die ersten 2000km

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von dabomb, 19.06.2009.

  1. dabomb

    dabomb

    Dabei seit:
    04.04.2009
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Superb III 2.0TDI
    Werkstatt/Händler:
    Feser/Graf Gruppe Fürth
    Kilometerstand:
    35000
    Hallo,
    so, die ersten 2000km sind rum und ich darf den Superb schon seit 9 Tagen mein eigen nennen ....
    Wollte nur mal ein erstes kurzes Resumee ziehen, habe ja vor paar Monaten u.a. mal gepostet ob der 140PS-TDI eigentlich ausreicht (es gab ja auch recht interessante Meinungen etc.) :

    - Motor : (habe den 140PS-TDI) ... für meine Zwecke (viel und schnell) reicht er aus :-) 210 lt. Tacho schafft er ohne Mühe und in allen anderen europäischen Ländern ist eh nicht so viel drin (leider!?) ... anyway, ist zwar etwas brummelig und relativ hörbar aber dennoch ein grosser Unterschied zu meinem Vorgänger (Octavia2 mit 105PS TDI)...
    Verbrauch noch bei ca. 7,5l ... naja, egal, ist ja auch ein grosses Auto, da kann er sich ruhig nen extra Schluck Diesel gönnen :-)

    - DSG : wieder (hatte ich vorher auch) sehr sehr nett und bequem, diesmal sogar mit echter hill-hold Funktion ... jedoch höre ich mehr Schaltgeräusche als beim Octavia (hatte wie gesagt da auch schon ein DSG) ... denke aber, die sind halt da ... die Geräusche sind ja auch rech leise und man hört sie wirklich nur wenn man genau lauscht ....

    - Features : habe die Elegance Linie mit Standheizung und Soundsystem .... jedoch ohne Columbus Navi ... Soundsystem ist für den Preis absolut OK finde ich. Manchmal hat das Bolero Probleme mit grosen (8-16GB) SD-Karten aber sonst ist es problemlos. Bin mal gespannt wie der Touchscreen nach 100.000km ausschaut :-) ; Sitze sind überaus langstreckentauglich (auch für vollschlanke (Ironie on) wie mich)... Das Xenon Licht mit den Programmen etc. ist echt super, jedoch wäre es noch besser, wenn man z.B. das Kurven/Abbiegelicht auch manuell deaktivieren könnte (würde Sinn machen tagsüber, da könnten die Lampen geschont werden) ... ein echtes Tagfahrlicht wäre prima gewesen, aber gibts ja erst ab Modelljahr 2010 .. egal, die Xenon's tun es ja auch, jedoch habe ich die Tagfahrlichfunktion deaktiviert, da bei Kurzstrecken an sonnigen Tagen man darauf auch mal verzichten kann (und die Xenon's schonen) ...

    - Negatives : naja, die 225er Reifen sind ja echt "fett" aber ich denke auch 205er hätten es auch getan (besseres Nässehändling) ... und : der Handschuhfachknopf zum Öffnen desselbigen ist ja total schlimm, weil alle Türgriffe innen sind schick nur dieser öde Knopf ist schwarzes Plastik :-) da hätten die jungs den auch in derselben Optik wie die Türinnengriffe machen können :-) ... somit eigentlich (noch) nichts richtig negatives, bin mit meiner Wahl voll und ganz zufrieden.

    Was interessant ist : es sprechen mich unheimlich viele Leute auf das Auto an oder kucken sehr interessiert (habe brunello-rot als Farbe) ... sogar A6 oder Benz Fahrer schauen :-) ... ist mir beim Octi nicht passiert :-)

    somit viele Grüße an alle Superb und Skoda-allgemein Fahrer
    schönes weekend
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 smakker, 19.06.2009
    smakker

    smakker

    Dabei seit:
    27.09.2008
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb II Elegance 2.0 CR TDI DSG 125 KW
    Die Tagfahrlichtfunktion über die Xenons wäre für Dich genau die richtige Option, da dann die AFS-Funktionen nicht aktiv sind und die Xenons mit 92% Leistung laufen.
    Das nervige ist nur, dass Du das Tagfahrlicht bei Bedarf nicht so leicht aktivieren bzw. deaktivieren kannst.
    Das Tagfahrlicht ist allerdings beim MJ2010 auch das gleiche.
     
