Der freundliche...

Diskutiere Der freundliche... im Skoda Octavia IV Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Händler, ist oft mehr schein als sein. Zu welchem FH geht ihr? Zum Händler, bei dem der Skoda gekauft wurde, ein x-beliebiger Skoda Händler in...
azuben85

azuben85

Dabei seit
25.05.2022
Beiträge
7
Zustimmungen
2
Händler, ist oft mehr schein als sein.

Zu welchem FH geht ihr? Zum Händler, bei dem der Skoda gekauft wurde, ein x-beliebiger Skoda Händler in der Nähe oder freie Werkstatt.

Ich bin mit meinem Verkäufer nicht zufrieden und befürchte der Service wird mich ebenfalls nicht überzeugen. Nun bietet Leipzig diverse Händler, von denen ich einen alternativ als Servicepartner probieren möchte. Spielen Gewährleistung und Garantie eine Rolle?

Meine freie Werkstatt hatte auch tatsächlich Probleme mit dem Zurücksetzen des Service-Status etc.

Derzeit habe ich Probleme mit dem Multimediasystem, da es sporadisch nicht funktioniert (Problem ist im Forum bekannt, wohl Software), auch diverse Geräusche seitens der Lenkung im Stand, Motor (-drehzahl) etc. die ich so nicht kenne. Ich hatte bisher nie einen Neuwagen und wundere mich daher über Geräusche, die nach meiner Auffassung nicht sein dürften.

Eventuell gibt es eine Empfehlung seitens der Leipziger Skoda Fahrer, für eine Werkstatt/ Händler.

freundliche Grüße
 
#
schau mal hier: Der freundliche.... Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

bastion0078

Dabei seit
21.11.2015
Beiträge
271
Zustimmungen
85
Fahrzeug
Octavia Combi iV (PHEV) FE (MJ21)
Solange die Werkstatt ein Skoda-Service ist, ist es egal wo du hingehst.

Zu einer Freien würde ich mit einem Neuwagen nicht gehen. Weil die Garantie nur über einen Skoda-Service läuft.
 

Synttechx3

Dabei seit
04.08.2016
Beiträge
258
Zustimmungen
33
Hat es Vorteile, wenn ich meine Inspektionen auch nach der Garantie beim Skoda-Service mache? Also profitiere ich da bei bestimmten Sachen davon, dass ich immer brav bei der Inspektion war obwohl ich außerhalb der Garantie bin?
 
Ken610

Ken610

Dabei seit
15.08.2020
Beiträge
420
Zustimmungen
143
Ort
bei Augsburg
Du kannst deinen Service auch bei einem freien Händler machen ohne die Herstellergarantie zu verlieren, sofern die freie Werkstatt nach offiziellen Herstellerangaben den Service durchführt. Das man dadurch die Garantie verliert stimmt so nicht. Jedoch machen die meisten Besitzer es während der Garantiedauer bei einem Skoda Händler um eventuellen Diskussionen aus dem Weg zu gehen. Aber rechtlich gesehen ist das kein Problem es woanders zu machen (z.B. kannst du auch zu einem Ford Händler gehen wenn er es nach den Herstellervorgaben von Skoda durchführt).
 

jurekdafunk

Dabei seit
27.12.2019
Beiträge
94
Zustimmungen
31
Fahrzeug
Skoda Rapid Spaceback Clever 1.0 2018
Werkstatt/Händler
bis Ende der Garantie: Skoda Tegel / danach wieder bei "Bernd" :)
Kilometerstand
30000
Hat es Vorteile, wenn ich meine Inspektionen auch nach der Garantie beim Skoda-Service mache? Also profitiere ich da bei bestimmten Sachen davon, dass ich immer brav bei der Inspektion war obwohl ich außerhalb der Garantie bin?
Wenn du den Service nach den Service-Vorgaben (!) weiterhin vom Skoda-Service machen lässt,
a) bekommst du bis zum nächsten Service die Mobilitätsgarantie
b) bewahrst deine Ansprüche auf die Durchrostungsgarantie (meist länger als die Fahrzeuggarantie)
c) hast vielleicht bessere Karten bei Kulanzanfragen.

zu
a) Deckt ggf. eine andere Police ab, die du hast (Automobilclub, Fahrzeugversicherung
b) diese Garantie lässt nur recht spezielle Garantiefälle überhaupt zu
c) die Kulanzfreudigkeit bei Skoda scheint recht unterschiedlich zu sein.

wenn du statt dessen nach Ablauf der Fahrzeuggarantie zur Freien des Vertrauens gehst, sparst du vermutlich Geld :) und vielleicht andere Dinge (Zeit, Nerven)...
 

