Der neue Octavia Combi G-Tec 1.5 TSI

Diskutiere Der neue Octavia Combi G-Tec 1.5 TSI im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; @G-Tec_CNG ...viertens könnte man noch den Unterschied in der Stützlast hinzufügen. Das ist für viele auch nicht unwichtig - Stichwort...

  1. Poldi78

    Poldi78

    Dabei seit:
    15.08.2015
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Skoda S III Combi 2.0TDI, 110 Kw , Empire Grau Metallic


    Kann mir eigentlich mal jemand das mit der geringen Stützlast erklären.
    Hat das "nur" Gründe in der Fahrdynamik (sprich die schweren Gastanks im Heck entlasten die Vorderachse eh schon etwas mehr und bei mehr Stützlast würde die im kritischen bereich entlastet) oder hat das etwas mit einer anderen Kupplung/ einem anderen Träger oder so etwas zu tun?

    Ich hab keine Ahnung warum mein kompletter Text unterstrichen ist.... :|
     
  2. #642 Robert78, 30.07.2019
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    9.705
    Zustimmungen:
    2.628
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    51000
    Du hast aus deinem Text einen Link gemacht ;) Markieren und oben bei der oben Formatierung auf "Link entfernen"

    Die Anhängekupplung ist die selbe, da gibt es keinen Unterschied.
    Warum genau kann dir wohl nur die Technikabteilung bei Skoda erklären.

    An den Gastanks und dem Überhang wird es aber nicht liegen, denn wie so oft erwähnt hat der Leon ST CNG diese für manche erhebliche Einschränkung nicht und 80kg. So viel können die 5 cm mehr Überhang nicht ausmachen.
     
  3. #643 Donnerskoda, 30.07.2019
    Donnerskoda

    Donnerskoda

    Dabei seit:
    04.01.2018
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    276
    Fahrzeug:
    Octavia Combi G-TEC Style (FL)
    Ich denke, es liegt genau an diesem Überhang. Was soll es sonst sein? Schon beim Fahren ohne Anhänger merkt man das Gewicht der Tanks: Das Auto neigt zum Nicken.
     
  4. #644 Robert78, 30.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 30.07.2019
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    9.705
    Zustimmungen:
    2.628
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    51000
    Habe doch oben geschrieben das der Leon vom Überhang nur 5 cm weg ist.
    Ein Karoq, der einen deutlich geringen Überhang hat, hat bei Skoda je nach Konfiguration auch nur 56 kg. Der Leon ST mit deutlich mehr als der Karoq die genannten 80 kg, egal ob Diesel, Benzin oder CNG.

    Du siehst....der Überhang in Verbindung mit dem Gastank allein ist kein nachvollziehbares Argument.

    Und wenn man in den Kofferraum was schweres einlädt hat man bei einem nicht Gas Modell die selben Voraussetzungen wie bei einem Auto mit Gastank.

    Daher weiß es eben nur Skoda warum die Werte hier reduziert sind.
    Ist ja bei der Anhängelast nichts anderes. Da darf oft mal das identische VW Modell mehr ziehen obwohl es sogar leichter ist als das Skoda Pendant
     
  5. #645 Donnerskoda, 30.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 30.07.2019
    Donnerskoda

    Donnerskoda

    Dabei seit:
    04.01.2018
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    276
    Fahrzeug:
    Octavia Combi G-TEC Style (FL)
    5 cm sind hier wohl 5 cm zu viel! Wahrscheinlich gehen sie vom ungünstigsten Fall aus, d.h. maximale Zuladung (Bleistücke) ganz hinten im Kofferraum. Das begrenzt dann Stützlast und Anhängelast, irgendwann drehen die Vorderräder durch (im dritten Gang ;) :D).
    Merkwürdig ist allerdings, dass es mit dem 1.5er nicht besser wurde, wo doch die Gasflaschen jetzt so viel leichter (72 kg ?) sind.
     
  6. #646 Robert78, 30.07.2019
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    9.705
    Zustimmungen:
    2.628
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    51000
    Liest du den Rest auch?;)
    Warum hat dann der Karoq, übrigens die selbe Plattform, mit deutlich geringerem Überhang in vielem Fällen weniger Stützlast als jeder herkömmliche Leon ST oder Octavia? Daher gern nochmal: Es kann nicht nur am Überhang liegen sondern ist halt leider einfach so.
    Und auch deine angenommene ungünstige Zuladung spielt keine Rolle. Denn das Gewicht der Gastanks ist bereits bei der Zuladung mit berücksichtigt die dadurch geringer als beim Diesel oder Benziner ist.

