Spritverbrauch.

    Reseten vom Spritverbrauch.: Hallo Leute, Kann mir jemand sagen ob man beim Rapid den Spritverbrauchszähler zurücksetzen kann? Sprich das der Durchschnittsverbrauch wieder...