Dezenter Umbau im Rapid: Vollaktiv+Subwoofer

Dieses Thema im Forum "Car-Hifi / Navi / App Forum" wurde erstellt von Moritzman, 05.06.2015.

  1. #1 Moritzman, 05.06.2015
    Moritzman

    Moritzman

    Dabei seit:
    05.06.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid 86PS
    Hallo SkodaCommunity,

    seit letzter Woche hab ich den Sprung vom Clio zum Rapid Spaceback geschafft, nun würde ich gerne meine bisherige Anlage im Rapid unterbekommen.
    Zum einen gefallen mir meine über die Jahre zusammen gefundenen Komponenten, zum anderen gefallen mir die Serienhochtöner überhaupt nicht.

    Verbaut werden soll:
    • TMT: Audiosystem AS165C
    • Hochton: Omnes BB2.01
    • Sub: Atomic Energy EN10D4
    • Endstufe: Helix B Five

    Ich würde gerne das Serienradio weiter verwenden (Swing). Der Umbau soll so vollzogen werden, dass es optisch kaum auffällt. Für die Breitbänder habe ich vor Aufnahmen mit Gehäuse an der Stelle der Serienhochtöner zu bauen, der Subwoofer soll in einem Doppelboden unterkommen (selbe Position wie Skoda Original-Doppelboden).

    Ich habe die letzten zwei Stunden damit verbracht das Forum nach ähnlichen Projekten und allem voran nach Bildern zu durchsuchen. Leider bin ich nicht fündig geworden. Deswegen habe ich einige offene Fragen (die gerne mit einem Link zu einem von mir nicht gefundenen Thread beantwortet werden dürfen):
    1. Wo greife ich am besten das Lautsprecher Signal ab (Endstufe hat High Level Eingang)?
    2. Habt ihr Lausprecherkabel bis in die Türen verlegt, wenn ja wie?
    3. Hat jemand Bilder der Türen ohne Verkleidung?
    4. Welchen Lochkreisdurchmesser haben die Originalen Lautsprecher?
    5. Gibt es Erfahrungen zu geeigneten Öffnungen zwecks Stromkabel Motorraum/Innenraum?
    6. Wie habt ihr gedämmt? Nur Alubutyl oder Weiteres (Dämmmatten?)?
    7. Gibt es das Verkleidungsteil des Hochtöners als einzelnes Ersatzteil? Darauf möchte ich aufbauen und mit Spachtelmasse das Gehäuse/Aufnahme des BB schaffen
    8. Allgemein Anmerkungen zu meinem Vorhaben?

    Ich hoffe es gibt ein paar Rückmeldungen, ich möchte nur so oft wie notwendig Verkleidungsteile abbauen. Meine Gegenleistung wären ausreichend Bilder und Erklärungen sobald ich mich an die Umsetzung mache:D


    Schon einmal vielen Dank.


    Gruß
    Moritz
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Jan.Superb, 06.06.2015
    Jan.Superb

    Jan.Superb

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Groß Berkel
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II 2,0 TDI DSG Elegance Magic-Pearleffekt-Schwarz
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Müller Hameln
    Kilometerstand:
    226000
    Großes Vorhaben als erste Antwort von mir!
    Um das Signal abzugreifen such dir vom Radio nen Pin-Belegungsplan!
    Ich bin mir nicht mehr sicher ob es Ausgänge gibt oder du die Lautsprecher aus pinnen musst!

    Aber damit kommt das nächste Problem,
    Die türsteuergeräte werden dann Fehler absetzten weil diese auch die Lautsprecher über wachen!

    Zu den Rest kann ich nicht viel sagen!
    Nur das Lautsprecherkabel in die Tür rein wird ne schwere Aufgabe! Die haben das zumindest beim Superb so gelöst das es bevor es in die Tür geht und gleich in der Tür ne steckverbindung ist!
     
  4. #3 crasy6666, 07.06.2015
    crasy6666

    crasy6666

    Dabei seit:
    19.05.2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Glaube nicht das die Türsteuergerät die LS überwacht, da sonst das Helix Soundsysten auch nicht gehen würde, das greift über einen Adapterstecker vom Radio die Lautsprecherausgänge ab führt sie zur DSP/Endstufe im ReserveradSubwoofer und dann wird das verstärkte Signal normal in das Originalkabel vom Radio zu den Lautsprecher eingespeist.
    Also theoretisch sollte Deine Ansatzes über ein Helix adapter Kabel ans Swing anschliessbar sein
     
  5. #4 Moritzman, 07.06.2015
    Moritzman

    Moritzman

    Dabei seit:
    05.06.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid 86PS
    Hallo,

    Das mit dem Steuergerät sollte sich ja prüfen lassen. Sobal ich die Verkleidungen abgenommen habe, werde ich einen Lautsprecher abklemmen und sehen ob eine Störmeldung kommt.