    Zusammenfassung:
    Wenn du alle genannte Fakten berücksichtigst solltest auch du deine Aussage, das es am Überhang liegen muss, etwas in Frage stellen.
    Warum es so ist wissen wir alle nicht.
    Darum bleibt es leider auch bei der derzeit einzig richtigen Antwort für @Poldi78 das es wohl nur Skoda weiß.

    Und da ich das schon mal geschrieben habe klinke ich mich jetzt aus der Raterei bezüglich der Stützlast aus, denn eine Antwort werden wir auch nach 20 weiteren Beiträgen dazu nicht haben.;)
     
  7. #647 Donnerskoda, 30.07.2019
    Donnerskoda

    Donnerskoda

    Dabei seit:
    04.01.2018
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    276
    Fahrzeug:
    Octavia Combi G-TEC Style (FL)
    Super Begründung! Wir vergleichen hier Octavia G-Tec und andere O3. Einziger Unterschied: Die Gastanks.
    Andere Autos sind komplett anders und interessieren hier eigentlich nicht.
     
  8. #648 Robert78, 30.07.2019
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    9.705
    Zustimmungen:
    2.628
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    51000
    Leider interessieren nur dich diese anderen Modelle nicht. Und wenn du den Leon ST Erdgas nicht mit dem Octavia vergleichen willst zeigt das leider nur das du stur auf deine Meinung beharrst. Belegen das es an deiner Vermutung liegt kannst du ja eh nicht.
    Daher ist es umso besser das ich es aufgegeben habe dich zu überzeugen.

    Mal sehen was der Fragesteller @Poldi78 aus den genannten Fakten und vergleichen macht, Denn um ehrlich zu sein war er es dem ich geantwortet habe. Welche Meinung du bist ist mir dabei egal, denn ist ist ja völlig Ok wenn du eine andere hast. Nur sag bitte nicht das es daran liegen muss wenn du es nicht weißt und belegen kannst. Denn das ist bisschen eigensinnig.;)
     
  9. #649 Donnerskoda, 30.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 30.07.2019
    Donnerskoda

    Donnerskoda

    Dabei seit:
    04.01.2018
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    276
    Fahrzeug:
    Octavia Combi G-TEC Style (FL)
    Muss?
    Und nochmals, ich sage, was ich will, nicht was du willst. :)
     
  10. Poldi78

    Poldi78

    Dabei seit:
    15.08.2015
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Skoda S III Combi 2.0TDI, 110 Kw , Empire Grau Metallic
    :|:|....Ich wollte jetzt eigentlich nicht für einen Streit hier verantwortlich sein oder das Thema zu sehr Off-Topic werden zu lassen....

    Ich habe mal Skoda Deutschland angeschrieben, hab da aber keine große Hoffnung, da die ja eigentlich nur als Händler fungieren.
    Hatte mich schon mal an die gewand mit einer technischen Frage und dann auch Sinngemäß als Antwort bekommen, dass das nur die technische Abteilung in Tschechien beantworten könnte, mit denen hätten Sie aber nix zu tun. ?(

    Meine Frage zielte eigentlich nur darauf ab, ob es möglich wäre, vereinzelt mal mit 3 Rädern auf nem Träger und dadurch ca. 10 - 15 KG Stützlastüberschreitung unterwegs zu sein, ohne Angst haben zu müssen, dass ich das Ding beim ausfahren aus der Einfahrt schon auf dem Boden liegen habe...
     
  11. #651 Robert78, 01.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 01.08.2019
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    9.705
    Zustimmungen:
    2.628
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    51000
    Keine Angst, das ist im Forum nicht unüblich und auch eher nur eine hitzige Diskussion statt ein Streit.
    Nicht belegbare Aussagen wie "es kann nur das sein", oder "was soll es sonst sein" sind halt leider immer sehr ungünstig und führen automatisch zu solchen Diskussionen.

    Siehst du, genau deshalb habe ich ja gleich nach deiner Frage geschrieben das du hier keine sichere Antwort bekommen kannst und es nichts bringt wenn hier nur geraten oder mutgemaßt wird.

