der O² aus Sicht eines Superbfahrers...

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von StefanS, 22.07.2004.

  1. #1 StefanS, 22.07.2004
    StefanS

    StefanS The Riddler

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    63165 Mühlheim
    Fahrzeug:
    Fabia Combi III Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Best, Offenbach/Main
    Kilometerstand:
    16.000
    Hallo,

    da mein Blauwal heute beim Freundlichen steht und sich einiger kleiner Arbeiten hingeben muß (div. Macken vor Ende der 2-Jahres-Garantie, z.B. Rückfahrsensore hinten einkleben usw.) hab ich die Chance genutzt dem Starverkäufer seinen O²-Vorführer zu entführen und mal zu testen was das neue Autochen so hergibt/hermacht.

    Also:

    Bekommen hab ich einen Octavia 2 1,9l TDI Elegance mit ganzen 77KW in Black Magic Perleffekt. Leider extrem mit gelben Werbeaufklebern verbabbt. Pfui, das geht doch auch dezenter...

    Das Fahrzeug hat folgende Sonderausstattungen:

    - Reifendruck-Überwachung
    - 8 Airbags
    - ESP / EDS / HBA (?) / MSR (?)
    - 2 Zonen Klimatronic
    - Bordcomputer
    - Mittelarmlehne mit Kühlbox
    - elektr. FH hinten
    - 16" Alufelgen
    - Regensensor / Fahrlichassistent
    - Einparkhilfe hinten
    - GRA
    - Seitenblinker in Außenspiegel

    Der Wagen hat nun knapp 2300km runter und soll cash 22.740,99 Euro kosten.

    Mein Eindruck:

    Das Fahrzeug sieht sehr wertig und edel aus. Öffnet man die Türen sieht man den recht einladenden und großzügigen Innenraum. Es fällt sofort auf das das Raumgefühl gegenüber dem Vorgänger erheblich besser ist.

    Die Materialien wirken allesamt sehr hochwertig, nix klappert oder knarzt. Einfach eine perfekte Innenraumanmutung... bin begeistert.

    Reingesetzt, Autsch! Erstmal das rechte Knie gegen die Mittelkonsole geschlagen, im Superb ist da dann doch etwas mehr Platz. Das Raumgefühl trügt also ein wenig.

    Die Sitze sind sehr bequem, lassen sich ausreichend einstellen, selbst wenn man wie ich deutlich über 1,90m hoch ist und nach vorne etwas bebauchter...

    Das Lenkrad läßt sich in Höhe und Abstand zum Fahrer einstellen und liegt sehr gut in der Hand. Die Tasten für die Radiosteuerung sind leichtgängig und gut zu erreichen.

    Die Mittelarmlehne ist leider genauso fummelig wie im Superb und verstellt sich gerne unbemerkt nach hinten.

    Der Schaltknauf ist meiner Meinung nach zu dick und klobig geraten, da ist IMHO noch Raum für Verbesserungen. Immerhin ist er kurz und die Gänge (leider nur 5) lassen sich leicht einlegen.

    Über den Kofferraum muß man keine Worte mehr verlieren, der ist einfach riesig riesig riesig...

    Was mir gefallen hat:

    Der neue Octavia hat sehr viele, sinnvoll platzierte Ablagen und Staufächer. Becherhalter fehlen ebensowenig wie ein Brillenfach im Dachhimmel (wohl nur bei Modellen ohne Schiebedach), die Flaschenhalter in den Türen sind genial...

    Das Multifunktionsdisplay sieht sehr edel aus, sowas wünsche ich mir auch im Superb, genauso wie die 2-Zonen-Klima und den Fahrlichtassistent.

    Zahlreiche elektronische Erleichterungen/Spielereien sind bereits aktiviert, z.B. das Komfortblinken und das Öffnen und Schließen der 4 Fenster per Fernbedienung...