    Von Helix scheint es einen Adapter mit Kabelbaum zu geben, ich habe dort einmal angefragt ob damit wirklich alle Funktionen erhalten bleiben. Dann wäre dieses Thema schoneinmal geklärt.

    Ich habe gesehen, dass an der Batterie noch ein freier platz ist (Pluspol). Weiß jemand wie der Typ Sicherung heißt der dort verbaut ist?

    Auf Anhieb konnte ich leider noch keine geeignete Kabeldurchführung finden, falls hier jemad Erfahrung hat...:)
     
  6. #5 Jan.Superb, 07.06.2015
    Jan.Superb

    Jan.Superb

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Groß Berkel
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II 2,0 TDI DSG Elegance Magic-Pearleffekt-Schwarz
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Müller Hameln
    Kilometerstand:
    226000
    Der Fehler wird dir so in der mfa nicht angezeigt.
    Der ist dann nur per PC auslesbar!
    Wenn es ein gibt!
    Im superb meine ich werden die überwacht!
    Dort gab es nämlich schon öfter Probleme damit!
     
  7. #6 Moritzman, 08.06.2015
    Moritzman

    Moritzman

    Dabei seit:
    05.06.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid 86PS
    Stört der fehler dann im normalen betrieb überhaupt? Klingt für mich jetzt so, als ob die werkstatt beim kundendienst evtl. Einen fehler angezeigt bekommt und das wars.
     
  8. #7 Moritzman, 15.08.2015
    Moritzman

    Moritzman

    Dabei seit:
    05.06.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid 86PS
    Hallo,

    ich hab jetzt zwar länger nicht mehr geschrieben, war aber nicht untätig in der Zwischenzeit.

    Da mir ein paar mehr Infos vor dem Umbau geholfen hätten, diese im Netz aber (noch) nicht zu finden waren zum Rapid, hier ein kleiner Umbaubericht:


    Teil 1

    1)
    Zunächst mussten Verkleidungsteile entfernt werden. Aus Erfahrung von Vorgängerprojekten habe ich hier lieber zu viel als zu wenig entfernt. Während des Umbaus muss dann meist doch noch das ein oder andere Weg, deswegen diesmal lieber gleich von Anfang an. Man kommt besser hin und sieht mehr. Man muss nur etwas Skrupel verlieren und beherzt anziehen...

    Auf dem Photo ist jetzt mal nur eine Türe zu sehen. Entfernt habe ich: Türverkleidungen vorne, Seitenleisten (Kabelzug), seitliche Verkleidung des Armaturenbrettes, Handschuhfach, Rücksitzbank, Radioblende, Radio
    1.JPG

    2)
    Anschließend habe ich einen Weg für die neuen Lautsprecherkabel gesucht. Nach langem Suchen konnte ich doch die originalen Kabelwege nutzen. Man muss etwas fummeln, zielen und genau hinschauen, aber man kommt mit 4x1,5mm² oben und unten am Original-Stecker vorbei. Somit wird der Auslieferungszustand nicht verletzt, man läuft keine Gefahr irgendwelche undichten Stellen zu erzeugen.
    2.JPG

    3)
    Dann kam das obligatorische dämmen der Türen. Zuvor habe ich noch die Werkslutsprecher entfernt und einen 16,5cm Adapterring montiert, damit die neuen Tieft-Mittel-Töner einen ordentlichen Sitz haben. Sind alles Norm-Lochkreise, deswegen sehr einfach zu bearbeiten.
    Für das Außenblech haben ich Alubutyl verwendet, innen zunächst Aero-Multi, dann Opencell-Absorber angebracht. Aero-Multi und den Cell-Absorber habe ich beides zum ersten mal verwendet: Perfekt zu verarbeiten! Sehr gut formbar, mit der Schere zu schneiden, klebt nicht an den Händen, schmiert nicht, ...top Produkte.
    3.JPG 4.JPG 5.JPG
    Zur Dämmung gibt es ja genügend im Netz, deswegen gehe ich hier nicht mehr darauf ein.
    Innen sollte man es nicht übertreiben, aber es ist schon noch Luft vorhanden, so dass die Innenverkleidung wieder sauber anliegt. Das Türinnenblech ist sehr stabil und bereits vor Grund auf ziemlich dicht.

    4)
    So, nun musste der Strom von der Batterie in den Fahrgastraum. Der schwierigste Teil des gesamten Umbaues war der Weg der Stromkabel!