    Abbrechen oder so wird natürlich nichts. Die AHK ist wie oben gesagt die selbe wie die eines normalen Octavias. Auch wird so schnell nichts aufstzen nur weil es ein G-Tec ist. Das erste das hängen bleiben würde wäre sowieso die AHK selbst, das ist aber bei jedem O3 so.
    Das Auto hat eine Zuladung von ca. 550 kg die natürlich auch gaz normal nutzbar ist. Ebenso wie die angegebene Achslast hinten ohne Gefahr erreicht werden darf. Auch 75 kg auf der AHK würden diese nicht annähernd erreichen.
    Technisch passieren wird also nichts, nur musst du halt, die nicht sehr teure, Strafe, zahlen falls du aufgehalten und tatsächlich nachgeschaut wird. Problem wäre wenn man dir die weiterfahrt untersagt.
    Wobei vermutlich niemand einen Anfangsverdacht haben wird das dieser O3 nur 56 kg hat. Da muss ein Polizist genau nachschauen oder sich gut auskennen und auch gleich erkannt haben das es ein Gasauto ist.
    Auch könnte bei einem von dir verursachten Unfall jemand auf die Idee kommen dir vorzuwerfen die AHK wäre über das erlaubte genutzt worden. Das Risiko und die evtl. Folgen sind dabei allein deine Sache, aber das ist dir ja selbst bewusst wenn du die Stützlast überschreitest.

    Die Aussagen zum fast baugleichen Leon solltest du aber dennoch vergleichen. Denn auch wenn hier was anderes geschrieben wird, die Autos sind nicht weit auseinander. Das zeigt auch das die beiden Autos z.B. in Form einer Probefahrt von den Usern direkt vergleichen wurden, auch von Donnerskoda.;)

    Vielleicht kommt wegen der Stützlast auch der Leon für dich in Frage. Das der aktuell auch andere Vorteile hat wurde ja paar Posts zuvor ebenfalls besprochen.
     
  12. #652 Donnerskoda, 01.08.2019
    Donnerskoda

    Donnerskoda

    Dabei seit:
    04.01.2018
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    276
    Fahrzeug:
    Octavia Combi G-TEC Style (FL)
    Da hätte ich technisch auch keine Bedenken, aber wehe es passiert ein Unfall! Dann hast Du natürlich genau deswegen die Kontrolle über dein Fahrzeug verloren.
    Übrigens wird es je nach Träger und Fahrrädern bereits mit 2 Stück eng.
     
  13. xl8lx

    xl8lx

    Dabei seit:
    04.11.2017
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    65
    Bitte:
    https://bizz-energy.com/vw_setzt_neben_elektroantrieb_auch_auf_gasmotor

    Zitat: "Dennoch baut Volkswagen seine Flotte gasbetriebener Fahrzeuge kräftig aus. „Bis Ende des Jahres wollen wir im Konzern 19 Modelle mit Gasmotoren anbieten“, verrät Weisheit.

    Das erscheint mir zwar etwas schön gerechnet, aber nichtsdestotrotz erfreulich.
     
  14. #654 Donnerskoda, 16.08.2019
    Donnerskoda

    Donnerskoda

    Dabei seit:
    04.01.2018
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    276
    Fahrzeug:
    Octavia Combi G-TEC Style (FL)
    Das hast Du vorausgesehen? 8| Schreib mir ´ne PN mit den Lottozahlen für morgen! :D
    Ohne Witz:
    Das ist der eigentliche Knaller in dem Artikel, meine Meinung ist das schon lange! Die Stimmung kippt langsam.
     
  15. tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    11.591
    Zustimmungen:
    1.323
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Wie macht ihr G-TEC Fahrer das eigentlich wenn an einer (Tief-)Garage steht dass die Einfahrt mit gasbetriebenen Fahrzeugen nicht erlaubt ist?
    Ignorieren und trotzdem rein fahren? Oder doch woanders einen Parkplatz suchen?
     
  16. xl8lx

    xl8lx

    Dabei seit:
    04.11.2017
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    65
    1. Habe ich noch nie erlebt.
    2. Gilt dies meist für LPG-Autos, da Autogas schwerer als Luft ist und sich unten sammelt.
    3. CNG hingegen ist leichter als Luft und extrem flüchtig. Also ist die tatsächlich Gefahr unwahrscheinlich gering.
     
  17. Cohni

    Cohni

    Dabei seit:
    12.01.2018
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    334
    Fahrzeug:
    Octavia G-Tec, Limo, schwarz, EZ: 2018
    Ich auch noch nicht, wobei ich ehrlicherweise nicht ausschließen kann, es auch mal übersehen zu haben.

    Privat ist zwar privat, aber bei einer kleinen Garage (z.B. unter einem Mehrfamilienhaus) würde ich wohl eher dem Wunsch des Hausherren folgen bzw. vorher fragen, auch wenn mir die Punkte 2 und 3 bewusst sind. Die Situation gab es für mich jedoch noch nie.

