Detailfragen zu Smartlink+ / Android Auto

Diskutiere Detailfragen zu Smartlink+ / Android Auto im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, ich habe Anfang Dezember einen Superb Combi Style als Firmenwagen bestellt. Dabei habe ich bewusst auf ein eingebautes Navi...

  1. #1 DialMforMarius, 17.01.2018
    DialMforMarius

    DialMforMarius

    Dabei seit:
    17.01.2018
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Superb III Combi Style 1.4TSI ACT
    Hallo zusammen,

    ich habe Anfang Dezember einen Superb Combi Style als Firmenwagen bestellt. Dabei habe ich bewusst auf ein eingebautes Navi verzichtet, da ich an sich eher selten eins brauche und falls doch, mir immer das Google Maps auf meinen Android Smartphones gute Dienste geleistet hat - zudem soll ja die Android Auto Funktion Google Maps auch auf dem Fahrzeugdisplay spiegeln, beim Style ein Bolero 8", - theoretisch perfekt für mich.

    Ich lese jetzt hier schon eine Weile mit und hab auch schon andere Foren und die offizielle Anleitung durchstöbert, aber für mich sind nun einige Detailfragen offen - vielleicht gibt es hier ja den einen oder anderen, der Android Auto nutzt und mir etwas weiterhelfen kann.

    1) Kabel
    Um Smartlink+ / Android Auto zu verwenden, wird das Telefon ja per USB Kabel mit dem Fahrzeug verbunden. Gibt es da tatsächlich Probleme mit einigen "billigen" Kabeln? Welches Kabel nutzt ihr?

    2) Phonebox
    Gibt es Probleme, wenn das Telefon per USB angeschlossen ist (und dann ja auch darüber geladen wird) und es trotzdem in der Phonebox mit der Drahtlos-Ladefunktion liegt? Ich habe ein Samsung Galaxy S7.

    3) Musikwiedergabe
    Ich spiele in der Regel Musik aus MP3 u.ä. Dateien ab, die auf dem Telefon gespeichert sind. Wenn das Telefon am Smartlink/AA hängt, wird ja, wenn ich das richtig verstanden habe, die Bluetooth-Verbindung getrennt, somit kann ich darüber nicht mehr die Musik ans Fahrzeug übertragen. Wenn ich es weiterhin richtig verstanden habe, kann die Musik auch nicht normal über das USB-Kabel übertragen werden im AA-Modus, sondern dann nur über die Musikapps, die AA mir anbietet, ist das korrekt?
    Welchen Musikplayer verwendet ihr dafür? Praktisch wäre ja ein Player, der sowohl AA kompatibel ist als auch im "normalen" Bluetooth Betrieb die Musik abspielt (ist klar was ich meine?). Ich hab in unseren Pool-VWs immer den Samsung Music Player über Bluetooth verwendet, dieser funktioniert aber nicht in AA. Dann hab ich mal den Rocketplayer ausprobiert - der hat mich aber nicht restlos überzeugt. Google Play Music finde ich nicht so toll. Gibt es Alternativen?

    Ich danke euch im Voraus für eure hoffentlich hilfreichen Antworten.
     
  2. #2 exeninfo, 17.01.2018
    exeninfo

    exeninfo

    Dabei seit:
    08.06.2017
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Octavia Scout FL - 2,0 TDI
    Hi,

    habe zwar kein Bolero, versuche aber meine Erfahrungen mitzuteilen:

    Zu 1:
    Ja, sowohl beim Amundsen, als auch beim Columbus habe ich Kabel mit denen das gut funktioniert und einige nicht.
    Wenn Du nicht allzu Geizig bist, nimm die Kabel aus dem Skoda Zubehör für rund 20,00 EUR. Die sind schön kurz und haben einen abgewinkelten Stecker.
    Geht bei mir Prima.

    Zu 2:
    Habe ein Galaxy S6 und es gibt hier keine Probleme

    Zu 3:
    Da bin ich mir nicht Sicher, aber wenn Du Android Auto abmeldest, kannst Du die Musik über Bluetooth streamen (ist bei Amundsen und Columbus so).
    Da hast Du dann allerdings keine Navifunktion mehr. Sonst musst Du Dich mit den wenigen verfügbaren AA Musik Apps begnügen
     
    DialMforMarius gefällt das.
  3. #3 Mister H, 18.01.2018
    Mister H

    Mister H

    Dabei seit:
    25.11.2015
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 190 PS DSG
    Ich nutze Kabel von Volutz schon seit anderthalb Jahren. Die gibt es bei A.....
    So lange hat bei mir noch kein Kabel gehalten.
     
