Der "Wie für mich gemacht Thread"

Diskutiere Der "Wie für mich gemacht Thread" im User-/Fahrzeug- Vorstellungen Forum im Bereich Skoda Community; Die Versicherungsbeiträge sind bei mir die letzten Jahre noch nie gesunken obwohl ich immer mehr Schadensfreiheitsrabatt anhäufen konnte. Ich...

Erzi

Dabei seit
24.09.2017
Beiträge
2.292
Zustimmungen
1.090
Die Versicherungsbeiträge sind bei mir die letzten Jahre noch nie gesunken obwohl ich immer mehr Schadensfreiheitsrabatt anhäufen konnte. Ich denke das werden wir auch alle nicht erleben das es mal günstiger wird. Wenn die Preise fallen dann heißt das leider auch nicht das es günstiger wird.

Mal eine Frage an den Themenverfasser. Auf den Bildern ist vorn rechts hinter dem Scheinwerfer so ein blaues leuchten zu sehen. Was ist das eigentlich?
 
Alfred_ML

Alfred_ML

Dabei seit
20.11.2007
Beiträge
2.217
Zustimmungen
478
Ort
Sachsen/Anhalt
Fahrzeug
Superb iV Limo
Kilometerstand
19000
Dann könnte eine Regressbeteiligung für den Verursacher bei manchen schon zu einer sorgfältigen Fahrweise führen.
Gibt es doch schon. Nennt sich "Rückstufung". Ob es allerdings als erzieherische Maßnahme ausreicht, steht auf einem anderen Blatt. Bezüglich jährliche Beitragserhöhung: Kann man auch nicht so pauschal beantworten. Hängt von Vielem ab: Fahrzeug, Motorisierung, Schadenentwicklung und nicht zuletzt vom Fahrer bzw. dessen Leidensfähigkeit. Denn wer nicht fast jährlich die Assekuranz wechselt, wird von denen zum Dank spätestens bei der nächsten Beitragserhebung über den Löffel balbiert. Persönlich hatten sich meine Versicherungsbeiträge (HF, TK 150, VK 300) beim S1 von knapp über 300€ auf zuletzt 215 € jährlich entwickelt. Der S3 iV ist allerdings etwas "teurer". Für den darf ich jetzt 336 € jährlich abdrücken. Unter dem Strich durch die Steuerbefreiung trotzdem in Summe günstiger.
 
arcdxf

arcdxf

Dabei seit
24.04.2021
Beiträge
97
Zustimmungen
217
Das wäre eine gute Idee eine Beteiligung des Unfallverursachers. Das sehe ich auch so, dass manche dann etwas risikobewusster fahren würden. Auf der anderen Seite ist das sicher nur wieder eine Möglichkeit für Versicherungen dieses Risiko zusätzlich abzudecken und wieder ein Geschäft zu machen. Dann wäre der Effekt verpufft.
 
Endverbraucher

Endverbraucher

Dabei seit
04.12.2020
Beiträge
92
Zustimmungen
21
Ort
Stuttgart
Fahrzeug
Skoda SuperB Combi 2.0 TDI 150 PS
Werkstatt/Händler
Privat
Kilometerstand
106000
Fahrzeug
Fiat Seicento Abarth
Werkstatt/Händler
Privat
Kilometerstand
85000
Mal eine Frage an den Themenverfasser. Auf den Bildern ist vorn rechts hinter dem Scheinwerfer so ein blaues leuchten zu sehen. Was ist das eigentlich?
Das kommt vom Warnblinker die auf die LED (Tagfahrlicht) geleuchtet hat.
 
Alfred_ML

Alfred_ML

Dabei seit
20.11.2007
Beiträge
2.217
Zustimmungen
478
Ort
Sachsen/Anhalt
Fahrzeug
Superb iV Limo
Kilometerstand
19000
Deswegen gibt es ja auch so viele Unfallfluchten...
Einen (unerkannten/unermittelten) Unfallflüchtigen kann man wohl grundsätzlich nicht belangen, weder durch Rückstufung noch Schadenbeteiligung. Für diesen Straftatbestand hilft wohl nur die Androhung von "Lappen weg auf Lebenszeit".
 
