Der neue ŠKODA KUSHAQ: ein SUV von internationalem Format, exklusiv in Indien gefertigt

Diskutiere Der neue ŠKODA KUSHAQ: ein SUV von internationalem Format, exklusiv in Indien gefertigt im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Erstes Serienmodell auf Basis des von ŠKODA AUTO speziell für den indischen Markt entwickelten MQB-A0-IN › KUSHAQ verbindet typische ŠKODA...

B-E-N

Dabei seit
30.09.2020
Beiträge
303
Zustimmungen
82
Ort
Frankfurt am Main
Fahrzeug
noch Hyundai Matrix 1,6 GLS. —> bald ŠKODA KAMIQ - SCOUTLINE 2021 1,5 l TSI ACT DSG
Werkstatt/Händler
ŠKODA Automobile Frankfurt Betrieb Eckenheim | Hügelstraße 21, 60435 Frankfurt am Main
Kilometerstand
113000 (Matrix)
Erstes Serienmodell auf Basis des von ŠKODA AUTO speziell für den indischen Markt entwickelten MQB-A0-IN

› KUSHAQ verbindet typische ŠKODA Tugenden mit Vorlieben indischer Kunden

› Mittelklasse-SUV überzeugt mit markantem Design, üppigen Raumverhältnissen, viel Komfort und hohem Sicherheitsniveau sowie effizienten TSI-Motoren und modernen Infotainmentsystemen

› Weltpremiere des neuen ŠKODA KUSHAQ findet im März in Indien statt

https://www.presseportal.de/pm/28249/4820541
Quelle: SAD 25.01.2021 – 11:39

KUSHAQ_Covered_Drive_(4)_kleiner.jpg.jpg
 

Tuba

Gesperrt
Dabei seit
12.07.2012
Beiträge
25.806
Zustimmungen
14.103
Ort
59071 Hamm
Fahrzeug
S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
Werkstatt/Händler
Gretenkort/Welver / Regett/Soest
Kilometerstand
48000
Ist das Außendesign auch indisch geprägt?

:whistling:
 

Badisch

Dabei seit
08.12.2020
Beiträge
127
Zustimmungen
56
Wenn die gleiche Hupe wie in Europa verbaut wird sehe ich schwarz mit dem Markterfolg :pinch:.
Der exzessive Einsatz der Hupe gehört dort einfach zum Straßenbild, leider kein doofes Klischee.
 

HHYeti

Dabei seit
07.05.2016
Beiträge
2.064
Zustimmungen
825
Fahrzeug
Kodiaq Soleil TDI 140kW 01/20 - "Bärchen"
Werkstatt/Händler
Auto Götz / Beilngries
Kilometerstand
noch nicht nennenswert

HHYeti

Dabei seit
07.05.2016
Beiträge
2.064
Zustimmungen
825
Fahrzeug
Kodiaq Soleil TDI 140kW 01/20 - "Bärchen"
Werkstatt/Händler
Auto Götz / Beilngries
Kilometerstand
noch nicht nennenswert
und die Frontpartie ist vermutlich nicht für Fußgänger-, sondern für Kuhschutz optimiert

Aber wenn ich mir das Bild und speziell die Lage der Räder im Radhaus und die Bodenfreiheit ansehe, dann hat die Möhre doch bestenfalls noch im "Q" am Namensende Anleihen an SUV oder Crossover - all das was ein halbwegs feldwegtaugliches Fahrzeug ausmacht, fehlt da
 

JanNWM

Dabei seit
06.09.2014
Beiträge
130
Zustimmungen
47
Ort
Nordwestmecklenburg
Fahrzeug
Roomster 1.6tdi CR 66kw Ambition Plus Edition
Werkstatt/Händler
Händler: M & M Automobile Celle, Werkstatt: Autohaus Daniel Wismar
Es gibt da diesen typischen Fehler.