    DialMforMarius gefällt das.
  4. #4 DialMforMarius, 13.06.2018
    DialMforMarius

    DialMforMarius

    Dabei seit:
    17.01.2018
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Superb III Combi Style 1.4TSI ACT
    Nachdem ich jetzt mein Auto seit einer Woche habe, kann ich selbst mal ein Feedback geben.
    Mein Handy ist mittlerweile kein S7 mehr sondern ein S9 - das leider zu groß ist, um in der Ladeschale geladen zu werden (zumindest mit Schützhülle). Das macht aber gar nichts, da mir auch in der kurzen Zeit das Anstecken des USB-Kabels schon "in Fleisch und Blut" übergegangen ist.

    Als Kabel verwende ich derzeit dieses: https://www.amazon.de/gp/product/B01M20XZ0Y/ref=oh_aui_detailpage_o02_s00?ie=UTF8&psc=1
    Ich werde mich jetzt aber nochmal nach einem mit abgewinkelten Steckern umschauen - dabei sollten sowohl der große USB-A als auch der kleine USB-C abgewinkelt sein, sonst kriege ich das Fach nur mit schlechtem Gewissen zu wenn ein angeschlossenes Handy drinliegt ;-)

    Der Samsung Car Mode für Mirrorlink funktioniert gar nicht. Mein Handy wird zwar erkannt und das Handy selbst wollte die App sofort aktualisieren, aber nach der Ersteinrichtung startet die Mirrorlink-Verbindung kurz und meldet dann im Fahrzeugdisplay "...App konnte nicht gestartet werden...". Vielleicht hat hier jemand einen Tip?

    Aber, auch das macht nichts, denn dafür funktioniert Android Auto als Verbindungsmodus hervorragend. Nach Ersteinrichtung klappt das automatische Verbinden immer einwandfrei.

    Eine meiner Befürchtungen im Vorfeld war z.B., dass der AA Modus quasi die Tonausgabe usw. exklusiv belegt und nicht sauber mit den anderen Funktionen des Bolero interagiert - alle Befürchtungen haben sich nicht bestätigt:
    - Musik vom Handy abspielen funktioniert gut über AA (ich verwende nun doch die Play Music App). Ich kann den Bildschirm z.B. auf den Fahrzeugstatus stellen und die Musikausgabe von AA läuft weiter.
    - Ich kann AA nutzen und der normale Radioempfang läuft weiter, z.B. Navigation über AA, Navibildschirm in der Anzeige aber ich höre das Autoradio, die Naviansagen werden sauber ein- und ausgeblendet
    - Ich kann die AA Navigation einschalten und wieder in den Radiomodus gehen, die Navidurchsagen werden weiterhin sauber ein- und ausgeblendet
    - Die Google Sprachsteuerung funktioniert auch über das Auto absolut klasse, "OK Google" und ab gehts
    - Die AA Ansicht wird durch die Fahrzeugbeleuchtung, auch im Automatikmodus, in Tag- bzw. Nachtmodus gesetzt
    - GPS Empfang ist absolut einwandfrei, auch wenn das Handy unten im Fach liegt - ich vermute, das Auto gibt das GPS Signal weiter
    - Als einziges Manko könnte ich anführen, dass AA keine Navihinweise im Kombiinstrument anzeigt, aber das fehlt mir persönlich gar nicht

    Kurzum, es funktioniert genau so wie ich es mir vorgestellt habe und ersetzt, für meinen Geschmack, ein eingebautes Navi voll und ganz.
     
    Frankomio gefällt das.
  5. #5 Maerker2009, 13.06.2018
    Maerker2009

    Maerker2009

    Dabei seit:
    11.05.2009
    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    322
    Ort:
    Großraum Berlin
    Fahrzeug:
    Superb III Style TDI 150 PS HS Combi Style
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft am Rande Berlins, Werkstatt ist von Skoda
    Kilometerstand:
    28000
    zu Deiner Info: ich habe ein Kurzes und an beiden Enden abgewinkeltes USB A/C Kabel für mein LG G5 gekauft. Vor knapp 2 Jahren,irgendwo in der Bucht. Dieses stecke ich in einen sehr kurzen Adaper der Dose für die Zigarettenanzünder.
    Trotzdem ist in Summe die Bauhöhe Adapter+abgewinkelter Stecker USB A um 1-2 mm zu hoch.
    Nutze ich direkt den USB-Anschluss neben dem Fach zum Laden: gleiches Problem.