Endverbraucher

Endverbraucher

Dabei seit
04.12.2020
Beiträge
92
Zustimmungen
21
Ort
Stuttgart
Fahrzeug
Skoda SuperB Combi 2.0 TDI 150 PS
Werkstatt/Händler
Privat
Kilometerstand
106000
Fahrzeug
Fiat Seicento Abarth
Werkstatt/Händler
Privat
Kilometerstand
85000
Das wäre eine gute Idee eine Beteiligung des Unfallverursachers. Das sehe ich auch so, dass manche dann etwas risikobewusster fahren würden. Auf der anderen Seite ist das sicher nur wieder eine Möglichkeit für Versicherungen dieses Risiko zusätzlich abzudecken und wieder ein Geschäft zu machen. Dann wäre der Effekt verpufft.
So was ähnliches gibt es doch bei der HUK mit dem Telematik Sensor. Da werden die Beschleunigungskräfte usw. gemessen.
Das ist nur eine Vermutung aber vielleicht messen die auch die Geschwindigkeit. Bei einem Unfall können die dann sagen wir zahlen nicht da zu schnell unterwegs usw........
Gibt es doch schon. Nennt sich "Rückstufung". Ob es allerdings als erzieherische Maßnahme ausreicht, steht auf einem anderen Blatt. Bezüglich jährliche Beitragserhöhung:
Und auch gegen die Rückstufung kann man sich absichern.
 
dathobi

dathobi

Gesperrt
Dabei seit
13.01.2008
Beiträge
35.345
Zustimmungen
3.281
Fahrzeug
Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
Einen (unerkannten/unermittelten) Unfallflüchtigen kann man wohl grundsätzlich nicht belangen, weder durch Rückstufung noch Schadenbeteiligung. Für diesen Straftatbestand hilft wohl nur die Androhung von "Lappen weg auf Lebenszeit".
Darauf wollte ich nicht hinaus... es ging dabei eher um den selbst verordneten Rabatretter.
 
eenmeisje

eenmeisje

Dabei seit
07.01.2021
Beiträge
74
Zustimmungen
555
Ort
01169 Dresden / 4561 ZD Hulst (NL)
Fahrzeug
Škoda Fabia Combi
Kilometerstand
268000
Wieso senden Autos keine "ID-carcard"-Nr. aus im Falle, es rumst? Dann liest du den Speicher aus, oh! 384VvdKf957213 hat mich geküßt...rein mit der Nr.in die zentrale Zulassungsbank der EU, und schon kriegt der geflüchtete Litauer o.ä. die Rechnung. Geht doch ganz einfach..
 
Alfred_ML

Alfred_ML

Dabei seit
20.11.2007
Beiträge
2.217
Zustimmungen
478
Ort
Sachsen/Anhalt
Fahrzeug
Superb iV Limo
Kilometerstand
19000
Und auch gegen die Rückstufung kann man sich absichern.
Ja, erkauft durch spätestens im 2. Jahr völlig überteuerte Rabattrettertarife. Und da der Rabattretter (die "gesicherte" SFK) selbst noch nach Jahren der Inanspruchnahme bei einem späteren Versicherungswechsel hinfällig wird, bleiben die Kunden schön bei der Stange. Ein gutes Geschäft für die Branche;).
Wieso senden Autos keine "ID-carcard"-Nr. aus im Falle, es rumst?
Wenn es wirklich "gerumst" hat, werden die wenigsten Verursacher wohl noch flüchten können (höchstens zu Fuß). Die Masse der Unfallfluchten betrifft wohl eher "Streifschüsse" beim Ausparken etc.
 
eenmeisje

eenmeisje

Dabei seit
07.01.2021
Beiträge
74
Zustimmungen
555
Ort
01169 Dresden / 4561 ZD Hulst (NL)
Fahrzeug
Škoda Fabia Combi
Kilometerstand
268000
Ja, genau, Drucksensor o.ä. oder Kontakt, zack...
Akzeptiert man als neue Versicherung die Rabattretter der Vorversicherung, kann man aber auch schön Kunden abwerben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Badisch

Dabei seit
08.12.2020
Beiträge
378
Zustimmungen
203
Wieso senden Autos keine "ID-carcard"-Nr. aus im Falle, es rumst? Dann liest du den Speicher aus, oh! 384VvdKf957213 hat mich geküßt...rein mit der Nr.in die zentrale Zulassungsbank der EU, und schon kriegt der geflüchtete Litauer o.ä. die Rechnung. Geht doch ganz einfach..
Die Idee hat was, könne ja eine nicht öffentliche Blackbox sein wo es gespeichert wird. Ich kenne da eine Patentanwaltskanzlei du könntest viel Geld verdienen. 🤣 Aus Erfahrung wirst du zwar nicht mehr verstehen was du erfunden hast wenn die mit deinem Einreichetext fertig sind, aber was solls.
 
