Die ersten 7000 KM und die ersten Auffälligkeiten

Diskutiere Die ersten 7000 KM und die ersten Auffälligkeiten im Skoda Rapid Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Die ersten 7000 KM sind geknackt und man kann sagen, im Großen und Ganzen sind wir zufrieden mit unserem Rapid Spaceback (MJ15, 1.6 TDI 105PS)....

  1. rhc

    rhc

    Dabei seit:
    17.06.2015
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid Spaceback (1.6 TDI, 105 PS) + Skoda Citigo (75 PS)
    Die ersten 7000 KM sind geknackt und man kann sagen, im Großen und Ganzen sind wir zufrieden mit unserem Rapid Spaceback (MJ15, 1.6 TDI 105PS).

    Mal abgesehen davon, dass wir das Komfortschließen der Fenster immer noch vermissen :pinch:, läuft das Auto ziemlich gut und auch der Verbrauch ist mit 4,5 bis 5,3 je nach Fahrweise und mit Ganzjahresreifen ganz okay.

    Eine erste Schrecksekunde gab es auch bereits, als auf der Autobahn die Unterbodenverkleidung vom Motor auf einmal auf dem Boden schliff. :cursing:

    [​IMG]

    Die war wohl nicht richtig befestigt bzw zu fest angeschraubt und daher an den Halterungen ausgebrochen. Hier soll ich dieser Tage erfahren, ob Skoda das auf Garantie tauscht. In diesem Zusammenhang haben wir direkt mal die Mobilitätsgarantie in Anspruch genommen. Da wusste ich zum Beispiel gar nicht, dass wir die Mobilitätsgarantie "für immer" haben, wenn ein Skoda-Partner alle Serviceinspektionen macht. Nette Sache.

    Seit einer guten Woche habe ich auch das Gefühl, dass der 5. Gang immer mal schwer bzw. nicht sofort reingeht. Ich würde sagen geschätzt einmal pro 100 KM kommt das vor. Ist hier jemandem etwas bekannt? Falls sich das häuft, muss ich wohl nochmal in der Werkstatt nachfragen.

    Einen ersten Innenraum-Kratzer haben wir auch schon, auf der Klappe vom Handschuhfach. Das ärgert einen fast am meisten, weil man ihn jeden Tag sieht. :wacko:

    In Kürze dürfte Skoda uns zudem kontaktieren, wegen der Abgaswerte-Geschichte, denn unser Modell ist wohl bei den 1,2 Mio betroffenen dabei, mal sehen wie sie das fixen wollen.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Octarius, 28.09.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    865
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Dafür musst Du "immer" in die teure Skoda Werkstatt :)

    Sofern kein äußere Beschädigung an der Verkleidung sichtbar ist die darauf schließen lässt dass der Feindkontakt vor dem Abfallen war dürfte das ein Garantiefall sein.
     
  4. rhc

    rhc

    Dabei seit:
    17.06.2015
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid Spaceback (1.6 TDI, 105 PS) + Skoda Citigo (75 PS)
    Die ist ca. 30% teurer als eine freie in meinem Vergleich, das wäre noch okay für mich, da ich mich dort gut aufgehoben fühlte. Mal schauen, wann er sich zwecks des ersten Service meldet.

    Die Verkleidung ist zur Hälfte weggeschliffen von der Autobahn, aber sonst ist da nichts dran zu finden.
     
  5. #4 Octarius, 28.09.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    865
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Wenn Du zufrieden bist dann ist ja alles in Ordnung. Deine Werkstatt informiert Dich auch über den Fortschritt der Dieselaffäre und ist Ansprechpartner für alle Dinge rund um die Beseitigung eventueller Abweichungen von der Norm.

    Der Unterbodenschutz müsste meiner Meinung nach aufs Haus gehen. Es kann nicht sein dass der bei einem Neuwagen herunter fällt.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Die ersten 7000 KM und die ersten Auffälligkeiten

Die Seite wird geladen...

Die ersten 7000 KM und die ersten Auffälligkeiten - Ähnliche Themen

  1. O III, Ölwechsel bei 20.000 km, vor Inspektion?

    O III, Ölwechsel bei 20.000 km, vor Inspektion?: Mein O III (1,8 TSI, 180 PS, Bj. 02/2016) hat jetzt 18.400 km runter. Jetzt zeigt die Anzeige, dass in 1.600 km ein Ölwechsel fällig sei. Bisher...
  2. ACC bis 160 und/ oder bis 210 km/h

    ACC bis 160 und/ oder bis 210 km/h: Hallo zusammen, weiß hier jemand, wie sich der deutliche Mehrpreis von 500.- für ACC bis 210 ergibt? Iat da andere, vor allem fortschrittlichere...
  3. Chiptuning bei 185000 km sinnvoll?

    Chiptuning bei 185000 km sinnvoll?: Hallo Zusammen, ich möchte mich kurz vorstellen: Mein Name ist Michael und ich bin seit Dezember stolzer Besitzer eines Fabia 6Y 1.9 TDI mit 101...
  4. Octavia Scout 2.0 TDI CFHC(?) Inspektion 150.000 km

    Octavia Scout 2.0 TDI CFHC(?) Inspektion 150.000 km: Guten Morgen, Mein Scout (EU 03/13) hat nun knapp 150.000 km relativ problemlos bewältigt. Da ich mit der Leistung unserer Skoda Werkstatt...
  5. Tipps für die ersten Kilometer (Einfahren)

    Tipps für die ersten Kilometer (Einfahren): was gibt es Eurer Meinung zu beachten? Hochtouriger fahren?Niedertouriger fahren? Was ist empfehlenswert?