  4. dabomb

    dabomb

    Dabei seit:
    04.04.2009
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Superb III 2.0TDI
    Werkstatt/Händler:
    Feser/Graf Gruppe Fürth
    Kilometerstand:
    35000
    das ist ja interessant ? bei aktiviertem Tagfahrlich laufen die Xenons nicht mit voller Leistung ...?
    Cool ... aber Kurven- und Abbiegelicht springen dennoch an, oder?
     
  5. #4 rammstein112, 19.06.2009
    rammstein112

    rammstein112 Guest

    Hallo,
    wenn Du Deinen Lichtschalter auf " Auto" stehen hast, dann geht das Tagfahrlicht( wenns aktiviert ist) und sobald irgendwelche Lichtverhältnisse sich ändern wird der Dicke drauf reagieren... 8o
     
  6. #5 smakker, 19.06.2009
    smakker

    smakker

    Dabei seit:
    27.09.2008
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb II Elegance 2.0 CR TDI DSG 125 KW
    Hi dabomb,

    ja, beim Tagfahrlicht leuchten die Xenons mit einer um 8% verringerten Leistung und ohne AFS-Funktion (weder die Änderung des Lichtkegels, noch das Kurvenlicht noch das Abbiegelicht funktionieren)
    Ich habe es extra nochmal an meinem Wagen getestet.

    @rammstein: das aktivierte Tagfahrlicht ist immer an, unabhängig von der Position des Lichtschalters.

    p.s.: noch ein kleiner Tipp am Rande: wenn Du häufig Autobahn bei Geschwindigkeiten über 140 km/h fährst und tagsüber nur das Tagfahrlicht und nicht das Abblendlicht nutzen willst dann darfst Du den Schalter nicht in der Position "Auto" lassen. Bei "Auto" schaltet sich das Abblendlicht ab 140 km/h nach 10 Sekunden automatisch an. Eine coole Funktion die ich sehr schätze aber vielleicht mag das nicht jeder.

    Grüße
    smakker
     
  7. dabomb

    dabomb

    Dabei seit:
    04.04.2009
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Superb III 2.0TDI
    Werkstatt/Händler:
    Feser/Graf Gruppe Fürth
    Kilometerstand:
    35000
    hey geil vielen Dank euch für die Aufklärung und Tipps ...
    danke
    schöne grüße
     
  8. #7 robert767, 20.06.2009
    robert767

    robert767

    Dabei seit:
    04.10.2008
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    1
     
  9. #8 smakker, 20.06.2009
    smakker

    smakker

    Dabei seit:
    27.09.2008
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb II Elegance 2.0 CR TDI DSG 125 KW
  10. #9 Beetle007, 20.06.2009
    Beetle007

    Beetle007

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb 3T 2.0 TDI-CR DSG Elegance
    Er hat ja auch nicht geschrieben, dass die gedimmt werden, sondern das die mit etwa 8% weniger Leistung betrieben werden ;)
     
  11. #10 rammstein112, 20.06.2009
    rammstein112

    rammstein112 Guest

    @ smakker

    So wollte ich es auch ausdrücken, mein Fehler... :whistling:
     
  12. #11 robert767, 21.06.2009
    robert767

    robert767

    Dabei seit:
    04.10.2008
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    1



    Das ändert aber nichts an der Tatsache, das man Xenonlicht in der LEISTUNG irgendwie ``herunterregulieren`` (ich würde es "dimmen" nennen ^^ ) Kann.

    Es gibt nur "LICHTBOGEN" an oder aus

    Klingt zwar komisch, ist aber so

    Schönen Sonntag noch,

    Gruß Robert


    P.S. Die um 8% verringerten Leistung bei aktiviertem Tagesfahrlich bezieht sich auf Fahrzeuge mit Halogen-Licht. ( Das ist aber auch nirgedwo in der Bedienungsanleitung vermerkt) :thumbdown:
     
  13. pama

    pama

    Dabei seit:
    14.02.2009
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    So nun habe ich auch endlich das Schiff und kann live berichten.....

