Der Superb iV Hypermiling Thread - wie viel Kilometer ohne Laden/Tanken?

Diskutiere Der Superb iV Hypermiling Thread - wie viel Kilometer ohne Laden/Tanken? im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; @ReikL da hast du leider recht. Diese gibt es sicherlich genügend. Zumindest hier im Forum ist es aber so, dass die meisten sich der Technik...

walex1911

Dabei seit
04.10.2020
Beiträge
174
Zustimmungen
60
Ort
Kärnten
Fahrzeug
Skoda Superb Combi iV Sportline
@ReikL da hast du leider recht. Diese gibt es sicherlich genügend. Zumindest hier im Forum ist es aber so, dass die meisten sich der Technik bewusst sind und diese auch sinnvoll nutzen. Denn auch wenn der Ruf der Plug-in-Hybriden ein schlechter ist, ist das meiner Meinung nach ein wirklich gutes Konzept.
 
ReikL

ReikL

Dabei seit
08.07.2020
Beiträge
862
Zustimmungen
226
Ort
Laudenbach (Bergstraße)
Fahrzeug
Superb Combi iV SL MJ21 (Race-Blue)
Werkstatt/Händler
Ebert Automobile Weinheim
Kilometerstand
11000
@ReikL da hast du leider recht. Diese gibt es sicherlich genügend. Zumindest hier im Forum ist es aber so, dass die meisten sich der Technik bewusst sind und diese auch sinnvoll nutzen. Denn auch wenn der Ruf der Plug-in-Hybriden ein schlechter ist, ist das meiner Meinung nach ein wirklich gutes Konzept.
Genau meine Meinung, allerdings sind sehr viele Unterwegs, die sich dafür nicht interessieren und auch nicht im Forum unterwegs sind. Die Forumscommunity ist da halt nur eine Minderheit und ich denke dass das Verhältnis zwischen bewussten Hybridfahrern und uninteressierten hier ein deutlich anderes ist, als in der reellen Welt da draußen. Von Daher müssten die finanziellen Anreize, mit Strom zu fahren, deutlich größer sein, um alle abzuholen.
 
detti

detti

Dabei seit
06.11.2011
Beiträge
225
Zustimmungen
48
Ort
Berlin
Fahrzeug
Skoda Superb Combi Eleganz.
Werkstatt/Händler
Autohaus Kossert in Waltersdorf / Berlin
Kilometerstand
103000
Ja, klar. Aber die fahren das schöne Auto zum Glück nicht lange. Aber meine Hoffnung geht in Richtung Zweitnutzer (Privat) die sicher die Vorteile nutzen werden. Nicht jeder kann sich den IV neu leisten.
Ich habe den Wagen bewusst gekauft und noch nicht bereut. 7500 KM und schon 2x getankt (Naja und 1/2 mal Ende Dezember für 1,13 € vor der Steuererhöhung ).
 
Oskartxo-iV

Oskartxo-iV

Dabei seit
20.10.2020
Beiträge
180
Zustimmungen
58
Ort
Baskenland
Fahrzeug
Superb Combi iV Style
Kilometerstand
Weniger als 10.000
Bei uns in Spanien, die Firmenquote ist nicht zu hoch (Das Privatanteil ist noch zu wichtig), die Staatshilfen sind deutlich geringer trotz Abwrackprämie (max. 4500 für einen PHEV mit Verschrottung eines Altes im mind. 1 Jahr Besitz), aber immer sieht man immer mehrere PHEVs auf der Strasse. Die Firmen, die Autos an ihre Mitarbeiter bereitstellen sind wenige, die Fahrzuege sind vom Buchhalter bestimmt und selten sind teurer als 25000 Euro BLP. Nur der Chef wählt selbst seine Kutsche. Mein Auto ist ein Firmenwagen, ich habe es selbst bestimmt (Marke, Modell, Farbe und Ausstattung), und das Auto ist Teil meines Gehalts. Ein bisschen wie in Deutschland. Wir haben keine Steuerförderung für PHEV, CO2 Reduzierung usw. Nur ein Zuschuss für den Wallbox

