Die ewige Geschichte - Heckklappe

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von schubertp, 21.05.2005.

  1. #1 schubertp, 21.05.2005
    schubertp

    schubertp

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hoyerswerda
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.6 16V Combi Sport
    Kilometerstand:
    61000
    Eine Heckklappe heißt Heckklappe, weil sie am Heck klappert! Metallisch, aufdringlich und nervtötend!
    Bei näherer Betrachtung meine ich, dass der runde Federbolzen, oder wie das Ding auch immer heißt, zu tief sitzt, weil er gar keine Wirkung hat, sprich keine ausreichend feste Berührung zur aufsitzenden Heckklappe.
    Er ist scheinbar drehbar ??? Wie weit kann ich den drehen? Links herum scheint er sich herauszuschrauben. Kann ich das gefahrlos machen, ohne dass mir da Federn und Bolzen entgegen springen? Hat der Bolzen irgendwo dann einen Anschlag, sprich eine Arretierung, die das verhindert? Geht das nicht, klebe ich dort einen dicken Hartgummibolzen drauf.

    [​IMG]


    Nja, und am Montag gehe ich nun endlich doch in die Werkstatt, so oder so.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 skodabauer, 21.05.2005
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.216
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Oder Du drehst die Anschlagpuffer der Heckklappe ein wenig raus.Geht schneller und der Effekt ist der gleiche!
     
  4. #3 schubertp, 22.05.2005
    schubertp

    schubertp

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hoyerswerda
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.6 16V Combi Sport
    Kilometerstand:
    61000
    das meinte ich ja, mir fehlte nur der Fachbegriff.
    Ist dieser Anschlagpuffer beim Herausdrehen gesichert oder springt der mir dann unvermittelt entgegen, wenn ich ihn zu weit drehen sollte? Eine Markierung, nach der man sich richten könnte, finde ich nämlich nicht.
     
  5. #4 grieche4ever, 22.05.2005
    grieche4ever

    grieche4ever Guest

    Du hast das falsch verstanden!
    Die Anschlagbuffer sind seitlich an den untern Ecken der Heckklappe. Die kann man durch herausdrehen eintellen. An dem Buffer auf dem Foto kannst nix verändern!
    Einfach die beiden Buffer etwas herausdrehen und schaun ob das Klappern aufhört!
     
  6. #5 schubertp, 22.05.2005
    schubertp

    schubertp

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hoyerswerda
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.6 16V Combi Sport
    Kilometerstand:
    61000
    @grieche4ever
    Bloß gut, dass Du das noch geschrieben hast, habe mal etwas dran herumgedreht, zumindest klappert die Klappe jetzt nicht mehr so nervig, aber morgen gehe ich die Werkstatt, denn die Schräglage insgesamt ist auch wieder da, das Ausjustieren gemäß Handbuch hat im Endefekt auch nur zwei Tage lang was gebracht, die Klappe hängt schon wiedert schief.
    Danke erstmal, so fahre ich wenigstens heute nachmittag etwas ruhiger.
     
  7. #6 stephan.wich1, 22.05.2005
    stephan.wich1

    stephan.wich1

    Dabei seit:
    08.09.2004
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuhausen/Erzgebirge
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia I 1,4 16 V Style Edition mit Comfort Paket
    Werkstatt/Händler:
    AH Heinzebank GmbH
    Kilometerstand:
    110000
    Habe das gleiche Problem.

    In der werkstatt wurde dann prompt das drehmoment am klappenschloss
    (das was bei dir auf dem bild dieser schließbügel ist) geändert.
    wenn man diesen schließbügel mit einem drehmomentschlüssel (22 Nm
    einstellen!!!) etwas "herauszieht" gehts auch. (aber nur nen stückchen!!)
    --mal probieren! (ich habe leider keinen drehmomentschlüssel, jedenfalls nicht wo ich ein drehmoment von 22 Nm einstellen kann)

    Aber die in der werkstatt machen dir das sofort (sollte ne 5 Min-Angelegen-
    heit sein, tja bei mir wurde es 1 Stunde....)

    Kosten dafür: NIX (5€ für die kaffeekasse)
     
  8. #7 schubertp, 23.05.2005
    schubertp

    schubertp

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hoyerswerda
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.6 16V Combi Sport
    Kilometerstand:
    61000
    Hallo Stephan,

    du meinst wirklich den Schließbügel ? Das Teil auf meinem Bild, auf dem die metallischen Aufschlagstellen des Schlossteiles aus der Heckklappe deutlich zu erkennen sind? Was wird da wo dran gedreht?
    Drehen kann ich auf dem, was auf meinem Bild zu sehen ist, nur das rechte runde Teil, was sich federnd eindrücken läßt. Das kommt dann auch ein bischen heraus und der Federweg, den die Heckklappe reindrücken muss wird länger und straffer.
    Sagen wir es mal so -

    wenn ich an den Gummipuffern drehe, die grieche4ever genannt hat

    von denen übrigens nur noch der linke zu drehen ging, weil der recht Gummibolzen bereits bis an die Grenze herausgedreht war, also hat die Klappe schon mal einer "ruhiggestellt"....

    und den runden Federbolzen auf meinem Bildmit der Hand links herum, etwas herausdrehe, dann wird die Heckklappe bombenfest und wackelt auch nicht mehr, aber das spaltmaß auf beiden Seiten ist jetzt fast 8mm breit!

    Wenn man den Schließbügel wirklich reindrehen könnte und die Gummipuffer auch wieder zurücknehmen könnte, würde (mal rein theoretisch) doch die Tür auch fest bleiben und sich vielleicht das Spaltmaß beidseitig wieder in den toleranzwert um die 4mm verrringern lassen.
     