ReikL

ReikL

Dabei seit
08.07.2020
Beiträge
898
Zustimmungen
233
Ort
Laudenbach (Bergstraße)
Fahrzeug
Superb Combi iV SL MJ21 (Race-Blue)
Werkstatt/Händler
Ebert Automobile Weinheim
Kilometerstand
11000
Ja, genau, Drucksensor o.ä. oder Kontakt, zack...
Das ganze Auto mit NFC-Chips zupflastern, bei Berührung wir die Versicherungs-ID übertragen.

Darfst nur bei Einparken nur nicht zu nah auffahren, sonst hat der Gegner deine Versicherungs-ID ohne, dass du einen Schaden verursacht hast :D :D :D

Das wäre eine gute Idee eine Beteiligung des Unfallverursachers.
Naja, man muss beachten, dass der Geschädigte sein Geld haben will. Wenn er dann noch den Verursacher in Haftung nehmen muss und der hat keine Kohle, dann ist das ziemlich blöd. Dann muss die Versicherung wieder einspringen und dann seinen Kunden in Regress nehmen. Es kann dann auch sein, dass die Versicherung auf dem Schaden sitzen bleibt, weil der Kunde zahlungsunfähig ist. Also lieber 100% Haftung abgedeckt durch Versicherung und wenn der Kunde es sich nicht leisten kann seine Beiträge zu entrichten, wird das Auto halt stillgelegt.
 
alfi64

alfi64

Dabei seit
01.02.2020
Beiträge
157
Zustimmungen
53
Fahrzeug
Skoda Superb Combi L&K 4x4 190PS TDI
Kilometerstand
17000
Ja, genau, Drucksensor o.ä. oder Kontakt, zack...
Akzeptiert man als neue Versicherung die Rabattretter der Vorversicherung, kann man aber auch schön Kunden abwerben.
Machen die Versicherungen ja schon, hatte ich letztes Jahr bei einer Anfrage beim ADAC, wenn ich bei denen einen Tarif mit Rabattretter genommen hätte dann wären die SF Jahre der Vorversicherung voll übernommen worden.
 
eenmeisje

eenmeisje

Dabei seit
07.01.2021
Beiträge
74
Zustimmungen
555
Ort
01169 Dresden / 4561 ZD Hulst (NL)
Fahrzeug
Škoda Fabia Combi
Kilometerstand
268000
Mit Berührungssensor ... Parkschäden verfolgen... fällt mir was anderes ein... nämlich, dass man Menschen manchmal wirklich ZWINGEN muss zu etwas, weil sonst jeder macht, wie er will:
Bsp. Schwarzfahren mit der Bahn... geht in NL gar nicht, denn der Bahnhof ist "dicht", ohne Einscannen der Fahrkarte kommst du weder rein noch raus ( in Goes z.B.). Ebenso rigoros macht man es dort mit den 30er Zonen (Kita, Schulen...). Da wird ein Drempel hingebaut - und fertig. Wenn du die Dinger mit 50/60 nimmst, verabschiedet sich deine Federung und schlimmeres. Da MUSST du langsam fahren. Also ich stell mir die überraschten Gesichter schon vor, wenn Alexa dann spricht: "Sie haben eben einen Lackschaden verursacht. Ihre Carid wurde gesendet. Bitte warten Sie die Rechnung ab!"
 
ReikL

ReikL

Dabei seit
08.07.2020
Beiträge
898
Zustimmungen
233
Ort
Laudenbach (Bergstraße)
Fahrzeug
Superb Combi iV SL MJ21 (Race-Blue)
Werkstatt/Händler
Ebert Automobile Weinheim
Kilometerstand
11000
Bsp. Schwarzfahren mit der Bahn... geht in NL gar nicht, denn der Bahnhof ist "dicht", ohne Einscannen der Fahrkarte kommst du weder rein noch raus ( in Goes z.B.)
Jupp, ist in UK auch so. Jeder Zugang zu den Gleisen ist per Drehkreuz und Fahrartenscanner abgesichert, selbst in der Provinz.
 
Endverbraucher

Endverbraucher

Dabei seit
04.12.2020
Beiträge
92
Zustimmungen
21
Ort
Stuttgart
Fahrzeug
Skoda SuperB Combi 2.0 TDI 150 PS
Werkstatt/Händler
Privat
Kilometerstand
106000
Fahrzeug
Fiat Seicento Abarth
Werkstatt/Händler
Privat
Kilometerstand
85000
Hallo Community,
konnte mein SuperB letzten Mittwoch in Empfang nehmen. Das Auto ist super (wie der Name schon sagt ;-)).

