Die Frage nach dem Motor...95 PS oder 110 PS?!

Diskutiere Die Frage nach dem Motor...95 PS oder 110 PS?! im Skoda Fabia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; ja, sofern der Fahrer diese Kilometer selbst mit dem Fz abgespult hat. Stichwort: Adaption.

fredolf

Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
6.897
Zustimmungen
1.402
Fahrzeug
Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
Wie ich hier rauslese relativiert sich dieses Phänomen ja auch ein wenig je mehr Kilomerter auf der Uhr sind.
ja, sofern der Fahrer diese Kilometer selbst mit dem Fz abgespult hat. Stichwort: Adaption.
 

MKBlaster

Dabei seit
19.02.2019
Beiträge
52
Zustimmungen
31
Ort
Leipzig
Fahrzeug
Fabia III 1.0 TSI 81 KW / Octavia III 1.6 TDI 81 KW
Nee, in der Einfahrphase hat sich wirklich spürbar einiges am Fahrzeug verändert/verbessert! Am Anfang war die Kraftentfaltung im niedertourigen Bereich noch etwas ruppig und jetzt zieht er, wie bereits erwähnt, ohne Probleme von unten raus. Auch war zu Beginn das einlegen des 1. Ganges machmal etwas wiederspenstig. Jetzt schaltet es sich butterweich.
 

Stierwascher

Dabei seit
28.02.2019
Beiträge
21
Zustimmungen
13
Fahrzeug
Fabia Combi Ambition Facelift, 81 KW 6-Gang/Race-Blau Metallic
Nee, in der Einfahrphase hat sich wirklich spürbar einiges am Fahrzeug verändert/verbessert! Am Anfang war die Kraftentfaltung im niedertourigen Bereich noch etwas ruppig und jetzt zieht er, wie bereits erwähnt, ohne Probleme von unten raus. Auch war zu Beginn das einlegen des 1. Ganges machmal etwas wiederspenstig. Jetzt schaltet es sich butterweich.

Nach 2200 km kann ich dies auch bestätigen. Das Fahrzeug zieht merkbar besser, kommt auch "von unten besser" raus. Da hat sich schon was getan!
 

Bono67

Dabei seit
21.12.2018
Beiträge
139
Zustimmungen
35
Nach 2200 km kann ich dies auch bestätigen. Das Fahrzeug zieht merkbar besser, kommt auch "von unten besser" raus. Da hat sich schon was getan!
Sag ich doch...ich war am Anfang über das Verhalten auch geschockt, aber das hat sich merklich sehr zum positiven geändert und das hat definitiv nichts mit Adaption des Fahrers zu tun..fahre wie gesagt mehrere Autos im Wechsel und da fällt so etwas genau auf...
 

fredolf

Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
6.897
Zustimmungen
1.402
Fahrzeug
Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
Sag ich doch...ich war am Anfang über das Verhalten auch geschockt, aber das hat sich merklich sehr zum positiven geändert und das hat definitiv nichts mit Adaption des Fahrers zu tun..fahre wie gesagt mehrere Autos im Wechsel und da fällt so etwas genau auf...
Dann hatte sich sowohl bei meinem alten 1,2TSI im Golf, meinem 1,4TSI im O3, als auch bei meinem jetzigen 1,4TSI im Yeti diesbezüglich, auch nach rund 30000km, kaum etwas oder gar nichts getan.
Die haben, wenn es drauf an kommt, immer (noch) ein deutliches Turboloch.
 

Stierwascher

Dabei seit
28.02.2019
Beiträge
21
Zustimmungen
13
Fahrzeug
Fabia Combi Ambition Facelift, 81 KW 6-Gang/Race-Blau Metallic
Sooo, kurzes Feedback nach ca. 35000 km, das Auto wird im Juni 2 Jahre alt :)

Der Motor ist nun wirklich komplett eingefahren, und es hat sich nochmals etwas im Positiven getan. Er zieht gut durch, das Drehmoment überzeugt für einen Benziner, er ist absolut alltagstauglich, fühlte mich nie untermotorisiert.

Aber ich möchte noch etwas zur Schaltung/zum Getriebe loswerden: Nervig sind die langen Schaltwege/die oftmaligen Schaltvorgänge beim An und Für sich tollen 6-Gang Getriebe.