Europäische Entwickler wollen immer ein billiges Fahzeug für Entwicklungsländer auf den Markt bringen.
In diesen Entwicklungslöndern will man aber keinen Reisfeldtraktor, sondern träumt auch von Maybach, Bentley und Co.

Daher floppen diese Kisten oftmals grandios, wenn Vermarktungsmenschen sich anmaßen denen etwas vorzusetzen, was sie angeblich zu wollen haben.

Die Entwicklung geht ja in 2 Richtungen. Auf der einen Seite immer mehr Überfrachtung mit störanfälliger unausgereifter Technik und irrwitzigste Abgasvorgaben von Techniklaien, auf der anderen Seite Kunden, die sich einfachere Fahrzeuge wünschen. Ich würde einen Lada auch jedem Skoda Kaq vorziehen.
In Afrika und am Hindukush wird der Lada immer funktionieren und jeder Dorfschmied kann ihn reparieren, der Kaq ist da schon am Auseinanderfallen und niemand kann einem helfen.
Doch in den ärmeren Ländern wollen die Kunden europäische Luxusfahrzeuge, während man hier lieber wieder zurück zu einfachen Autos will.
 

Badisch

Dabei seit
08.12.2020
Beiträge
127
Zustimmungen
56
Es gibt da diesen typischen Fehler.

Europäische Entwickler wollen immer ein billiges Fahzeug für Entwicklungsländer auf den Markt bringen.
In diesen Entwicklungslöndern will man aber keinen Reisfeldtraktor, sondern träumt auch von Maybach, Bentley und Co.

Daher floppen diese Kisten oftmals grandios, wenn Vermarktungsmenschen sich anmaßen denen etwas vorzusetzen, was sie angeblich zu wollen haben.

Die Entwicklung geht ja in 2 Richtungen. Auf der einen Seite immer mehr Überfrachtung mit störanfälliger unausgereifter Technik und irrwitzigste Abgasvorgaben von Techniklaien, auf der anderen Seite Kunden, die sich einfachere Fahrzeuge wünschen. Ich würde einen Lada auch jedem Skoda Kaq vorziehen.
In Afrika und am Hindukush wird der Lada immer funktionieren und jeder Dorfschmied kann ihn reparieren, der Kaq ist da schon am Auseinanderfallen und niemand kann einem helfen.
Doch in den ärmeren Ländern wollen die Kunden europäische Luxusfahrzeuge, während man hier lieber wieder zurück zu einfachen Autos will.
Jein....
Die S-Klasse möchten bei uns auch viele, haben aber das selbe Problem wie der Durchschnittsinder.

Was ich sehr viele gesehen waren Suzuki Swift und natürlich TukTuks, der Tata Nano ist ja krachend gescheitert. Vermutlich ?( war die Denke bei den Indern, wenn ich TukTuk fahre dann tue ich das was alle machen. Wenn ich Suzuki fahre habe ich ein anständiges Auto, wenn ich Nano fahre denkt jeder bäääh der ist ja arm? Aber bei uns ist es ja auch nicht besser:D. Die Japaner sind in den Ländern erfolgreich weil sie vernünftige Auto zu vernünftigen Preisen bieten und VW im Normalfall zu teuer ist.
Luxusautos scheinen in Indien ein unsichbares Banner um sich zu haben, ein gewisser Respektabstand (bei uns wäre es Nötigung :D:D:D)wird stets gewahrt .
 

Superb Dieselkutsche

Dabei seit
04.12.2017
Beiträge
835
Zustimmungen
446
Fahrzeug
Superb V6 TDI Elegance
Werkstatt/Händler
Ich selber / Die VW Premium Vertragswerkstatt ;)
› Mittelklasse-SUV überzeugt mit markantem Design, üppigen Raumverhältnissen, viel Komfort und hohem Sicherheitsniveau sowie effizienten TSI-Motoren und modernen Infotainmentsystemen

Also das gleiche was der Hersteller von jedem SUV bisher auch behauptet hat.
Sieht ja auch genauso aus wie die ganzen anderen SUVs bisher und hat bestimmt auch die selben TSI's und Navis drin.