    Das heißt: auch mit abgwinkeltem USB-A Stecker könnte ich das Schiebeluk über dem Handy-Fach nur mit Gewalt zuschieben.
    Falls Du was besseres findest - bitte Info!
     
  6. #6 Sharky112, 13.06.2018
    Sharky112

    Sharky112

    Dabei seit:
    19.09.2014
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Skoda Super 3V SL Limo Quarzgrau 2.0 TSI 280PS 4x4 DSG
    Hm, verstehe ich das Problem mit dem Kabel richtig? Nutze auch ein gewinkeltes Kabel s. Bild, alles ohne Probleme:

    IMG_20180613_110427.jpg
     
    Maerker2009, DialMforMarius und T5-Fahrer gefällt das.
  7. #7 T5-Fahrer, 13.06.2018
    T5-Fahrer

    T5-Fahrer

    Dabei seit:
    03.05.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi
    Kilometerstand:
    10
    Läuft eigentlich Blitzer.de auch über das Autoradio mit... weiß da jemand was
     
  8. Al Ex

    Al Ex

    Dabei seit:
    19.07.2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Skoda Superb SL 2,0TDi
    Also bei mir gibt es eine Audio Ausgabe (Autolautsprecher) bei annäherrung einer Gefahrenstelle.
    Ich bin per BT mit dem Amundsen verbunden
     
  9. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    1.773
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    50000
    Wie ist die Qualität der Navi-Ansagen? Ist sie immer gleich? Kannst Du die Lautstärke einstellen?
    Woher soll das Auto die GPS-Position kennen?
     
  10. #10 DialMforMarius, 13.06.2018
    DialMforMarius

    DialMforMarius

    Dabei seit:
    17.01.2018
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Superb III Combi Style 1.4TSI ACT
    Die Qualität der Naviansagen ist halt von Google-Maps. Manchmal werden da die Autobahn-Nummern seltsam ausgesprochen, z.B. "A fünf zwei" anstatt "A zweiundfünfzig" - das Gute ist, dass Google sowas u.U. fixt und Du bekommst diesen Fix einfach durch das normale App-Update für Dein Handy im Play Store. Ansonsten ist die Qualität der Ansagen okay, die Aktualität der Karten ist einwandfrei und auch die Verkehrserkennung und Vorschläge für bessere Routen funktionieren gut, Du profitierst hier halt von den Daten, die Google sammelt ;-)

    Autos, die nach dem 1.4.2018 ausgeliefert werden, müssen eine SOS-Funktion haben. Diese beinhaltet, zumindest beim Superb, eine Positionsermittlung des Fahrzeugs, also ist ein GPS an Bord, auch wenn du kein Navi geordert hast.
    Ich weiß nicht, ob das Auto die Position ans Handy weitergibt, aber die Vermutung liegt nahe, da der GPS Empfang trotz Handy da unten im Fach einwandfrei funktioniert.
     
  11. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    1.773
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    50000
    Ich bin auch intensiver Android-Auto-Nutzer. Mir ist halt aufgefallen dass die Sprachqualität der Navi-Ansagen manchmal merkwürdig ist und die Ansagen gelegentlich sehr laut sind.

    Probleme mit Straßennummern kenne ich auch: Aus "Auf der A1 3 km vor Ihnen" wird auch gerne mal "Auf der A13 km vor Ihnen".

    Mein S3 hat definitiv kein GPS, aber die Ortung ist trotzdem sehr gut. Das Handy ist ja nicht abgeschirmt in seinem Fach.
     
  12. #12 DialMforMarius, 13.06.2018
    DialMforMarius

    DialMforMarius

    Dabei seit:
    17.01.2018
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Superb III Combi Style 1.4TSI ACT
    Das mit der Lautstärke ist mir noch nicht aufgefallen, es passt an sich zu der Lautstärke der anderen Medien.

    Wie gesagt, ich vermute es nur. Mir ist nämlich auch folgendes aufgefallen: Wenn ich das Handy lose in der Hand halte und Maps anmache, weiß es zunächst nicht genau, in welche Richtung ich es halte und lernt das erst, wenn ich ein paar Schritte gegangen bin. Im Auto und verbunden mit AA weiß es sofort sehr präzise, in welche Richtung das Auto gerade "schaut". Aber wer weiß, wie diese Schnittstelle da genau funktioniert - ich könnte mir aber durchaus vorstellen, dass Google gewisse "Abgreifvorgaben" an die Hersteller richtet, wenn die eine AA Zertifizierung haben wollen. Ich bin aber tatsächlich zu faul mich damit tiefer auseinanderzusetzen, da es ja gut funktioniert.
     