Warum schreibe ich das mit dem Getriebe jetzt? Nun, ich fahre seit einem Jahr zwei Golf 7 (115 PS Diesel [Frontantrieb] sowie 150 PS Diesel [Allradantrieb]) als Firmenwagen. Obwohl der Golf ja doch eine andere Fahrzeugklasse ist (ohne jetzt irgendwie den Fabia schmälern zu wollen), fallen mir da halt schon die kürzeren Schaltwege und damit etwas sportlichere Schaltvorgänge beim Golf auf. Aber immerhin hat es ja einen Grund, warum der einige Tausend Euronen mehr kostet ;)

Was ich aber jetzt eindeutig vergleichen kann, ist der Unterschied meines Benziners zum Diesel.
Eines vorweg: der 150 PS-Diesel ist über jeden Zweifel erhaben; ihn kann man jetzt natürlich nicht mit dem 1.0-Benziner meines Fabias vergleichen, das wäre unfair, immerhin hat der große Diesel 350 NM Drehmoment.

Was ich aber vom Fahrgefühl vergleichen kann (ohne jetzt wieder einen Glaubenskrieg losbrechen zu wollen): Den 115 PS-CR Diesel sowie den 110 PS 1.0er TSI-Benziner.

Und das Fazit: Der Benziner gefällt mir eindeutig besser, ich würde ihn rein vom Fahrgefühl dem Diesel vorziehen. Auch wenn der Diesel etwas mehr Drehmoment hat, fährt sich der Benziner mit seinen 200 NM und höheren Drehzahlbereich für mich (!) eindeutig sportlicher und ist für mich (!) auch der eindeutig bessere Motor. Übrigens ist der Klang des Benziners auch klasse, noch nie so einen schönen Dreizylindersound gehört.

So, schönen Mittwoch euch allen :)
 

TORSTENLUDWIG

Dabei seit
01.02.2021
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Hey Leute,

erstmal ein Kompliment, ich finde in den Themen wird (meist) sachlich und informativ diskutiert.

Es steht bei mir ein Autokauf an - und es wird der Fabia Combi. Ich habe meinen neuen Fabia schon so eingerichtet wie gewünscht, nur eine Frage bleibt etwas offen....

95 oder 110 PS?

Ich fahre wenig Autobahn (1-2 mal im Monat max.), meist Stadt und Landstraßen. Und ich bin einen 1,9 TDI 100 PS Polo 9N3 gefahren (die letzten 10 Jahre). Mein Fabia sollte UNGEFÄHR die gleichen Fahrleistungen bringen, d.h. ich möchte bei der Beschleunigung/Überholen kein recht viel langsameres Auto. Ich weiß natürlich die Unterschiede von Benziner zu Diesel beim Fahrverhalten (NM, Drehzahl).

Mein Plan ist der: 95 PS, zwei Jahre lang. Wenn zuwenig, Chiptuning. Weil ich brauche keinen 6. Gang für meine Strecken.

Es geht mir darum, ob der 110 PSer große und merkbare Unterschiede zum 95er hat. Ich kenne das Papier, aber was sagt ihr dazu? Wenn der Unterschied nicht stark merkbar ist, werde ich mir den 95 PS starken Benziner zulegen, und - bei Bedarf - "frisieren".

Soviel zu meinem Einstiegspost ;)
Wir haben den Fabia3 in der Style Ausstattung mit 110PS und DSG .
Wenn du die Wahl hast, dann empfehle ich dir den "großen" Motor mit110 PS . Man muss bedenken, daß dies "nur" noch 3Zylinder Motoren mit sind, da macht es absolut Sinn, die 110PS Variante zu haben. Gerade wenn es mal mit Familie & Co in den Urlaub gehen sollte. Er soll auch laufruhiger sein, so der Skoda Verkaufsberater damals. Wir sind auf jeden Fall begeistert von diesem Motor und dem DSG Getriebe. Hoffen wir, daß er wie sein Vorgänger, auch 18 Jahre ohne Probleme seinen Dienst tut.
 

andi62

Dabei seit
23.11.2003
Beiträge
10.782
Zustimmungen
3.212
Ort
Niedersachsen
Man muss bedenken, daß dies "nur" noch 3Zylinder Motoren mit sind, da macht es absolut Sinn, die 110PS Variante zu haben. Gerade wenn es mal mit Familie & Co in den Urlaub gehen sollte. Er soll auch laufruhiger sein,

Zunächst vorab: Laut Konfigurator, also Neubestellung, gibt es nur noch die 95 PS-Variante, mit und ohne DSG. Aber es finden sich sicherlich neue und fast neue Autos auf den Höfen der Händler.