    An der Batterie selbst hat Skoda schon mal etwas vorbereitet. Hier ist Platz für zwei zusätzliche Sicherungen, also musste hier kein Adapater, Gabelung, etc. ...gebastelt werden. Ich habe Plus und Minus verlegt, da ich nicht im Kofferraum am Lack herumkratzen wollte oder ähnliches. Ist insgesamt auch nicht kontraproduktiv beides von der Batterie bis zum Verbraucher zu legen.
    Nach langem Suchen und Entfernen einiger Bauteile konnte auch hier die Durchführung des originalen Kabelbaumes verwendet werden. Ich habe hier mindestens einen halben Tag verbraucht eine geeignete Stelle zu finden. Bei meinem Vorgängerauto (Clio) konnte ich eines der vielen offenen Löcher wählen...hier ist wirklich alles sehr schön verarbeitet und verschlossen. Insgesamt habe ich viel Dämmung, Resonanzbekämpfung und Abdichtungen gesehen, die ich so bei Skoda nicht vermutet hätte.
    6.JPG 7.JPG

    5)
    Vom Bau des Doppelbodens habe ich leider keine Bilder (wenns staubt und klebt hab ich keine Kamera dabei und dann wird's vergessen...). Vom fast fertigen Boden allerdings:
    8.JPG 9.JPG
    Es sind ca. 38L für das geschlossene Gehäuse (+etwas Sonofil). Zusätzlich ist Platz für die Endstufe, einen Lüfter, Kabelführung und einen Powercap. Auch Verbandskasten, Warndreieck (ein unnötig großes) und vieles Andere was man so standardmäßig rumschleppt verschwindet noch locker unter dem Boden.
    Das Reserverad ist auch drin geblieben und leicht zu erreichen, da ich die Halterungen für den original Doppelboden verwendet habe.
    Auf dem Photo mit dem bezogenen Boden sieht man weiße Streifen. Das ist Klettband, hier verschwinden später die Kabel unter Stoff. Man kann auch den Lüfter sehen, der etwas Kühlung bringen soll. Die Endstufe hatte ich bereits mehrere Jahre ohne Lüfter in einem Doppelboden in Betrieb, deswegen sehe ich hier grundsätzliche keine Probleme.


    Ende Teil 1
     
  9. #8 Moritzman, 15.08.2015
    Moritzman

    Moritzman

    Dabei seit:
    05.06.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid 86PS
    Teil 2

    6)
    Da ich momentan keine Zeit mehr habe, wurden die Werkshochtöner wieder eingebaut. Die Aufnahmen für die Omnes Breitbänder sind schon in der Mache, brauchen aber noch ein paar Stunden Arbeit. Diese hinterher einzubauen ist jedoch kein so großer Act. Die Türverkleidung ist in 3min entfernt, Stecker und Kabel sind vorbereitet.
    Ich habe mit kompletter Türverkleidung angezeichnet wo geschnitten werden kann. Anschließend mit Heißkleber und Sitzprobe die Ausrichtung der Breitbänder fixiert. Da diese stark bündeln, muss die Ausrichtung wirklich auf den Fahrer erfolgen.
    13.JPG 14.JPG
    Hinter der Verkleidung ist kaum Platz. Für meine Breitbänder brauche ich ein Gehäuse, deswegen muss das alles vor die Verkleidung. Wenn es fertig ist, gibt es ein Update, dann kann jeder selbst beurteilen ob das stört oder nicht.

    Da hinter der Verkleidung aber wirklich kaum bis gar kein Platz ist und die originalen Hochtöner sehr flach bauen, wäre hier wohl auch eine Anpassung notwendig gewesen, wenn ich andere Hochtöner verwenden würde.

    7)
    Der Kabelzug im Fahrgastraum war überhaupt kein Problem. Unter den Seitenleisten war gut Platz.
    • Linke Seite: Strom 2x35mm² und 4x1,5mm² LS
    • Rechte Seite: 4x1,5mm² LS und ein Adapterkabel von Helix
    Ich habe alle Kabel in Geflechtschläuchen verlegt. Diese minimalen Mehrkosten in Kauf zu nehmen kann ich nur empfehlen. Es sieht wesentlich ordentlicher aus, bietet mehr Schutz und erleichtert das Arbeiten wesentlich.

