Der "soll ich den so bestellen- Thread" zum Superb Combi

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von buffalo, 13.02.2011.

  1. #1 buffalo, 13.02.2011
    buffalo

    buffalo

    Dabei seit:
    13.02.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Nach dem ich den
    Der "schon bestellt- Thread" zum Superb Combi
    und den
    Der "Ich habe ihn" Combi Thread
    komplett durchgelesen habe,
    stellt sich mir jetzt die Frage nach dem
    "soll ich den so bestellen- Thread"

    Der Hintergrund der ganzen Geschichte:
    Nachdem sich erneut Nachwuchs angekündigt hat, wird ein Combi für 4 Personen benötigt.
    Ggf. darf auch hin und wieder jemand auf dem Schwiegermuttersitz platznehmen was dann 5 Personen im Ausnahmefall bedeutet.
    Gefahren wird sehr viel kurzstrecke täglich 4 x ca. 15km, sowie einmal im Monat ca. 800 km Langstrecke. Mittelstrecke eigentlich kaum.

    Ich hab mir Wochenlang das Hirn zermartert was denn jetzt das "perfekte", naja zumindest passende auto wäre.
    Bisher sind nur 2 andere Fahrzeuge in die Engere wahl gekommen:
    - Für meine Frau ein neuer Renault "Grand Scenic", wegen des zusätzlichen "Kinder ich weis was ihr auf dem letzten Kilometer getan habt"-Spiegel 8|
    - Für mich eine ca. 7 Jahre alter E 220 CDI mit 80 TKM wegen der gigantischen Ladefläche. (Hatte früher mal nen 86'er 300 TE war genial) 8)

    Nach zahlreichen Diskussionen sind beide Möglichkeiten aus nachvollziehbaren Gründen (Vernunft) ausgeschieden. ;(

    Der Super (obwohl's ein Diesel ist) Superb Combi:
    Nun bin ich zufällig über den Suberb gestolpert. :)

    Zu meinem Glück war nicht nur ich begeistert über den Superb. Das Auto hat offensichtlich auch einen angenehmen WAF ( Women Acceptance Factor ), sprich meine Frau findet den Superb auch gut.
    Ausschlaggebend waren:
    - Es ist keine fahrende Schrankwand (VAN/MPV)
    - Er ist vom Ladevolumen und der Ladefläche der E-Klasse am nächsten.


    Bei ein paar Dingen bin ich mir noch nicht ganz so sicher ob die auch sinnvoll sind.
    - Lohnt sich der Aufpreis für die 170 PS vs. 140 PS wirklich ?
    - Schlechtwegepacket. --> Was genau ist das ?!? Höhergelegt ? Unterbodendeckel aus Plastik ? Oder einfach nur Mud-Flaps ?
    - Elek. Heckklappe --> Sind dort auch diese Gasdruckzylinder verbaut die nach ein paar Jahren die Klappe nicht mehr halten wie bei jedem anderen Kombi, oder ist die "echt" elektrisch ?
    - Kessy --> Was sind eigentlich die Nachteile im Alltag ? (Abgesehen davon, dass was kaputt gehen kann)
    - Hab ich was unheimlich wichtiges Vergessen, was ich später jedes mal beim einsteigen bereue :?:

    Bin auf jeden Fall schon mal dankbar für alle Tipps !



    Die Konfiguration:

    Škoda Superb Combi EleganceMotorisierung34.750,00 €2.0 TDI DSG, 125 kW Außenfarbe500,00 €Mocca-Braun Metallic Innenfarbe1.840,00 €Lederausstattung GLAMOUR inkl. elektrisch einstellbarer VordersitzeGLAMOUR-Schwarz / Armatur Schwarz
    Ausstattungen
    4-Sp.-MFL inkl. Freisprech. rSAP PREMIUM530,00 €
    Anhängerkupplung, abnehmbar650,00 €
    Automatische Außenspiegelabblendung mit Memoryfunktion180,00 €
    Beheizbare äußere Rücksitze240,00 €
    Dynamisches Radio-Navigationssystem AMUNDSEN400,00 €
    Elektrische Heckklappe340,00 €
    Entfall der Typbezeichnung am Heck0,00 €
    ISOFIX-Vorbereitung auf dem Beifahrersitz50,00 €
    KESSY390,00 €
    Parklenkassistent mit Parksensoren vorn und hinten510,00 €
    Seitenairbags hinten300,00 €
    Variabler und herausziehbarer Ladeboden180,00 €
    Schlechtwegepaket180,00 €
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bender_79, 13.02.2011
    bender_79

    bender_79

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster 1.4 16V Style Plus, Bj 2009
    Hallo,

    Schlechtwegepaket bedeutet 2cm höher (Bodenfeiheit ~159mm) und geänderte Dämpferabstimmung (wohl härter) sowie wohl bei allen? Motorisierungen eine massive Unterfahrschutzplatte.

