Der schöne (nicht gute) Lack ist versaut...

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von TDI, 28.05.2011.

  1. TDI

    TDI

    Dabei seit:
    03.04.2009
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia II1.9 TDI Ambiente
    Böse Überraschung nach der Fahrzeugwäsche. Hinten links, Dach + Kotflügel + Heckklappe, sah es auf dem ersten Blick so aus, als wären dort getrocknete Tröpfchen von den Bäumen. Nix da - bei genauerem hinsehen mußte ich Vertiefungen im Lack feststellen, so als hätte Säure ihr Werk verrichtet. Die letzte Wäsche liegt ca. 12 Tage zurück, da war sowas nicht! Das Fahrzeug hatte ich in der Zwischenzeit auch nur in den Bereichen geparkt, wie sonst auch, ohne das sowas passiert ist. Ich hab mal versucht ein paar Fotos zu machen, ist aber nicht so leicht auf den Bildern zu erkennen. Was kann das gewesen sein?? Gibt es (außer Neulackierung) Hoffnung das zu beseitigen? (Politur mit leichten Schleifmittelanteil hat nix gebracht). Die Scheiben und das linke Rücklicht sind nicht betroffen.

    ,

    Gruß - TDI
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Spotti

    Spotti

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi Sport 1.6 16V
    Probiere es mal mit einer Schleifpaste und danach polieren,das müsste gehen.Hatte bei mir einen ähnlichen Fall und da hats funktioniert.
     
  4. TDI

    TDI

    Dabei seit:
    03.04.2009
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia II1.9 TDI Ambiente
    Hallo Spotti - da der "Lack" beim F2 eh nur aufgehaucht ist, hab ich mir das noch nicht getraut. Werd wohl am Montag mal einen "Lackdoktor" in seiner Praxis aufsuchen. Alternative: nicht (oder gaaaanz selten) waschen. Im schmutzigen Zustand sind die Stellen "unsichtbar". :(

    Gruß - TDI
     
  5. #4 Autofahrer, 30.05.2011
    Autofahrer

    Autofahrer

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi 1.4
    Kilometerstand:
    101010
    Hi,

    das gleiche Problem habe ich auch. Öfter waschen finde ich besser, da die hinterlassenschaften von Fliegenden Federvieh und diversen Insekten um so fataler wirken, je länger sie sich auf dem Lack befinden und ggf. noch "einbrennen". Bei mir sind kleine Kreise zu sehen, wo etwas drauf war. Interessanterweise ist der Lack direkt unter dem Dreck noch da, nur an den Rändern ist er weggefressen. Somit wurde nur ein Ring eingebrannt, sieht ... aus. Dickerer Lack hätte die Ätzwirkung sicher auch nicht verhindert. Also immer schön waschen, frischer Dreck geht immer leichter weg als alter.

    Abhilfe => Auto gründlich von allem Dreck befreien, rubbeln was abzurubbeln geht (mit Schwamm, Finger, Einweichen,... alle sanften Tricks) und dann mit flüssigem Hartwachs (ohne Schleifmittelanteile!!!) versiegeln. Dadurch kommt zukünftiger Dreck nicht mehr bis zum Lack durch und perlt auch leichter ab. Zudem werden stumpfe Flecken wieder glänzend und kleine Kratzer gefüllt. Sollte man eigenlich immer drauf haben, ab Kauf... aber so schlau bin ich damals noch nicht gewesen.

    Grüße, der Autofahrer :-)
     
  6. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Also, irgendwas hat den Lack deines Autos versaut.
    Woran machst du aber fest, daß der Lack "nicht gut" sei? :?: :rolleyes:
     
  7. #6 Autofahrer, 30.05.2011
    Autofahrer

    Autofahrer

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi 1.4
    Kilometerstand:
    101010
    Insgesamt ist festzuhalten, dass der KFZ-Lack in den letzten Jahren immer dünner geworden ist. Musste man sich vor 20 Jahren noch keine Sorgen machen irgendwann den Klarlack wegpoliert zu haben, so ist Deck- Farb- und Grundlack heute wesentlich dünner. Natürlich sind die modernen Lacksysteme auch wiederstandsfähiger, doch falls Polieren nötig werden sollte hat man weniger "Versuche", bevor man den Klarlack durchpoliert hat. Und Vogelkot etc. ätzt sich eben auch schneller bis aufs Blech durch. Leider.
     