Synttechx3

Dabei seit
04.08.2016
Beiträge
258
Zustimmungen
33
Wenn du den Service nach den Service-Vorgaben (!) weiterhin vom Skoda-Service machen lässt,
a) bekommst du bis zum nächsten Service die Mobilitätsgarantie
b) bewahrst deine Ansprüche auf die Durchrostungsgarantie (meist länger als die Fahrzeuggarantie)
c) hast vielleicht bessere Karten bei Kulanzanfragen.

zu
a) Deckt ggf. eine andere Police ab, die du hast (Automobilclub, Fahrzeugversicherung
b) diese Garantie lässt nur recht spezielle Garantiefälle überhaupt zu
c) die Kulanzfreudigkeit bei Skoda scheint recht unterschiedlich zu sein.

wenn du statt dessen nach Ablauf der Fahrzeuggarantie zur Freien des Vertrauens gehst, sparst du vermutlich Geld :) und vielleicht andere Dinge (Zeit, Nerven)...
Danke für die ausführliche Erläuterung!

Wenn also teure Bauteile kaputt gehen, kann ich in jedem Fall nach Ablauf der Garantie ordentlich dafür zahlen.
 

Erzi

Dabei seit
24.09.2017
Beiträge
2.521
Zustimmungen
1.563
Garantieverlust durch freie Werkstatt? Das ist eine Mär. Allerdings sollte man dabei bedenken das man zwar was Garantieleistungen angeht keine Befürchtungen haben muss aber später definitiv Schluss ist. Also auf Kulanz vom Skodapartner braucht man nicht mehr hoffen. Das muss man bedenken. Garantie ist und bleibt Garantie und eben nur solange wie sie vereinbart ist. Also 2 Jahre + Zusatzgarantie. Da sollte man sich dann mit den Bedingungen auseinander setzen.
 
BlackViper

BlackViper

Dabei seit
23.11.2021
Beiträge
62
Zustimmungen
30
Ort
Ruhrgebiet / Köln
Fahrzeug
Octavia Combi IV 1.5l TSI 110kW
Fahrzeug
Kawasaki Z900 Bj. 2018
Zu welchem FH geht ihr? Zum Händler, bei dem der Skoda gekauft wurde, ein x-beliebiger Skoda Händler in der Nähe oder freie Werkstatt.
Da es sich bei meinem O4 um ein Leasingfahrzeug handelt, fahre ich auch immer zu dem Händler, von dem ich das Fahrzeug habe. Ob das nun etwas bringt oder nicht, sei mal dahin gestellt. Alleine aus Garantiegründen und weil er fast der nächste in meiner Umgebung ist, wüsste ich nicht, wieso ich woanders hin sollte.
Auf meinen Dashcam-Aufnahmen habe ich schon gesehen, wie mich Mitarbeiter der Werkstatt beleidigt haben (weil ich eine Dashcam verbaut habe) und jemand die Tür mit ordentlich Kraft zugehauen hat und sagte "Diese schei* Drecksmöhre, geht die mir auf den Sack". Ich könnte da noch ein paar Dinge erzählen, die mir nicht so gefallen haben.
Alles andere als das, was man als Besitzer - oder bei mir eher Halter - eines solchen Fahrzeugs gerne haben würde. Ich kann da aber besonders drüber hinweg sehen, weil ich weiß, dass es auch bei allen anderen Marken so läuft und ich mir sicher bin, dass es bei anderen Skoda-Händlern in meiner Nähe nicht anders laufen würde.
 
BlackViper

BlackViper

Dabei seit
23.11.2021
Beiträge
62
Zustimmungen
30
Ort
Ruhrgebiet / Köln
Fahrzeug
Octavia Combi IV 1.5l TSI 110kW
Fahrzeug
Kawasaki Z900 Bj. 2018
Lösch den Beitrag besser. Und zieh dir im Zuge dessen § 201 StGB mal rein.
Die Freundlichen wussten ganz genau dass die Dashcam läuft - sagten sie auch selbst. Sie hätten der Kamera jederzeit den Strom abziehen können. Ich kann wenig dafür, wenn die Dashcam die Aufnahmen sichert und ich mir wie immer regelmäßig diese gesicherten Aufnahmen anschaue, um zu prüfen, ob mir z.B. auf einem Parkplatz jemand reingefahren ist, bevor ich die Karte wieder formatiere. Unter anderem durch dieses harte zuknallen der Tür hat die Dashcam eben eine starke Erschütterung wahrgenommen und die Aufnahmen gesichert. 🤷‍♂️
 
Darkking

Darkking

Dabei seit
08.09.2007
Beiträge
1.939
Zustimmungen
264
Ort
Lippe
Fahrzeug
Octavia III FL Combi, Superb II VFL Combi, Octavia II FL Limo
Da es sich bei meinem O4 um ein Leasingfahrzeug handelt, fahre ich auch immer zu dem Händler, von dem ich das Fahrzeug habe.
Spielt für das Leasing erst recht keine Rolle. Ist bei größeren Fahrzeugflotten auch logistisch absolut nicht machbar, alle im Land verstreuten Leasing-Fahrzeuge zum Leasinghändler zu bringen. Bei größeren Flotten sind die auch froh, nicht alle Fahrzeuge zu bekommen. Man überlege mal, wieviel (Arbeits-)Zeit und km ein Mitarbeiter dafür auf sich nehmen müsste.