Die Renner als PHEV hier sind der Peugeot 3008 eHybrid, der Citroën C5 Aircross Hÿbrid und der Seat Leon eHybrid. Seat hat ein sehr gutes Angebot für den Leon, mit 3 Wege Finanzierung mit 5000 Euro Anzahlung, und dann 48x 200 Euro, um da zu entscheiden, ob man den Restwert zahlt, RW finanziert oder das Auto abgibt. Der günstigste ist der Kia Ceed SW (mit rabatte kan man um die 26.000 Euro blechen), aber das Auto ist untermotorisiert. Renault mit dem Captur und Mégane E-Tech hat auch einen guten Absatz. Im Kurze kommt der Peugeot 308. Das sollte hier auch ein Renner werden.

Von Skoda habe ich nur 4 Superb iV selbst gesehen. Zwei Vorführfahrzeuge beim örtlichen Händler, ein Auto in einer Tankstelle als ich noch nicht entschlossen war, uns mein iV. Octavia iV auch nicht (Enyaq 2 St. als Vorführfahrzeuge). Passat GTE habe ich viel mehr gesehen, sie sind aber sehr selten auch.

MfG
 

norman506

Dabei seit
24.02.2017
Beiträge
647
Zustimmungen
184
Ort
Mittelhessen
Fahrzeug
Superb iV
Werkstatt/Händler
Brass
Kilometerstand
16000
Stellt sich mir die Frage, warum du einen PHEV fährst und keinen BEV? Du schleppst den Motor doch sinnlos mir dir rum ;)


Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer ... 🤷‍♂️
Weil er im normalfall gerne 1000km eine Strecke in den Urlaub fährt, und keine lust hat 4 Stunden zu laden? Die reale Reichweite auf der Autobahn ist da doch das Problem, 400 km eine Streck kann man mit einmal laden schaffen alles darüber nicht wirklich, man fährt den BEV ja normal nur auf ca 15% runter (man will ja nicht liegen bleiben), ein normaler Fahrzeughalter kauft nun mal ein Fahrzeug für alles, und 95% der Strecken sind unter 50 km. In meinen Augen sollte man noch mehr Augenmerk auf Scharinglösungen legen, wobei das auch nicht funktioniert(in den Sommerferien wollen alle nen Diesel danach stehen sie rum) Wir sind gerne nach Dänemark in den Urlaub 900km eine Strecke das konnte mein Diesel mit einem Tankstop vor der Grenze(in D ist der Diesel billiger) mit dem iV müsste ich wohl im Urlaub nochmal tanken Fahrzeit bleibt gleich, ein BEV braucht min 3 Stunden länger und ob ich 9 Stunden oder 12 unterwegs bin macht einen Unterschied.
Wenn die Förderung so bleibt wird mein nächster trotzdem ein BEV aber nur weil ich im Notfall zugriff auf Verbrenner habe und ich mir für die Urlaubsfahrten was mieten kann und trotzdem noch Geld spare ;-)
 
ReikL

ReikL

Dabei seit
08.07.2020
Beiträge
862
Zustimmungen
226
Ort
Laudenbach (Bergstraße)
Fahrzeug
Superb Combi iV SL MJ21 (Race-Blue)
Werkstatt/Händler
Ebert Automobile Weinheim
Kilometerstand
11000
Weil er im normalfall gerne 1000km eine Strecke in den Urlaub fährt, und keine lust hat 4 Stunden zu laden? Die reale Reichweite auf der Autobahn ist da doch das Problem, 400 km eine Streck kann man mit einmal laden schaffen alles darüber nicht wirklich, man fährt den BEV ja normal nur auf ca 15% runter (man will ja nicht liegen bleiben), ein normaler Fahrzeughalter kauft nun mal ein Fahrzeug für alles, und 95% der Strecken sind unter 50 km. In meinen Augen sollte man noch mehr Augenmerk auf Scharinglösungen legen, wobei das auch nicht funktioniert(in den Sommerferien wollen alle nen Diesel danach stehen sie rum) Wir sind gerne nach Dänemark in den Urlaub 900km eine Strecke das konnte mein Diesel mit einem Tankstop vor der Grenze(in D ist der Diesel billiger) mit dem iV müsste ich wohl im Urlaub nochmal tanken Fahrzeit bleibt gleich, ein BEV braucht min 3 Stunden länger und ob ich 9 Stunden oder 12 unterwegs bin macht einen Unterschied.
Wenn die Förderung so bleibt wird mein nächster trotzdem ein BEV aber nur weil ich im Notfall zugriff auf Verbrenner habe und ich mir für die Urlaubsfahrten was mieten kann und trotzdem noch Geld spare ;-)
Doppelpost? hattest du gestern schon einmal geschrieben 🤷‍♂️ :whistling:
 