  13. #13 Mick777, 13.06.2018
    Mick777

    Mick777

    Dabei seit:
    14.12.2016
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    SIII Combi SL 2.0 TSI 4x4
    Werkstatt/Händler:
    AH Moll, Kaarst
    Kilometerstand:
    18 tkm
    Da hänge ich mich kurz mit meiner Frage zu AA rein: Kennt jemand das Problem, dass man manchmal zwar den Google Assistenten starten kann, aber das Mikrofon anscheinend 'tot' ist? Die farbigen Striche hüpfen nicht und es passiert auch nichts, bis man das ganze per Taste abbricht. Das Ganze ist in 80% der Fälle so. Ich nehme keine Änderungen der Einstellungen vor.

    Bei Skoda gibt es natürlich nur einen Hinweis, dass man für die AA App keinen Support liefern kann.

    Wäre für jede Hilfe dankbar.
     
  14. #14 Maerker2009, 13.06.2018
    Maerker2009

    Maerker2009

    Dabei seit:
    11.05.2009
    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    322
    Ort:
    Großraum Berlin
    Fahrzeug:
    Superb III Style TDI 150 PS HS Combi Style
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft am Rande Berlins, Werkstatt ist von Skoda
    Kilometerstand:
    28000
    Habe es nochmal probiert: Du hast Recht. Mit dem von Dir gezeigten gewinkelten Kabel geht es wirklich an der USB-Buchse neben dem Handy-Fach.
     
  15. #15 Skoda48, 13.06.2018
    Skoda48

    Skoda48

    Dabei seit:
    08.04.2018
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    32
    Mirrorlink funktioniert wohl nicht. Mit AA werden zwar die BT Verbindungen getrennt nach Verbindungsaufbau zum angeschlossenen Gerät ist sie aber wieder aktiv. Leider nicht zum zweiten Handy ...

    Ich nutze immer waze als Navi, da gibt es bessere Ansagen und integrierte Blitzer. Und ist eben neben gmaps auch bei AA verfügbar.

    Der Notruf funktioniert über eine eSIM die im Steuergerät verbaut ist.
     
  16. #16 nixneues, 16.06.2018
    nixneues

    nixneues

    Dabei seit:
    20.10.2016
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    18
    Habe schon viele Samsung Geräte für MirrorLink eingerichtet. Manchmal geht es nur wenn man es vor dem ersten Anschließen manuell installiert. Einen Grund oder gar eine Logik konnte ich da bisher nicht erkennen.

    Nur Ton funktioniert bestens
    Bei Bild im Radio Display kommt es auf das Smartphone an. Bei Samsung mit Root Rechten oder bei Apple mit Jailbreak gechts sehr gut. Für HTC braucht man eine MirrorLink in Motion Freischaltung im Fahrzeug damit nicht zertifizierte Apps laufen oder Root Rechte damit es über AA läuft

    Hier mal Video Beispiele für:
    AA mit Root
    https://www.youtube.com/watch?v=fhCoY7nOTaE

    Samsung MirrorLink mit Root
    https://www.youtube.com/watch?v=F-TNAXxFqDw

    Wenn man diese Klick Reihenfolge beachtet gehts auch bei Samsung ohne Root Rechte
    https://www.youtube.com/watch?v=dVI4I7Ba47I

    Bei Blitzer.de werden mir mobile Blitzer besser/aktueller angezeigt/angesagt als bei waze
     
  17. #17 Skoda48, 16.06.2018
    Skoda48

    Skoda48

    Dabei seit:
    08.04.2018
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    32
    Ja, ist mir bekannt. Liegt halt an den Nutzerzahlen. Durch nicht nutzen bzw einer anderen app wird es aber nicht besser. Da ich AA nicht nutzen kann am zweit Handy läuft waze parallel zum Columbus und ich lasse mir nur die Meldungen ansagen... Aber ist ja nicht Thema hier :)
     
  18. #18 stbufraba, 19.06.2018
    stbufraba

    stbufraba

    Dabei seit:
    04.06.2016
    Beiträge:
    1.352
    Zustimmungen:
    519
    Ort:
    Sulzbach a. Main
    Fahrzeug:
    Škoda Superb III Combi Style 2.0 TDI SCR 6-DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass, Lohr am Main
    Kilometerstand:
    31000
    Auch wenn der Beitrag schon etwas älter ist:
    ... kann ich dazu leider nur sagen: ja, es gibt massive Probleme, sobald das S7 induktiv geladen wird. Zahlreiche Apps steigen dann aus bzw. sind deaktiviert. Ich lege das S7 bei USB-Verbindung daher nur noch schräg ins Fach.