    8 )
    Hier noch Bilder vom fertigen Ausbau. An den Türen oder sonstwo sieht man keine Veränderungen, deswegen keine Photos. Hier der Kofferraum:
    10.JPG
    Der Stoff trifft den Ton der Rücksitzbank ziemlich gut, finde ich. Ich wollte einen möglichst unauffälligen Ausbau und Platz für Utensilien (Verbandskasten, etc..) damit das Auto nicht zu viel an Platz verliert und aufgeräumt wirkt.
    11.JPG
    Mit umgeklappter Rücksitzbank sieht man, dass man nichts sieht. Die Kabel verschwinden hinter einem Stoffstreifen der an dem Klettband angebracht ist. Es gibt nur einen Ausschnitt für den Lüfter. Zwischen Doppelboden und Rücksitzbank sind ca. 0,5cm Luft, hier kann der Lüfter ansaugen.
    12.JPG
    Ein Vorteil der sich durch den Umbau ergibt: Nahezu ebene Ladefläche. Das hatte ich bei meinem Clio schon so realisiert, ich finde das steigert der Nutzwert ungemein (Warum beachten das die Hersteller so selten?).


    Abschließend ein paar Punkte die am meisten Zeit gekostet haben
    • Stromkabel an Kabelbaum vorbei führen -> 5-8 Stunden Suche
    • Lautsprecherkabel an original Stecker vorbeiführen -> 3-5 Stunden Suche
    • Zündungsplus ist nicht am Radio vorhanden -> Am Sicherungskasten abgreifen (Klemme 15 z.B.) -> 2-3 Stunden Suche
    Hier kann man Zeit sparen, man darf aber auch gerne suchen und mir ein Hinweis gegeben werden wie es besser gemacht werden hätte können :)


    Ende Teil 2
    Es folgt: Breitbänderaufnahmen
     
  10. #9 Moritzman, 15.08.2015
    Moritzman

    Moritzman

    Dabei seit:
    05.06.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid 86PS
    Einige offene Punkte gibt es noch, die teilweise mit meinen Komponenten zu tun haben, aber vll. kann mir hier ja jemand weiterhelfen:
    1. Ich nutze das Swing Radio weiterhin. Hier sind feste Frequenzweichen im Radio "Programmiert", deswegen kommen an meiner Endstufe auch nur diese an. Ich möchte jedoch einen Vollaktiv Betrieb fahren und benötige deswegen das unverfälschte Signal. Hat das schon jemand ändern lassen? Kann der Skodahändler das bearbeiten? Sieht man solche Details mit der Skoda App?
    2. Ich habe das Zündungsplus an Klemme 15 im Sicherungskasten abgegriffen. Das habe ich schon öfters gelesen, auch für andere Anwendungen (Handy, Steckdose, ...). Wie macht man so etwas professionell? Meine Lösung funktioniert zwar, ist auch nicht gefährlich (da sehr niedrig abgesichert), aber ich habe eine Flachsicherung im Kabelweg, diese ist mit einem Stecker im Sicherungshalter. Wie bekommt man das so hin, das ich wirklich eine Sicherung im Originalplatz einsetzen kann. Hat hier jemand Photos?

    Danke und Gruß
    Moritz
     
  11. kunobk

    kunobk

    Dabei seit:
    26.12.2013
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Gera
    Fahrzeug:
    Superb II Combi Laurin & Klement vFL
    Kilometerstand:
    79000
    zu deinem ersten Punkt.
    Meines Wissens nach ist wenn überhaupt im Swing maximal ein Equalizer hinterlegt. Dieser ist meist via VCDS als Flat zu codieren. Dann solltest du ein unverfälschtes Signal bekommen. Frequenzweichen wirst du vergeblich suchen. Eher Kondensatoren am TMT bzw. HT. Diese Fungieren dann z.B. als einfacher 6 db Highpass.
    Die Helix verfügt ja über entsprechende Weichen, wenn auch leider nicht über einen DSP.

    Zum zweiten Punkt:
    Wieso hast du ein Remote Kabel verlegt? (oder habe ich das falsch interpretiert?...nur gibt es sonst keinen Sinn bzgl. Klemme 15 und Anlage). Die Helix verfügt doch über High Lvl Eingänge inkl. Autosense. Somit holt die sich selbstständig das Remote Signal und ein Separates Signal ist nicht nötig.
     