    - erster Eindruck überwältigend

    - Farbwahl platingrau - war ne gute Entscheidung

    - Motor 170PS CR Diesel - Laufruhe super, Verbrauch ein Hammer - erste Fahrten im Schnitt über Land und Autobahn 120 - 130km/h 5,2 Liter - meine Freundin schaffte sogar über Land 4,4 Liter. Besser gehts nicht !! :o)))) Es gibt für die sportlichen Momente auch wirklich genug Druck mit diesem Motor wenn erstmal das bekannte Turboloch überwunden ist. Ab 2000 Umdrehungen geht dann richtig gut die Post ab. Das 6 Gang Schaltgetriebe ist sehr gut abgestimmt. Die Kupplung ist butterweich und das Auto lässt sich auch super von meiner Freundin schalten und einkuppeln was sonst nicht so ihr Ding ist. Bin gerade eine B Klasse als Mietwagen gefahren da war die Kupplung steinhart und ging mir irgendwann echt auf die Kette. Entspannt ist was anderes - SKODA!! :o))

    - allgemeine Geräuschentwicklung - hatte bei beiden Testautos ab 140 Windgräusche und daher ein bissl Angst - aber meiner ist die Ruhe in Person auch noch bei 170 km/h

    - Soundsystem - kann das Gemeckere über schlechten Sound absolut nicht nachvollziehen. Super satter und tiefer Bass bis in den Magen. Die Höhen gut aber die könnten noch etwas klarer kommen - einziges kleines Manko: ab einer gewissen Lautstärke vibrieren tatsächlich die Türverkleidungen und stören etwas den Genuss. Aber das liegt dann eben nicht an den LS.

    - Serienfahrwerk mit 18 Zoll - glaube war für mich ne gute Wahl. Ist schon straff aber nicht ungemütlich auf langen Reisen. Strassenlage bis 170 top - schneller war ich noch nicht da Einfahrzeit.

    - nicht so schön finde ich das etwa um 1-2 grad nach links stehende Lenkrad. Aber das wird in der Werkstatt Anfang Juli behoben. Man will dort das Lenktrapez einstellen. Schade um den Aufwand aber wenns weiter nichts ist bin ich mit dem Dicken sowas von zufrieden.

    Die vielen Kritiken hier im Forum haben mich schon ganz wuschig gemacht und bisher kann ich zum Glück nichts davon bemerken. Hoffentlich bleibt es so. Kann den S2 bisher nur wärmstens weiter empfehlen.

    Also alle die, die die Kaufentscheidung noch vor sich haben seien beruhigt. Es ist ein Klasse Auto! Und der Hinguck und Staunefaktor ist nach wie vor ungebrochen hoch. Es gibt aus meiner Sicht keinen Grund einen Skoda nicht zu kaufen. Doch einen - die Meinung der Anderen - aber die ist mir egal. Wer bei dem Namen SKODA noch an was billiges und schlechtes denkt hat die Zeit verschlafen. Das Auto kann sich locker mit Passat und A6 messen. Mir gefällt er besser als der Passat und vom Platzangebot schlägt er beide. Sogar die S Klasse. Habe es extra nochmal getestet weil ich es nicht glauben konnte. Wer gern 5 oder 15 Tausend Euro mehr nur für einen anderen Namen bezahlen möchte der soll es tun. Die Schadenfreude ist auf meiner Seite. Auch beim Stern fühle ich mich nicht wohler - und ich bin schon einige gefahren - sicher ein bissl mehr Schnickschnack ist da drin aber das rechtfertigt bei weitem nicht den doppelten Preis.
    Einige hier werden es vielleicht nicht so sehen weil sie leider mit einigen Problemen gebeutelt sind. Aber ich denke solche Montagsautos gibt es überall. Man braucht nur mal in den anderen Foren lesen. Ich warte mal ab was der kommende Winter so mit sich bringt. Thema rostige Bremsscheiben, Wasser in den Neblern etc.....
    .....bisher glücklich und zufrieden......