Ich würde allerdings das mit der Motorenwahl so pauschal nicht unterschreiben, wie auch schon an anderer Stelle dargestellt.

Es kommt auf den Einsatzzweck an. Als Erstauto mit Familie und Urlaub usw., da würde ich auch den 110 PS nehmen.

Bei einem Zweitwagen, wenig Autobahn usw. sehe ich keinen Grund. Der Unterschied zwischen 95 und 110 PS ist im Alltag nicht relevant, auch in der Laufruhe besteht keinerlei Unterschied. Das halte ich für Verkäuferlyrik. Von der Gleichmäßigkeit der Kraftentfaltung gefiel mit der 95 PS sogar besser. Der 110 PS hat im Wesentlichen einen Vorteil - den 6. Gang. Aber auch das ist primär auf der Autobahn von Bedeutung, auf der Landstraße bedeutet es einfach mehr schalten, ohne dass daraus ein Verbrauchsvorteil resultiert. Das ist von daher mit Blick auf das Getriebe eher Geschmacksache.
 

Stierwascher

Dabei seit
28.02.2019
Beiträge
21
Zustimmungen
13
Fahrzeug
Fabia Combi Ambition Facelift, 81 KW 6-Gang/Race-Blau Metallic
Wir haben den Fabia3 in der Style Ausstattung mit 110PS und DSG .
Wenn du die Wahl hast, dann empfehle ich dir den "großen" Motor mit110 PS . Man muss bedenken, daß dies "nur" noch 3Zylinder Motoren mit sind, da macht es absolut Sinn, die 110PS Variante zu haben. Gerade wenn es mal mit Familie & Co in den Urlaub gehen sollte. Er soll auch laufruhiger sein, so der Skoda Verkaufsberater damals. Wir sind auf jeden Fall begeistert von diesem Motor und dem DSG Getriebe. Hoffen wir, daß er wie sein Vorgänger, auch 18 Jahre ohne Probleme seinen Dienst tut.
Wie ich geschrieben habe besitze ich das Auto schon ne Weile, aber schön das wir einer Meinung sind ;)
 

joern_hh

Dabei seit
10.02.2019
Beiträge
101
Zustimmungen
42
Ort
22453 Hamburg
Fahrzeug
Fabia Combi III Style 1.0 TSI 81kW
Werkstatt/Händler
Autohaus Scheel, Norderstedt
Ich denke auch, daß das meiste eher eine Frage der persönlichen Vorliebe ist und stark vom Nutzungsprofil abhängt. Wer das Fahrzeug eher in der näheren Umgebung irgendwo auf dem Land oder ausschließlich in der Stadt bewegt, wenig oder keine langen Strecken fährt und/oder ggf. als Zweitfahrzeug wird denke ich mit dem 95PS-Motor gut auskommen. Ich habe mich halt für den stärkeren entschieden, weil ich relativ viel Autobahn fahre (6 Gänge) und es angenehm ist, wenn bei 150-160 km/h gerade mal um die 3000 Umdrehungen anliegen. Auch Überholvorgänge sind natürlich einfacher.

Objektiv betrachtet hat der 95 PS-Motor sogar einen Vorteil, nämlich, daß er besser aus dem Drehzahlkeller anzieht, beim größeren muß man hie und da doch einen Gang zurückschalten. Ist mir neulich deutlich aufgefallen, als ich einen Tag lang ein Ersatzfahrzeug mit der kleineren Maschine hatte.

Aber wie schon mehrfach erwähnt, am Besten beide mal ausgiebig probefahren.
 