    Trotz der Kurzstrecke soll es ein Diesel werden? Frage nur, weil ich mir auch nicht sicher bin bei meinem Fahrprofil. Ich fahre aktuell auch einen Diesel Kombi aber mein kommendes Auto wird wahrscheinlich ein Turbobenziner (wegen Preisangleichung Diesel<->Super, Steuer, Anschaffungskosten, Problemen im Winter, Dieselpartikelfilterwartung, Kurzstreckenprobleme mit DPF etc.)

    greets
     
  4. #3 buffalo, 13.02.2011
    buffalo

    buffalo

    Dabei seit:
    13.02.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Naja, die 800km trips ca. einmal im Monat reissen schon was raus. Ich hoffe dass der DPF da auch wieder "frei geblasen" wird :-). Ich komm im Jahr so zwischen 20 und 25 tkm, da sollte sich Diesel schon lohnen, selbst wenn der Diesel soviel wie Super kostet. Zumal ja auch der Verbrauch gegenüber Benzinern geringer ist. Momentan fahren wir ne A-Klasse ( 170'er Benziner BJ'01 ) mit ca. 9 Litern und nen Twingo ( 1.2l Benziner BJ 07) mit ca. 6 Litern. Der Superb 2.0 TDI (170 PS) soll laut diversen Beiträgen hier im Forum auf ca. 6-7 Liter in der Praxis kommen. Ich glaube kaum das auch nur eine Schrankwand (z.B. Scenic/Touran/B-Klasse ) in die Nähe dieses Verbrauchs kommt wenn's auf die AB geht und in der Stadt hält es sich wahrscheinlich die Waage.

    Welche Rabatte sind eigentlich so gängig ? Ich hab was von 16 % für D-Ware und 20% für EU-Ware gelesen.

    greets
     
  5. #4 ungarnjoker, 13.02.2011
    ungarnjoker

    ungarnjoker

    Dabei seit:
    21.12.2010
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gyenesdiás, Plattensee in Ungarn
    Fahrzeug:
    Superb Combi 3T 2.0 TSI DSG Elegance
    Werkstatt/Händler:
    EU-Händler: HHC hamburgcars.net / Werkstatt: Skoda Sevice Punkt in Keszthely
    Kilometerstand:
    22500
  6. #5 digidoctor, 13.02.2011
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Selbstverständlich lässt du bitte diesen Unsinn mit dem LederpaKet und bestellst ein vernünftiges Auto mit Xenon (Premiumpaket).
     
  7. #6 ungarnjoker, 13.02.2011
    ungarnjoker

    ungarnjoker

    Dabei seit:
    21.12.2010
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gyenesdiás, Plattensee in Ungarn
    Fahrzeug:
    Superb Combi 3T 2.0 TSI DSG Elegance
    Werkstatt/Händler:
    EU-Händler: HHC hamburgcars.net / Werkstatt: Skoda Sevice Punkt in Keszthely
    Kilometerstand:
    22500
    Sehe ich genauso. Ohne Xenon geht gar nicht. Sonst kannste gleich Teelichte vorne einbauen. ;)
     
  8. #7 buffalo, 13.02.2011
    buffalo

    buffalo

    Dabei seit:
    13.02.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Omh ... Ich bin bisher eigentlich ohne Xenon-Brenner ausgekommen. Sind die normalen Funzeln beim Superb so mies ? 8|
     
  9. #8 Quino666, 13.02.2011
    Quino666

    Quino666

    Dabei seit:
    12.06.2009
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Yeti Greenline Experience / Oktavia 2.0 TDI Experience Limo
    Werkstatt/Händler:
    Keine gute // Fever / Sixt
    Kilometerstand:
    130.000
    Der Superb wird meiner Meinung nach von der Ladefläche her meist überschätzt. Nur bei umgeklappten Sitzen hat er E-Klasse Niveau. Bei aufgerichteten Sitzen hat er sogar in der Tiefe etwas weniger als der Octavia! Das kann beim Transport von einem Kinderwagen schon etwas ärgerlich sein.