  8. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Das ist aber bestimmt bei 99 % der Massenherteller so. Hier klang es aber so, als träfe das nur für den Lack von Skoda zu. Und das bezwifle ich mal massiv. ;)
     
  9. OciMan

    OciMan

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    3.057
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    MD
    Fahrzeug:
    Octavia ² FL Combi Ambiente/Piaggio Zip
    Werkstatt/Händler:
    AH Wunderlich Berlin
    Kilometerstand:
    101000 / 22500
    Wurde dein Heck nicht schonmal Saniert nach nem Unfall, also evtl. Fehler vom Lacken hatte ich damals auch bei meim Felicia.


    Ist das nur im Heck bereich?
     
  10. #9 Berndtson, 30.05.2011
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    1000
    Hallo Großer ;) .

    Sieht aus wie kleine Steinschläge. Hatt der Vermieter bzw die Stadtverwaltung den Rasen hinterm Auto mähen lassen? Wenn ja dann sind das kleine Steineinschläge, Freischneider sei dank.
    Nur so eine Idee, oder eine Töhle hatt hinterm Wagen kräftig gekratzt.

    gruß Berndtson
     
  11. #10 Autofahrer, 31.05.2011
    Autofahrer

    Autofahrer

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi 1.4
    Kilometerstand:
    101010
    Die längliche Form und die parallelität der Beschädigung lassen Mäharbeiten als Ursache plausibel erscheinen. Wie steht die Längsachse der Beschädigungen zum Umfeld? Sind sie senkrecht nach unten verlaufend, als ob was runtergeflossen ist? Oder sind sie eher waagerecht, als ob der Fahrtwind es verteilt haben könnte? Falls sie auf den Rasen zeigen, ist es ein weiteres Indiz. Schau dir mal die neben dir parkenden Autos ganz genau an und frage deren Besitzer nach Schäden. Falls bei denen das gleiche aufgetreten ist, würde ich mal unauffällig bei den Grünpflegern herausfinden, wann gemäht wurde. Passt das zusammen, kann man gemeinsam mit den Nachbarn bei den Grünpflegern auftreten und deren Versicherung gegen derartige Mißgeschicke in Anspruch nehmen. :D

    Es gibt übrigens Unterschiede zwischen den Lackstärken innerhalb der Hersteller. Der Fabia verkauft sich über den Preis, d.h. es wird gespaart. Beim Superb spielt das schon weniger die Rolle, dementsprechend bekommt er auch eine dickere "Haut", um nicht zu riskieren das die Kunden sich über solche Kleinigkeiten ärgern und was anderes kaufen. Ein Freund von mir hat einen Okti, selbst bei dessen höherer Laufleistung sieht der Lack besser aus als meiner. Es gibt halt stets "billig" oder "hochwertig". Das man bei niedrigstem Preis höchste Qualität erwarten kann ist ein Betriebswirtschaftliches Märchen, das die Werbebranche uns stets aufs neue Vorlügt. :pinch:
     
  12. TDI

    TDI

    Dabei seit:
    03.04.2009
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia II1.9 TDI Ambiente
    Die den betroffenen Stellen können nach meinem Empfinden nur entstanden sein, als der Wagen stand. Auf dem Dach sind sie kreisrund, am Kotflügel und der Heckklappe länglich, gerade von oben nach unten. So als wäre etwas daraufgetropft. Mäharbeiten fanden nicht statt. Die Fahrzeuge in meiner Nachbarschaft oder auf meiner Arbeitsstelle haben keinen Befund. Klarer Fall für CSI :huh:

    Bei jeder Autowäsche bekommt mein F2 einen Wachs spendiert (u.a. zum Schutz gegen Umwelteinflüsse :D )

    @OciMan - da wurde wirklich nur die Heckklappe erneuert und neu lackiert. Dach und Kotflügel definitiv nicht, da unbeschädigt geblieben.

    Zur Lackqualität: Auch Fahrer anderer Marken der letzten Jahre beklagen eine nachlassende Lackqualität. Der VW-Konzern macht da keine Ausnahme. Man will ja nicht die besten Autos, sonder die meisten Autos bauen - und billig. Klar sehn Neuwagen erst einmal schön aus - nachdem sie verkauft wurden (dazu sind die ja gebaut worden), ist das halt "STAND DER TECHNIK" :|

    Werd wohl mal hier vorfahren: Autopflege. Im Pflegepaket 3 steht was zum Thema Vogelkot usw.

    Gruß - TDI
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. OciMan

    OciMan

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    3.057
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    MD
    Fahrzeug:
    Octavia ² FL Combi Ambiente/Piaggio Zip
    Werkstatt/Händler:
    AH Wunderlich Berlin
    Kilometerstand:
    101000 / 22500
    Das geht ja auch beim Unterbodenschutz weiter wo der Fabia 2 Vorface noch gut Unterbodenschutz hat, musst du beim Faclift schon suchen um was zufinden :cursing:
     
  15. TDI

    TDI

    Dabei seit:
    03.04.2009
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia II1.9 TDI Ambiente
    So - habe meinen F2 bei der Autopflege vorgestellt. Da seit der letzten Wäsche eine leichte Staub-/Pollenschicht auf den Lack war und selbst nach entfernen dieser mit einem Tuch die Schadstellen sehr schwer zu finden waren, bin ich geneigt das Problem erstmal ruhen zu lassen. Eine Testpolitur an einer Stelle hat eine Besserung gebracht - für Krümelkacker die gaaanz nah herangehen und den richtigen Lichteinfallwinkel finden, wo Reste sichtbar sind, wäre es nicht ausreichend. Eine reine Lackaufbereitung (Waschen, Kneten, Polieren, versiegeln) würde EUR 80,- kosten - das Komplettpaket mit Felgen, Innenreinigung (ohne Shampoonieren), Kunststoffbehandlung und Motorwäsche/-versiegelung (würd ich eh nicht machen, da absolut unnötig Motorraum ist OK) kostet EUR 119,00. Nachteil: Das Auto wäre 1 Tag weg - trotz Abhol- und Bringeservice inklusive.

    Gruß - TDI
     
Thema: Der schöne (nicht gute) Lack ist versaut...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Klarlack Mazda durchpoliert

    ,
  2. klarlack durchpoliert

Die Seite wird geladen...

Der schöne (nicht gute) Lack ist versaut... - Ähnliche Themen

  1. Fabia joy schon micro defekt

    Fabia joy schon micro defekt: War heute beim :) und festgestellt das das Micro defekt war .Das Auto noch kein jahr alt .sofort getauscht und freisprechen geht wieder .top Service
  2. Gute Leuchtmittel Innenraum LED / Ruhestrom

    Gute Leuchtmittel Innenraum LED / Ruhestrom: Hallo zusammen, Ist ja ein häufigeren Thema: Es geht aktuell um den Austausch der aktuellen Innenleuchten gegen LED Lösungen - Fahrzeug ist der...
  3. Gute Handy Halterung für S3

    Gute Handy Halterung für S3: Hallo Leute, Brauche eure Rat wegen Handyhalterung für SIII mit Columbus. Ich habe großes Handy mit 5,7 Zoll Display, Google Nexus 6P Was würdet...
  4. Nach Monaten langem Streit platzt jetzt auch noch der Lack vom Dach...

    Nach Monaten langem Streit platzt jetzt auch noch der Lack vom Dach...: Tach Leute, ich bin erst seit Heute Gast hier und sage einfach mal Hallo. :) Erstmal ein bisschen zu disem Scenario, habe den Wagen März 2014...
  5. Lack Versiegelung?

    Lack Versiegelung?: Schönen guten Abend Wisst ihr ob der Lack vom Werk aus schon versiegelt ist. LG