    Viele Grüße

    PAMA
     
  14. #13 Ampelbremser, 30.06.2009
    Ampelbremser

    Ampelbremser

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II 1,4 TSI
    Schöner Bericht! :thumbsup:

    Ich kann mich dem nur anschließen: bisher bin ich mit meinem SII rundherum zufrieden, er hält das, was ich mir von ihm versprochen habe.

    Sicher gibt es das eine oder andere, was woanders besser gelöst ist (wie im Benz auf Knopfdruck versenkbare bzw. umfallende hintere Kopfstützen fallen mir da ad hoc ein (ich hab's noch nicht geschafft meine Mitfahrer auf den "billigen" Plätzen so zu erziehen, daß sie beim Aussteigen die Kopfstützen auch wieder runter schieben, die sie vorher ja auch hoch gezerrt haben und mit ausgefahrenen Kopfstützen wird die Rücksicht noch eingeschränkter als sie ohnehin schon ist, also heißt es immer selbst nach hinten gehen und die wieder versenken) oder dickeres, nicht so druckempfindliches Blech auf Dach und Motorhaube oder nicht so kratzempfindlicher Lack..., auch den Tempomaten emfinde ich als unkompfortabel und fummelig in der Handhabung mit dieser Schalterwippe (hab ich aber auch schon im Audi oder Volvo so empfunden im Vergleich zu dem genialen extra Hebel in der E-Klasse, der intuitiv und punktgenau arbeitet), auch fehlt mir, daß der Tempomat das Tempo auch bergab durch Bremseneingriff exakt halten kann;

    aber dafür fast den doppelten Preis?

    Ich bin, im Gegensatz zu anderen Berichten hier, auch mit meinem Standardfahrwerk auf 16"-Stahlfelgen/Michelin-Reifen selbst bei Tempo 190 noch absolut zufrieden(schneller war ich noch nicht, dazu ist meiner noch zu "frisch", erst 1800km runter) und hoffe, daß das auch mit dem LM-Felgen und später mit den Winterreifen so bleibt.
     
  15. #14 ch061441, 30.06.2009
    ch061441

    ch061441

    Dabei seit:
    04.04.2009
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2010
    Kilometerstand:
    37000
    Ich bin nur 800 km gefahren bis heute (habe es erst 1 Woche bei mir) aber es ist alles supper und bin ganz zufrieden damit.
    Ich bin, im Gegensatz zu anderen Berichten hier, auch mit meinem Standardfahrwerk auf 18" Themisto/Conti-Reifen absolut zufrieden.
    Habe bis heute kein Problem mit Soundsystem feststellen können.
    Ich hoffe es bleibt alles so wie es ist.
     
  16. #15 Hulkster, 06.07.2009
    Hulkster

    Hulkster

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Yeti Outdoor 4x4 2.0 TDI (CR) DPF DSG, 125kW
    Kilometerstand:
    67000
    Also das kann ich nicht so ganz nachvollziehen:

    Ich habe den Tempomaten jetzt auf der Fahrt vom Rheinland ans südwestlichste Ende von Europa (Sagres, Portugal) ständig genutzt und kann nur sagen, dass er die Geschwindigkeit eigentlich immer sehr gut gehalten halt. Bei Bedarf schaltet der Wagen (DSG) einfach mal einen oder zwei Gänge zurück. Die Abweichung ist bei beginnenden Berg-/Talabschnitten mit anfänglichen Unterschieden von +/- 2 km/h durchaus akzeptabel, zumal Du bei Tacho 125 eine GPS-genaue Geschwindigkeit von 120 fährst. Der eingestellte Wert wird sehr schnell wieder erreicht. :thumbsup:
     