Hmm, ja dann viel Erfolg... :whistling:
 

JanNWM

Dabei seit
06.09.2014
Beiträge
130
Zustimmungen
47
Ort
Nordwestmecklenburg
Fahrzeug
Roomster 1.6tdi CR 66kw Ambition Plus Edition
Werkstatt/Händler
Händler: M & M Automobile Celle, Werkstatt: Autohaus Daniel Wismar
Also das gleiche was der Hersteller von jedem SUV bisher auch behauptet hat.
Sieht ja auch genauso aus wie die ganzen anderen SUVs bisher und hat bestimmt auch die selben TSI's und Navis drin.

Hmm, ja dann viel Erfolg... :whistling:

Der Nutzer hat doch nur, wie in fast jedem anderen seiner Beiträge auch, einfach nur Pressemeldungen kopiert und eingefügt.

Warum er dies so fleißig tut, wie sonst nur ein Spambot, erklärt er aber nie.
 

Superb Dieselkutsche

Dabei seit
04.12.2017
Beiträge
835
Zustimmungen
446
Fahrzeug
Superb V6 TDI Elegance
Werkstatt/Händler
Ich selber / Die VW Premium Vertragswerkstatt ;)
Ja vielleicht hat er ja seine Gründe dafür...
Vielleicht möchte ja jemand wissen wie die Community auf Modell xy reagiert.
Ich hoffe dem ist so!

Deswegen hat er meine ehrliche Antwort bekommen das mir zum 99zigsten Standard SUV nur noch "Gääähn..." und " :rolleyes: " einfällt. ^^
Oder in Zahlen, Interesse: 0,0 !

Möge er es bitte weiterleiten! ;)
 

Vulcanowesti

Dabei seit
26.09.2020
Beiträge
53
Zustimmungen
19
Ort
39326 Hohenwarsleben
Fahrzeug
Skoda Scala 1.0
Werkstatt/Händler
Feser Magdeburg
Kilometerstand
1000
Das Ding sieht gar nicht mal schlecht aus. Bei YT ist ein Beitrag zu diesem Auto. Manchem würde das reichen. Siehe Dacia Duster,der ist auch nicht gerade der Aufreger.
 

Badisch

Dabei seit
08.12.2020
Beiträge
127
Zustimmungen
56
Schaut doch cool aus, gut ist aber ein "Vision" in Real wird er Sicherheit ein wenig unauffälliger auschauen, ähnlich wie beim "Vision" vom Kamiq.
Obwohl es ja nur Kleinigkeiten waren die sie anders gemacht haben.

Ich könnte mir vorstellen, dass der nächste Karoq einiges von dem Design ebenfalls mitbekommt (Lichter vorne und hinten). Die Trennung der Frontlichter scheint ja bei den SUVs gesetzt zu sein?
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Michii85

Dabei seit
08.02.2021
Beiträge
17
Zustimmungen
3
Ich find Ihn auch net so ansprechend.
Die Frontpartie ist aber schon sehr gut gemacht, aggressiv und richtig SUV like.
 

B-E-N

Dabei seit
30.09.2020
Beiträge
303
Zustimmungen
82
Ort
Frankfurt am Main
Fahrzeug
noch Hyundai Matrix 1,6 GLS. —> bald ŠKODA KAMIQ - SCOUTLINE 2021 1,5 l TSI ACT DSG
Werkstatt/Händler
ŠKODA Automobile Frankfurt Betrieb Eckenheim | Hügelstraße 21, 60435 Frankfurt am Main
Kilometerstand
113000 (Matrix)
Thema:

Der neue ŠKODA KUSHAQ: ein SUV von internationalem Format, exklusiv in Indien gefertigt

Oben