    Was mir weniger gefallen hat:

    Zum einen der Motor. Der 1,9l 4-Zylinder TDI mit 77 KW reißt wirklich nicht vom Hocker.
    Beim Beschleunigen hat man das Gefühl das man an einem Kaugummi hängengeblieben ist.
    Vielleicht bin ich zu verwöhnt aber ein bisschen mehr dürfte es schon sein.

    Verbraucht hab ich lt. BC mindestens 5,7 Liter, maximal (Schnellstraße 175 km/h - dann kam die Abfahrt) hat er sich lt. Durchschnittsverbauchsanzeige 14,7 Liter reingepfiffen. Für die gebotene Leistung IMHO eindeutig zuviel Sprit. Mit meinem Superb brauch ich gerade mal nen halben bis einen Liter mehr und da hab ich mehr Leistung, Durchzug und ein höheres Fahrzeuggewicht...

    Mal sehen ob ich irgendwann mal den 2 Liter TDI untern Hintern bekomme... ob der dann auch so unangenehm beim Beschleunigen im 5. Gang knurrt und rumpelt?

    Auch negativ aufgefallen ist mir der knapp bemessene Fußraum vorne. Beim Durchtreten des Kupplungspedals stehe ich auf einer Art Knubbel unterm Mittelfuß und mein Fuß streift auf der linken Seite bereits die Fußstütze. Das mein Knie wegen der Mittelkonsole immer noch wehtut muß ich nicht mehr sagen, oder? Aber es ist halt nur ein Kompaktwagen (Golfklasse - Ihr versteht?)

    Das Radio ("Stream") hat mir auch nicht gefallen, noch weniger das es sich nicht mehr um ein DIN-Gerät handelt. Nachrüsten lohnt sich da auf jeden Fall um einen besseren Klang ins Auto zu bekommen.
    Leider benötigt man dann dafür einen Einbauadapter,der natürlich zusätzlich Geld kostet.
    Immerhin sind die Lautsprecher recht gut integriert.
    Am besten wird wahrscheinlich sein wenn man gleich ein Bildschirmnavi mitbestellt.

    Die Sitzbank hinten. Sorry, aber ich kann da nicht sitzen. Im Fabia Combi hab ich hinten deutlich mehr Platz. Nicht für die Füße, da muß ich in beiden Wagen "schräg" stehen, sondern in Punkto Kopffreiheit (liegt wohl am anfallenden Dach des O²). Außerdem ist die Sitzbank einfach nur unbequem. Das war leider (für mich) im Vorgänger genauso. Die Türen hinten sind auch recht klein geraten so das es teilweise schon komisch aussieht wenn man sich da reinquetscht/rausschält. Aber meistens sitzt der Fahrer ja vorne.

    Abschließend muß ich sagen das der neue Octavia in meinen Augen keine Revolution sondern eher eine sanfte Evolution darstellt.
    Ein Wechsel vom Superb auf den neuen O² kommt für mich erstmal nicht in Frage, auch wenn bald ein recht ansprechendes Kombimodell lockt...
    Die paar Komfortextras die der Neue dem Superb voraus hat werden dem Großen sicherlich beim nächsten Facelift auch gegönnt...

    Meiner Frau hingegen gefällt er wirklich gut - sie hat schonmal angefangen zu sparen...

    Gruß

    StefanS

    PS: Irgendwie freu ich mich doch das mein mittlerweile knapp 2 Jahre alter Superb in einigen Punkten immer noch besser ist als der neue Octi...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 TomHH34, 22.07.2004
    TomHH34

    TomHH34

    Dabei seit:
    23.07.2003
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Fahrzeug:
    Yeti Monte Carlo 1.2
    Werkstatt/Händler:
    Kauf: Skoda-Zentrum WOB
    Kilometerstand:
    17800
    Moin,

    Ich habe den Oci2 auch schon Probegefahren, mir scheint, das identische Fahrzeug....

    Du darfst bei deinem Vergleich auf keinen Fall vergessen, das dein Superb ein verlängerte Passi ist und damit eindeutig mehr plat bietet, auch ist er breiter....


    Und was Du so als Sonderausstattung aufzählst ist bis auf
    - Reifendruck-Überwachung
    - Regensensor / Fahrlichassistent
    alles Serien beim Elegance!

    Ich empfande den TDi als eine angenehme Motorisierung, ich bin über 3 Stunden und gut 180 KM mit dem wagen in und Um Hamburg unterwegs gewesen. Mu0 auch dabei sagen das ich bisher einen 55kw Polo habe.

    Bin aber auch oft mir dem Passie meines Bruders unterwegs. 130PS TDi
    und ich meine der im oci zwei reicht....

    Gruß
    Thomas
     
  4. #3 StefanS, 22.07.2004
    StefanS

    StefanS The Riddler

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    63165 Mühlheim
    Fahrzeug:
    Fabia Combi III Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Best, Offenbach/Main
    Kilometerstand:
    16.000
    Das hab ich nicht vergessen, der Beitrag heißt nicht umsonst "der O² aus Sicht eines Superbfahrers..."
    Das der kleiner ist wie der Superb ist klar, doch wirkt er von außen größer als er innen ist.
    Leider sind auch ein paar Ecken drin, die das Fahrzeug für mich nicht eben bequemer machen...

    Das kann sein, ich hab das nur vom Verkaufsschild abgeschrieben - verzeih einem verblendeten Superbfahrer...

    Der Motor ist nicht schlecht, für meine Verhältnisse nur zu träge und zu laut...

    Gruß

    StefanS
     
  5. #4 SuperBiene, 22.07.2004
    SuperBiene

    SuperBiene Guest

    Hallo,
    eine Frage, ich werde demnächst auch mal den neuen Octavia testen.
    Muß für jeden Probefahrt-Skoda eine separates Thema eröffnet werden oder darf man auch mal ein Thema weiterführen? :einfall:
     
  6. #5 StefanS, 22.07.2004
    StefanS

    StefanS The Riddler

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    63165 Mühlheim
    Fahrzeug:
    Fabia Combi III Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Best, Offenbach/Main
    Kilometerstand:
    16.000
    @Superbiene:

    wenigstens hast Du nicht den gesamten Beitrag zitiert, wie man es ja erwartet hätte.

    Wenn Du den Wagen getestet hast mach doch ein neues Thema auf, Du darfst das (am besten in einem anderen Forum...).

    Gruß

    StefanS
     
  7. #6 Rubidubidu, 27.07.2004
    Rubidubidu

    Rubidubidu

    Dabei seit:
    22.03.2003
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    77836 Rheinmünster
    Regensensor und Fahrlichtassistent ist auch serie im Elegance, hab den auch hier als Vorführwagen!
     
  8. #7 SuperBiene, 29.07.2004
    SuperBiene

    SuperBiene Guest

    Also, hatte heute mein Auto in der Werkstatt, um mir die Ziehfehler aus der Motorhaube dingsen zu lassen, was übrigens nicht funktioniert hat, dafür die Zeit genutzt, um
    Octavia 2 1,9l TDI Elegance mit ganzen 77KW in Black Magic Perleffekt
    mal so eben zu fahren.
    Nachdem hier so positiv über den 77kW-Diesel berichtet wurde, war ich dann doch enttäuscht, laut und brummig, nicht wirklich das Gefühl von PD-Dieselpower. War sowieso nie ein Freund der unkultivierten 130 PS - Maschinen, besonders bei zügiger Autobahnfahrt ist der Klang auf Dauer unerträglich, aber dafür ist Anzug und Druck wesentlich beeindruckender, wenigstens vom Gefühl her. Den Verbrauch fand ich im Rahmen. Das Auto an sich ist schon ok, aber ich denke, es wird sich kaum ein Superb-Fahrer dafür wirklich erwärmen können. Von außen wirktz die Form recht gefällig, besonders die Nebelscheinwerfer tun mit Sicherheit einen guten Job, sind an der richtigen Stelle und auch angemessen groß. Das der Wagen in dieser Ausstattungsvariante kein PDC serienmäßig hat, finde ich unakzeptabel, bedeutet schon ein kostspieliges Kreuzchen in der Aufpreisliste. Innen fand ich besonders das Kombiinstrument ansprechend, dagegen wirkt die Anzeige des Radios und der Klimaanlage total billig und unpassend. Also noch ein folgenschweres Kreuzchen für ein Navigationsgerät.
    Negativ fiel mir noch auf, dass auf Telekopstreben für die Motorhaube verzichtet wurden, kann ich auch nicht nachvollziehen, was das soll. Bei dem Preis hätte das wirklich noch inkl. sein können. Den Preis für genau diesen Vorführwagen finde ich schon recht happig, soviel hätte ich nicht mal für meinen Superb bezahlt, obwohl dessen Listenpreis höher war.
    Aber insgesamt schon ein schönes und zweckmässiges Auto, und wenn der 2,0 l Diesel mal zur Probefahrt steht, bringe ich meinen Superb gerne mal wieder in die Werkstatt :pig: Dann werde ich auch das Tunnellicht testen.
    Komfortblinken und Blinker in den Spiegeln kennt man schon geraume Zeit bei Mercedes und wird sich sicher klassenübergreifend durchsetzen, wobei ich meinem Automobil demnächst mal das hier schon erwähnte Blinkermodul by JALT implantieren werde :hunger:
     
  9. Benni

    Benni

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland; Braunschweig
    Da hat also skoda bei VW abgekupfert, genau das problem hate ich beim Polo 9N. Obwohl ich den fabia hab der ja fast gleich gross sein muss ramm ich mir in regelmässigen abständen die kante der mittelkonsole unter die kniescheibe.

    War auch meiner erste erfahrung mit dem neuen Polo als ich ihn als einer der ersten als VW arbeiter sohn im werk probefahren durfte... man war mein knie blau.

    Find diese rausgezogenen mittelkonsolen schrecklich, das ist in passat und co. besser gelöst, diese kante nach unten hin ist überflüssig, da könnte man auch in eins durch runter ziehen. Und schon wär keine kante mehr zum stossen da.

    Benni
     
  10. #9 Rubidubidu, 30.07.2004
    Rubidubidu

    Rubidubidu

    Dabei seit:
    22.03.2003
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    77836 Rheinmünster
    Das was Du gefahren hast war die Erstausstattung Deines Händlers. Diese Fahrzeuge liefen vom Band bevor entschieden war dass die Einparkhilfe bei Ambiente und Elegance serienmäßig geliefert wird. Alles was danach vom Band lief und läuft hat hinten serienmäßig ne Einparkhilfe. Dass Dir der Verkäufer nicht gesagt hat...:-( :nono:
     
  11. dexus

    dexus Guest

    Hallo Leute, hallo StefanS,

    ich möchte meinen Eindruck aus der Sicht des Nissan Maxima Fahrers beisteuern.

    Für alle die den Maxima nicht kennen, das ist von den aussen/innen massen etwa das gleiche Kaliber wie der Superb nur imho einen Tick breiter.

    Bei der Umschau nach einem Dienstwagen ist mir der Octi 2 ins Auge gefallen, wegen der Super Ausstattung und den günstigen Preis.
    Ich hab den 1.9 TDI Elegance "Vorserie" und den 2.0 TDI Elegance "Echtaustattung" probegefahren.

    Der 1.9er war mir auch zu schwach auf der Brust aber der 2.0er kann
    mit meinem 3l Maxima "unten rum" sehr gut mithalten.
    Das ein 4 Zylinder Diesel nicht so ruhig und leise laufen kann wie der V6 Benziner von Nissan, das wusste ich vorher und es war auch nicht unangenehm oder störend.
    Zum Verbrauch kann ich nix sagen ich nämlich nicht getankt.