  17. dabomb

    dabomb

    Dabei seit:
    04.04.2009
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Superb III 2.0TDI
    Werkstatt/Händler:
    Feser/Graf Gruppe Fürth
    Kilometerstand:
    35000
    Nachtrag nach 8000km : Termin bei Freundlichen vereinbart zwecks Motorhaube (starkes "Flattern" ab ca. 200km/h) ... angeblich können die dort diverse Teile "verstärken", bin mal gespannt ... jedoch ist dies kein echtes "Problem" :-) ... ansonsten hatte ich noch nie ein Auto bei dem mich so viele Leute (v.a. Personen ab 40) auf das Auto selbst angesprochen haben ("Was ist denn das für einer?"; "Was kostet der?"; "Ist das wirklich ein "Skoda"?" etc.) ... vielleicht hat sich ja der eine oder andere nach meinen absolut positiven Antworten auch für 'nen Superb entschieden? Vielleicht will Skoda mir ne Provision pro vermittelten Fahrzeug zahlen *grins* ... ne im Ernst, ist echt krass wieviel Leute einen ansprechen oder auch nur sehr interessiert "hinschauen" .... hätt ich eher bei nem schnittigen R8 vielleicht gedacht als bei einer gediegenen Limousine :-)
    schöne woche euch
    j
     
  18. #17 Ampelbremser, 07.07.2009
    Ampelbremser

    Ampelbremser

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II 1,4 TSI
    Dann versuch ich das noch einmal etwas zu verdeutlichen:

    ich habe hier auf meinen regelmäßigen Fahrstecken einige Berge mit 12-16% Gefälle in Ortslagen, wo auf einer Länge von 3-6km trotz Bundesstraße Tempo 50km/h vorgeschrieben ist. Diese sollte man auch tunlichst einhalten, weil die örtlichen Kommunen unter chronischer Finanznot leiden und darum das regelmäßige Fotoshooting durch ihre Ordnungsämter und die Herren in grün/blau als Einnahmequelle auserkoren haben.
    Schmeiß' ich oben den Tempomaten bei 50km/h rein und lass den Wagen rollen, hab ich unten sicherlich 80-90km/h drauf, egal welcher Gang drin war/ist, was auf Dauer ein zweifelhaftes und vor allem teures Vergnügen wäre. Bremse ich aktiv ab, schaltet sich natürlich auch der Tempomat jedesmal ab und ich muß doch manuell aufs Tempoeinhalten achten. Also gerade das, was mir der Tempomat abnehmen sollte...
    Das meinte ich mit "daß der Tempomat das Tempo auch bergab durch Bremseneingriff exakt halten kann". Der Tempomat des W211 z.B. kann das...

    Und beim Benz kann ich am Extra-Hebel einmal hoch oder runter drücken und beschleunige/verlangsame damit genau um 1km/h. Das funktioniert so punktgenau, daß ich da z.B. auf der Autobahn wo auf ein Tempolimit von 120km/h ein Limit von 100km/h folgt, den Hebel einfach solange runter drücke, bis 100km/h auf dem Tacho angezeigt werden und so mit dem Hebel bremse oder umgekehrt beschleunige und den Fuß gar nicht mehr auf dem Brems- oder Gaspedal habe und weiß, wenn der Tachometer 104,103,102,101,100km/h anzeigt, dann fährt der Wagen das auch exakt. Das funktioniert so mit dem Skoda-Tempomaten nicht, weil er "rollen" läßt und nicht bremst. Wenn ich da die Schaltwippe über längere Zeit nach unten kippe, weiß ich nicht, ob der Tempomat nun um 6 oder um 8 oder schon um 12km/h runtergeregelt hat. Umgekehrt beim Beschleunigen ist es auch ziemlich unexakt, bei mir kommt die Beschleunigung immer erst mit ziemlicher Verzögerung nach dem Druck auf den Kippschalter. Und zum Beschleunigen/Bremsen z.B. genau 15x auf die Wippe zu drücken und selbst mitzuzählen wie oft, kann auch nicht im Sinne des Erfinders sein...
    Klar könnte man sagen: selbst bremsen (doch Fuß aufs Bremspedal stellen und Tempomat ist wieder aus...) und beim gewünschten Tempo dann den Tempomat wieder einschalten, aber vielleicht muß ich da noch an meiner Sensibilität meines Fußes arbeiten, jedenfalls brems ich dann oft zu weit herunter oder zu wenig, muß dann erst wieder Tempo kontrollieren und den Tempomaten "nachjustieren" also wieder beschleunigen oder nochmal bremsen und alles von oben beginnt nochmal von vorn.
    Das ist es, was ich mit "emfinde ich als unkomfortabel und fummelig in der Handhabung mit dieser Schalterwippe" beschrieb. Vielleicht ist es damit besser klar geworden, was ich meinte. 8)