norman506

Dabei seit
24.02.2017
Beiträge
647
Zustimmungen
184
Ort
Mittelhessen
Fahrzeug
Superb iV
Werkstatt/Händler
Brass
Kilometerstand
16000
Stimmt, wie kann ich den löschen... hatte ich noch im Vorschaufenster sorry...
 

DeGhost89

Dabei seit
14.06.2012
Beiträge
780
Zustimmungen
53
Ort
LKR Hof
Fahrzeug
VW Passat B8 1.6TDI
Kilometerstand
141000
Fahrzeug
Skoda Fabia 1.0TSI 110PS
Kilometerstand
25000
Ich lese hier auch schon sehr gespannt mit.

Für mich kommt aktuell auch nur ein PlugIn Hybrid in Frage. Derzeit fahre ich ja noch Passat B8. Den Haben wir von den Schwiegereltern übernommen.

Der soll jetzt noch 2 Jahre durchhalten. Danach würde ich gerne auf einen Passat B8 GTE oder einen Superb IV umsteigen.

Wie einige hier schon Schreiben. Ich fahre zwar täglich nur 50km hin und zurück auf Arbeit, aber mehrmals im Jahr auch größere Strecken. Mit Kind ist das dann noch schwieriger. Ich versuche soweit zu fahren wie ich kann wenn der kleine Schläft, dass ersparrt einem dann doch einiges an gemecker. :D

Da wäre für uns ein Plugin Hybrid am sinnvollsten. Zur Arbeit Elektrisch auf Langen strecken aber ohne Reichweiten Angst unterwegs.

Von den Verbräuchen hier bin ich echt begeister. Kann mir aber nicht vorstellen, dass ich die Werte auf meinem Arbeitsweg schaffe. Bei uns ist es eine recht bergige Strecke. Mit dem B8 (1.6TDI) schaffe ich es mit 4,7l auf Arbeit.

Kann einer hier abschätzen wie weit ich bei gleicher Fahrweise elektrisch in etwa kommen würde?
 

norman506

Dabei seit
24.02.2017
Beiträge
647
Zustimmungen
184
Ort
Mittelhessen
Fahrzeug
Superb iV
Werkstatt/Händler
Brass
Kilometerstand
16000
... das kann keiner seriös abschätzen. Die el. Reichweite hängt ja von so vielen Faktoren ab.
Wie du hier auch schon gelesen hast fallen aktuell die "Rekorde" weil bei den aktuellen Temp. keinen Heizung mehr läuft ;-) im Winter sieht das bei vielen ganz anders aus.
Meine Reichweite schwankt auf der gleichen Strecke zwischen Sommer und winter zwischen 36 km und 54km (jeweils angezeigt wobei ich im sommer eher weiter komme und im Winter eher kürzer)
 

DeGhost89

Dabei seit
14.06.2012
Beiträge
780
Zustimmungen
53
Ort
LKR Hof
Fahrzeug
VW Passat B8 1.6TDI
Kilometerstand
141000
Fahrzeug
Skoda Fabia 1.0TSI 110PS
Kilometerstand
25000
Ja das glaube ich gerne. Mein Problem ist leider, dass an meiner Arbeit in der näheren Umgebung keine Lademöglichkeit gibt. Das heißt Hin und Rückweg müsste ich so schaffen.

Leider gibt es keinen Händler in der gegend der sagt, nehmen sie das Fahrzeug mal zur Probefahrt und bringen sie es morgen nach der Arbeit zurück. Das beschränkt sich hier auf maximal 1 Stunde. Das hilft mir zum Testen leider nicht weiter.