Zu welchem FH geht ihr? Zum Händler, bei dem der Skoda gekauft wurde, ein x-beliebiger Skoda Händler in der Nähe
Es muss auch bei Leasingfahrzeugen kein Skoda-Händler sein, meiner geht zum VW/Audi-Händler, da räumlich näher. Außer dass die maulfaul sind (und es keine Infos nach dem Service gibt), kann ich nicht meckern. Schlimm ist ja auch: Nur weil der Verkäufer gut ist, gilt dies nicht zwingend auch für die Werkstatt...
Bei Full-Service-Leasing: Such dir eine passende Werkstatt in deiner Nähe und probier sie aus.
 

Cuddles

Dabei seit
13.12.2010
Beiträge
936
Zustimmungen
306
Du kannst deinen Service auch bei einem freien Händler machen ohne die Herstellergarantie zu verlieren, sofern die freie Werkstatt nach offiziellen Herstellerangaben den Service durchführt. Das man dadurch die Garantie verliert stimmt so nicht. Jedoch machen die meisten Besitzer es während der Garantiedauer bei einem Skoda Händler um eventuellen Diskussionen aus dem Weg zu gehen. Aber rechtlich gesehen ist das kein Problem es woanders zu machen (z.B. kannst du auch zu einem Ford Händler gehen wenn er es nach den Herstellervorgaben von Skoda durchführt).

Nur WICHTIG ist, dass der Fahrzeug halter, wenn er einen Garantieanspruch geltend machen will, auch belegen kann, dass das Fahrzeug lt. Herstellerangaben gewartet wurde. Und da fängt es an, in den meisten Fällen ist dies nicht der Fall.
 
azuben85

azuben85

Dabei seit
25.05.2022
Beiträge
7
Zustimmungen
2
1. Was hab ich mit Leasing am Hut?
2. Stelle ich eine frage und erhoffe mir Antworten, kommen die gibt's nen Kommentar. Wenn nicht dann nicht.
3. Es ist mein thread, wer bist du hier den obermax zu spielen.
4. Ich hab ein Leben und sitze nicht den ganzen Tag vor dem forum um zu antworten etc., denn das ist es ein forum und kein chat.
5. Gibt es hier eine ignor oder Block Funktion, denn da bist du bei mir der erste...
 
Zuletzt bearbeitet:
Neu_Neandertaler

Neu_Neandertaler

Dabei seit
27.01.2021
Beiträge
297
Zustimmungen
143

Anhänge

  • Unbenannt.PNG
    Unbenannt.PNG
    4,7 KB · Aufrufe: 19
Darkking

Darkking

Dabei seit
08.09.2007
Beiträge
1.939
Zustimmungen
264
Ort
Lippe
Fahrzeug
Octavia III FL Combi, Superb II VFL Combi, Octavia II FL Limo
2. Stelle ich eine frage und erhoffe mir Antworten, kommen die gibt's nen Kommentar. Wenn nicht dann nicht.
Ob Leasing oder nicht, macht in deinem Fall keinen Unterschied. Es muss auch nicht einer der vier Skoda-Händler sein. Ich kenne bis auf Liebe alle Händler und jeder hat seine Stärken und Schwächen. Ist halt die Frage, was für einen selber gerade am wichtigsten ist: Service, Kosten oder Zeit. Vor allem muss es auch kein Skoda-Händler sein, nur hat Leipzig wenig Auswahl an Händlern die mehrere VAG-Marken betreuen.
 
Thema:

Der freundliche...

Der freundliche... - Ähnliche Themen

Skoda Yeti (Totalschaden?=Reparatur?) oder Neukauf?: Hallo! (und ich hoffe den langen Text liest überhaupt jemand durch, aber ich habe versucht so viele Informationen wie möglich reinzubringen, damit...
DPF und Öldruck Probleme: Hallo, ich bin auf dieses Forum aufmerksam geworden und brauche dringend einen rat. Vorweg: Ich fahre einen Skoda Octavia Kombi II 1z5 Baujahr...
EU-Neufahrzeug erster Bericht nach guten 8000 Km und 4 Monaten (Mängel/BAFA/Lieferung usw.): Liebe Community, auch auf die Gefahr das dies der 10.000 Beitrag ist bei dem sich jemand vorstellt und das es hier Dopplungen gibt zwecks...
Rasseln, Klopfen, komische fahr geräusche & unfreundliches Skoda personal.: Moin moin liebes Skoda Forum, ich habe mir im Mai 2017 ein Rapid Spaceback gekauft mit 110 PS bj Januar 2017. Ich habe ihn mit 900km als...
Wo kann man sich bei Skoda beschweren?: Hallo Leute, ich muss aus beruflichen Gründe seit ca. 6 Jahren Skoda bzw. VAG-Gruppe fahren. Zwischenzeitlich hatte ich einen Octavia RS Baujahr...
Oben