  9. #8 grieche4ever, 24.05.2005
    grieche4ever

    grieche4ever Guest

    Stell mal ein Foto von dem Spalt rein. Das möcht ich sehen!

    Ich hab schon mal die Verkleidung der Heckklappe runtergenommen und beim Schloss schon mal herumgebastelt, aber dass man dieses vielleicht einstellen könnte ist mir nicht aufgefallen! Sitzt es vielleicht locker das Schloss auf der Heckklappe?

    Hatte das Auto vielleicht schon mal einen Auffahrunfall und deshalb der Rahmen verzogen?
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 schubertp, 25.05.2005
    schubertp

    schubertp

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hoyerswerda
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.6 16V Combi Sport
    Kilometerstand:
    61000
    @grieche4ever

    ich habe schon Bilder davon in der Galerie. So wie die rechte Seite dort aussieht, sehen jetzt beide Seiten aus, nachdem ich die Gummipuffer rausgedreht habe. Die Heckklappe sperrt jetzt auf beiden Seiten.

    am Freitag habe ich einen Werkstatttermin. Am Telefon sagte mir mein Werkstattmensch man müsse das Schloss zurücknehmen (ich meine damit den Schloßbügel tiefer reinzudrehen), das läuft unter Garantie und sei ein Schönheitsfehler, den viele nicht mal zur Kenntnis nehmen, weil die Heckklappen trotzdem dicht sind - wie bei mir.

    Das mit dem Unfallwagen hatte ich anfänglich auch simuliert, aber in der Werkstatt sagte man, dass das nicht so wäre, es fehlten wichtige Anzeichen dafür, die ein Unfallwagen immer hätte. Auch die Papiere sind sauber - naja das muss nichts heißen, Papier ist geduldig.

    Aber da gibt es nochwas anderes, was mir sagt, dass das kein Unfallwagen ist, sondern echte Schluderei ab Werk!
    Ich beargwöhne seit einer Woche jeden Fabia, den ich sehe, schlimmer noch, meine Frau und ich, wir sind am Samstag mehrere öffentliche Parkplätze abgefahren und das nur zu einem Zweck - Fabias von hinten angucken und mit einem unauffälligem Lineal das spaltmaß anderer messen (das ist wirklich schizophren, ich weiß!) und was soll ich sagen - mehr als die Hälfte haben so eine schludrig aufgesetzte Heckklappe. Ich habe Fabias gefunden die sogar noch ein grösseres Spaltmaß als 8mm aufweisen, aber lt. Werksvorgabe sieht das Spaltmaß so aus:

    Heckklappe hintere Seitenteile 4,0 - 5,0 mm
    Heckklappe - Heckleuchte 3,7 - 4,7 mm
    Heckklappe - Stoßfängerabdeckeung 4,0 - 5,5 mm

    Diese Werte stimmen bei fast keinem, werden überall deutlich überschritten. Komischerweise betrifft das aber nur die großen Heckklappen der kleinen Fabias, die Kofferraumklappe vom Sedan, da fand ich zwei und die der großen Oktavias ist ok.

    Lt. meiner Werkstatt ist das alles ein Problem eines falsch eingestellten Heckschlosses. Ist ja nun auch egal, die beheben es am Freitag und ich will mir das auch genau erklären lassen, was die gemacht haben
     
  12. #10 schubertp, 13.06.2005
    schubertp

    schubertp

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hoyerswerda
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.6 16V Combi Sport
    Kilometerstand:
    61000
    Hallo,
    ich will abschließen noch mitteilen, wie sich das Problem gelöst hat. Mein Freundlicher hat sich das Sorgenkind kurz angesehen und festgestellt, dass das Schloß in die zweite Einrastung nicht hineinging, obendrein waren die Gummis rechts und links an der Klappe unegal herausgedreht (das kann ich gwesen sein :schweigen:)
    Zwei, drei Handgriffe am Schließbügel und die Sache war behoben. Alles andere, was vorher dran herum geschraubt wurde, war also Blödsinn. Meine Erkenntnis, schraube nicht am Fabi herum, wenn du keine Ahnung hast, und daran werde ich mich zukünftig auch halten.
    Das Spaltmass ist jetzt auf beiden Seiten gleichmässig unter 4mm. Also alles paletti.
     
Thema:

Die ewige Geschichte - Heckklappe

Die Seite wird geladen...

Die ewige Geschichte - Heckklappe - Ähnliche Themen

  1. Schließen der elektrischen Heckklappe mit Schlüssel

    Schließen der elektrischen Heckklappe mit Schlüssel: Ist es möglich das man mit dem Schlüssel die Heckklappe schließen kann, habe die ohne Komfortöffnung?
  2. Heckklappe Dauerton

    Heckklappe Dauerton: Hallo! Hab leider weder in der Betriebsanleitung noch im Forum gefunden. Tut mir leid falls ich es übersehen habe aber vielleicht kann mir ja...
  3. Problem mit Heckklappe Superb II - Fehlerliste?

    Problem mit Heckklappe Superb II - Fehlerliste?: Moin zusammen, bin neu hier und habe bisher leider keinen passenden Thread zu meinem Problem gefunden..... Die Heckklappe meines Superb II Combi...
  4. Fehlerliste Heckklappe Superb II

    Fehlerliste Heckklappe Superb II: Moin zusammen, bin neu hier und habe bisher leider keinen passenden Thread zu meinem Problem gefunden..... Die Heckklappe meines Superb II Combi...
  5. Suche defekte Stellmotoren für Superb II Heckklappe 3T9827851A

    defekte Stellmotoren für Superb II Heckklappe 3T9827851A: Hallo, ich suche für einen Reparaturversuch 2 Stück Stellmotoren für die Heckklappe für den SUPERB 2 mit der Teilenummer 3T9827851A. Vielleicht...