    Viel Spaß

    Quino666
     
  10. #9 DuncanParis, 13.02.2011
    DuncanParis

    DuncanParis

    Dabei seit:
    17.10.2010
    Beiträge:
    1.563
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Gotha
    Fahrzeug:
    SuperB Combi 1.8 TSI Ambition
    Werkstatt/Händler:
    Automobile Mönchhof Gotha
    Kilometerstand:
    55000
    Aber nur im Verhältnis zum Octi II.Hatte vorher Octi I und jetzt SC,hammerhart einfach nur!
     
  11. #10 Quino666, 14.02.2011
    Quino666

    Quino666

    Dabei seit:
    12.06.2009
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Yeti Greenline Experience / Oktavia 2.0 TDI Experience Limo
    Werkstatt/Händler:
    Keine gute // Fever / Sixt
    Kilometerstand:
    130.000
    OK, hätte ich dazu schreiben können. Aber ich bin davon ausgegangen, dass man aktuelle Modelle miteinander vergleicht. :rolleyes:

    Im Vergleich zur E-Klasse fehlen dem Superb etwas über 10cm, wenn ich mich nicht irre, und das ist schon etwas. Ich hatte nämlich dieses Jahr auch überlegt, ob ich neben meinem Octavia eine Fahrzeug eine Klasse größer kaufe oder eine Klasse kleiner. Auf Grund des doch geringen Unterschieds beim Kofferraum und der statistisch untermauerten Annahme, dass ein Baby / Kleinkind die ersten Jahre nichts mit dem enormen Zugewinn im Bereich der 2. Sitzbank anzufangen weiß und die Eltern auch deutlich schlechter mal vom Beifahrersitz zum Sprössling auf der Rücksitzbank kommen (war übrigens ein Hinweis von unserem Händler) habe ich mich für den Kauf eines Yetis als Zweitwagens entschieden. Wenn dann in ein paar Jahren einmal ein größeres Auto von Nöten ist sind die Karten am Markt eh wieder neu gemischt.

    Viel Spaß

    Quino666
     
  12. #11 Schnitzel67, 14.02.2011
    Schnitzel67

    Schnitzel67

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Ludwigshafen
    Fahrzeug:
    SC II Elegance 2.0 TDI 170PS DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Ernst Mannheim
    Kilometerstand:
    89000
    Hallo buffalo.

    Die Ausstattung bzw. Konfiguration ist eigentlich nicht schlecht, wobei ich mich digidoctor anschließe. Ich würde auch das Lederpaket weglassen und dafür Xenon nehmen. Ich hab meinen Superb zwar noch nicht, hab aber gelesen, dass das Xenon beim Superb einfach klasse sein soll. Und zum Preis; naja, 41.000.- € für diese Ausstattung erscheint mir doch etwas überzogen. Ich persönlich hab bei einem EU-Händler bestellt und bei der gleichen Konfiguration gegenüber einem deutschen Autohaus etwa 5.000,- € gespart. Das Geld (oder zumindest einen Teil davon) stecke ich lieber in den Einbau einer guten Anlage mit SUB und allem, was dazu gehört. Schau mal hier oder hier. Da sparst Du eine Menge Geld. Ich hab meinen hier bestellt.

    LG
    Schnitzel67
     
  13. 2mad

    2mad

    Dabei seit:
    02.03.2010
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Naehe Wien
    Fahrzeug:
    SC TDI DSG MJ11
    Kilometerstand:
    120000
    Das ist wie so vieles natuerlich auch eine Frage des persoenlichen "Geschmacks". Ich bin beide Versionen zur Probe gefahren. Der 170PS Diesel (war ein Handschalter) hatte klarerweise etwas mehr Kraft, ich hatte nur den Eindruck, dass er die nicht unbedingt immer auf die Strasze bekommt (war aber auch etwas feuchte Witterung).
    Bei den diversen Werten die hier bisher genannt wurden, duerfte der grosze Diesel auch eine Spur (0,5-1l) sparsamer sein, aber das ist etwas schwer vergleichbar, nur durch lesen...(eventuell mal beim Spritmonitor suchen)
    Ich habe schlussendlich dann doch den kleinen Diesel (140PS) genommen und bereue meine Entscheidung nicht. Allerdings komme ich auch nicht in die Verlegenheit mich > 200km/h bewegen zu "muessen", da in AT beheimatet.
    Xenon wuerde ich dringendst empfehlen - wenn Du das (vom Superb) mal gehabt hast, magst Du es nie wieder missen.
    Die Sinnhaftigkeit von Kessy hat sich MIR persoenlich aber immer noch nicht erschlossen...