    Bei größeren Bezahlparkhäusern (ja, meist auch privat) wäre mein Drang aber, ein solches Schild zu ignorieren, deutlich größer. Bewusst wahrgenommen habe ich es allerdings auch noch nicht.

    Will sagen, bisher hatte ich in meinem Bewegungsumfeld keinerlei Einschränkungen.
     
  18. #658 Der Jens, 20.08.2019
    Der Jens

    Der Jens

    Dabei seit:
    06.02.2017
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    184
    An unserer TG steht: "Einfahrt für Fahrzeuge mit Druckgasanlagen verboten" und ich glaube das ist generell die übliche Formulierung in Deutschland.

    Das schließt Fahrzeuge mit CNG mit ein, obwohl das aufgrund seiner geringeren Dichte als Luft eigentlich unkritisch ist. Ok, der Tank könnte explodieren, was in einer TG aber unwahrscheinlich ist, da die Autos dort im Schatten stehen.
     
  19. xl8lx

    xl8lx

    Dabei seit:
    04.11.2017
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    65
    Genauso unkritisch ist es den G-Tec in der afrikanischen Sonne stehen zu haben!

    Die Tanks halten bis zu 600 Bar aus, das könnte eventuell (weiß ich aber nicht!) bei einem Fahrzeugbrand erreicht werden und in dem Fall wird das Gas kontrolliert abgelassen.
     
  20. tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    11.591
    Zustimmungen:
    1.323
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Das steht hier an quasi jeder zweiten Tiefgarage. Bin erst letztens wieder an so einer vorbei gekommen. Kann euch gerne mal ein Foto davon machen.
    Schön wenn du das so siehst, aber am Verbotsschild gilt das allgemein und nimmt somit CNG nicht aus.
     
    Robert78 gefällt das.
Thema: Der neue Octavia Combi G-Tec 1.5 TSI
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia g-tec combi modell 2019

    ,
  2. skoda octavia combi g-tec 1.5

    ,
  3. skoda octavia g-tec

    ,
  4. 1.5 tgi,
  5. skoda octavia combi baujahr 2018 1.5 TSI,
  6. skoda oktavia 1 5 tgi,
  7. octavia g tec 1.5,
  8. Octavia G-Tec,
  9. skoda octavia 1.5 tsi probleme,
  10. 1 5 tsi gtec,
  11. skoda octavia 1.5 G-Tec DSG technische daten,
  12. octavia g-tec 2019,
  13. skoda octavia 2019 kombi,
  14. skoda g-tec 1 5,
  15. Skoda Octavia 1.5 DSG G-TEC,
  16. Skoda Combi 1 5 TSI g-tec,
  17. verbrauch skoda octavia 1.4 tsi dsg,
  18. neuer skoda octavia 2019,
  19. Skoda Octavia Combi 1.5 G-TEC,
  20. skoda octavia g tec combi modell 2019,
  21. 1 5 tgi,
  22. 1.5 tsi g-tec motornummer,
  23. skoda octavia combi 1.5 tgi g-tec dsg,
  24. octavia 2019,
  25. oktavia g-tec
Die Seite wird geladen...

Der neue Octavia Combi G-Tec 1.5 TSI - Ähnliche Themen

  1. Neuer Schaltknauf

    Neuer Schaltknauf: Hallo zusammen, ich bräuchte für mein Skoda einen neuen Schaltknauf (manuell), da sich beim alten das Gummi seitlich auflöst. Der Schaltsack ist...
  2. Fabia I - Wo kann ich NEUE Türdichtungen bestellen?

    Fabia I - Wo kann ich NEUE Türdichtungen bestellen?: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum und benötige Hilfe bei einem leidigen Thema: Mein Fabia I (kein Kombi) beschlägt im Winter immer von...
  3. Octavia 3 Lane Assistent Aktivierung einstellen

    Octavia 3 Lane Assistent Aktivierung einstellen: Hallo Ich habe mal eine Frage Da ich hier im Forum vieles zum Lane Assistent gelesen habe aber leider nix was mit meinem Thema direct zu tun hat,...
  4. Dachkantenspoiler Octavia RS Kombi

    Dachkantenspoiler Octavia RS Kombi: Hallo zusammen. Mein Dachkantenspoiler wurde wohl etwas schlecht geklebt. Er löst sich an ein paar Stellen. Ich habe auch das Gefühl das er...
  5. Privatverkauf Skoda Octavia 5E Combi 1.8 TSI

    Skoda Octavia 5E Combi 1.8 TSI: https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/auto-inserat/skoda-octavia-combi-1-8-tsi-elegance-xenon-navi-ahk-heidelberg/284438605.html?mga_d188=DesktopSEO_V...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden