Die ewige Ölfrage: Welches ist nun richtig für mich?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von zugezogener, 25.04.2013.

  1. #1 zugezogener, 25.04.2013
    zugezogener

    zugezogener

    Dabei seit:
    15.12.2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Nach meinem Besuch in der Werkstatt gestern schon mal nachgesehen: Ölwechsel wird fällig...
    Drin ist aktuell 5W30, der Motor "nagelt" allerdings ein wenig...

    Dann habe ich mal online bei Shell geguckt und bekomme verwirrende Infos zurück:

    Empfehlung Helix HX7 C 5W-40 3.2 TD SD
    Alternative Helix HX6 10W-40 TD SD
    Tankstellen Sorte Helix HX7 5W-30

    Man sollte doch glauben man bekommt da eine Info für Leute die viel fahren oder nicht oder wenigstens ähnlich...
    Und was zum Himmel ist eine Tankstellen Sorte?

    Zu meinen Standartstrecken:
    Arbeit 5x die Woche 39km hin und zurück + 2x 150km jedes WE.
    Ist das noch Kurzstrecke?

    Ich habe den Mechaniker gefragt und der sagte der Motor wäre nun an 5W30 gewohnt und das sollte man dann so lassen..
    Gibt es da dann vielleicht wirklich Probleme?

    Ich habe wirklich versucht aus den XX Ölthemen hier schlau zu werden aber anscheinend gibt es wohl auch dazu
    verschiedene Meinungen...

    Ich würde mir eigentlich erhoffen dass der Motor länger lebt und leider wird und vielleicht nicht so oft AGR Ventile getauscht werden.
    (Laut Vorgeschichte schon 1x und nun 1x bei mit mit 79.000 auf der Uhr)

    Evtl probiere ich bei der Gelegenheit auch das LM Hydrostößel Additiv aus -- gabs ja auch schon Themen zu:

    Danke Vorab!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    wäre vielleicht gut, wenn du deinen Motor(Kennbuchstaben) nennst.
     
  4. #3 jens-hemer, 26.04.2013
    jens-hemer

    jens-hemer

    Dabei seit:
    15.03.2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Fabia I Kombi 1,9TDI
    eine Motorkennbuchstaben angabe wäre gut .

    Ich habe den Fabia mit 1,9TDI PD 101PS , und habe derzeit das:

    Liqui Moly
    Top Tec 4600 5 W-30
    habe den unterschied zum alten öl gemerkt , der motor lief direkt etwas leiser .
     
  5. #4 christoph3007, 26.04.2013
    christoph3007

    christoph3007

    Dabei seit:
    11.11.2009
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ruhland
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia, 1,4l 75PS
    Kilometerstand:
    100000
    5W30 ist Super aber eigentlich auch sinnlos, weil es eh jedes Jahr raus kommt.
    Hole dir nen 5L Kanister 5W40. Das Nageln sollte dann besser werden und kurz vorm nächsten Ölwechsel genau so ;)
    Liqui Moly ist nicht wirklich der beste Anbieter. Es kommt zwar alles irgendwo aus dem selben Loch, aber bei Liqui Moly gab es auch schon Probleme.
    Hab momentan noch 0W40 drin, nach fast einem Jahr nagelt meiner wie sau (ich hab aber nen Benziner).
    Kommt wieder 5W40 rein. Denke da macht man nichts falsch.
    Schau mal nach Castrol Magnatec, oder vielleicht sogar EDGE. Wobei ersteres reicht, weil es eh nach einem Jahr wieder raus kommt.

    Das Additiv von LM hab ich auch ausprobiert. Investiere es lieber in gutes Öl. Haste mehr davon. Oder ich gebe dir meine Bankdaten. Da kannst du das Geld hin schieben und ich bete für deine Hydrostößel. Bringt des selben Effekt.

    Aufgrund der Aussage mit dem AGR sollte es ein BBY oder BKY sein;)
     
  6. JET

    JET

    Dabei seit:
    02.09.2010
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI CR
    Würde ein 5W40 nehmen, bei deinem dürfte die Norm 50501 gelten, dann wäre meine Empfehlung Motul X-Clean 5W40 bei jährlichem Wechsel bzw. nach 15000 Km. Das Öl erfüllt neben der VW Norm 50501 u.a. auch die MB 229.51 und ist sehr hochwertig.
     
  7. #6 christoph3007, 26.04.2013
    christoph3007

    christoph3007

    Dabei seit:
    11.11.2009
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ruhland
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia, 1,4l 75PS
    Kilometerstand:
    100000
    Motul X-Clean 5W40 ist wirklich sehr hochwertig, das stimmt!
    Muss man nach seinem Geldbeutel entscheiden. Prinzipiell macht man bei einer guten Marke wie Aral, Shell, Castrol, Mobil und natürlich Motul nicht falsch.
    Ob sich die Mehrkosten von Motul irgendwann lohnen ist fraglich. Deswegen muss das jeder selber entscheiden.