  12. #11 3ismanN, 26.08.2015
    3ismanN

    3ismanN

    Dabei seit:
    01.06.2015
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    14
    Hallo,

    inhaltlich kann ich wenig beitragen. Deine Umsetzung finde ich Top. Da ist eine gewisse handwerkliche Routine zu erkennen :D

    zum Sicherungsproblem: Hast du sowas benutzt oder ist es deine Lösung -> Stromdieb Sicherung
    Gruß
    Eis
     
  13. #12 Moritzman, 28.08.2015
    Moritzman

    Moritzman

    Dabei seit:
    05.06.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid 86PS
    Hi,

    so, im Urlaub konnte ich minimal herum testen, z.B. Habe ich nun ein Subwoofer Signal, das war anfangs nur sehr leise ( bin unmittelbar nachdem Einbau in Urlaub gefahren, da ist das erst mal untergegangen ;) )

    Nachdem ich mit dem Einbau fertig war ging die Endstufe nicht an, deswegen habe ich nach einer alternative zum Autosense gesucht. Am Helix-Kabelbaum war ein rotes und schwarzes Kabel enthalten, dass für meine Endstufe nich benötigt wurde. Deswegen musste ich kein Remotekabel verlegen, und konnte dieses verwenden.

    Mitlerweile habe ich von Helix den Hinweis bekommen, die Chinchmasse mit der Radiomasse zu verbinden ( hier war das zusätzliche schwarze Kabel am Kabelbaum nützlich). Leider hatte ich hiermit keinen Erfolg.

    Den Gedanken mit der Frequenzweiche im Radio habe ich vom Händler aufgenommen, bei dem ich den Adapter und Kabelbaum bestellt hatte. Ich hätte jetzt auch eher vermutet das an den Lautsprecher passive Elemente verbaut sind. Der Händler meinte auch, dass die Endstufe kein Autosense hat, was aber eindeutig in der Anleitung beschrieben ist.

    Was mir noch aufgefallen ist: Wenn ich den Balance Regler nach links drehe erhalte ich nur Ton am linken Hochtöner und am Subwoofer, wenn ich nach rechts drehe bekomme ich nur Ton am rechten Mitteltöner. Das kommt mir merkwürdig vor.

    Das Radio ist momentan nur auf Boxen vorne programmiert ( kein Fader). Evtl. Lösen sich meine Probleme, wenn die Software für Boxen vorne und hinten aufgespielt wird.


    @3ismanN: Hätte da ein Bild oder Link in deinem Post sein sollen? Ich seh zumindest nichts.
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 schmdan, 28.08.2015
    schmdan

    schmdan

    Dabei seit:
    15.06.2012
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    96450 Coburg
    Fahrzeug:
    Octavia 2 Ambiente 1,9TDI + Fabia Family 1,6 TDI
    Die TSG werden keinen Fehler ablegen, weil es keine TSG gibt.

    Die Lautsprecher sind direkt verdrahtet.
     
  16. #14 3ismanN, 28.08.2015
    3ismanN

    3ismanN

    Dabei seit:
    01.06.2015
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    14
    Ich weiß nicht wie das hier im Forums gehandhabt wird mit links auf Online Shops. Aber geb einfach mal "Stromdieb Sicherung" in einer Suchmaschine deiner Wahl ein ;)
     
Thema: Dezenter Umbau im Rapid: Vollaktiv+Subwoofer
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hochtöner skoda rapid

    ,
  2. dezenter hochton

    ,
  3. aktiver subwoofer skoda rapid spaceback

Die Seite wird geladen...

Dezenter Umbau im Rapid: Vollaktiv+Subwoofer - Ähnliche Themen

  1. Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...

    Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...: Oops, unser 1 Jahr junger Rapid Spaceback TDI 1,6 (Tachostand 10.000 Km) machte beim heutigen Kaltstart (- 1°C / unterm Carport) keine gute Figur....
  2. Welches Fahrwerk für'n Rapid Spaceback??

    Welches Fahrwerk für'n Rapid Spaceback??: Hallo miteinander...hab in nächster Zeit vor meinen Rapid Spaceback 1,6 TDI tiefer zu legen. Möchte aber mehr als 40mm runter und frage deshalb...
  3. Privatverkauf Skoda Rapid Spaceback variabler Ladeboden neuwertig

    Skoda Rapid Spaceback variabler Ladeboden neuwertig: Moin verkaufe von meinem Skoda Rapid Spaceback MJ 2015 den variablen Ladeboden. Der Zustand ist neuwertig Preis VB 140 Euro. Standort Hamburg...
  4. Schaltknauf Rapid Kauf und Einbau

    Schaltknauf Rapid Kauf und Einbau: Hallo zusammen, mein Leder-Schaltknauf (Joy) hat leider eine kleine Stelle an dem die obere Schicht abgerieben ist und ich überlege ihn zu...
  5. Privatverkauf Spurverbreiterung Skoda Rapid 2x 20mm DRA

    Spurverbreiterung Skoda Rapid 2x 20mm DRA: Verkaufe meine Spurverbreiterung von H&R - DRA 4025570 Unbenutzt. Alles noch im Original Karton verpackt. Lediglich einmal angehalten zum Test....