    Edith hat den "Fehler" mit der DSG entfernt...
     
  14. Osbas

    Osbas

    Dabei seit:
    10.05.2010
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Allrad+DSG
    Kilometerstand:
    60000
    Was hat das 7DSG mit nem Diesel zu tun?
     
  15. 2mad

    2mad

    Dabei seit:
    02.03.2010
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Naehe Wien
    Fahrzeug:
    SC TDI DSG MJ11
    Kilometerstand:
    120000
    der "grosze" Diesel hat doch auch das 7-DSG, oder hatte ich das falsch in Erinnerung?

    Edith hat das kontrolliert (Prospekt) und meine Falschaussage gestrichen. Danke fuer den Hinweis!
     
  16. #15 Christian42, 14.02.2011
    Christian42

    Christian42

    Dabei seit:
    03.08.2010
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi VR6 3.6 4x4 DSG Ambition EZ 11/2010
    Kilometerstand:
    154150
    Mal wieder so ein Thread, wo jeder seine Meinungen reinschreibt, was dem Themenstarter nicht unbedingt hilft. Naja, das sei mal so dahingestellt.

    Xenon macht natürlich mehr Licht als Halogen, aber gerade deswegen habe ich ein weiteres Mal darauf verzichtet. Mitlenkendes Licht, okay, wer's mag. Hatte ich in meinem vorletzten Auto. War aber nicht so, dass ich es lieb gewonnen hätte. Ich finde Xenon generell zu hell. Vor allem eben für den Gegenverkehr. Und jetzt muss hier nicht wieder jemand kommen und mir erzählen, dass das ja gar nicht stimmt und so. Ich EMPFINDE es so. Wollte eigentlich auch nur dem Themenstarter mitteilen, dass man durchaus auch darauf verzichten kann. Das "normale" Licht vom Superb finde ich superb. Deutlich besser als bei meinen vorhergehenden Autos. Und natürlich vollkommen ausreichend.

    Ist und bleibt aber Geschmackssache. Und da braucht mir auch niemand mit Sicherheit und dergleichen kommen, ich sehe mehr als genug nachts.

    KESSY, also ich hatte so ein keyless-System ebenfalls schon mal in einem Auto, nein, das ist mir nicht nur egal, ich möchte es ganz bewusst nicht noch mal haben. Ich bin ein echter Auto-Junkie, und dazu gehört ein Schlüsseldreh, für mich ganz logisch. Ist aber ebenfalls Geschmackssache.

    Und darüber hinaus haben wir dann ja jetzt einen weiteren Thread mit fragwürdigem Betreff. Jetzt fehlt nur noch der "ich habe ihn doch nicht bestellt"-Thread und natürlich der "ich habe ihn endlich wieder verkauft"-Thread.
     
  17. #16 buffalo, 14.02.2011
    buffalo

    buffalo

    Dabei seit:
    13.02.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Also erst mal Danke für die vielen Antworten !
    Ich werd das Xenon weiterhin weg lassen. Grund: Ein Xenonbrenner kostet ca. 170 €, eine normale Lampe kostet mich max 5 - 10 €
    Das Leder werde ich auf jedenfall drin lassen, da es sich einfach besser abwaschen lässt als jedes erdenkliche Gewebe. Und bei kleinen Kindern ist das nicht zu unterschätzen.
    Das DSG und der Tempomat sind bei mir für einen nicht Sportwagen Pflicht :-) Ich werd aber wohl den 170PS Diesel nehmen, ein Auto dieser Größe muss ja auch irgendwie bewegt werden ;-)
    Ich kenne bisher nur das KeylessGo von einem Kampfstern-Leihwagen und fand's einfach nur genial, wenn man die Kleine auf'm Arm hat und nicht in der Tasche nach dem Schlüssel kramen muss. Daher denke ich das Kessy nicht schlecht wäre.

    Besonders bedanken möchte ich mich nochmal für den Hinweis mit Kofferraum und den nicht umgeklappten Sitzen. Da muss ich doch wohl noch beim Freundlichen mal gucken was da so rein passt.
    2 Kinderwägen + Gepäck sind ein muss.

    Jetzt fehlt mir eigentlich nur noch die Info bzgl. der Heckklappe.

    Der Preis mit 41k€ ist übrigen Liste, das beste Angebot das ich hatte lag bisher bei ca. 34k€.


    P.s. Ich hoffe, dass ich weder den "ich habe ihn doch nicht bestellt"-Thread oder den "ich habe ihn endlich wieder verkauft"-Thread eröffnen muss.