RIX

Dabei seit
03.04.2021
Beiträge
13
Zustimmungen
5
Ort
Galten,Dänemark
Fahrzeug
skoda fabia 1.0 110ps
Kilometerstand
27000
ich habe mich auch für einen 110ps entschiedet ,weil die bremsen grösser ist 288mm gegen 256mm, und bei 288mm ist es leicht 312mm anzu bauen. pt habe ich einen up tsi speciel mit gti bremsen nach gerüstet (288mm) es ist gechiped bei customchips zu 145ps geht super gut ,die 5/6gang ist für mich egal, es war nür wegen bremsen.
bei einer 1.0 tsi ohne partikel filter ist es so das die kolben und die auslass ventile anders ist bei 110/115ps ist, aber wenn mit partikel filter sind die gleich wegen extra hitze von partikelfilter. so ist es bei vw glaube skoda ist die selber. aber die kleine 1.0 tsi haltet trotz dem gut wenn gechiped von einen ordenliches stelle.
mfg
sören
 
Zuletzt bearbeitet:

r-u-s

Dabei seit
31.05.2018
Beiträge
50
Zustimmungen
25
Ort
Überlingen
Fahrzeug
Skoda Fabia III Combi 1.2 TSI Ambiente
Werkstatt/Händler
Autohaus Keller (Werkstatt) / Dietrich Automobile (Händler)
Kilometerstand
40000
...diesertextistfastnichtlesbar...:thumbdown:
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

r-u-s

Dabei seit
31.05.2018
Beiträge
50
Zustimmungen
25
Ort
Überlingen
Fahrzeug
Skoda Fabia III Combi 1.2 TSI Ambiente
Werkstatt/Händler
Autohaus Keller (Werkstatt) / Dietrich Automobile (Händler)
Kilometerstand
40000
Hallo,
war nicht böse gemeint, bin wohl mit dem falschen Fuß aufgestanden...;)
 
Thema:

Die Frage nach dem Motor...95 PS oder 110 PS?!

Die Frage nach dem Motor...95 PS oder 110 PS?! - Ähnliche Themen

Rapid mit 95 oder 110 PS: Liebe Forenteilnehmer, wir wollen schweren Herzens unseren 16 Jahre alten Fabia Combi gegen einen neuen Skoda tauschen. Der Rapid kommt unserem...
Elektronische Unterschiede 95 PS zu 110 PS 1,0 TSI => Standheizung: Ich werfe jetzt mal eine etwas seltsame Frage in den Raum: Welche Unterschiede in der Elektronik gibt es zwischen dem 95 Ps und 110 PS 1,0 TSI...
110 PS 6-Gang nicht mehr lieferbar - Auf Dauer?: Hallo, nach langem Hin und her hatte ich vor ca. 4 Wochen einen Fabia mit 100 PS und 6-Gang bestellt. Leider bekam ich nun gestern die Nachricht...
Mein Skoda FabiaN III 1.2 TSI 110 PS DSG: Liebe Skoda Freunde Seit Jahren bin ich durch das "1 Mio. km Projekt" von Peter stiller Mitleser in der Skoda Community. Es ist nun an der Zeit...
Vergleich Superb Combi zu meinem vorherigen A4 Avant: Nachdem ich meinen Leasing A4 Avant Bj. 2007 nach 105.000 km zurückgeben musste, hatte ich mich im Januar für den 2.0 TDI, DSG, Elegance...

Sucheingaben

skoda fabia 110 ps probleme

,

skoda fabia combi 95 oder 110 ps

,

why 95 110 ps

,
skoda fabia 1.0 tsi 95 ps probleme
, skoda fabia tdi probleme, fabia 95 oder 110 ps, fabia 95 oder 110, 110 oder 95 PS skoda, scoda 1 Liter tsi 95 ps tuning, skoda fabia 95 oder 110 ps, reicht ein 95 ps polo zum überholen, Fabia Sondermodell Soleil 35920 Race Blau Met. 95 PS, skoda fabia 95 ps oder 110 ps, skoda fabia soleil ps, skoda 95 ps, erfahrungen motor skoda 95ps, skoda fabia 110 ps motor, Skoda Motoren 1l 110 Ps, skoda rapid Unterschied 95 PS zu 110 ps, 95 PS Diesel zu 110 ps, baulicher Unterschiede 95ps 110ps
Oben