Würde nur übrig bleiben mal ein Fahrzeug zu mieten. Das hat aber leider auch kein Händler dastehen.
 
spacelord

spacelord

Dabei seit
05.12.2019
Beiträge
698
Zustimmungen
234
Fahrzeug
Skoda Superb Combi iV
wenn du damit leben kannst, ein paar Meter auch mit Benzin zurückzulegen, wirst du den TDI Verbrauch bei der Strecke deutlichst unterbieten.
 

DeGhost89

Dabei seit
14.06.2012
Beiträge
780
Zustimmungen
53
Ort
LKR Hof
Fahrzeug
VW Passat B8 1.6TDI
Kilometerstand
141000
Fahrzeug
Skoda Fabia 1.0TSI 110PS
Kilometerstand
25000
Ich habe da gar kein Problem damit. Solange der Verbrauch dann auf dem Rückweg nicht deutlich höher als mit dem Diesel liegt. :D

Ich muss nicht generell rein elektrisch Fahren, da auf meinem Haus eh keine große PV Anlage möglich ist. Darum müsste ich eh aus dem Netz zutanken.
 
Alfred_ML

Alfred_ML

Dabei seit
20.11.2007
Beiträge
1.913
Zustimmungen
385
Ort
Sachsen/Anhalt
Fahrzeug
Superb iV Limo
Kilometerstand
4500
@DeGhost89: 50 km hin und zurück wirst du (bergiges Gebiet) im Winter nie schaffen. Kannst nur hoffen, dass sich in den nächsten Jahren hinsichtlich Modellpflege/ablösung mit der Reichweite "ab Werk" noch etwas bessert. Stichwort Erhalt der Förderfähigkeit.

P.S: Ich hab den iV auf längeren Strecken (500+) noch nie auf oder gar über 5 Liter bekommen. Fahre aber auch bewust mitschuldvermeidend auf der AB.
 
Zuletzt bearbeitet:
ReikL

ReikL

Dabei seit
08.07.2020
Beiträge
862
Zustimmungen
226
Ort
Laudenbach (Bergstraße)
Fahrzeug
Superb Combi iV SL MJ21 (Race-Blue)
Werkstatt/Händler
Ebert Automobile Weinheim
Kilometerstand
11000
Ich fahre zwar täglich nur 50km hin und zurück auf Arbeit,
Meine Frau fährt insgesamt zur Arbeit (und zurück) ca 55km incl. 50% Autobahn Anteil.
Sie fährt nur hinwärts auf der AB Hybrid und den Rest vollelektrisch und kommt damit auf ca. 1,7l/100km Verbrauch beim Benzin im Schnitt (zzgl. Strom) bei aktueller Jahreszeit.
 

DeGhost89

Dabei seit
14.06.2012
Beiträge
780
Zustimmungen
53
Ort
LKR Hof
Fahrzeug
VW Passat B8 1.6TDI
Kilometerstand
141000
Fahrzeug
Skoda Fabia 1.0TSI 110PS
Kilometerstand
25000
Meine Frau fährt insgesamt zur Arbeit (und zurück) ca 55km incl. 50% Autobahn Anteil.
Sie fährt nur hinwärts auf der AB Hybrid und den Rest vollelektrisch und kommt damit auf ca. 1,7l/100km Verbrauch beim Benzin im Schnitt (zzgl. Strom) bei aktueller Jahreszeit.
Das hilft mir doch schonmal weiter. 1,7l Super wären natürlich super. Zumal ich nur einen 2km Stadtanteil habe. Rest ist Tempomat Landstraße und Autobahn mit eh maximal 120 auf der Bahn.
 
TPursch

TPursch

Dabei seit
19.04.2017
Beiträge
1.633
Zustimmungen
527
Ort
Siegen
Fahrzeug
VW Passat Variant GTE Audi TT Coupé 45 TFSI Quattro S-Tronic Competition Plus
Hallo zusammen,

Fahrzeug jetzt 11 Monate alt, 14.000 km runter. Tägliches Laden an der Wallbox. Arbeitsweg 2 x 23 km und Rest natürlich privat bzw. Urlaubsfahrten. Auch bergig.