Fährt sich besser als vorher aber das kann auch Einbildung sein.

Ich habe bei Abholung festgestellt, dass das Autohaus mir vorne ein Nachfolgermodell meines alten Reifen drauf gezogen hat.
Anscheinend alles ok so (das hat mir ein ADAC "Engel" gesagt den ich an der Tanke angesprochen habe).
War der Meinung, dass es so nicht zulässig ist.
Das Nachfolgermodell hat ein anderes Profil was sich hörbar bemerkbar macht und irgendwie füllen sich die Unterschiedlichen Reifen an, als würden jedes sein eigenes Ding machen wollen. Ich kann mich da auch irren. Kann das sein? Hat da jemand ähnliche Erfahrung gemacht?

Außerdem haben die Kollegen aus der Werkstatt das Lenkgetriebe und die Seitenwelle im Auto liegen lassen.
Da es sich um Austauschteile handeln, benötigen die diese wieder.


Habe heute einen Service Mitarbeiter angeschrieben. Mal schauen was er dazu sagt.
 
eenmeisje

eenmeisje

Dabei seit
07.01.2021
Beiträge
74
Zustimmungen
555
Ort
01169 Dresden / 4561 ZD Hulst (NL)
Fahrzeug
Škoda Fabia Combi
Kilometerstand
268000
Ich kenne es so, dass Reifen immer paarweise gewechselt werden sollen. Vorn andere als hinten - ja, möglich, aber "3:1" nein. Wenn, dann sollten vorn beide ausgetauscht werden. Zur Geräuschkulisse würde ich auf das Argument "Wiedereinsetzen in den vorherigen Stand" (juristendeutsch) zurückgreifen. D.h., du darfst nicht schlechergestellt sein. Wenn also das Nachfolgemodell zu viel Krach macht und das alte Original nicht mehr beschaffbar ist, müsste ein vergleichsweise genau so leises anderes Exemplar ran (notfalls höherwertig - auch im Preis).
 

Fre4ser

Dabei seit
05.12.2020
Beiträge
180
Zustimmungen
54
Ort
Raum Fürth/Nürnberg
Fahrzeug
Skoda Superb 3v 280PS Quarzgrau Combi
Werkstatt/Händler
Meine Wenigkeit
Kilometerstand
~95.000
Servus, freut mich das we besser fährt als davor! Zu dem Reifen Thema, theoretisch darfst du 4 verschiedene Reifenmodelle haben, die Größe muss natürlich gleich sein und Geschwindigkeit und Traglast muss natürlich auch passen ;) (und sinnvoll ist es auch nicht 4 verschiedene zu fahren... aber Achsweise, spricht wohl kaum was dagegen)

Zu den Teilen... würde sagen da hat die Endkontrolle versagt ^^ Wenn auf dem Lenkgetriebe a X ganz hinten an der teilenummer kommt und der Aufkleber so gelb hinterlegt ist handelt es sich um ein austauschteil dann brauchen die das definitiv... Beim Schweller kann ich mir das ehrlich gesagt nicht vorstellen ;)
 
Thema:

Der "Wie für mich gemacht Thread"

Der "Wie für mich gemacht Thread" - Ähnliche Themen

Neuwagen mit Transportschaden: Liefe Forumsgemeinde, mein neuer Skoda Fabia Kombi Monte Carlo wurde vorgestern zum Händler geliefert (NP: Liste ca. 23.000, mit Rabatten...
Brauche Ratschläge - Unfallschaden an meinem parkendem Fahrzeug: Hallo Community Durch einen Unfall wurde mein Fahrzeug erheblich geschädigt und nun stelle ich mir die Frage wie denn nun der...
2. Internationales Skodatreffen im Erzgebirge (25.-27.06.10) (News im 1. Thread): Hallo, da es die News noch nicht bei uns gibt stell ich sie auch mal bei uns ein, damit mehr Leute davon wissen undes in ihre Jahresplanung...
Große Probleme mit Auto - Wie soll ich mich verhalten?: Halo Leute! Ich versuche mal meinen 'Fall' so simpel (und hoffentlich emotionslos) wie möglich zu schildern. Anfang April rennt mir ein Reh in...
Brauch dringend euren Rat!!!!!!!!!: Hallo Community. Hatte vorige Woche Freitag nen Unfall mit meinem Kleinen. Ein paar Daten: 1,4 16 V 55 kw EZ 05/03 Black Magic 44000 km tiefer...
Oben