    Beste Grüße
    S pozdravem

    buffalo
     
  18. #17 bender_79, 15.02.2011
    bender_79

    bender_79

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster 1.4 16V Style Plus, Bj 2009
    Hallo,

    Ich dachte die Spanne bei deutschen Händlern ist maximal 15,5% (drüber verdienen sie nix mehr). Ist das ein Import Fahrzeug für 34K Euro (Liste 41K Euro)?
    Bei mir sind es beim deutschen Händler im Moment so ca 13,8% auf den Listenpreis und dann kommt noch eine Inzahlungnahme meines jetzigen Wagens nach ~DAT Händlereinkaufspreis hinzu.

    greets
     
  19. #18 buffalo, 15.02.2011
    buffalo

    buffalo

    Dabei seit:
    13.02.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 superb-fan, 15.02.2011
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    Weiß ja nicht wie lange du den fahren möchtest, aber ein SUperb ohne Xenon würde ich nie kaufen, grade in dem Paket ne echte Empfehlung...Xenonbrenner muss man ja nicht beim Händler holen für 170€, a bekommst du übers Internet schon 4 Stück für 170€ und trotzdem Legal und STVO zugelassen :thumbsup:
    Wenn du den 220CDI hattest hatte er warscheinlich 150PS,, weil vor Facelift? Dann sollte der 140PSer reichen. 170PS macht aber auch Laune, deswegen haben wir den :thumbup:
    Insgesamt verzichte ich auf solche Dinge wie Kessy oder Parklenkassistent und nehm lieber andre SPielerein wie Sitzheizung hinten, Panoramadach oder beheizbare Frontscheibe...

    Letztlich musst du es aber entscheiden, für grade mal 500€ Aufpreis zu deiner aktuellen Konfiguration bekommst du Xenon mit Kurvenlicht etc und den viel besseren Wiederverkauf ^^
     
  22. #20 Guenni7, 15.02.2011
    Guenni7

    Guenni7

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzburg
    Fahrzeug:
    Skoda Superb TDI DSG 110 kw., Style
    Kilometerstand:
    0
    Hallo!

    Hab bei meinem Dicken kein Xenon, kann also dazu nichts sagen, nur dass die normale Beleuchtung beim SC um Welten besser ist als bei meinem alten Octi I. Daher bin ich zufrieden.

    Kann die Abneigung gegenüber Leder nicht verstehen, sieht echt super edel aus und mit Sitzheizung auch schnell warm. Ausserdem haben mir die Stoffe und Musterkombinationen nicht gefallen - keiner!
    Aber Ihr werdet eure Gründe haben - mir gefällts! Und zur Haltbarkeit des Leders gibt´s ja sogar hier im Forum unterschiedlichste Meinungen.

    Hab einen 140 PS Diesel mit DSG und da mein Octi nur 90 PS hatte bin ich auch damit voll und ganz zufrieden. Kann mir aber auch gut vorstellen dass mehr PS auch ihren Reiz haben.

    DSG würd ich nie und nimmer hergeben, das ist ein Fahrgefühl, einfach unbeschreiblich. Ist mein erstes AUtomatikgetriebe

    Viel Spass bei deiner Entscheidungsfindung!
    Günther :thumbup:
     
Thema:

Der "soll ich den so bestellen- Thread" zum Superb Combi

Die Seite wird geladen...

Der "soll ich den so bestellen- Thread" zum Superb Combi - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Superb III Skisack

    Superb III Skisack: ORIGINAL Skoda-Skisack mit Gurt Der Skisack stammt aus einem Skoda Superb (Neufahrzeug), ist auch für alle anderen Skoda-Modelle (z.B. Fabia,...
  2. Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi

    Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi: Achtung: der Post wird lang und chaotisch, aber irgendwie wollte ich das alles los werden, nach dem ich jetzt seit 2 Wochen ein nigelnagelneues...
  3. Neuer Superb und neues Forenmitglied

    Neuer Superb und neues Forenmitglied: Hallo ich wollte mich dann jetzt mal hier vorstellen :D Seit dem 2.12 bin ich, zusammen mit meiner Freundin, stolzer Besitzer eines Skoda Superb....
  4. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...
  5. Privatverkauf felicia-combi lxi nikolausangebot

    felicia-combi lxi nikolausangebot: nur der fairness halber das angebot auch an die communaty-member felicia lxi modell friend ez ende1998 135000km tüv 10/2017 jeden tag im...