    Gerne habe ich bei Fahrten Clever-Tanken genutzt, um Kraftstoffpreise auf dem auf dem Weg zu sehen. Das geht seit einiger Zeit auch nicht mehr während der Fahrt, was gerade der Witz an der App ist.

    Alles in allem bin ich sehr enttäuscht von allem was Smart... heißt beim Skoda Superb III.

    Bis auf Google Maps mit Live-Verkehrsdaten nutze ich kaum noch was.
     
  19. #19 Ehle-Stromer, 19.06.2018
    Ehle-Stromer

    Ehle-Stromer

    Dabei seit:
    06.09.2016
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    450
    Ort:
    Kressow
    Fahrzeug:
    S3, TDI, 5T, AT, 4x4
    Wenn das Handy induktiv geladen wird, warum soll es dann noch an den USB-Port angeschlossen werden? Der Gedanke des kabellosen Ladens und Datenübertragens basiert sicherlich nicht auf eine USB-Verbindung, auch wenn apple diesbezüglich vielen noch einen Strich durch die Rechnung macht.
     
  20. #20 DialMforMarius, 19.06.2018
    DialMforMarius

    DialMforMarius

    Dabei seit:
    17.01.2018
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Superb III Combi Style 1.4TSI ACT
    Um eine Smartlink-Verbindung (egal ob Mirrorlink, Android Auto oder Apple Carplay) herstellen zu können, muss das Smartphone per USB angeschlossen werden. Das liegt daran, dass jegliche Hersteller daran scheitern, die aktuellsten Bluetooth-Standards vernünftig in ihren Geräten zu implementieren und man dann halt auf uraltem Standard-Niveau rumeiert sobald Geräte verschiedener Hersteller miteinander kommunizieren müssen - und darüber klappt dann halt nicht alles. Also Kabel.
    Ich für meinen Teil hab mich an das Anschließen schon gewöhnt, ein schneller Handgriff und gut ist.

    Übrigens klappte gestern auf einmal die Verbindung per Mirrorlink - woraufhin Android Auto nicht mehr funktionierte (Meldung: Endgerät nicht kompatibel). Nach einigem Fluchen hab ich die Samsung Car Mode App von meinem S9 deinstalliert und Smartlink zurückgesetzt, dann ging es wieder.
     
    stbufraba gefällt das.
Thema:

Detailfragen zu Smartlink+ / Android Auto

Die Seite wird geladen...

Detailfragen zu Smartlink+ / Android Auto - Ähnliche Themen

  1. 502er Öl in Longlife-Auto gekippt

    502er Öl in Longlife-Auto gekippt: Hi zusammen, das Thema gab es hier schon so ähnlich, es artete aber schnell aus, deshalb eröffne ich mal einen frischen Faden, sorry dafür vorab....
  2. Octavia III Android Auto - Verbindung zu Bolero scheitert (noch...)

    Android Auto - Verbindung zu Bolero scheitert (noch...): Habe einen Octavia 5E mit Bolero Soundsystem - Baujahr 9/2015 Smartlink ist vorhanden, Android Auto läuft am Handy. Dennoch tut sich nix wenn...
  3. Superb I Android 2 DIN Lenkrad Steuerung anschließen

    Android 2 DIN Lenkrad Steuerung anschließen: Hallo alle, hat jemand Erfahrung mit Lenkradsteuerung bei Android Autordio? Mein Android Gerät hat 2 Kabel für Lenkradsteuerung : Key 1 und Key...
  4. Wireless Android Auto bald möglich?

    Wireless Android Auto bald möglich?: Hallo, laut diesem Artikel soll Android Auto nun auch kabellose Verbindungen unterstützen. Vorraussetzung ist ein Google Pixel oder Google Nexus...
  5. Modellübergreifend TV* im Auto.. so einfach gehts!

    TV* im Auto.. so einfach gehts!: zwecks fernsehen im auto; folgendes wird benötigt: - Iphone - jailbreak - iptv abo - CarPlay fähiges Entertainment system - 3G oder besser LTE...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden