Die Gurtaufwicklung

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia I Forum" wurde erstellt von HM, 03.09.2004.

  1. HM

    HM

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wedau
    Fahrzeug:
    BMW 123d
    Werkstatt/Händler:
    feiffer-motorsport Duisburg, BMW Phillipp Mülheim
    Kilometerstand:
    31128
    Habe seit eingen Tagen Probleme mit meinem Fahrergurt. :nee: Er wickelt sich nicht mehr richtig und schnell genug wie sonst üblich auf. Kann ich das auf Kulanz reklamieren, Auto ist 18 Monate alt, oder habe ich mit Kosten zu rechnen. Die suche in der Suche hat nichts gebracht!

    Vorab danke für die Info´s

    HM
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. HM

    HM

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wedau
    Fahrzeug:
    BMW 123d
    Werkstatt/Händler:
    feiffer-motorsport Duisburg, BMW Phillipp Mülheim
    Kilometerstand:
    31128
    Hi Leute

    Könnt ihr mir dabei nicht helfen? Oder ist die Frage zu blöd? :frage:
     
  4. aendy

    aendy Forenurgestein

    Dabei seit:
    11.11.2001
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen, Lkr. Gotha
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1,2 FSI 77KW
    Werkstatt/Händler:
    Automobile am Mönchhof Gotha
    Garantiefall!!
     
  5. #4 Superb02, 05.09.2004
    Superb02

    Superb02 Guest

    Das Problem hatte ich bereits nach 6 Monaten... lag aber nur daran, dass sich Hundehaare und Staub im Aufrollmechanismus verewigt hatten...

    Meine WS hat das innerhalb von 5 Mínuten gelöst, das schaffst Du aber auch zu Hause...

    Den Gurt komplett abrollen, reinigen und mit Silikonspray bearbeiten... Notfalls 2 oder 3x wiederholen !

    Der Gurt sieht aus wie neu und wickelt sich wieder schön schnell und vollständig auf !
     
  6. #5 turbo-bastl, 05.09.2004
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    und wenn der Aufrollmechanismus an sich kaputt wäre?
     
  7. HM

    HM

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wedau
    Fahrzeug:
    BMW 123d
    Werkstatt/Händler:
    feiffer-motorsport Duisburg, BMW Phillipp Mülheim
    Kilometerstand:
    31128
    Hi

    Mit dem Reinigen habe ich schon gemacht. Hat aber nicht so ganz hingehauen.

    PS: Silikonspray benutze ich nicht, kann es aber auch nicht empfehlen, da es gesundheitsschädlich ist! Allerdings nur beim einatmen!
    Baut sich im Gegensatz zu Teer (rauchen) niemehr in der Lunge ab. Es lebe der Kunststoff! :freuhuepf:

    Aber trotzdem danke für deinen Tipp.

    Werde das mal vom meinem freundlichen inspezieren lassen!

    Dirk
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Superb02, 05.09.2004
    Superb02

    Superb02 Guest

    @turbo-bastl

    Wenn der Mechanismus an sich kaputt is, dann gibts doch gar keine Diskussion - Austauschen und auf Garantie oder Kulanz zählen...

    @HM
    Wenns die WS macht, spielt das auch keine Rolle, die ham ja Atemschutzmasken, wenns drauf ankommt - und hinterher dünstet ja nix mehr aus
     
  10. HM

    HM

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wedau
    Fahrzeug:
    BMW 123d
    Werkstatt/Händler:
    feiffer-motorsport Duisburg, BMW Phillipp Mülheim
    Kilometerstand:
    31128
    Wurde auf Kulanz erneuert. Hat nur 20 Minuten gedauert. Verlusst für die Werkstatt. 2 Kaffee latte
     
Thema:

Die Gurtaufwicklung