3,79​
Liter auf 100 km Schnitt
10,62​
kWh/ 100 km

Sylt 2 x 615 km mit drei Fahrrädern am Dach hat mir aber gerade den Schnitt etwas runtergezogen ;-)
 
ReikL

ReikL

Dabei seit
08.07.2020
Beiträge
862
Zustimmungen
226
Ort
Laudenbach (Bergstraße)
Fahrzeug
Superb Combi iV SL MJ21 (Race-Blue)
Werkstatt/Händler
Ebert Automobile Weinheim
Kilometerstand
11000
Langzeit Schnitt bei mir etwa 3,0l/100km und 11-12kWh/100km

nach 10 Monaten und 11Tkm

Eine ganz lange Tour hatte ich noch nicht dazwischen aber einige 200-300km Strecken
 
CarFan_77

CarFan_77

Dabei seit
12.08.2020
Beiträge
32
Zustimmungen
15
Fahrzeug
Superb iV Combi Ambition
Kilometerstand
23000
Hallöchen!

Ich habe heute mal getankt. Strecke: 5.213,0 km

Ich habe nur ein Zwischenfoto vom Auto (mache ich in einem nächsten Beitrag hier rein). Meine Steuergeräte wurden zwischendurch zurückgesetzt von VW. Mein Notruf-System war nämlich ausgefallen und der Wagen war zwischenzeitlich eine Woche lahmgelegt.

Es ist aber auch ständig etwas defekt an dem Ding. Das regt mich echt auf! Mein nächster kommt bestimmt nicht aus diesem Konzern.




Viele Grüße
 
TPursch

TPursch

Dabei seit
19.04.2017
Beiträge
1.633
Zustimmungen
527
Ort
Siegen
Fahrzeug
VW Passat Variant GTE Audi TT Coupé 45 TFSI Quattro S-Tronic Competition Plus
1. Platz: Grey.Emperor 7.443 km "ein Tank", x-mal Laden
2. Platz: CarFan_77 5.213 km "ein Tank“, x-mal Laden (die 4.856 km wurde somit leicht überboten; Ranking bleibt also gleich)
3. Platz: blaubaer_007 4.562 km "ein Tank“, x-mal Laden
4. Platz: Oskartxo-iV 3.923 km "ein Tank", x-mal Laden
5. Platz: Lignum 3.687 km "ein Tank“, x-mal Laden

a.K. (Passat GTE) TPursch 1.926 km "ein Tank", x-mal Laden

1. Platz: ccdmas 822 km, 1x Tanken, 1x Laden (getankt 52,56 Liter)
2. Platz borussia2005 721 km, 1x Tanken, 1x Laden (getankt 51,18 Liter)

a.K. (Passat GTE) TPursch 898 km, 1x Tanken, 1x Laden (geladen; am gleichen Tag 54 Liter getankt)

1. Platz: Tanken ccdmas 57,85 Liter
2. Platz: Tanken spacelord 57,34 Liter
3. Platz: Tanken rex0241 55,55 Liter
 
CarFan_77

CarFan_77

Dabei seit
12.08.2020
Beiträge
32
Zustimmungen
15
Fahrzeug
Superb iV Combi Ambition
Kilometerstand
23000
Hier ein Zwischenstand ...
 

Anhänge

  • 20210624_195601.jpg
    20210624_195601.jpg
    425,1 KB · Aufrufe: 14
Thema:

Der Superb iV Hypermiling Thread - wie viel Kilometer ohne Laden/Tanken?

Der Superb iV Hypermiling Thread - wie viel Kilometer ohne Laden/Tanken? - Ähnliche Themen

Wie weit kommt man mit einer Tankfüllung?- Hypermiling mit dem O4: Hallo zusammen, bereits im O3-Forum hat es mich interessiert, welche Reichweite man mit einer Tankfüllung schafft. Hatte man beim O3 noch 50l...

Sucheingaben

siuperb supermiling

,

hypermiling superb

,

was tankt der Superb IV

,
gte hypermiling
, skoda superb IV Tankinhalt
Oben