    Aber zum Glück ist der Tempomat für mich nur ein Detail am Auto, von dem allein nicht meine allgemeine Zufriedenheit abhängt. ^^
     
  19. #18 Beetle007, 07.07.2009
    Beetle007

    Beetle007

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb 3T 2.0 TDI-CR DSG Elegance
    @Ampelbremser: Hast du DSG mit Schaltwippen? Wenn ja einfach mit den Schaltwippen einen oder ggf 2 Gänge runetr schalten - der Tempomat bleibt genauso aktiv wie vorher und es wird die gewünschte geschwindigkeit gehalten. Ich hab da auch so einen Berg, wo ich das auch so machen muss/sollte! ;)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Ampelbremser, 07.07.2009
    Ampelbremser

    Ampelbremser

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II 1,4 TSI
    Leider gibt's beim Superb den 1.4er mit DSG nicht mal für Geld oder gute Worte. ;(
     
  22. #20 Hulkster, 07.07.2009
    Hulkster

    Hulkster

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Yeti Outdoor 4x4 2.0 TDI (CR) DPF DSG, 125kW
    Kilometerstand:
    67000
    @ Ampelbremser

    OK, habe ich verstanden. :thumbup:

    Bei Tempo 50 und derart starkem Gefälle funktioniert es auch beim 2.0 CR-Diesel nur mit manuellem Runterschalten mittels Hebel oder besagten Schaltwippen. :rolleyes:
     
Thema:

die ersten 2000km

Die Seite wird geladen...

die ersten 2000km - Ähnliche Themen

  1. Rapid Spaceback Joy 1.2 TSI erste Erfahrungen

    Rapid Spaceback Joy 1.2 TSI erste Erfahrungen: Moin Moin! Seit Ende Juli haben wir unseren Rapid Spaceback Joy und wir sind sehr zufrieden bisher. Im März bestellt, konnten wir ihn im Juli...
  2. 1,4 TSI 90kw Motor ruckelt kalt die ersten Minuten

    1,4 TSI 90kw Motor ruckelt kalt die ersten Minuten: Hallo, unser 90KW 1.4 TSI Facelift (BJ 04/2010) ruckelt die ersten Minuten. Nur im Kaltstart. Zudem hat er bei kaltem Motor (>24 Stunden kalt) und...
  3. Privatverkauf Erste Hilfe Set für KfZ - Warndreieck, Verbandkasten, Warnweste

    Erste Hilfe Set für KfZ - Warndreieck, Verbandkasten, Warnweste: Biete hier ein unbenutztes und ungeöffnetes Set fürs Auto an ...hatte ich für meinen Neuen bestellt, weil mein Händler meinte, das wäre bei...
  4. ** NEUER TERMIN ** --- ** NEUER ORT ** Only Skoda die Erste

    ** NEUER TERMIN ** --- ** NEUER ORT ** Only Skoda die Erste: Ich habe die Hoffnung auf ein Skoda Treffen in NRW nie aufgegeben. Da die Planung des ersten Treffens nicht so gut lief, habe ich es nun...
  5. Erste Inspektion , O III, 1,2 TSI, Was wird gemacht?

    Erste Inspektion , O III, 1,2 TSI, Was wird gemacht?: Moin, bei meinem O III steht die 1.Inspektion an. Im Januar hatte ich einen Ölwechsel. Was genau beinhaltet diese Inspektion? Öl ist ja schon...