    Jetzt zu den Punkten wo ich den Stefan nicht so verstehen kann, dem Platz im Innenraum. Ich bin 1,90 m groß und vorne in der Mitte auch runder als nötig.
    Hinten im Octi kann ich sehr bequem sitzen, nicht so schön wie im Maxi aber auch kaum schlechter.
    Dagegen vorne sitze im Octi2 sogar noch besser als im Maxima, was den guten Sitzen zu verdanken ist. Der Platz ist logischerweise nicht so üppig wie vorher, aber vollkommen ausreichend und mit dem Knie anstossen habe ich nicht geschafft.

    Ansonsten bin ich im wesentlichen der gleichen Meinung
    Insgesamt sehen die im Innenraum verwendeten Materialien so gut aus wie
    im Nissan, der ja eine ganze Klasse höher (und teurer) anzusiedeln ist.
    Und die vielen Spielzeuge und Annehmlichkeiten die es da gibt finde ich auch klasse.

    Jetzt hoffe ich nur, das der Liefertermin eingehalten wird. Dann habe ich in zwei Wochen meinen Octi2 mit Vollausstattung :D :D :D
     
  12. #11 SuperBiene, 30.07.2004
    SuperBiene

    SuperBiene Guest

    was mich noch interessieren würde, ist das normal, dass der Anschnallgong solange nervt, bis ich den Gurt dran habe. Im Superb gibt er ja nach paar Sekunden auf, aber im Octavia ists lästig :bunny:
     
  13. #12 turbo-bastl, 30.07.2004
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    :achtungironie:
    Dexus und Stefan, könnt ihr vielleicht euer Gewicht angeben, dass klar wird, ab wieviel Kilo es Probleme gibt :D
     
  14. dexus

    dexus Guest

    Wenn Du es unbedingt wissen willst. :D
    Zum Testzeitpunkt hatte ich noch 109kg.
    Im Moment sind's aber aber nur noch 98 kg. :] :freuhuepf:

    Aber :pssst: erzähls nicht weiter. :LOL:
     
  15. #14 insideR, 09.08.2004
    insideR

    insideR Guest

    Ab 10 km/h gibt er keine ruhe, vorwärts wie rückwärts. Rangieren ist also ohne Gurt möglich.
     
  16. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 octaviayn333, 10.08.2004
    octaviayn333

    octaviayn333 Guest

    hallo

    wäre es möglich eine bezugsquelle zum erwähnten Blinkermodul by JALT
    anzugeben??


    Danke
     
  18. #16 OctaviaII2005, 30.08.2004
    OctaviaII2005

    OctaviaII2005 Guest

     
Thema:

der O² aus Sicht eines Superbfahrers...

Die Seite wird geladen...

der O² aus Sicht eines Superbfahrers... - Ähnliche Themen

  1. Amundsen Ausbauen - O III

    Amundsen Ausbauen - O III: Hallo zusammen, da ich auch ein knarzen aus dem Navi. wahrnehme und es mich nervt, möchte ich das gerne selber beseitigen. Habe schon vesucht die...
  2. Motorüberhitzung O³ RS TDI

    Motorüberhitzung O³ RS TDI: Hallo Leute, ich bin neu hier und möchte gerne wissen, ob jemand von euch auch schon mal folgendes Problem hatte. Vorweg, ich hab den Wagen...
  3. O³ Scout im Konfigurator?

    O³ Scout im Konfigurator?: Hallo zusammen, ich bekommen demnächst einen neuen Firmenwagen. Es wird ein Octavia Scout mit dem 150 PS 2.0 TDI. Ich wollte mir mein Auto im...
  4. Suche Felgen Crystal 6j x 17 für O III

    Felgen Crystal 6j x 17 für O III: Hallo, ich suche 4 St. Felgen Crystal 6j x 17 für Octavia III (gebraucht oder neu). Grüße, Thomas
  5. O³ Dachzelt auf Reling

    O³ Dachzelt auf Reling: Hallo zusammen, wir überlegen einen Urlaub mit Dachzelt zu unternehmen zB. James Baroud, Maggiolina. Die Thematik max. Dachlast bei Fahrt und...