    Nur mal als Tipp! Ich kaufe immer dann wenn Castrol 20% billiger ist. War z.B. letzte Woche;)
    Da habe ich für 6Liter (5L Kanister + 1L für Kofferraum) gerade einmal 35€ bezahlt! (Castrol Magnatec 5W40).
    Das ist wirklich ein guter Preis!
     
  8. #7 zugezogener, 26.04.2013
    zugezogener

    zugezogener

    Dabei seit:
    15.12.2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Rückinfo!

    Ich gucke nachher mal nach der MotorKennung...

    Dann kann ich also auf 5W40 wechseln ohne dass mein Motor mir das krumm nimmt :) gut zu wissen!
    Das mit dem LM Additiv lasse ich erstmal, möchte dann mal sehen wie der sich generell verhält wenn der wieder voll ist und die andere Sorte die Kolben schmiert ;)
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Mulch

    Mulch

    Dabei seit:
    29.01.2010
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    22
    Das A und O bei dem ganzen "Ölkram" ist zunächst mal die richtige VW Freigabe, genau passend zum Motor. "Teuer" und "Marke" sind für die Katz, wenn man dir auf die Schliche kommt, dass du z.B. ein Öl ohne 507 00 in einen DPF Diesel gekippt hast.

    Ansonsten haben halt die wenigsten ein komplettes Prüflabor bei der Hand, um die Viskositäten, Aschegehalte und Scherstabilität eines Motoröls prüfen zu können. Daher sollte man auch verdächtig preiswerte "Markenöle" aus obskuren Quellen (Ebay ?) eher meiden. Denn Etiketten lassen sich nun wirklich sehr leicht fälschen und wenns auffliegt dann ist der Händler längst über alle Berge oder man kann ihm nichts mehr nachweisen.

    Daneben gibts dann noch diese "Spezialgeschichten" wie z.B. die defekten Steuerketten der TSI Benziner bis Einführung von MQB. Da wurden u.a. auch zu dünnflüssige Grundöle für den Defekt verantwortlich gemacht (0W - Öle).
     
  11. #9 alimustafatuning, 27.04.2013
    alimustafatuning

    alimustafatuning Guest

    na ja der Themenstarter hat sich noch nicht den MOtor genannt.
    Es gilt eben zu beachten
    Bei Diesel PD Motoren muss ein Öl für höherem Flächenpressdruck verwendet werden.
    Da gilt dann die Norm VW505.01 bzw 507.00
    Wobei es auch Öle gibt die mit 507.00 nicht automatisch die 505.01 einschließen.
    Weiterhin hat sich in den letzen Jahren viel wegen dem DPFs getan und der Asche.
    Hier muss man dann unterschieden
    Low Ash Öle (VW507.00)
    Mid Saps Öle (C1 Öle event 505.01 in C1)
    Visko und beste Grundöl hat das Öl 5w-30 in A3 mit HTHS 3,5
     
Thema: Die ewige Ölfrage: Welches ist nun richtig für mich?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. shell helix hx7 in skoda roomster

Die Seite wird geladen...

Die ewige Ölfrage: Welches ist nun richtig für mich? - Ähnliche Themen

  1. Welche Reifen sind richtig?

    Welche Reifen sind richtig?: Hallo, ich habe einen Roomster 1,2, Bj. 08.2009.Im Schein stehen diie Reifen 185/65 R14 86T (2x). Ich möchte jetzt Winterreifen (gebraucht)...
  2. Unterbodenschutz Wagenheberaufnahmen richtig ausbessern

    Unterbodenschutz Wagenheberaufnahmen richtig ausbessern: Servus, Einige kenne dies bestimmt. Die Schwachstelle - originale Wagenheberaufnahmen. Bei mir ist der Unterbodenschutz dort beschädigt. An den...
  3. Welcher Ölfilter ist der richtige?

    Welcher Ölfilter ist der richtige?: Hallo zusammen, ich möchte den nächsten Ölwechsel bei meinem Octavia II FL (EZ 2012) selbst machen und habe daher online nach einem neuen...
  4. Fahrersitz "arretiert nicht richtig"

    Fahrersitz "arretiert nicht richtig": Servus zusammen, ich weiß leider nicht, wie ich meine Frage an EUch sonst kurz beschreiben soll. Mit der Suche habe ich leoder auch nichts...
  5. Octavia III Anruf über FSE geht nicht immer richtig Samsung Galaxy S6 Edge+

    Anruf über FSE geht nicht immer richtig Samsung Galaxy S6 Edge+: Hallo Zusammen, habe vor 3 Wochen meinen Octavia bekommen und bin bisher sehr zufrieden. Nur eine Kleinigkeit verstehe ich noch nicht richtig,...